Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie normal ist sein verhältnis zu seinen ex-freundinnen?

Wie normal ist sein verhältnis zu seinen ex-freundinnen?

15. März 2011 um 11:13 Letzte Antwort: 16. März 2011 um 7:34

hallo zusammen,

ich bin mit meinem freund seit über einem jahr glücklich und vor mir hatte er 2 nicht so ernste und 2 ernste (mit denen war er 1 bzw 2 jahre zusammen) beziehungen. zu freundin 1 und 3 hat er noch kontakt.

freundin 1 stört mich überhaupt nicht, die beiden sprechen vlt alle paar monate mal und sehen sich vlt einmal im jahr zum kaffee trinken oder ähnliches. bei ihr bin ich kein stück eifersüchtig.

freundin 2 war eine absolute terror-freundin (sagt er), die beziehung lief total scheiße und er hat wegen freundin 4 mit ihr schluss gemacht (mir hat er erzählt, dass er keinen kontakt während freundin 4 hatte, aber das war schon mal gelogen.). nachdem er dann mit freundin 4 schluss gemacht hat, hatten die beiden wieder viel kontakt, sie haben sich oft getroffen und er dachte, sie wäre noch mal was für ihn. obwohl sie einen freund hatte. nach seiner aussage merkte er aber schnell, dass sie nichts für ihn war. kurz danach bin ich mit ihm zusammen gekommen und am anfang unserer beziehung hatten die beiden noch total viel kontakt und sie haben auch über sex sachen geschrieben, obwohl ihm gesagt hab, dass ich das nicht will. sie hatte ständig neue partner und mein freund war immer auf dem neuesten stand. einmal war ich mit ihr zusammen weg und sie hat ihm eine sms geschrieben: 'bin ich noch dein schatz? wir verstehen uns im mom total gut'.
und dann hat er mich einmal mit ihrem namen angesprochen. ich habe den tag danach fast die ganze zeit geweint.
als ich mit meiner besten freundin im urlaub war, haben wir uns mit zwei vermeintlich schwulen jungs zum fussball gucken verabredet. er war da so eifersüchtig und hat sich dann mit seiner ex nummer 3 getroffen, weil er wusste, dass mich das stört.
nun ja, sie haben immer weniger kontakt und sie hat jetzt auch wieder einen festen freund und sie schreiben nicht mehr über sex, sagt er.
trotzdem bin ich total traurig, dass er sich überhaupt mal mit ihr über sowas unterhalten hat. es ist fast ein jahr her, aber ich vertraue ihm noch nicht wieder und ich bin immer noch traurig deswegen manchmal. sowas sollte einen doch eigentlich überhaupt nicht interessieren oder? ich finde es nicht normal, dass er sowas von ihr wissen will...

mit freundin 4 hat er überhaupt keine kontakt und den will er auch auf keinen fall, selbst als sie im krankenhaus war, wollte er ihr keine sms schreiben.

wieso hat er mit exfreundin 3 so eine 'enge' beziehung und mit exfreundin 4 will absolut nie wieder was zu tun haben (deren beziehung war harmonischer)? reagiere ich über, wenn mich die 'freundschaft' zwischen ihm und freundin 3 total traurig macht? steht er irgendie noch auf sie? den gedanken werde ich nicht los... vlt liegt es auch daran, dass ich denke, dass ich mit freundin 3 nicht mithalten kann...

Mehr lesen

15. März 2011 um 20:16

...
ich bin wirklich traurig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 7:34

...
aber ist über sex schreiben mit seiner ex ok? das dürfte ihn überhaupt nicht interessieren meiner meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest