Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie mit Exfreund umgehen? - Dissoziale Persönlichkeitsstörung.

Wie mit Exfreund umgehen? - Dissoziale Persönlichkeitsstörung.

15. Mai 2005 um 20:18

Hallo! Vielleicht hat einer von Euch ja Ähnliches erlebt.
Ich war mit meinem Ex-Freund ca.2,5 Jahre zusammen, habe mich über all die Zeit schickanieren lassen und meine Grenzen immer mehr verloren. Psycho-Terror und in Ausnahmefällen kann es auch zu körperlicher Gewalt. Und nie hat er Reue gezeigt oder Schuld empfunden, sondern sich immer mit Scheinargumenten rausgeredet und mir die Schuld gegeben. Im Nachhinein verstehe ich nicht, wie ch so dumm sein konnte bzw. wie ich so den Blick für die Realität verlieren konnte.
Es würde zu lange dauern, um alles in Detail zu erklären. Nur soviel: er hat einige Zeit nach der Trennung versucht mich zu vergewaltígen und lässt mich nicht in Ruhe:schickt E-Mails, ruft mich dauernd an etc, das typische Stalking eben. Ich habe Angst, dass es wieder so extreme Ausmaße annimmt wie es schon einmal der Fall war, als ich mich von ihm trennte. Wer in einer ähnlichen Situation war, der weiss sicher, um was es sich für einen Mann handelte mit der Diagnose Dissoziale/Antisozale Persönlichkeitsstärung(früher Psychopathie in der Psychoanalyse genannt).
Ich bin mit den Nervben am Ende, der Arzt hat mittelschwere Depressionen bei mir diagnostiziert. Wie kann ich mir selbst helfen bzw. wie kann ich am besten mit der Situation umgehen?

Liebe Grüsse vom
Sonnenmaedel

Mehr lesen

15. Mai 2005 um 21:03

Sich finden
Hallo Sonnenmädel,

das größte Problem in solchen Situationen ist häufig, dass einem der andere, so sehr er auch verletzen mag, doch noch wichtig ist. Man hadert damit, dass er so ist wie er ist und verzweifelt daran, dass er sich nicht ändert. Es gibt sicher auch in dir noch etwas, das sich zu ihm hingezogen fühlt, selbst wenn es dir gar nicht mehr bewusst ist, weil das Unangenehme alles überdeckt. Um diese Situation in den Griff zu bekommen, brauchst du zunächst einmal so etwas wie eine innere Schutzschicht, eine Hornhaut, unter der deine Seele sich erholen und heilen kann. Dann wirst du auch Kraft gewinnen, seine äußerlichen Angriffe abzuwehren. Stalking ist ja gerade in die öffentliche Diskussion gekommen und ich denke, dass es inzwischen möglich ist, da auch von der Polizei Hilfe zu bekommen. Vielleicht braucht er einfach nur einen Warnschuss vor den Bug. Notfalls solltest du - sofern das möglich ist - einfach eine Zeitlang wegfahren, so dass er dich nicht finden kann, außerdem deine e-mail ändern etc.

Mein Eindruck ist - soweit ich das sagen kann - dass du dich derzeit noch recht stark mit seiner inneren Problematik auseinander setzt. Versuche, die für dich abzuschließen und deine Identität für dich neu zu finden. Ich weiß, wie schwer das ist, kenne ähnliche Situationen nur zu gut. Wichtig ist, dass man aufhört zu kämpfen und die Dinge nüchtern und sachlich betrachtet. Nur dann kann man adäquat darauf reagieren. Ich weiß, dass das leicht gesagt ist. Aber Hilfe scheinst du dir ja bereits geholt zu haben.

Ich bin übrigens - wenn auch in ganz anderer Weise - durchaus auch mit psychischen Problemen tieferer Art belastet, rede also keineswegs aus der Position eines Überlegenen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es Beziehungen gibt, bei denen die Anziehungskraft zweier Punkte in beider Seelen derart stark ist, dass sie fast symbiotisch verschmelzen, dass um diese beiden Punkte herum aber sehr starke Dornen liegen, die wechselseitig überhaupt nicht ineinander passen und die die jeweils andere Seele extrem verletzen. Gerade deshalb, weil man sich so nahe kommt und aneinander gefesselt ist. Das Auseinanderreißen der Anziehungspunkte ist extrem gewaltsam, schmerzhaft und blutig. Es muss aber sein, weil sonst das Verletzen ewig weiter geht.

Ich denke und hoffe, dass du auf einem guten Weg bist, dich zu schützen.

Liebe Grüße
polymorph

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2005 um 14:24

Hallo Sonnenmaedel,
ich wollte Dir gerade eine PN schicken, geht aber nicht. Hast Du dieses Häkchen gemacht, dass PN zugelassen werden?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2005 um 21:14

Wende dich an Polizei und Weißer Ring!
Unter anderem gibt Links zur Thema Stalking.

www.stalking-forum.de,
www.weißer-ring.de oder Google nach das Wort Stalking.
Wichtig ist es dass dein Umfeld informiert wird und dir hilft z.B.: Eine Begleitung von vertraute Person, dient auch als Zeuge.
Weiß es aus Erfahrung heraus, nach 6 Monaten lässte mein Ex mich in Ruhe.

Schöne Grüße von Viola1238

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2005 um 21:31
In Antwort auf isolda_11968740

Hallo Sonnenmaedel,
ich wollte Dir gerade eine PN schicken, geht aber nicht. Hast Du dieses Häkchen gemacht, dass PN zugelassen werden?

Liebe Grüße

Hallo!
Ja ich kann pn's erhalten.

Liebe Grüsse vom
Sonnenmaedel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2005 um 21:55
In Antwort auf fabia_11888431

Wende dich an Polizei und Weißer Ring!
Unter anderem gibt Links zur Thema Stalking.

www.stalking-forum.de,
www.weißer-ring.de oder Google nach das Wort Stalking.
Wichtig ist es dass dein Umfeld informiert wird und dir hilft z.B.: Eine Begleitung von vertraute Person, dient auch als Zeuge.
Weiß es aus Erfahrung heraus, nach 6 Monaten lässte mein Ex mich in Ruhe.

Schöne Grüße von Viola1238

Gewalt
Hallo Viola!
Hat Dein Ex Dich "nur" belästigt oder hat er Dich auch angegriffen?
Es heisst ja in der Fachliteratur, dass Männer mit dissozialer Persönlichkeitsstörung ein starkes Gewaltpotential haben.
Ich würde gerne einschätzen, wie gross das Risiko ist, ob er mir was antut. Da er ja bereits versuchte, mich zu vergewaltigen, muss ich diesen Aspekt der Psychopathie wohl nicht unterschätzen. Es würde mich interessieren, welche Symptomatik Hinweise auf bevorstehendes gewalttätiges Verhalten gibt.

Liebe Grüsse vom
Sonnenmaedel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram