Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie oft ausgehen ohne Familie ist o.k.?

Wie oft ausgehen ohne Familie ist o.k.?

9. Mai 2011 um 17:06 Letzte Antwort: 9. Mai 2011 um 20:09

Hallo zusammen!

mich interessiert einfach mal, wie das so bei Euch ist, und ob Folgendes für Euch ok wäre, oder falls nein, was ihr an meiner Stelle tun würdet.

wir sind 10 Jahre zusammen, haben einen Sohn, 8. (Kind kam ungeplant...)
Beide sind wir im Sommer fertig mit unserem Studium.

Er hat seinen Freundeskreis, ich meinen, meine Freundinnen sind Singels, ein kumpel von ihm hat auch eine Freundin, von denen kommt aber wenig Interesse, gemeinsam etwas zu machen.
Sein Bruder studiert seit einem halben jahr 100 km weit von uns entfernt. Mit dem Bruder hat er sonst öfter was unternommen. Nun kommt der Bruder aber nie hierher ausser es ist ostern, weihnachten, etc. Deshalb fährt mein Freund nun seinen ehrenwerten Bruder besuchen(der kein Geld hat weil er studiert). Na toll, wir haben doch auch nicht viel Geld!!!
Anfangs hieß es, er fahre alle zwei Monat vielleicht dorthin. Nun sind wir bei alle 4 Wochen gelandet Dann fährt man Nachmittags und kommt erst am nächsten abend wieder zurück. Wenn man ausgemacht hat, dass ich das Auto um 19 Uhr brauche und er zu der Zeit zurück ist, klingelt um 18 Uhr das Telefon, dass man sich verspätet.

Ich werde nicht einmal gefragt, ob ich mitwill. Man muss dann ja mit dem Bruder in einem Zimmer schlafen, ist natürlich zu eng für drei ein 25 qm zimmer, schon klar.
Mein Freund hat auch vor, mit seinem Bruder zu zweit wegzugehen, der Bruder nimmt aber seine StudienkollegINNEN mit, er ist ja Single und sucht eine Frau.
So. warum fragt dann mein Freund nicht, ob ich auch mitkommen mag?
Als er das letzte mal nach Hause kam, sagte er zu mir, dass er mich nächstes Mal dorthin mitnehmen würde. Nun weiss er aber nicht einmal mehr davon.
Er sagt dann einen Tag vorher, dass er seinen Bruder besucht, ich werde nicht gefragt.
Und das Beste: Der Bruder ruft am Ostersonntag an und fragt, ob mein Freund mit ihm Party macht. Mein Freund hat abgesagt. Aber der Bruder klingelt auch wenn er in den Ferien da ist während der Wohe und Feiertags um 9 und fragt, ob mein Freund mit ihm joggen kommt.... Dabei haben wir doch für uns allein kaum Zeit. Warum kapiert nicht einmal der Bruder von meinem Freund, dass nicht jeder kinderloser Single ist???
Mich regt das so auf. wie kann ich das dem Bruder klarmachen. ohnedass mein freund oder er beleidigt sind?
Wie ist es in einer Partnerschaft / Familie in Ordnung allein übers Wochenende wegzufahren???

Bin gespannt auf Eure Meinung! Danke schonmal!

Mehr lesen

9. Mai 2011 um 19:38

...
Nein, nicht nur. Ich will doch nichts hintenrum gegen den Bruder unternehmen.
Mein Freund geht auch nicht jedes Mal mit, wenn der Bruder fragt. er hat ihm auch schon gesagt, dass er uns hat, und dass wir eben solche Feste wie Weihnachten, Ostern, etc. zusammen feiern wollen und nicht Party machen können. Weil an solchen Tagen auch keiner allein abends rumsitzen möchte.
und was ist am nächsten Fest? Da klingelt der Bruder schon wieder...
Sonst kommt er doch nie nach Hause ausser in den Ferien und an solchen Festen. Und wenn er dann mal da ist klingelt er in aller Herrgottsfrühe oder ruft jeden Tag an.
Er versteht einfach nicht, dass jeder kinderloser single ist wie er. Er war auch der einzige von vier Geschwistern, der nicht gecheckt hat, dass es Dienste gab und hat jedesmal vergessen, dass er an der Reihe ist mit Spülmachine ausräumen, Katze füttern, etc. Und wenn es dann seine Geschwister oder ich gemacht haben hat er es nicht einmal gemerkt und wenn man ihn daraufhingewiesen hat, dann kam er nicht einmal darauf, sich vielleicht zu bedanken. Ist der Kerl so verpeilt und verplant, oder was ist mit so einem denn los?

ich will ihm das aber nicht hinter dem rücken von meinem Freund sagen. Ich habe mit dem Bruder auch nicht so viel zu tun und habe einfach Angst, dass ich es mir mit der Familie dann verderbe. Mein Freund hat es ihm ja schon freundlich gesagt. es hilft einfach nicht...
wenn mein Freund dann um 7(und er wollte ursprünglich schon um 6 losfahren und der Bruder wusste das!!!) sagt, er muss jetzt mal nach Hause fahren, versteht das der Bruder auch nicht und beschwert sich, dass man nicht noch kurz mit ihm zum einkaufen fährt, weil er ja dort kein Auto hat. Das kann ja nicht wahr sein!Was glaubt der eigentlich???!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2011 um 20:09

...
"Er versteht einfach nicht, dass jeder kinderloser single ist wie er."

Tja, dein Freund scheint aber auch nicht zu verstehen, dass er kein kinderloser Single ist. Aber solang du ihn auch noch in Schutz nimmst und der Meinung bist, dass dein armer Freund ja so rein gar keine Schuld an der Situation trägt, wird sich auch nichts ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook