Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie mach ihn zu meinem freund?

Wie mach ihn zu meinem freund?

25. August 2009 um 8:26 Letzte Antwort: 25. August 2009 um 9:14

hi,

ich bin in einer verzwickten lage.

ich hatte eine schmerzende trennung hinter mir und nach monaten hab ich jemanden im internet kennengelernt. er hat mich abgeholt und wir hatten einen schönen abend und echt guten sex. hab mir auch nichts schlimmes dabei gedacht weil ich mir das einfach mal gegönnt habe nach der ganzen letzten zeit. dachte auch ich würde ihn nicht wiedersehen.
er hielt aber den kontakt per internet und letzten mittwoch holte er mich wieder ab und ich schlief bei ihm. diesmal tranken wir sekt weil ich es so wollte. wir hatten dann ein knapp vierstündiges total intensives gespräch über beziehungen, bindungsangst und liebe.
dabei sagte er bspw. dass er betrogen wurde und ein aufgrund schlechter erfahrungen ein schlechtes frauenbild habe und bei ihm aufgrunddessen sich eine frau richtig um ihn bemühen müsste damit er sicherheit hat. und was schnell beginnt ist auch schnell wieder vorbei usw. und dass er wenn ihm eine frau bisher die pistole auf die brust gesetzt hat, er dann tschüß gesagt hat, weil er angst hat und dann unperfektheiten bei der frau sucht und natürlich auch findet.

ich fragte ihn ob er gern single sei (ist er seit vier jahren, seit ex ihn weihnachten betrogen hat). er meinte er wisse es nicht genau, irgendwie fehle schon was. und das sei im bezug auf seine bindungsängste schon ein fortschritt das zu sagen, vor ein paar monaten hätte er noch nein gesagt.

er meinte auch dass es zwischendurch, vor 1,5 jahren eine gab, bei der er leider zu lange gezögert hat und die hat jetzt einen anderen. er hat auch keinen kontakt mehr zu ihr, aber bei der hätte es wohl was werden können. aber man weiß ja immer erst dann was man hat wenn man es nicht mehr hat...

nach dem gespräch meinte er er findet dass total seltsam mit uns, wir verstehen uns hammer, das gespräch hat ihm mehr gegeben als eins der letzten 1,5 jahre. ich hab ihn analysiert und er musste dadurch selbstreflektion betreiben, das hat ihm gefallen. er meinte auch ich könnte ihm gefährlich werden. der sex war auch hammer, auch für ihn das weiß ich. ich bin dann in seinen armen eingeschlafen und morgens fuhr er mich zur uni.

darauf den tag fuhr er auf ein festival und am zweiten tag schrieb ich ihm wie es da sei, er antwortete sofort und meinte hammer usw.

mittags, nachdem er wieder da war, schrieb er mir: ich brauche pflege... Ich: kann ich mir vorstellen

das ging den ganzen tag hin und her: er meinte die ganze zeit er würde mich so gerne sehen usw. als ich ihn direkt fragte ob er mich abholen wolle, meinte er jedoch er könne noch nicht wieder fahren, wegen dem festival.. glaub ich auch ohne weiteres.. ich hab leider kein auto und er wohnt außerhalb.. also schrieb ich : ein anderes mal vielleicht.. und das ich jetzt mit meinem vater etwas erledigen würde.. antwort: knuutsch

abends war ich wieder online und er schrieb: knutsch... knuddel... naaa

und wir schrieben aber nur wenig.. nach einer stunde ging ich offline und schrieb ihm: gehe jetzt ins bett, gute nacht. knutsch

kam zurück: ich auch gleich, gute nacht du.

(nix mehr mit knutsch..)

gestern hat er mir gar nicht geschrieben..

ach ja: am sa als er auf dem festival hatte ich ein date. hatte ich ihm naiverweise beim zweiten treffen zwischen dem immerhin knapp 10 tage lagen, erzählt. er schrieb tags darauf als erste frage: und wie war dein date? ich: Ganz gut, aber der typ ist zu langweilig für mich. er: bin ich spannender? ich: eindeutig er: GRINS


ich weiß ich hab den fehler gemacht schon zweimal mit ihm zu schlafen.. und ich glaube er ahnt auch dass ich interesse habe und zack hab ich das gefühl sein interesse wird weniger. er hat mir zwar erst einen tag nicht geschrieben aber ich spür das. gibt es jetzt überhaupt noch eine chance ihn für mich zu gewinnen? ich glaub schon dass er sich wieder melden wird, dann hab ich mir vorgenommen ihn das nächste mal ihn zu vertrösten, da ich keine zeit habe. er meinte die letzten beiden male er würde gern mal mit mir was unternehmen, z.b. in unsere gemeinsame lieblingsdisco gehen.. aber wie bring ich ihn jetzt dazu? unsere ersten beiden treffen fanden ja nur bei ihm statt.

seht ihr da überhaupt noch eine chance für mich? wenn ja, wie müsste ich vorgehen..

und die andere frage, wenn ich jetzt nicht mehr mit ihm schlafe, schöpft er da nicht verdacht warum ich das nicht mehr tue? weil ich meinte naiverweise in unserem offenen gespräch, dass wenn eine frau mit einem mann mehrmals schläft steckt da bei ihr auch immer was hinter. es geht ihr nicht nur um sex..

oh mann, ich war so naiv. eigentlich sollte man sich mit männern nach schnellem sex gar nicht mehr treffen, das kann ja nur nach hinten losgehen. aber jetzt ist es zu spät..

what can i do??

wäre wirklich über antworten dankbar, weil ich die ganze zeit daran denken muss..

lg

Mehr lesen

25. August 2009 um 9:14

Danke cefeu
also meinst du die hoffnung schon begraben?

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest