Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie revangieren?

Wie revangieren?

27. Oktober 2010 um 14:39

Hallo ihr Lieben,

ein sehr höflicher und netter Arbeitskollege hat mich nun schon mehrere Male zum Essen in die Kantine eingeladen.
Ich muss zugeben, ich finde ihn nicht ganz uninteressant, aber ich weiß auch, dass man sich von Äußerlichkeiten nicht so sehr beeinflussen lassen darf.

Ich bin nun in eine andere Abt. versetzt worden und gehe deshalbt nicht mehr mit in die Kantine. Meine Frage ist nun, wie ich mich am besten revangieren könnte?! Habt ihr eine Idee?!

Hatte an eine Schachtel Merci gedacht. Oder ist das ne doofe Idee?
Keine Ahnung, ob er Schokolade mag....

Was meint ihr?
Freue mich auf Antworten.

Mehr lesen

27. Oktober 2010 um 14:54

Revangieren.....
bist du dir denn im klaren ob du ihm nur so danken willst?
oder ob du mehr von ihm willst?
klar geht schoki. einladung auf tasse kaffee nach der arbeit geht auch . hast du schon eroiert ob er single ist?

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 15:06
In Antwort auf darling611

Revangieren.....
bist du dir denn im klaren ob du ihm nur so danken willst?
oder ob du mehr von ihm willst?
klar geht schoki. einladung auf tasse kaffee nach der arbeit geht auch . hast du schon eroiert ob er single ist?


Ich habe keine Ahnung, ob er single ist...
Deswegen möchte ich auch nicht einen Schritt zu weit gehen, indem ich ihn einladen würde... Obwohl ich die Idee auch schon hatte. Ich möchte mein Interesse nicht "offenbaren", weißt du was ich meine?

Eine Tasse Kaffe, das wäre ja schon ein privates Treffen und über private Dinge haben wir bisher kaum geredet. Ich habe zwar das Gefühl, dass er auch interessiert ist, aber man kann sich ja auch täuschen.

Ich habe ihm schon gesagt, dass ich mich gerne revangieren würde und er sagte, wenn mir etwas einfällt, kann ich das machen

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 15:47
In Antwort auf blondi169


Ich habe keine Ahnung, ob er single ist...
Deswegen möchte ich auch nicht einen Schritt zu weit gehen, indem ich ihn einladen würde... Obwohl ich die Idee auch schon hatte. Ich möchte mein Interesse nicht "offenbaren", weißt du was ich meine?

Eine Tasse Kaffe, das wäre ja schon ein privates Treffen und über private Dinge haben wir bisher kaum geredet. Ich habe zwar das Gefühl, dass er auch interessiert ist, aber man kann sich ja auch täuschen.

Ich habe ihm schon gesagt, dass ich mich gerne revangieren würde und er sagte, wenn mir etwas einfällt, kann ich das machen

Naja
wenn du im jetzt schokolade schenkst, dann nimmt er die entgegen, ihr redet 3 worte und dann bisst du wieder da, wo du jetzt bist. arbeitet ihr denn noch im gleichen gebäude? vielleicht kannst du ausser der reihe mal mit ihm in die kantine gehen? oder sonst lad ihn wirklich unverfänglich auf ein feierabendbier ein (auch mit anderen kollegen zusammen). auf deine "revanche" wartet er ja nun schon, das macht es einfacher. und wenn er nein sagt, und dabei seine freundin erwähnt, dann hast du dir keinen abgebrochen, weisst aber, woran du bist. dann könntest du ihm ja zum abschluss auch noch stattdessen die schoki geben, zeigt, dass du nicht verletzt oder so bist, weil er ne freundin hat!

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 16:26

Ich würde
folgendes machen: schenk' ihm ein paar selbstgemachte plätzchen (in der vor-vor-adventszeit durchaus passend und eine persönlichere geste, als gekaufte kekse aus dem supermarkt) mit einem zettel dran: "komm in deiner pause in meinem büro vorbei, dann kriegst du den passenden kaffee dazu!"

übrigens ist dein profilbild totaaaaal niedlich *dahinschmelz*

viel glück!

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 19:16


Danke, dass ist eigentlich eine super Idee...
Aber ich weiß nicht, ob ich mir das zutraue. Wir haben halt ein eher kollegiales Verhältnis. Wobei ich auch schon ein paar Mal den Eindruck hatte, dass er versucht mit mir zu flirten... aber das heißt ja nichts.

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 19:20
In Antwort auf siiiska

Ich würde
folgendes machen: schenk' ihm ein paar selbstgemachte plätzchen (in der vor-vor-adventszeit durchaus passend und eine persönlichere geste, als gekaufte kekse aus dem supermarkt) mit einem zettel dran: "komm in deiner pause in meinem büro vorbei, dann kriegst du den passenden kaffee dazu!"

übrigens ist dein profilbild totaaaaal niedlich *dahinschmelz*

viel glück!

...
Mensch, das ist ja auch ne super Idee.
Dummerweise sitze ich jetzt nciht mehr im gleichen Gebäude. Und per "Du" sind wir leider auch nicht nicht Das wäre schon eine gewisse Hemmschwelle, die ich überwinden müsste.

Danke, das ist unsere Trixie, die kuschelsüchtigste Katze, die es gibt

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 19:28
In Antwort auf kitkattt

Naja
wenn du im jetzt schokolade schenkst, dann nimmt er die entgegen, ihr redet 3 worte und dann bisst du wieder da, wo du jetzt bist. arbeitet ihr denn noch im gleichen gebäude? vielleicht kannst du ausser der reihe mal mit ihm in die kantine gehen? oder sonst lad ihn wirklich unverfänglich auf ein feierabendbier ein (auch mit anderen kollegen zusammen). auf deine "revanche" wartet er ja nun schon, das macht es einfacher. und wenn er nein sagt, und dabei seine freundin erwähnt, dann hast du dir keinen abgebrochen, weisst aber, woran du bist. dann könntest du ihm ja zum abschluss auch noch stattdessen die schoki geben, zeigt, dass du nicht verletzt oder so bist, weil er ne freundin hat!


Ja, da hast du wohl recht. Nee, im gleichen Gebäude sind wir nicht mehr, in dem Sinne fällt das mit der Kantine weg. Und ansonsten habe ich auch nur zu sehr wenigen Kollegen Kontakt, mit denen man das Feierabendbier organisieren könnte.
Wenn ich ihn einladen würde, dann wären wir nur zu zweit, was gleich wie ein Date aussehen würde und genau das ist der Haken. Es gibt viele Männer, die gleich einen Rückzieher machen, wenn man offensichtliches Interesse zeigt und da hatte ich schon so meine Erfahrungen.
Hach, wenn ich doch Gedanken lesen könnte

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen