Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie macht man richtig schluss

Wie macht man richtig schluss

13. April 2012 um 11:43

Hallo leute,

ich lese schon sehr lange und viel im forum, aber nun brauche ich einen rat und weiß nicht so recht, an wen ich mich wenden kann.

ich bin seit 6 monaten mit mann zusammen, am anfang waren es viele gefühle und schmetterlinge und es war schön für mich nach 2 jahren wieder das gefühl von verliebtsein zu spüren.

nun ist es aber so, dass er auf seine art und weise besonders ist, was den charakter angeht. das hat mich am anfang fasziniert, aber nun empfinde ich kein verliebtesein oder liebe mehr, sondern nur noch freundschaft.

ich möchte ihm gerne sagen, dass ich das gefühl nicht mehr habe, aber er liebt mich sehr und deswegen will ich ihn nicht verletzten, denn nach wie vor ist er ein sehr netter mensch und es liegt ja wirklich an mir.
mir ist klar, dass ich ihn verletzten werde, aber ich weiß einfach nicht, wie ich es ihm sagen soll? im cafe treffen? - nee das ist zu öffentlich! bei mir zuhause? - ginge, weil wir wohnen ja nicht zusammen, oder soll ich zu ihm fahren.

was soll ich sagen, wenn er dann fragt woher das komm auf einmal - dann müsste ich ihn verletzten und sagen, dass es schon länger so ist, ich ihm aber was vorgemacht habe, weil ich selber noch wissen musste, ob es wirklich keine liebe mehr ist.

nunja, er hat morgen geburtstag und da will ich ihm das nicht unbedingt sagen, das gehört sich nicht . ausserdem ist sein ego sowieso gekränkt, wenn ICH schluss mache (er ist ein keiner macho). aber ich kann und will nicht mehr lügen.

ich fahre in 4 tagen zu meinen eltern für eine woche und ich habe mir gedacht, ich sage ihm es dann wenn ich wieder da bin . am liebsten wäre es mir, wenn wir streiten würden, dann würde er mich hassen.

das doofe ist nur, dass wir zusammen studieren und uns immer sehen würden bei den vorlesungen - ich kann ihm erwachsen aus dem weg gehen, aber er wird mir immer was dummes an den kopf werfen, das macht er auch bei anderen, die er nicht leiden kann ( er ist halt ein seeeehr launischer und schwerer mensch).

könnt ihr mir vllt einen rat geben - auch wenn es zuviel verlangt ist- oder mir mut zusprechen, denn ich kann nicht als lügnerin weitermachen

Mehr lesen

13. April 2012 um 11:50

.hallo rubbeldiekatze......


....du willst nicht mehr und scheinst es dir gut überlegt zu haben........also sag's ihm genau so deutlich.

Würde ich noch v o r der Fahrt zu deinen Eltern machen, dann kannst du dich von ihnen trösten lassen.

Möglichst noch heute, vor dem Geburtstag.

Und n i c h t in deiner Wohnung bzw. in seiner.
Wähle einen neutralen Ort, du wirst wissen, wo.

Und an der Uni wirst du ihn vllt. sehen, aber ihr könntet doch im nächsten Sem. evtl. andere Vorlesungen, etc. belegen?

Nur Mut!
LG,umminti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 11:54

Ehrlichkeit!
Stell Dir mal vor, es wäre umgekehrt.. wie würdest Du wollen, dass der Mann den Du liebst Dir sagt, dass er Dich nicht mehr liebt?
Sag es ihm genauso ehrlich wie Du es hier geschrieben hast.. dass Du für Dich selbst Deine Gefühle erstmal erkunden wolltest, um sicher zu sein.. um herauszufinden, was Du fühlst.. und dass Du nun mal zu große Angst davor hattest ihn zu verletzen. Sag ihm, dass er Dir sehr viel bedeutet als Mensch, aber eben nicht genug für eine Partnerschaft. Sei ganz offen und ehrlich, dann habt ihr vielleicht sogar die Chance auf eine richtig gute Freundschaft irgendwann.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 12:04

Schreib ihm ne Nachricht
das du reden möchtest und ihn besuchen willst. Dann ist er schon leicht vorgewarnt. Fände es blöd ihn zu dir kommen zu lassen und ihn dann ab zu sägen.

Ich würd auf jedenfall zu ihm fahren und es nicht in der Öffentlichkeit machen. Fände es auch scheiße wenn mein Freund in nem Kaffee Schluss macht und ich muss dann vielleicht noch weinen oder so. Ne Danke, dann lieber in meinen 4 Wänden.

Ich denke auch das du es vor der Fahrt zu deinen Eltern machen solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 12:20
In Antwort auf umminti

.hallo rubbeldiekatze......


....du willst nicht mehr und scheinst es dir gut überlegt zu haben........also sag's ihm genau so deutlich.

Würde ich noch v o r der Fahrt zu deinen Eltern machen, dann kannst du dich von ihnen trösten lassen.

Möglichst noch heute, vor dem Geburtstag.

Und n i c h t in deiner Wohnung bzw. in seiner.
Wähle einen neutralen Ort, du wirst wissen, wo.

Und an der Uni wirst du ihn vllt. sehen, aber ihr könntet doch im nächsten Sem. evtl. andere Vorlesungen, etc. belegen?

Nur Mut!
LG,umminti

Hallo
merle 1980, liz 2817 und umminti

erstmal vielen lieben dank für Eure schnellen und sehr guten beiträge!!!
ich werde definitiv noch vor meinem besuch bei meinen eltern ehrlich zu ihm sein - jeder mensch hat doch verdient nicht angelogen zu werden und ich weiß auch, dass es ihm sicherlich sehr weh tun wird - mir fällt es auch nicht gerade leicht .

nur sehen wir uns heute nicht mehr und ich habe auch keine chance noch etwas einzufädeln. wir sehen uns erst morgen wieder, weil wir seinen geb zusammen im schwimmbad / sauna verbringen wollen. und danach oder davor kann man sowas doch nicht sagen ,er hat doch geburtstag (wir sind beide 24 jahre alt). ich denke, am montag werde ich mir ihm reden, dann ist der geb vorbei und ich fasse mir ein herz.
er wird mich hassen, aber das kann ich nunmal nicht ändern - es ist das beste für ihn und mich. ich will ja nicht seine zeit verschwenden und seine gefühle noch weiter missbrauchen .

aber danke Ihr drei für Euche hilfe, das hat mich nochmal richtig aufgebaut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 12:42

@pacjam dein erster satz war eine gute zusammenfassung,
aber jeder mensch hat nun mal nicht nur eine schlecht seite, sondern auch eine gute. und ich dachte, dass es eben nur mal so war, wenn er wieder so launisch drauf war. aber ich habe bemerkt, dass es immer so ist. und unsere beziehung war ja nicht immer von stimmungsschwankungen durchzogen.
er kann halt eben auch ein ganz lieber sein, aber dennoch passen wir nicht zusammen, das ist im leben ebenso.

der satz mit der fortsetzung der beziehung trifft es am genausten - man macht es, wenn man meint, es macht keinen sinn mehr. und klaro ist das rauszögern echt scheisse von mir, weil ich es auch angst mache und das von einer schwachen charaktereigenschaft zeugt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 13:38

Nur wegen der angst, bin ich nicht mit ihm zusammen geblieben
sondern weil nicht jeder wie ein ignoranter mensch durch die welt geht, ich zumindest nicht. deswegen wollte ich erstmal für mich klar werden, was ich will. und das bin ich mir ja zu 100%, nur die umsetzung macht mir kopfzerbrechen, weil ich bisher noch nie mit jemanden schluss machen musste, der noch etwas für mich fühlte.
ich bin kein dummes naivchen und dürftig finde ich mich ebenfalls nicht.

rubbeldiekatze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen