Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie löse ich mich INNERLICH von ihm? wer kann mir helfen??

Wie löse ich mich INNERLICH von ihm? wer kann mir helfen??

27. Mai 2007 um 10:39 Letzte Antwort: 30. November 2014 um 10:43

Hallo, jetzt sind wir wieder ein Stück weiter. Traf ihn vorgestern in der Stadt (nicht rein zufällig: er stellte seine Produkte aus, ich ging mit einer Freundin vorbei, da ich natürlich neugierig war, wie er reagiert), er kam auch auf mich zu, das Gespräch (über Äußerlichkeiten, wie es ihm geht, die Arbeit usw.) dauerte ziemlich lange. Meine Freundin, die ich eingeweiht hatte, beobachtete uns dabei und sagte mir, er will sicher noch was von mir, ich selbst hatte das Gefühl, er blockt innerlich ab. Sie meinte dann, wenn ich es herausfinden wollte, müßten wir jetzt gehen, und beim Weggehen: gib ihm eine halbe Stunde, dann meldet er sich. Es war auch so, aber da saß er schon im Auto auf dem Heimweg. Es wäre die Gelegenheit gewesen, mich unter vier Augen zu treffen, aber er hat es nicht gemacht. Das Telefongespräch ging dann über eine Stunde, er sagte, wir müßten uns loslassen, er "mag mich zwar sehr", aber er möchte die andere wieder für sich gewinnen. Sie ist ihm immer noch böse, weil wir letzten Juli (!) zusammen in Paris waren und er sie deshalb belogen hat (die vielen anderen Kurzreisen: Südtirol, mehrmals Italien und Slowenien am Meer, 2x Wien, zahlreiche Abende hier bei mir, Sylvester, Ostern etc. und überhaupt den (oft sehr gefühlsintensiven Kontakt zu mir) hat er ihr überhaupt nie erzählt. Das Gespräch war sehr ehrlich, wir haben uns gegenseitig das Herz ausgeschüttet, er hat sich auch darüber erschrocken, weil er meinte, mit mir könnte er alles besprechen und mit ihr nicht, und hat sehr komisch aufgehört: er meinte er wär jetzt gern bei mir, und als ich sagte ich auch, hat er mit den Worten "aber ich darf dem jetzt nicht nachgeben" aufgelegt, ohne dass ich mich verabschieden konnte. Seine Stimme klang richtig verzweifelt. Ich denke, er hat im Kopf seine Entscheidung getroffen und will das jetzt so durchziehen, er weiß, dass ich ihn liebe (hat mir auch gesagt, er wüßte, dass ihn keine Frau je so geliebt hat wie ich und es niemals mehr eine geben wird, glaubt auch, dass es die andere nicht tut, will sie aber offenbar trotzdem - manchmal denk ich, ob es nicht genau das ist, warum er so viel dransetzt, und er sich meiner Gefühle zu sicher ist). Naja, alles egal, Klartext ist: ich will ihn, er die andere und ich muß ihn abschreiben. Hab ihm dann ein sms geschickt, dass ich ihm alles gute wünsche und hoffe, dass wir in ferner Zukunft einmal normal miteinander umgehen können (denn diese abrupten Abgänge, das kann es wohl nicht sein), es kam aber nichts zurück.
Meine große Frage: wie löse ich mich INNERLICH ab? Im Kopf hab ich es, denke ich, geschafft, versuche auch seit Monaten (wenn er sich zurückzog) immer wieder etwas mit Visualisierungen - ihn in ein Boot setzen und wegschicken u.v.a. - er ist aber nach wie vor "in mir drinnen". Ich fühle mich ihm manchmal so nahe, und weiß, dass er es auch tut (spricht oft von Seelenverwandtschaft, auch jetzt wieder am Telefon). Manchmal spüre ich seine Präsenz so stark, dass es richtig wehtut, oft hat er in solchen Situationen auch angerufen (wir haben einen "Draht"), jetzt aber nicht mehr. Ich meine nichts äußerliches (gehe ständig aus, unternehme viel, treibe Sport, lasse mich nur selten hängen: gestern schon, da konnte ich am Nachmittag keinen Finger heben). Es mangelt auch nicht an Männern, die mich gerne näher kennenlernen wollen, ich kann das aber nicht, weil mich das alles nur belastet.
Wer weiß was und hat einen guten praktischen Tipp (die Zeit heilt die Wunden kenn ich schon...).
Danke im voraus!!

Mehr lesen

27. Mai 2007 um 18:07

Ich glaube
da kann dir leider keiner wirklich bei helfen innerlich abzuschließen.Vor allem wenn du ihn eigentlich noch liebst.Aber eure Beziehung hätte so einfach keinen Sinn.Dieses hin und her da wird man doch verrückt bei.Ich hoffe ihr könnt euch vllt nochmal ausprechen und findet wieder zusammen und er erkennt,dass er auch was festes will.Obwohl man eher davon ausgehen kann das es nicht so sein wird.Ich wünsch dir ganz viel Stärke und hoffe du findest einen anderen der das selbe will wie du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2014 um 10:43

Mir geht es ganz ähnlich
Hy
dein Beitrag scheint schon ein Weilchen her zu sein und ich weiß nicht wie es bei dir jetzt mittlerweile ist.
Ich kann nur sagen, ich habe eine ähnliche Situation!! Ich kenn jemanden (Name:M...) seit 5 Jahren aber nur flüchtig, vor 2 Monaten habe ich ihn wieder gesehen, er hat in der selben Firma angefangen, er wurde mein Einsteller (arbeite in einer Fabrik).
Auf jeden Fall, er war vergeben, ich war auch vergeben, beide schon über 2 Jahre mit dem Partner zusammen. Ich habe mich aber bereits getrennt, weil esnicht mehr gepasst hat! Hat aber nichts mit dem Bekannten zu tun!
Kurz gefasst: er hat sich immer mehr angenähert, Kontakt gesucht, wir haben jeden TAg geschrieben. Dann hat er mich zu sich eingeladen auf einen Kaffee und ja so haben wir und eigentlich verliebt.
Alles war super, er hat mich überfallen mit Ich liebe dich und ich will nur dich und ich dachte das wärs!!
Aber auf einmal wollte ich nur 1 Tag allein sein und M.. hat mich angerufen und wollte eigentlich Kino gehen. Ich war so durcheinander von allem dass ich abgeblockt habe.
Seit dem ist nichts mehr wie es war. Ich liebe ihn, er weiß es auch aber er sagt er weiß nicht was mit ihm los ist...
Seine Ex hat angeblich einen Tumor im Kopf und Darm was ich nicht glaube. Damit hat sie ihn in der Hand, er hat Mitleid und glaubt er sei Schuld dass sie es hat..

Ich versuche ABstand zu halten aber er schreibt mir jeden Tag, sagt was für eine super Frau ich bin..
Habe seine Nummer gelöscht damit ich nicht schreiben kann aber er meldet sich.
Ich liebe ihn und würde alles daran setzen es wenigstens zu probieren.

Deine Situation kann ich sehr gut nachvollziehen!! Du liebst ihn, könntest dir sicher eine Zukunft vorstellen mit ihm!!
Und ja es können noch so viele Männer am Tablett angeboten werden, man will doch nur den einen

Ich kann dir nur sagen, dass es keinen Sinn macht und wohl wirklich die Zeit Wunden heilen wird auch wenns blöd klingt.. Der Traum wäre wohl, dass er aufwacht und feststellt was für einen Blödsinn er wohl gemacht hat, die dir vorgezogen zu haben!!

Das einzige was hilft, ist ablenken sich mit Freunden zu treffen usw denke ich.

Wünsche dir viel Kraft

Liebe Grüße
BlackAngel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club