Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lösche ich ihn endlich aus meinem Leben..

Wie lösche ich ihn endlich aus meinem Leben..

16. September 2016 um 15:57 Letzte Antwort: 17. September 2016 um 15:20

Letztes Jahr um die Zeit habe ich gerade meine (in meinen Augen) große Liebe kennengelernt. Das ganze ist aber im Feburar (vor 7 Monaten) in die Brüche gegangen, bzw. hat er von heute auf morgen den Kontakt abgebrochen. Ich hatte ein paar Wochen ganz schweren Liebeskummer, wollte nicht mehr rausgehen und hab stundenlang nur geheult. Einmal hatten wir wieder Kontakt, ich hab ihm an seinem Geburtstag geschrieben (ich weiß, hätte ich nicht tun sollen) und wir haben uns ein wenig ausgetauscht wie es uns geht, er war sehr nett...ich weiß aber, dass er schon lange in einer neuen Beziehung ist. Im Sommer (als ich dachte ich bin über ihn hinweg) hab ich ein paar Wochen einen anderen Mann gedatet, aber es war nie das selbe Gefühl wie mit ihm. Seit ein paar Tagen denke ich wieder ständig an ihn, keine Ahnung warum. Ich höre wieder alte Lieder und würde ihm am liebsten schreiben. Wie bringe ich ihn endlich aus meinem Kopf? Ich habe langsam das Gefühl ich zerbreche an diesem Menschen, der aber keinen einzigen Gedanken mehr an mich verschwendet

Mehr lesen

16. September 2016 um 16:39

Danke
Nein, er hat mir nie einen Grund genannt. Eigentlich haben auch wir nie offiziell eine Beziehung geführt, aber wir haben uns öfter getroffen, ich war übers Wochenende bei ihm, wir haben ein paar Mal miteinander geschlafen etc... Dann hatten wir einmal einen kleinen "Streit" wegen meiner Freundin die ihn nicht mochte, seither Funkstille. Ja, extrem mies von ihm, deswegen ging es mir auch lange Zeit so schlecht. Eine Aussprache wäre nicht schlecht, aber ich komme mir auch komisch vor, mich nach so vielen Monaten plötzlich wieder zu melden, kommt das nicht ziemlich verzweifelt rüber? Vorallem weil er schon längst eine neue Freundin hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2016 um 17:04
In Antwort auf aphra_12933005

Danke
Nein, er hat mir nie einen Grund genannt. Eigentlich haben auch wir nie offiziell eine Beziehung geführt, aber wir haben uns öfter getroffen, ich war übers Wochenende bei ihm, wir haben ein paar Mal miteinander geschlafen etc... Dann hatten wir einmal einen kleinen "Streit" wegen meiner Freundin die ihn nicht mochte, seither Funkstille. Ja, extrem mies von ihm, deswegen ging es mir auch lange Zeit so schlecht. Eine Aussprache wäre nicht schlecht, aber ich komme mir auch komisch vor, mich nach so vielen Monaten plötzlich wieder zu melden, kommt das nicht ziemlich verzweifelt rüber? Vorallem weil er schon längst eine neue Freundin hat

Verzweifelt
Hi sofiahvnv,

deine Angst, dass das verzweifelt rüber kommt, kann ich verstehen. Aber ist es nicht genau das, nämlich verzweifelt?

Ich weiß, dass Gefühle sehr stark sein können und man nach einer Trennung oft denkt, dass es so eine Liebe nie wieder geben kann. Wenn noch mehr Zeit vergangen ist, wirst du aber sehen, dass das nicht so ist. Du brauchst einfach noch Zeit um das zu verarbeiten. Dazu gehört auch, dass du ihn von dem Platz im Himmel runter holst, auf den du ihn gesetzt hast. Er ist ein Mensch mit (sogar ziemlich großen!) Fehlern.

Vielleicht mag eine Aussprache helfen, wie Luna schreibt. Ich glaube aber, dass ihr alles gesagt ist. Meiner Meinung nach war das, so hart es klingt, für ihn von Anfang an unverbindlich und nicht die große Liebe. Als es dann zum ersten großen Konflikt gekommen ist, hat er beschlossen, dass ihm das zu viel ist und ist gegangen. Das ist alles andere als fair, aber es ist die Erklärung und ich befürchte, es gibt sonst nicht mehr, was dich trösten könnte. Es hat schlicht nicht für eine Beziehung gereicht.

Ich denke, dass du nach 7 Monaten im Vergleich zu der Zeit, die du ihn kennst, genug getrauert hast. Das bedeutet nicht, dass nicht wieder sentimentale Momente kommen. Aber schaff jetzt Platz in deinem Herzen. Nenne ihn nicht mehr "Liebe deines Lebens" und vergleiche andere nicht mit ihm. Wenn du am wenigsten daran denkst und glaubst, wirst du jemanden finden, den du genauso oder noch mehr lieben kannst, aber wahrscheinlich ganz anders - und das ist auch gut so! Deswegen konzentrier dich auf dich und was dir Freude macht. Genieß dein Leben!

LG Lovely0435

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2016 um 17:14

Nein
als fickbeziehung würde ich das nicht bezeichnen^^ wir sind auch oft auch nur zusammen essen gegangen, außerdem hat er bereits von zukunftsplänen geredet, er wollte zB mit mir in den urlaub fahren im sommer. seinen freundin hat er mich auch vorgestellt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2016 um 17:17
In Antwort auf lovely0435

Verzweifelt
Hi sofiahvnv,

deine Angst, dass das verzweifelt rüber kommt, kann ich verstehen. Aber ist es nicht genau das, nämlich verzweifelt?

Ich weiß, dass Gefühle sehr stark sein können und man nach einer Trennung oft denkt, dass es so eine Liebe nie wieder geben kann. Wenn noch mehr Zeit vergangen ist, wirst du aber sehen, dass das nicht so ist. Du brauchst einfach noch Zeit um das zu verarbeiten. Dazu gehört auch, dass du ihn von dem Platz im Himmel runter holst, auf den du ihn gesetzt hast. Er ist ein Mensch mit (sogar ziemlich großen!) Fehlern.

Vielleicht mag eine Aussprache helfen, wie Luna schreibt. Ich glaube aber, dass ihr alles gesagt ist. Meiner Meinung nach war das, so hart es klingt, für ihn von Anfang an unverbindlich und nicht die große Liebe. Als es dann zum ersten großen Konflikt gekommen ist, hat er beschlossen, dass ihm das zu viel ist und ist gegangen. Das ist alles andere als fair, aber es ist die Erklärung und ich befürchte, es gibt sonst nicht mehr, was dich trösten könnte. Es hat schlicht nicht für eine Beziehung gereicht.

Ich denke, dass du nach 7 Monaten im Vergleich zu der Zeit, die du ihn kennst, genug getrauert hast. Das bedeutet nicht, dass nicht wieder sentimentale Momente kommen. Aber schaff jetzt Platz in deinem Herzen. Nenne ihn nicht mehr "Liebe deines Lebens" und vergleiche andere nicht mit ihm. Wenn du am wenigsten daran denkst und glaubst, wirst du jemanden finden, den du genauso oder noch mehr lieben kannst, aber wahrscheinlich ganz anders - und das ist auch gut so! Deswegen konzentrier dich auf dich und was dir Freude macht. Genieß dein Leben!

LG Lovely0435

.
wow danke deine worte haben mir wirklich sehr geholfen, du hast in jedem punkt einfach recht! ich weiß auch nicht was los ist, ich war einfach noch nie so verliebt in jemanden und habe ihn als perfekt angesehen... du hast mir auf jeden fall geholfen mehr über ihn hinwegzukommen, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2016 um 18:02

Stimmt
er hat mich offensichtlich nur verarscht und ich bin drauf reingefallen und hab mich komplett verknallt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2016 um 14:24

.
Versuchen, mich abzulenken. Hab mit meiner besten Freundin Ausflüge gemacht, bin ausgegangen, bin meinen Hobbies nachgegangen, hab mich auf die Uni konzentriert. Aber ja, in den ersten Wochen hab ich echt nur geheult weil ich einfach noch nie so verliebt war. Nein, hab bis heute keinen Grund warum es in die Brüche ging

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2016 um 15:20

Ja..
Kann sein dass du recht hast.. Aber was sollte ich schon tun um darüber hinwegzukommen?
Nein, ich weiß es nicht weil er von heute auf morgen den Kontakt abgebrochen hat und meine Nachrichten ignoriert hat. Er war sauer auf meine beste Freundin, weil sie ihn nicht mochte und zu mir sagte ich soll mich von ihm fernhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen