Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie mache ich richtig mit meiner Freundin schluss?

Wie mache ich richtig mit meiner Freundin schluss?

21. November 2008 um 21:05 Letzte Antwort: 21. Januar 2015 um 17:43

Servus,
also ich stelle diese Frage für nen Kumpel rein weil der einfach schon lange nicht mehr so die Gefühle da sind. Nur heult der leider immer rum, dass er kein Bock auf den Stress usw hat. Was ich auch in gewisser Weise verstehe, denn seine Freundin wird bestimmt total ausflippen, heulen, vorbeikommen, stressen, stalken usw.
Sein Plan ist nun einfach immer mehr das ... raushängen zu lassen und zu hoffen das sie immer weniger Lust auf ihn hat. Desweiteren entstehen damit auch Stresssituationen wo man leichter Schluss machen kann.

Ich meinte er soll ihr die Wahrheit sagen(sei es über einen Brief oder so) und da einfach mal durch.

Was denkt ihr ist am einfachsten für die Freundin? Wie soll er es am besten machen?

Dankeeeeeeeee

Mehr lesen

21. November 2008 um 21:08

Ehrlichkeit
Er hat keine Lust auf den Stress? na das was er da macht ist aber doch noch mehr stress.

Er sollte ihr einfach die Wahrheit sagen und ein sauberen Schlussstrich ziehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 21:16
In Antwort auf nuo_12264218

Ehrlichkeit
Er hat keine Lust auf den Stress? na das was er da macht ist aber doch noch mehr stress.

Er sollte ihr einfach die Wahrheit sagen und ein sauberen Schlussstrich ziehen.

...
Das ... raushängen lassen? Ich hab mich wohl verlesen. Und ein Brief ist feige. Er soll hingehen und es ihr sagen. Ganz sauber und gut.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 21:18

Verantwortung sollte er übernehmen
Hey,klar ist das blöd mit dem Schluss machen.Einen richtigen Zeitpunkt und die richtigen Worte gibts nicht dafür.Doch finde ich das er die Verantwortung dafür selber übernehmen sollte.Mit der Noch-Freundin hinsetzten und mit ihr reden darüber das er die Beziehung nicht mehr möchte.Dann so zu sagen Rede und Antwort stehen,denn sie wird ihm bestimmt Fragen stellen.So was ist immer blöd,aber wenn er nicht mehr will dann sollte er ihr es von Angesicht zu Angesicht sagen.Nicht mit nem Brief oder per SMS.Das sieht Feige aus und ich denke sie wird trotzdem ihre Fragen dann haben an ihn.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 21:21
In Antwort auf jill_12500665

...
Das ... raushängen lassen? Ich hab mich wohl verlesen. Und ein Brief ist feige. Er soll hingehen und es ihr sagen. Ganz sauber und gut.

...
aber so kommt der Stress schön verteilt und so kommt auf einmal ne ganze Megawelle auf ihn zu... Also ich glaube die wird halt echt total ausrasten. So voll amok halt....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 21:25

Das ... ..
.... raushängen lassen?
Les mal hier in dem Forum, dann wirst du sehen, wie gut das funktioniert...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 21:40
In Antwort auf akoni_11848378

...
aber so kommt der Stress schön verteilt und so kommt auf einmal ne ganze Megawelle auf ihn zu... Also ich glaube die wird halt echt total ausrasten. So voll amok halt....

Also raushängen lassen
damit wird er das Gegenteil erreichen. Denn die Freundin merkt ja, dass er sich immer mehr von ihr zurückzieht und wird nicht weniger Lust versüren ihn zusehen. Sie wird sich sorgen machen, grübeln, noch mehr versuchen an ihn ranzukommen, ihm besonders stressfrei und lieb auffangen, jedes seiner Worte hundert mal abschätzen. Er erreicht damit, dass er Tag und nacht in ihren Gedanken ist, er erreicht damit, dass sie bemerkt, wieviel ihr an ihm liegt, er erreicht damit, dass sie angesichts dieser nicht greifbahren Bedrohung noch tiefer in die Liebe zu ihn einsteigt, er erreicht damit, dass sich Abhängigkeiten entwickeln können, wo sie vielleicht ohne fremde Hilfe nicht mehr rauskommt. Das ist keine Methode ne Geschichte stressfreier zu beenden. Frauen sind anders. Die Methode ist ne Quälerei und kann der Freundin ne tiefe Psychose verschaffen. Drum soll er seinen Arsch in die Hose packen, sich ihr stellen und falls sie fassungslos in Tränen ausbricht und kopflos reagiert ruhig Manns genug sein und ihr ein paar Tage später noch Rede und Antwort stehen. Dann war er ein echter Kerl, braucht sich nichts vorzuwerfen und die Sache ist gegessen. Hut ab vor meinem Halodri. Der hat das mit mir so gemacht. Deswegen tats nicht weniger weh bei mir, aber so wie er es gemacht hatte, wusst ich zwar genau, ich hab verloren, er kommt nicht wieder, nachlaufen sowieso zwecklos, aber ich fühlte mich nicht klein, ich fühlte mich nicht mickrig, elend oder ausgenutzt. Er hat es geschafft, dass ich 'nur' den Schmerz fühlte ihn verloren zu haben und mit erhobenen Haupte verlieren durfte.

7 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 22:30
In Antwort auf riikka_12952477

Also raushängen lassen
damit wird er das Gegenteil erreichen. Denn die Freundin merkt ja, dass er sich immer mehr von ihr zurückzieht und wird nicht weniger Lust versüren ihn zusehen. Sie wird sich sorgen machen, grübeln, noch mehr versuchen an ihn ranzukommen, ihm besonders stressfrei und lieb auffangen, jedes seiner Worte hundert mal abschätzen. Er erreicht damit, dass er Tag und nacht in ihren Gedanken ist, er erreicht damit, dass sie bemerkt, wieviel ihr an ihm liegt, er erreicht damit, dass sie angesichts dieser nicht greifbahren Bedrohung noch tiefer in die Liebe zu ihn einsteigt, er erreicht damit, dass sich Abhängigkeiten entwickeln können, wo sie vielleicht ohne fremde Hilfe nicht mehr rauskommt. Das ist keine Methode ne Geschichte stressfreier zu beenden. Frauen sind anders. Die Methode ist ne Quälerei und kann der Freundin ne tiefe Psychose verschaffen. Drum soll er seinen Arsch in die Hose packen, sich ihr stellen und falls sie fassungslos in Tränen ausbricht und kopflos reagiert ruhig Manns genug sein und ihr ein paar Tage später noch Rede und Antwort stehen. Dann war er ein echter Kerl, braucht sich nichts vorzuwerfen und die Sache ist gegessen. Hut ab vor meinem Halodri. Der hat das mit mir so gemacht. Deswegen tats nicht weniger weh bei mir, aber so wie er es gemacht hatte, wusst ich zwar genau, ich hab verloren, er kommt nicht wieder, nachlaufen sowieso zwecklos, aber ich fühlte mich nicht klein, ich fühlte mich nicht mickrig, elend oder ausgenutzt. Er hat es geschafft, dass ich 'nur' den Schmerz fühlte ihn verloren zu haben und mit erhobenen Haupte verlieren durfte.

... wahre Worte
... hör auf sie. Frauen wollen steigern sich noch viel mehr rein, wenn jemand auf Distanz geht oder plötzlich kalt wird. EInfach Augen zu und durch.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 22:33

Also bitte
er soll sich einfach vor sie stellen sagen dass es ihm leid tut aber dass seine Gefühle für eine BEziehung einfach nicht mehr ausreichen...danach wird er mega erleichtert sein... ist doch viel einfach wie das Spielchen noch wochenlang mitzumachen...ich versteh euch Männer nicht... steht doch einfach mal zu euren Gefühlen und sagt klipp und klar was sache ist

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. November 2008 um 22:58
In Antwort auf jill_12500665

... wahre Worte
... hör auf sie. Frauen wollen steigern sich noch viel mehr rein, wenn jemand auf Distanz geht oder plötzlich kalt wird. EInfach Augen zu und durch.

Ich fürchte Du Tadah hat recht....
Sie ist mit ihm zusammen, er geht auf Distanz sie fragt sich warum und fängt an noch mehr zu stressen und sich an ihn zu klammern aus angst in zu verlieren.

Er sollte nicht so mit ihrem Herz spielen, das hat niemand verdient. Also wirklich Augen zu und durch, glaub mir die "Welle" wird öft größer eingeschätzt als sie dann wirklich war.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. November 2008 um 12:16

Ja es ist nicht einfach Schluss zu machen
wenn ich mit meinen Freunden Schluss gemacht hatte, waren es meistens sehr gute Gründe oder ich wurde vorher sehr von ihnen verletzt << bei solchen Dingen fällt es natürlich viel einfacher.

Aber ich finde es gut, wenn er zu ihr geht, ihr vorher sagt "wir müssen reden, über uns" und wirklich mal ernsthaft mit ihr darüber spricht und auch (obwohl es Männer nie so gerne tun) mal seine Gefühle freien lauf lässt.

Wenn er so weiter macht, benutzt er sie, er liebt sie nicht mehr lebt aber noch mit ihr zusammen, trifft sich mit ihr, schläft vielleicht sogar mit ihr.. << das finde ich nicht in Ordnung das hat niemans verdient.

Sag ihm das eindringlich er soll mal ein Mann sein und sich der Wahrheit stellen.

lg
Kathy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2015 um 15:27

Wie man am besten schluss macht ?
es wäre schon gut wenn er offen mit ihr um geht, sagt wieso er Schluss macht. Am besten ist es von Gesicht zu Gesicht . Durch eine E-Mail oder Naricht würde sie evtl , erst recht in stalken und weinen und es wäre auch nicht sehr höfflich. Er sollte sie auf keinen Fall anlügen und sich auf der gleiche ebene wie sie befinden. am besten sehr freundlich sein. Aber er sollte es ihr so schnell wie möglich sagen nicht das sie es über 5 ecken erfährt , das könnte sie sehr sauer machen
Ich hoffe ich konnte euch weiter helfen ^^

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2015 um 16:09

Dein "kumpel"
hat keine eier in der hose. Wenn er sie nicht mehr liebt dann sollte er ihr das gefälligst sagen. Meine Güte !

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2015 um 17:01

Krass
Wieviele Mädels hier denken das es nur anständige, vernünftige und verständnisvolle Frauen bzw Mädels auf der Welt gibt
Ihr habt echt null Ahnung was für gestörte Frauen es da draußen gibt!

Erstmal find ich es beruhigend zu hören das andere Männer das selbe Problem haben!

Und zu deiner Frage ignorieren klappt mit einigem Stress recht gut. Sressfrei kommt man von so Frauen eigentlich nie weg wenn das mit dem Ignorieren nich klappt (manche Mädels sind dagegen Resistent) hilft nur voller Herzbruch! Am besten direkt ne neue Suchen allerdings kann sich dein Kumpel auf ne fette Hasstriade gefasst machen was man aber überlebt

Lg

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2015 um 17:40

Vermutlich
gibt es überhaupt keine "nette" Art, Schluss zu machen. Selbst wenn die Verpackung besonders hübsch oder praktisch gestaltet wird, bleibt der Inhalt einfach nur Scheiße.

Insofern ist es eigentlich egal, ob er ihr 'nen Brief, 'ne SMS oder einen singenden Boten schickt, um das Beziehungsende zu verkünden.

Er kann es ihr auch persönlich sagen und mit Sprüchen kommen wie:

Es liegt nicht an Dir, sondern an mir. Wir haben uns einfach in verschiedene Richtungen entwickelt und emotional von einander entfernt. Meine Gefühle reichen nicht mehr aus. Ich bin in einer Phase der Neuorientierung und muss mich erst einmal selbst finden. Du bist einfach zu gut für mich und hast was Besseres verdient. Lass uns Freunde bleiben...

Letzten Endes macht es kaum einen Unterschied. Wenn die Frau nicht selbst Schluss machen wollte, wird sie in keinem Fall vor Freude aus dem Häuschen sein, sondern traurig und/oder wütend.

Sie sollte vom Beziehungsende einfach nur erfahren und zwar idealerweise, bevor es alle Anderen bereits wissen...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2015 um 17:43
In Antwort auf gordon_11871010

Krass
Wieviele Mädels hier denken das es nur anständige, vernünftige und verständnisvolle Frauen bzw Mädels auf der Welt gibt
Ihr habt echt null Ahnung was für gestörte Frauen es da draußen gibt!

Erstmal find ich es beruhigend zu hören das andere Männer das selbe Problem haben!

Und zu deiner Frage ignorieren klappt mit einigem Stress recht gut. Sressfrei kommt man von so Frauen eigentlich nie weg wenn das mit dem Ignorieren nich klappt (manche Mädels sind dagegen Resistent) hilft nur voller Herzbruch! Am besten direkt ne neue Suchen allerdings kann sich dein Kumpel auf ne fette Hasstriade gefasst machen was man aber überlebt

Lg

"was man aber überlebt "
Die, die es nicht überlebt haben, können sich dazu jetzt nicht mehr äußern...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook