Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie nimmt man(n) einer frau durch sex die zickigkeit

Wie nimmt man(n) einer frau durch sex die zickigkeit

23. Dezember 2008 um 19:54

in meinem kollegenkreis ist eine 24-jährige dame, die wohl noch "unschuldig" ist, also in sexueller hinsicht unberührt. sie könnte (vom aussehen, intelligenz her) locker einen freund haben/finden, aber anscheinend möchte sie gar nicht, sie ist eher so die einzelkämpferin, der freiheit über alles geht. sie ist ein bisschen hochmütig, oft launisch und ziemlich zickig. neulich meinten ein paar kolleginnen hinter ihrem rücken, dass sie mal "einen kerl gebrauchen könnte"... inwiefern soll der was an ihrer zickigkeit ändern? kapier ich net ein männlicher kollege meinte dazu im spaß, dass er es ganz reizvoll fände, ihr sowohl unschuld als auch zickigkeit zu nehmen... wie steht das in zusammenhang???

Mehr lesen

23. Dezember 2008 um 20:04

Nun...
.. wie bist du denn drauf, wenn du ewig keinen sex hattest??

ich kenn das von ner mitbewohnerin.. die wird sowas von nervig.. das merkt sie selbst nicht.. aber es ist so.. überhaupt nicht entspannt...
dann hatte sie mal wieder sex... uiiiii.. war die smooth für ne weile

daher sagt man ja auch gern: die gehört ma wieder richtig gevögelt
wenn eine so angespannt rum läuft ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2008 um 12:05

Die männliche Selbstüberschätzung
Ich glaube Männer bilden sich ganz gerne ein, dass eine unbefriedigte Frau auch unausgeglichen und somit zickig ist jaja die guten Männer. Und natürlich kann Frau nur durch einen echten, dicken, harten, männlichen Schwanz aus Fleisch und Blut so richtig befriedigt werden. Und da opfern sie sich eben gerne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen