Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie oft besuchen sie die Eltern ihres Freundes (nicht ihres Mannes)?

Wie oft besuchen sie die Eltern ihres Freundes (nicht ihres Mannes)?

23. Februar 2010 um 21:46 Letzte Antwort: 26. Februar 2010 um 11:14

Wie oft besuchen sie die Eltern ihres Freundes (nicht ihres Mannes)?

Wie oft besuchen sie die Eltern ihres Freundes (nicht ihres Mannes)?
JA GENAU, das ist meine Frage... ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich muss mit dennen in Urlaub fahren. dort übernachten. Wenn ich es nicht mache,bekomme ich probleme mit meinem Freund. Hilfe Bitte

Mehr lesen

23. Februar 2010 um 21:49

Wo liegt denn das Problem??
Die Eltern meines jetzigen Freundes sehe ich jede Woche. Sie kommen uns jede 1-2. Woche besuchen.
Aber die Eltern meines Ex-Freundes habe ich auch wöchentlich gesehen. er hat da noch bei denen gewohnt, da kommt man dann nicht drumrum.
In Urlaub mit "schwiegereltern in spee" war ich jedoch nicht. möchte ich auch nicht. aber liegt an den personen selber, nicht daran, dass es die eltern meines freundes sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2010 um 22:39

...
Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen und wohnen seit einem Jahr zusammen. Die Mutter meines Freundes kommt uns so aller 6 bis 8 Wochen für einen Tag besuchen. Sein Vater 2 mal im Jahr für eine halbe Stunde oder so. Selber besuchen wir sie weniger, meist nur zu Geburtstagen und Weihnachten.

Waren letztes Jahr zusammen mit seinen Eltern eine Woche im Urlaub. Ich mag die beiden, sind super liebe Menschen und total locker drauf.

Wenn ich meine Eltern besuche, die etwas weiter weg wohnen, ist mein Freund an Geburtstagen und Weihnachten immer mit dabei und meist auch, wenn ich zwischendurch mal ein Wochenende vorbei fahre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2010 um 19:31
In Antwort auf an0N_1256107799z

Wo liegt denn das Problem??
Die Eltern meines jetzigen Freundes sehe ich jede Woche. Sie kommen uns jede 1-2. Woche besuchen.
Aber die Eltern meines Ex-Freundes habe ich auch wöchentlich gesehen. er hat da noch bei denen gewohnt, da kommt man dann nicht drumrum.
In Urlaub mit "schwiegereltern in spee" war ich jedoch nicht. möchte ich auch nicht. aber liegt an den personen selber, nicht daran, dass es die eltern meines freundes sind.

Danke
also, ich würde nicht zum Weihnachten eingeladen. Ich habe auch kein Geschenk bekommen. Weil ich zur Familie nicht gehöre, mein Freund sagte. Aber er will, dass ich mit dennen in Urlaub fahre. Ich bin totat durcheinander!!!
Was sagst du dazu denn?
vielen Dank im voraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2010 um 19:38
In Antwort auf terrie_11926706

Danke
also, ich würde nicht zum Weihnachten eingeladen. Ich habe auch kein Geschenk bekommen. Weil ich zur Familie nicht gehöre, mein Freund sagte. Aber er will, dass ich mit dennen in Urlaub fahre. Ich bin totat durcheinander!!!
Was sagst du dazu denn?
vielen Dank im voraus


Ich wurde auch nicht zu Weihnachten von den Schwiegereltern in spee eingeladen, obwohl sie ihren Sohn dazu "gezwungen" haben, heim zu kommen und obwohl sie wussten, dass wir gerne unser erstes Weihnachten ZUSAMMEN (egal wo) feiern wollten. Aber auf die Idee kommen die gräßliche neue Freundin einladen ? Nie und nimmer...
Das ist schon bitter, aber ich soll jetzt immerhin nicht mit denen in Urlaub fahren, die wollen lieber garnichts mit mir zu tun haben.

Du sollst mit denen in Urlaub fahren ?
Von deinem Freund find ichs nicht so schlecht das zu verlangen, er will vielleicht nur, dass du dich mit seinen Eltern besser verstehst, aber ich würde da nicht mitmachen wollen, wenn ich weiß, dass mich die Eltern nicht mögen. Dann wären sie vornrüber nett, aber alles wäre nur geheuchelt

By the way: wir sehen die Eltern des jeweils anderen sehr selten, er vielleicht alle paar Monate mal meine und seine hab ich in eineinhalb Jahren erst einmal gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2010 um 14:49

Ich verstehe die Welt nicht...
Die wollen, nach Südfrankreich, mit dem Auto, für 10 Tagen in Urlaub fahren.
Das Problem ist, ich weiß es nicht, warum mein Freund mich mitnehmen möchte. aus Liebe? will er da nicht allein sein? einfach so....? Ich weiß es nicht, ob mein Freund überhaupt mich mag
Was denkt Ihr denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2010 um 17:49
In Antwort auf terrie_11926706

Ich verstehe die Welt nicht...
Die wollen, nach Südfrankreich, mit dem Auto, für 10 Tagen in Urlaub fahren.
Das Problem ist, ich weiß es nicht, warum mein Freund mich mitnehmen möchte. aus Liebe? will er da nicht allein sein? einfach so....? Ich weiß es nicht, ob mein Freund überhaupt mich mag
Was denkt Ihr denn?

Ok...
Also, ob Dein Freund Dich mag, das wird Dir hier keiner beantworten können, das musst Du schon selbst herausfinden bzw. es ist Deine Entscheidung ihm zu glauben, wenn er Dir etwas in der Richtung sagt.

So, und warum er will dass Du mitkommst: Hast Du ihn schonmal gefragt?? Das wäre doch mal ein erster Schritt. Dann kannst Du Dir immernoch überlegen, ob Du mitwillst und wenn nicht, wie Du ihm das sagst ohne ihn oder seine Eltern zu verletzen.

Warum versetzt Dich die Aussicht, mit Deinem Freund und seiner Familie in Urlaub zu fahren, eigentlich so in Panik?

An sich ist es doch ein nettes Angebot und vielleicht auch sowas wie eine Wiedergutmachung für Weihnachten seitens der Eltern. Aber Du bist in keinster Weise verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2010 um 11:14
In Antwort auf dielabelle

Ok...
Also, ob Dein Freund Dich mag, das wird Dir hier keiner beantworten können, das musst Du schon selbst herausfinden bzw. es ist Deine Entscheidung ihm zu glauben, wenn er Dir etwas in der Richtung sagt.

So, und warum er will dass Du mitkommst: Hast Du ihn schonmal gefragt?? Das wäre doch mal ein erster Schritt. Dann kannst Du Dir immernoch überlegen, ob Du mitwillst und wenn nicht, wie Du ihm das sagst ohne ihn oder seine Eltern zu verletzen.

Warum versetzt Dich die Aussicht, mit Deinem Freund und seiner Familie in Urlaub zu fahren, eigentlich so in Panik?

An sich ist es doch ein nettes Angebot und vielleicht auch sowas wie eine Wiedergutmachung für Weihnachten seitens der Eltern. Aber Du bist in keinster Weise verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen.

Naja!
Danke dielabelle,
Ich denke, er mag mich nicht! Er ist sehr nett. Aber er mag nicht. Ich habe letzte Woche über meine Zukunft mit ihm geredet. dass ich irgendwann ne Familie möchte. Er sagte, ich muss dafür einen anderen Freund finden. Ja, ich war sehr traurig. Ich sagte ich komme nicht mit.
Alle hier denken, Urlaub ist schön. klingt super. Aber warum? Ich bin kein Spielzug. Wenn er möchte ich sage ja, wenn nicht nein!!!

Er hat schluss gemacht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram