Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie oft kann man verzeihen?

Wie oft kann man verzeihen?

3. Mai um 18:41

Hallo zusammen! Ich bin 21 und mein Schatz ist 25 Jahre alt.

Ich bin seit 2.5 Jahren mit meinem Freund in einer Beziehung.
Wie ich schon von Anfang an gemerkt habe, ist er nicht so "das Betthässchen".
Damit hatte ich Anfangs Mühe, da er mich oftmalt abgelent hatte.

Mittlerweile habe ich mich an die 1x pro Woche gewöhnt. Da es nach meiner Meinung sowiso ein Individuelles Bedürfnis ist.


Bei Gesprächen über das Thema Sex meinte er: Als Single sei es aufregender und abwechslungsreicher. In einer Beziehung ist dieser Reiz eben nicht mehr so besonders.

Nun jetzt zum Aktuellen Thema.
Anfangs Bez. habe ich ihm Chats, Anfragen u.s.w von interessenten auf meinem Handy gezeigt. Vorallem wie ich darauf reagiere. Ich wollte ihm Transparenz und Loyalität beweisen.
Dann sagte ich er könnte mir seins auch zeigen. Daraufhin hat er einen Chat gelöscht. Damals hiess es der Chat war von einer Kollegin.

1 Jahr später im Ausgang fragte ich ihn nochmals. Da meinte er, er habe seiner Ex geschrieben ob sie zusammen eins trinken gehen. (Nach so langer Zeit und Alkoholeinfluss konnte ich nicht mehr böse sein)

Dass ganze habe ich verarbeitet.
Diesen Winter nach 2 Jahren hat er Lovoo gemacht (Morgen Wecker, welcher er nicht hörte durfte ich wiedermal aus machen. da zeigte es das App an.)
Ich hab ihn kurz danach gefragt wiso er das hat. Seine Antwort: Er hat ein Fake Account gemach, um zu schauen was Ex-Freundinnen etc so machen und wer alles für lustige/peinliche sachen postet

- Darüber habe ich auch geschaut


Da er mit allerlei Frauen schreibt die ich nicht kenne, habe ich mich nach langerzeit getraut ihn nach seinem Handy zu fragen. Er will es mir aus Prinzip nicht geben, weil niemand an sein Handy zu gehen hätte.
Grund von Gespräch das schon lange her ist über das Thema: Er will wissen was die Leute so machen und Frauen (also ich) bekommen im Ausgang ihre Bestätigung. Und Männer haben den Jagttrib, und wollen teils wissen ob sie es noch "könnten" und suchen wohl Bestätigung durch schreiben.

Das tolle ist er ist ein sehr offener lustiger Mensch. Ich bin gerne mit ihm unterwegs, da ich und er immer etwas vorhaben zusammen oder vorallem meisste zeit mit seinem WG Kollegen. Wir wohnen nicht zusammen - ich lebe noch zu Hause und er will dass ich auch erstmal alleine Lebe, bevor wir es in erwägung ziehen zusammen zu ziehen.


Ich weiss nicht ob ich zu Naiv bin. Vielleicht will er auch unabhängig sein und sich noch garnicht binden. (Bei gesprächen hört es sich so an, als lebt er im hier und jetzt.)
Ich habe schon zu oft über ihn gejammer und das will ich nicht mehr. Wass könnte ich noch tun?

Mehr lesen

3. Mai um 19:17
In Antwort auf cadillac

Hallo zusammen! Ich bin 21 und mein Schatz ist 25 Jahre alt.

Ich bin seit 2.5 Jahren mit meinem Freund in einer Beziehung. 
Wie ich schon von Anfang an gemerkt habe, ist er nicht so "das Betthässchen". 
Damit hatte ich Anfangs Mühe, da er mich oftmalt abgelent hatte.

Mittlerweile habe ich mich an die 1x pro Woche gewöhnt. Da es nach meiner Meinung sowiso ein Individuelles Bedürfnis ist. 


Bei Gesprächen über das Thema Sex meinte er: Als Single sei es aufregender und abwechslungsreicher. In einer Beziehung ist dieser Reiz eben nicht mehr so besonders. 

Nun jetzt zum Aktuellen Thema.
Anfangs Bez. habe ich ihm Chats, Anfragen u.s.w von interessenten auf meinem Handy gezeigt. Vorallem wie ich darauf reagiere. Ich wollte ihm Transparenz und Loyalität beweisen.
Dann sagte ich er könnte mir seins auch zeigen. Daraufhin hat er einen Chat gelöscht. Damals hiess es der Chat war von einer Kollegin.

1 Jahr später im Ausgang fragte ich ihn nochmals. Da meinte er, er habe seiner Ex geschrieben ob sie zusammen eins trinken gehen. (Nach so langer Zeit und Alkoholeinfluss konnte ich nicht mehr böse sein) 

Dass ganze habe ich verarbeitet.
Diesen Winter nach 2 Jahren hat er Lovoo gemacht (Morgen Wecker, welcher er nicht hörte durfte ich wiedermal aus machen. da zeigte es das App an.) 
Ich hab ihn kurz danach gefragt wiso er das hat. Seine Antwort: Er hat ein Fake Account gemach, um zu schauen was Ex-Freundinnen etc so machen und wer alles für lustige/peinliche sachen postet

- Darüber habe ich auch geschaut 


Da er mit allerlei Frauen schreibt die ich nicht kenne, habe ich mich nach langerzeit getraut ihn nach seinem Handy zu fragen. Er will es mir aus Prinzip nicht geben, weil niemand an sein Handy zu gehen hätte. 
Grund von Gespräch das schon lange her ist über das Thema: Er will wissen was die Leute so machen und Frauen (also ich) bekommen im Ausgang ihre Bestätigung. Und Männer haben den Jagttrib, und wollen teils wissen ob sie es noch "könnten" und suchen wohl Bestätigung durch schreiben.

Das tolle ist er ist ein sehr offener lustiger Mensch. Ich bin gerne mit ihm unterwegs, da ich und er immer etwas vorhaben zusammen oder vorallem meisste zeit mit seinem WG Kollegen. Wir wohnen nicht zusammen - ich lebe noch zu Hause und er will dass ich auch erstmal alleine Lebe, bevor wir es in erwägung ziehen zusammen zu ziehen. 


Ich weiss nicht ob ich zu Naiv bin. Vielleicht will er auch unabhängig sein und sich noch garnicht binden. (Bei gesprächen hört es sich so an, als lebt er im hier und jetzt.) 
Ich habe schon zu oft über ihn gejammer und das will ich nicht mehr. Wass könnte ich noch tun? 
 

Also - ich würde mein Lebtag mit keinem Mann zusammen sein, welcher sich auf lovoo, tinder und Co neben mir anmeldet und mir so einen Unsinn erzählt, warum er dort ist . Er will wissen was die Ex-Freundinnen machen ? 
Aha - interessanter Aspekt . Was geht dem das Leben an von seinen Ex-Freundinnen - hast du dir diese Frage nie gestellt ? Oder - ist das nur eine banale Ausrede ?

Ein Mann der mich körperlich ablehnt und keinen Sex mit mir möchte, aber Bestätigung im Außen auf diversen Plattformen udgl. sucht - ist kein Mann für mich. 

Wenn ich nichts zu verbergen habe - kann jeder in mein Handy schauen . Offensichtlich stimmt hier etwas ganz gewaltig nicht und ich bin auch der Meinung mein Handy ist tabu - nur wenn ich mit anderen Männern schreiben würde und mein Freund auf Grund von fehlendem Vertrauen das von mir erwartet - kann er das machen (ich habe ja nichts zu verbergen). Daran erkennst du wohl, dass etwas nicht stimmt . 

Ich denke die Einzige die das wenig dramatisch findet bist du . 

Er sucht nach etwas anderem und ich denke ab und an wird schon ein Leckerli dabei sein, dafür sind diese Plattformen ja bekannt .

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:18

.. und gerade wenn jemand alkoholisiert seine Ex-Freundin anschreibt - würde mich aus dem Tagtraum katapultieren

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:34
In Antwort auf beulah_12891185

Also - ich würde mein Lebtag mit keinem Mann zusammen sein, welcher sich auf lovoo, tinder und Co neben mir anmeldet und mir so einen Unsinn erzählt, warum er dort ist . Er will wissen was die Ex-Freundinnen machen ? 
Aha - interessanter Aspekt . Was geht dem das Leben an von seinen Ex-Freundinnen - hast du dir diese Frage nie gestellt ? Oder - ist das nur eine banale Ausrede ?

Ein Mann der mich körperlich ablehnt und keinen Sex mit mir möchte, aber Bestätigung im Außen auf diversen Plattformen udgl. sucht - ist kein Mann für mich. 

Wenn ich nichts zu verbergen habe - kann jeder in mein Handy schauen . Offensichtlich stimmt hier etwas ganz gewaltig nicht und ich bin auch der Meinung mein Handy ist tabu - nur wenn ich mit anderen Männern schreiben würde und mein Freund auf Grund von fehlendem Vertrauen das von mir erwartet - kann er das machen (ich habe ja nichts zu verbergen). Daran erkennst du wohl, dass etwas nicht stimmt . 

Ich denke die Einzige die das wenig dramatisch findet bist du . 

Er sucht nach etwas anderem und ich denke ab und an wird schon ein Leckerli dabei sein, dafür sind diese Plattformen ja bekannt .

Gute Antwort. Ich habe schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Und ja wahrscheindlich bin ich die einzige die das wenig dramatiach findet. Ich denke mir immer jeder Mensch hat doch etwas Negatives an sich und menschen ändern sich nicht sie können sich nur anpassen. 
Nun ich habe den Mut nicht dazu mich zu trennen. Möchte am liebsten nur das gehörte glauben. (Bin ein totaller "Gutmensch".

Denn die Texte, schwarz auf weiss, will er mir ja nicht zeigen... Das wäre das einzige gewesen, welches mir bestätigung für vertrauen oder betrug gegeben hätte.
Wie spricht man soetwas an? Allgemein bin ich extrem unselbstsicher was meine eigene Meinung angeht, desswegen schreibe ich hier zum 1. mal mein Text hinein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:39
In Antwort auf cadillac

Gute Antwort. Ich habe schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Und ja wahrscheindlich bin ich die einzige die das wenig dramatiach findet. Ich denke mir immer jeder Mensch hat doch etwas Negatives an sich und menschen ändern sich nicht sie können sich nur anpassen. 
Nun ich habe den Mut nicht dazu mich zu trennen. Möchte am liebsten nur das gehörte glauben. (Bin ein totaller "Gutmensch".

Denn die Texte, schwarz auf weiss, will er mir ja nicht zeigen... Das wäre das einzige gewesen, welches mir bestätigung für vertrauen oder betrug gegeben hätte.
Wie spricht man soetwas an? Allgemein bin ich extrem unselbstsicher was meine eigene Meinung angeht, desswegen schreibe ich hier zum 1. mal mein Text hinein 

Es gibt so etwas wie ein Bauchgefühl meine Liebe .

Ich würde mir das nicht bieten lassen . Was denkst du warum er auf solchen Seiten unterwegs ist ?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:43
In Antwort auf beulah_12891185

Es gibt so etwas wie ein Bauchgefühl meine Liebe .

Ich würde mir das nicht bieten lassen . Was denkst du warum er auf solchen Seiten unterwegs ist ?

Eigentlich das Gleiche. Will es wohl nicht Wahrhaben. bin momentan auf Abstand zu ihm. Und brauche meine Bedenkzeit. Danke dir herzlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:45
In Antwort auf cadillac

Eigentlich das Gleiche. Will es wohl nicht Wahrhaben. bin momentan auf Abstand zu ihm. Und brauche meine Bedenkzeit. Danke dir herzlich

Gern geschehen . Es tut mir leid, dass ich dir keine bessere Alternative aufzeigen kann . Man sagt immer - es gibt jemand der macht und der andere lässt es zu . 

Sei dir mehr wert und lass dich nicht mit Ausreden abspeisen . Lerne dich durch zu setzen und gib dich nicht mit solchen Antworten zufrieden .

Ein Mensch - unabhängig ob Mann oder Frau - der/die glücklich in seiner Beziehung ist - braucht keine Bestätigung von Außen . 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 23:17

Nein wegen Geld bequatschen tut er nicht. 
Seit den gesprächen wenn wir sex haben gibt er sich mühe wenn es so weit kommt. Er meint halt unter der woche will er lieber kuscheln, da er garnicht daran denkt oder überhaupt nicht lust hat noch eine "übung" anzufangen. desshalb geschieht das meisst Sonntags. Da kein stress von der Arbeit ist und man ausgeruht ist. Das er selten lust hat ist schon von anfang an so gewesen. Ich glaube ihm ist das allgemein nicht so wichtig. Und ich finde es hat sich kurz gebessert. bis ich eben, dass mit dem Handy angesprochen habe... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 23:19

Das stimmt. Und ich habe extrem viel geduld in mir. bis ich dann mal eben platze weil er mich nach gewissen gesprächen nicht versteht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 23:23
In Antwort auf beulah_12891185

Gern geschehen . Es tut mir leid, dass ich dir keine bessere Alternative aufzeigen kann . Man sagt immer - es gibt jemand der macht und der andere lässt es zu . 

Sei dir mehr wert und lass dich nicht mit Ausreden abspeisen . Lerne dich durch zu setzen und gib dich nicht mit solchen Antworten zufrieden .

Ein Mensch - unabhängig ob Mann oder Frau - der/die glücklich in seiner Beziehung ist - braucht keine Bestätigung von Außen . 

Kein Problem. Ich habe ihm daraufhin gesagt, dass ihm die Bestätigung von mir reichen sollte...Er ist ein Kommunikationstalent und kann mich bei gesprächen extrem beruhigen und mir eine andere Sichtweise übermitteln. Er weiss, dass ich solche Sachen nie vergesse.. Desshalb werden diese dann mal zum Verhängniss und er wird sich wahrscheinlich fragen warum ich gehe, denn er meint aus seiner Sicht ist alles gut. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 23:45
In Antwort auf cadillac

Hallo zusammen! Ich bin 21 und mein Schatz ist 25 Jahre alt.

Ich bin seit 2.5 Jahren mit meinem Freund in einer Beziehung. 
Wie ich schon von Anfang an gemerkt habe, ist er nicht so "das Betthässchen". 
Damit hatte ich Anfangs Mühe, da er mich oftmalt abgelent hatte.

Mittlerweile habe ich mich an die 1x pro Woche gewöhnt. Da es nach meiner Meinung sowiso ein Individuelles Bedürfnis ist. 


Bei Gesprächen über das Thema Sex meinte er: Als Single sei es aufregender und abwechslungsreicher. In einer Beziehung ist dieser Reiz eben nicht mehr so besonders. 

Nun jetzt zum Aktuellen Thema.
Anfangs Bez. habe ich ihm Chats, Anfragen u.s.w von interessenten auf meinem Handy gezeigt. Vorallem wie ich darauf reagiere. Ich wollte ihm Transparenz und Loyalität beweisen.
Dann sagte ich er könnte mir seins auch zeigen. Daraufhin hat er einen Chat gelöscht. Damals hiess es der Chat war von einer Kollegin.

1 Jahr später im Ausgang fragte ich ihn nochmals. Da meinte er, er habe seiner Ex geschrieben ob sie zusammen eins trinken gehen. (Nach so langer Zeit und Alkoholeinfluss konnte ich nicht mehr böse sein) 

Dass ganze habe ich verarbeitet.
Diesen Winter nach 2 Jahren hat er Lovoo gemacht (Morgen Wecker, welcher er nicht hörte durfte ich wiedermal aus machen. da zeigte es das App an.) 
Ich hab ihn kurz danach gefragt wiso er das hat. Seine Antwort: Er hat ein Fake Account gemach, um zu schauen was Ex-Freundinnen etc so machen und wer alles für lustige/peinliche sachen postet

- Darüber habe ich auch geschaut 


Da er mit allerlei Frauen schreibt die ich nicht kenne, habe ich mich nach langerzeit getraut ihn nach seinem Handy zu fragen. Er will es mir aus Prinzip nicht geben, weil niemand an sein Handy zu gehen hätte. 
Grund von Gespräch das schon lange her ist über das Thema: Er will wissen was die Leute so machen und Frauen (also ich) bekommen im Ausgang ihre Bestätigung. Und Männer haben den Jagttrib, und wollen teils wissen ob sie es noch "könnten" und suchen wohl Bestätigung durch schreiben.

Das tolle ist er ist ein sehr offener lustiger Mensch. Ich bin gerne mit ihm unterwegs, da ich und er immer etwas vorhaben zusammen oder vorallem meisste zeit mit seinem WG Kollegen. Wir wohnen nicht zusammen - ich lebe noch zu Hause und er will dass ich auch erstmal alleine Lebe, bevor wir es in erwägung ziehen zusammen zu ziehen. 


Ich weiss nicht ob ich zu Naiv bin. Vielleicht will er auch unabhängig sein und sich noch garnicht binden. (Bei gesprächen hört es sich so an, als lebt er im hier und jetzt.) 
Ich habe schon zu oft über ihn gejammer und das will ich nicht mehr. Wass könnte ich noch tun? 
 

Wow..wie kann man sich so wenig lieben? Entschuldig, aber glücklich wirst du mit dem Mann nicht. Er hat seine Hörner noch nicht abgestoßen. Du solltest die Beziehung nochmal überdenken oder du schlägst ihm eine offene Beziehung vor (da könnt ihr euch beide nach Lust und Laune in fremden Betten austoben und eure Liebe wird noch soooo stark sein *Ironie off*)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 23:48

Beziehung definieren Menschen unterschiedlich. Wichtig ist, dass ihr in euren Vorstellungen übereinstimmt.

Zwischen meiner Frau und mir gibt es keine relevanten Geheimnisse, meine Mail-Accounts sind auf ihrem Notebook, wie auch umgekehrt. Das hat einen praktischen Hintergrund, jeder kann überall mit beiden Systemen vollwertig arbeiten. Ähnlich handhaben wir das auch mit Smartphones.

Dein Freund ist kein Jäger, sondern vielmehr unreif (wenn er das ernst meint) oder auf einem Ego-Trip. Dieser "Jäger-Spruch" ist pubertäres Stammtisch-Geschwätz. Sicherlich ist er auch Sammler, wenn es um Trophäen geht...

Schleife zurück zum Anfang: Übereinstimmung prüfen und in diesen Punkten keine faulen Komprisse eingehen. Diese entwickeln sich nämlich negativ.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen