Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie sage ich meiner Affäre, dass ich verheiratet bin?

Wie sage ich meiner Affäre, dass ich verheiratet bin?

17. Mai 2016 um 8:11 Letzte Antwort: 18. Mai 2016 um 18:27

Hi...

Das ist für mich das erste Mal, dass ich überhaupt in einem Forum schreibe und um Rat suche.
Ich weiß nicht, ob ich auf irgendetwas achten muss, von daher schreibe ich einfach mal los.

Ich bin seit 10 Jahren in einer Wochenendbeziehung und seit 5 Jahren führen wir eine Wochenendehe.

Vor einigen Monaten habe ich einen anderen Mann kennengelernt. Erst nur flüchtig, dann immer besser. Nach anfänglichen kleinen Gesprächen haben wir uns abends mal getroffen, waren was essen, was trinken und sind am Ende bei ihm im Bett gelandet.

Dass das allein schon ein rießen Fehler war, ist mir mehr als bewusst.

Meiner "Affäre" ist kein Vorwurf zu machen, denn er weiß nicht, dass ich verheiratet bin. Ich will ihn nicht verletzten, da ich ihn sehr gerne mag.

Am kommenden Sonntagabend möchte er mich besuchen kommen. Spätestens dann wird er sehen, was los ist.

Kann mir jemand eine Rat geben, wie ich es ihm schonen beibringen kann?

Bin für jeden Rat dankbar...

H.

Mehr lesen

17. Mai 2016 um 8:51

Seltsam
Also wenn ich es richtig verstehe, ist Deine größte Sorge, wie Du Deiner Affäre beibringst, dass Du verheiratet bist.

Findest Du nicht, dass das eine mehr als verquere Weltsicht ist? Oder ist Dir Dein Mann so was von egal, dass Du nicht einen Augenblick daran denkst?

Mir scheint, Du hast Dich von Deiner Ehe längst verabschiedet. Oder Du bist so gefühlskalt, dass Dir Dein Lebenspartner, der Dich 10 Jahre begleitet hat, sch@...egal ist? Beides traurig.

Und Du machst mit Lug und Betrug weiter. Sogar Deiner Affäre verheimlichst Du etwas entscheidendes. Jemand mit Deiner Moralvorstellung wollen nicht viele im Freundeskreis haben, schon gar nicht als Partner.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2016 um 16:51

Will deine Affäre mehr?
Dann solltest du schleunigst Klartext reden was Sache ist.
Wenn es für ihn jedoch auch nur eine Affäre ist, ohne Absichten auf mehr, dann ist das Wissen ob der Affärenpartner einen festen Partner hat oder nicht zweitrangig.

Was mich aber auch interessiert, weiß dein Mann davon?
Denn wenn nicht, würde mich es auch wundern, dass du dir mehr "Sorgen" um den Affärenpartner machst, wie du ihm sagst, dass du verheiratet bist, als um deinen Mann und wie du ihm sagst, dass du eine Affäre hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2016 um 17:24
In Antwort auf nikon_12632387

Will deine Affäre mehr?
Dann solltest du schleunigst Klartext reden was Sache ist.
Wenn es für ihn jedoch auch nur eine Affäre ist, ohne Absichten auf mehr, dann ist das Wissen ob der Affärenpartner einen festen Partner hat oder nicht zweitrangig.

Was mich aber auch interessiert, weiß dein Mann davon?
Denn wenn nicht, würde mich es auch wundern, dass du dir mehr "Sorgen" um den Affärenpartner machst, wie du ihm sagst, dass du verheiratet bist, als um deinen Mann und wie du ihm sagst, dass du eine Affäre hast.

Bescheid wissen
Mit meinem Mann habe ich als erstes darüber gesprochen. Wir führen seit Jahren eine lockere Beziehung und Ehe.

Wenn ich ein Problem damit gehabt hätte, wie ich es ihm beibringe, hätte ich auch dazu um Rat gefragt

Mir geht es jetzt in dieser Situation tatsächlich nur um "den Anderen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2016 um 19:09

Shit
vielleicht sind beide männer gute menschen und du brichst beiden dadurch das herz. gibts hier vielleicht sowas wie so scheiss herzensbrechersammler...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2016 um 17:32
In Antwort auf luna_12283325

Bescheid wissen
Mit meinem Mann habe ich als erstes darüber gesprochen. Wir führen seit Jahren eine lockere Beziehung und Ehe.

Wenn ich ein Problem damit gehabt hätte, wie ich es ihm beibringe, hätte ich auch dazu um Rat gefragt

Mir geht es jetzt in dieser Situation tatsächlich nur um "den Anderen".

Was will der andere
Das ist jetzt die entscheidende Frage.
Will er ebenfalls nur eine lockere Affäre, wird es ihm ohnehin egal sein ob du verheiratet bist oder nicht.
Will er mehr, dann sollte dringend Klartext gesprochen werden.
Klär die Fronten mit ihm und bei dem Gespräch kannst du dann ja ggf. auch erwähnen, dass du verheiratet bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2016 um 18:27
In Antwort auf luna_12283325

Bescheid wissen
Mit meinem Mann habe ich als erstes darüber gesprochen. Wir führen seit Jahren eine lockere Beziehung und Ehe.

Wenn ich ein Problem damit gehabt hätte, wie ich es ihm beibringe, hätte ich auch dazu um Rat gefragt

Mir geht es jetzt in dieser Situation tatsächlich nur um "den Anderen".

Was war denn der riesen Fehler?
Einen Punkt verstehe ich nicht. Was war denn der riesen Fehler, wenn Dein Mann und Du eine offene Ehe führen? Der ONS? Warum soll der ein Fehler gewesen sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Neue Liebe oder zurück zum Ex?
Von: sterndiii
neu
|
18. Mai 2016 um 16:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen