Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie oft sollte ich mich melden?

Wie oft sollte ich mich melden?

4. Januar um 9:37

Hallo liebe Leute, ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und wünsche euch, dass ihr alle so durchstartet wie ihr es euch wünscht!

Ich brauche etwas Input. Leider bin ich ziemlich unbeholfen und bin mir nun unsicher. Was ich aber auch nicht zeigen möchte.

Wie sieht das richtige Maß aus, in dem Mann sich bei einer Frau melden sollte? Persönlich würde ich gerne jeden Tag mit der Auserwählten schreiben, aber von früher weiß ich noch, dass das gar nicht so gut ist.
Bisher schreibe ich ihr gelegentlich und wenn sie flott und ausschweifend antwortet, dann schreibe ich auch schon einmal so lange, bis sie keine Lust mehr hat, oder ich sehe, dass sie eigentlich schlafen gehen müsste, dann beende ich unsere Unterhaltung.
Zum größten Teil bin ich derjenige der das Gespräch sucht. Gelegentlich tut sie das aber auch. Desinteresse würde ich daraus aber noch nicht ableiten, da ich auch noch überhaupt gar nichts in die Richtung partnerschaftlichem Interesse versucht habe.
Hintergrund ist der, dass sie unheimlich viel zu tun hat und daher wenig Zeit für Freizeit und somit auch schreiben hat. Außerdem hat sich ihr Partner erst vor 3 oder 4 Monaten von ihr getrennt. Als wir vor etwa 3 Monaten anfingen zu schreiben, sagte sie mir direkt, dass sie sich im Moment gar nicht vorstellen könnte jemals wieder einen Freund haben zu wollen.
Aus diesem Grund gebe ich ihr die Zeit und den Freiraum und nerve sie nicht unnötig. Da ich sie ziemlich toll finde und ich schon etwas von ihr schwärme, fällt mir das allerdings ziemlich schwer. Ich möchte durch meine oft tagelangen Funklöcher, die ich aktiv gestalte, ihr gegenüber aber kein Desinteresse signalisieren.

Wenn ich das Geschriebene selbst so lese, dann habe ich es mir selbst schwer gemacht. Aber mal ganz ehrlich liebe Frauen, was ist in so einer Situation das Richtige? Ich lese so oft in diesen Foren, „Er meldet sich nicht mehr“. Den Gedanken will ich bei ihr nicht erwecken, andererseits will ich auch nicht, dass sie sagt, der Stinker nervt mich...

Bin für Hilfe echt sehr dankbar!
Liebe Grüße!

Mehr lesen

4. Januar um 14:01

Ich danke dir cleopatra! Ich bin dann scheinbar doch auf dem richtigen Weg. Wenn man erstmal zuviel nachdenkt, dann können da ratz fatz schlechte Ideen bei rum kommen. Bin daher überaus froh, dass ich hier gefragt habe und eine Antwort bekommen habe!

Einzig an dem ständig verfügbar sein muss ich arbeiten. Denn ich hab das Handy leider zu oft in der Hand und antworte dann auch relativ zügig. Vielleicht sollte ich das auch etwas steuern...
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 23:12

Eigentlich hatte ich mir geschworen, dass ich sowas nicht machen will. Aber es gehört halt zum Spiel der Eroberung denke ich.

Was du mir da erklärt hast, klingt auf jeden Fall schlüssig, da es für meine Person schon funktionierte. Ich wartete auch stellenweise dass sie antwortet. Erkennt man das irgendwie ob der andere sehnsüchtig gewartet hat? Mit Sicherheit habe ich mich dann schon stellenweise verraten. ^^"

Mit dieser Erkenntnis kann ich mich nun entsprechend verhalten und dann sehen ob sie irgendwann Gefühle für mich entwickelt.

Habe heute viel gerlent. Vielen Dank noch einmal dafür!!!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 23:39

Was wäre denn eine gute Nachricht wenn man sich nach 3 Tagen mal wieder melden möchtet? 

Hatte an so eine Nachricht gedacht wie: "Hey, keine Nachricht? Ich hoffe du bist nicht im Stress untergegangen. Was machst du heute noch so? Ich bin gerade..."

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar um 12:59
In Antwort auf beacon

Hallo liebe Leute, ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und wünsche euch, dass ihr alle so durchstartet wie ihr es euch wünscht!
 
Ich brauche etwas Input. Leider bin ich ziemlich unbeholfen und bin mir nun unsicher. Was ich aber auch nicht zeigen möchte.
 
Wie sieht das richtige Maß aus, in dem Mann sich bei einer Frau melden sollte? Persönlich würde ich gerne jeden Tag mit der Auserwählten schreiben, aber von früher weiß ich noch, dass das gar nicht so gut ist.
Bisher schreibe ich ihr gelegentlich und wenn sie flott und ausschweifend antwortet, dann schreibe ich auch schon einmal so lange, bis sie keine Lust mehr hat, oder ich sehe, dass sie eigentlich schlafen gehen müsste, dann beende ich unsere Unterhaltung.
Zum größten Teil bin ich derjenige der das Gespräch sucht. Gelegentlich tut sie das aber auch. Desinteresse würde ich daraus aber noch nicht ableiten, da ich auch noch überhaupt gar nichts in die Richtung partnerschaftlichem Interesse versucht habe.
Hintergrund ist der, dass sie unheimlich viel zu tun hat und daher wenig Zeit für Freizeit und somit auch schreiben hat. Außerdem hat sich ihr Partner erst vor 3 oder 4 Monaten von ihr getrennt. Als wir vor etwa 3 Monaten anfingen zu schreiben, sagte sie mir direkt, dass sie sich im Moment gar nicht vorstellen könnte jemals wieder einen Freund haben zu wollen.
Aus diesem Grund gebe ich ihr die Zeit und den Freiraum und nerve sie nicht unnötig. Da ich sie ziemlich toll finde und ich schon etwas von ihr schwärme, fällt mir das allerdings ziemlich schwer. Ich möchte durch meine oft tagelangen Funklöcher, die ich aktiv gestalte, ihr gegenüber aber kein Desinteresse signalisieren.
 
Wenn ich das Geschriebene selbst so lese, dann habe ich es mir selbst schwer gemacht. Aber mal ganz ehrlich liebe Frauen, was ist in so einer Situation das Richtige? Ich lese so oft in diesen Foren, „Er meldet sich nicht mehr“. Den Gedanken will ich bei ihr nicht erwecken, andererseits will ich auch nicht, dass sie sagt, der Stinker nervt mich…
 
Bin für Hilfe echt sehr dankbar!
Liebe Grüße!

Du schreibst selber, dass Du nicht willst dass sie sagt "der Sticker nervt!"

Aber nichts anderes machst Du doch zur Zeit.
Sie sagt zu Dir dass sie im Moment keinen neuen Freund will!
Und Du hast nichts besseres zu tun als genau darauf hin zu arbeiten!
Da sie sich wenig bei Dir meldet, zeigt sie Dir dass Du mit Deinem täglichen Schreiben nervst! Sie ist lediglich höflich indem sie dir das so nicht sagt!
Und vergiss die Tipps von einigen Usern hier.  Sie hat keine Lust auf ein Treffen mit Dir!
Du kannst Dir alles kaputt machen indem Du sie weiter nervst!
Oder Du lässt sie in Ruhe und wartest ab ob sie sich von sich aus bei Dir meldet.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar um 15:50

Hallo saskia81007,

danke für deine konstruktive Kritik! Nur so kann ich arbeiten. Jedoch merke ich, dass du meinen Text nicht richtig gelesen oder verstanden hast.

Ich habe gefragt ob es richtig ist, wenn ich mehrere Tage Pause lasse (so wie ich es bisher handhabe). Die Quintessenz deiner Aussage lässt mich jedoch erkennen dass es so richtig ist und bestätigst dann auch die Aussagen der anderen. Danke dir!



 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen