Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lernt man zu seinen Gefühlen zu stehen?

Wie lernt man zu seinen Gefühlen zu stehen?

5. August um 20:46

Wie lernt man zu seinen Gefühlen zu stehen? Hallo liebe Community!
Ich würde euch gerne um euren Rat fragen. Dafür erstmal ein paar Infos zu mir: Ich bin ein 17 Jahre altes Mädchen, gehe noch zur Schule, bin Einzelkind und hatte bis jetzt noch nie eine Beziehung. Ich bin gerade in einem Konflikt mit mir selbst, denn ich habe vieles reflektiert und mir ist bewusst geworden, dass es in meinem Leben mit meinen Eltern oft so war, dass ich meine Gefühle oft unterdrückt habe und zum Beispiel immer das gemacht habe, was mein Vater von mir verlangt hat. Das habe ich gemacht, um ihn nicht zu ärgern, denn wenn ich etwas anderes machte, lies er mich dies direkt spüren und führte immer zu einem schlechten Gewissen.
In meinem Leben merke ich generell, dass ich oft das mache, was andere von mir wollen. Enttäusche ich andere Menschen, bekomme ich direkt ein schlechtes Gewissen und merke wie sehr mich das quält.
Ich habe vor ein paar Monaten einen netten Jungen kennengelernt. Er ist echt total lieb und er versucht sich sehr um mich zu kümmern. Ich merke, dass so näher wir unser kennenlernen und so mehr es in Richtung einer Beziehung geht, anfange negative Gefühle aufzubauen und mich abzuschotten. Ich habe Angst ihm näher zu kommen und davor mit ihm zusammen zu kommen. Ich stelle es mir schrecklich vor ihn dann meinen Eltern vorzustellen und generell habe Angst vor den Reaktionen von Menschen aus meinem Umfeld, wenn sie erfahren, dass ich mit ihm zusammen bin.
Als ich mich vor einiger Zeit mit einem anderen Jungen getroffen habe, war es genau das gleiche. Ich mochte ihn sehr, aber so näher wir uns kamen, desto mehr schottet ich mich von ihm ab. Es führte zueinem Kontaktabbruch.
Ich weiß, dass ich Angst davor habe meine Gefühle zu einem Jungen öffentlich zu zeigen, indem ich in einer Beziehung mit ihm wäre. Ich versuche mich die ganze Zeit zu überwinden und zu mir zu stehen, aber das schlechte Gewissen hat Hinterhand über mich.
Wie kann ich lernen meine Gefühle zu zeigen, mich nicht hinter meiner Fassade zu verstecken und besonders auch dieses schlechte Gewissen zu verlieren?
Danke im Voraus!

 

Mehr lesen

5. August um 20:59
In Antwort auf lesi26

Wie lernt man zu seinen Gefühlen zu stehen? Hallo liebe Community!
Ich würde euch gerne um euren Rat fragen. Dafür erstmal ein paar Infos zu mir: Ich bin ein 17 Jahre altes Mädchen, gehe noch zur Schule, bin Einzelkind und hatte bis jetzt noch nie eine Beziehung. Ich bin gerade in einem Konflikt mit mir selbst, denn ich habe vieles reflektiert und mir ist bewusst geworden, dass es in meinem Leben mit meinen Eltern oft so war, dass ich meine Gefühle oft unterdrückt habe und zum Beispiel immer das gemacht habe, was mein Vater von mir verlangt hat. Das habe ich gemacht, um ihn nicht zu ärgern, denn wenn ich etwas anderes machte, lies er mich dies direkt spüren und führte immer zu einem schlechten Gewissen.
In meinem Leben merke ich generell, dass ich oft das mache, was andere von mir wollen. Enttäusche ich andere Menschen, bekomme ich direkt ein schlechtes Gewissen und merke wie sehr mich das quält.
Ich habe vor ein paar Monaten einen netten Jungen kennengelernt. Er ist echt total lieb und er versucht sich sehr um mich zu kümmern. Ich merke, dass so näher wir unser kennenlernen und so mehr es in Richtung einer Beziehung geht, anfange negative Gefühle aufzubauen und mich abzuschotten. Ich habe Angst ihm näher zu kommen und davor mit ihm zusammen zu kommen. Ich stelle es mir schrecklich vor ihn dann meinen Eltern vorzustellen und generell habe Angst vor den Reaktionen von Menschen aus meinem Umfeld, wenn sie erfahren, dass ich mit ihm zusammen bin.
Als ich mich vor einiger Zeit mit einem anderen Jungen getroffen habe, war es genau das gleiche. Ich mochte ihn sehr, aber so näher wir uns kamen, desto mehr schottet ich mich von ihm ab. Es führte zueinem Kontaktabbruch.
Ich weiß, dass ich Angst davor habe meine Gefühle zu einem Jungen öffentlich zu zeigen, indem ich in einer Beziehung mit ihm wäre. Ich versuche mich die ganze Zeit zu überwinden und zu mir zu stehen, aber das schlechte Gewissen hat Hinterhand über mich.
Wie kann ich lernen meine Gefühle zu zeigen, mich nicht hinter meiner Fassade zu verstecken und besonders auch dieses schlechte Gewissen zu verlieren?
Danke im Voraus!

 

schon mal von einem 10m Meter Turm ins Wasser gesprungen?

Man steht ne Weile oben bis man sich traut zu springen, aber wenn man es getan hat, ist die Angst beim nächsten Mal nicht mehr so groß.

Was ich damit sagen will, komm einfach mal aus deiner Wohlfühlzone raus und zeige anderen (den Jungs) deine Gefühle. Es wird dich niemand bei der Hand nehmen oder dich das lehren können....zumindest ist das meine Meinung.

In deinem Alter ging es mir genau so, nur das ich mich in jeglicher Situation abschottete - auch bei Familie und Freunden....ich habe viele Jahre dafür gebraucht, mich offener zu geben

^^

Gefällt mir

5. August um 21:02
In Antwort auf lesi26

Wie lernt man zu seinen Gefühlen zu stehen? Hallo liebe Community!
Ich würde euch gerne um euren Rat fragen. Dafür erstmal ein paar Infos zu mir: Ich bin ein 17 Jahre altes Mädchen, gehe noch zur Schule, bin Einzelkind und hatte bis jetzt noch nie eine Beziehung. Ich bin gerade in einem Konflikt mit mir selbst, denn ich habe vieles reflektiert und mir ist bewusst geworden, dass es in meinem Leben mit meinen Eltern oft so war, dass ich meine Gefühle oft unterdrückt habe und zum Beispiel immer das gemacht habe, was mein Vater von mir verlangt hat. Das habe ich gemacht, um ihn nicht zu ärgern, denn wenn ich etwas anderes machte, lies er mich dies direkt spüren und führte immer zu einem schlechten Gewissen.
In meinem Leben merke ich generell, dass ich oft das mache, was andere von mir wollen. Enttäusche ich andere Menschen, bekomme ich direkt ein schlechtes Gewissen und merke wie sehr mich das quält.
Ich habe vor ein paar Monaten einen netten Jungen kennengelernt. Er ist echt total lieb und er versucht sich sehr um mich zu kümmern. Ich merke, dass so näher wir unser kennenlernen und so mehr es in Richtung einer Beziehung geht, anfange negative Gefühle aufzubauen und mich abzuschotten. Ich habe Angst ihm näher zu kommen und davor mit ihm zusammen zu kommen. Ich stelle es mir schrecklich vor ihn dann meinen Eltern vorzustellen und generell habe Angst vor den Reaktionen von Menschen aus meinem Umfeld, wenn sie erfahren, dass ich mit ihm zusammen bin.
Als ich mich vor einiger Zeit mit einem anderen Jungen getroffen habe, war es genau das gleiche. Ich mochte ihn sehr, aber so näher wir uns kamen, desto mehr schottet ich mich von ihm ab. Es führte zueinem Kontaktabbruch.
Ich weiß, dass ich Angst davor habe meine Gefühle zu einem Jungen öffentlich zu zeigen, indem ich in einer Beziehung mit ihm wäre. Ich versuche mich die ganze Zeit zu überwinden und zu mir zu stehen, aber das schlechte Gewissen hat Hinterhand über mich.
Wie kann ich lernen meine Gefühle zu zeigen, mich nicht hinter meiner Fassade zu verstecken und besonders auch dieses schlechte Gewissen zu verlieren?
Danke im Voraus!

 

Wieso hast du Angst zu zeigen das du Gefühle für einen Jungen hast? Weil andere darüber urteilen? Das werden sie so oder so, ob du nun einen Freund hast oder nicht. Auch im späteren Leben werden sie es tun. Warum möchte sie den und den Beruf machen, warum sät sie Wurst und kein Käse, warum hat sie immer ihr eigenes Essen dabei und holt sich nichts in der Kantine, warum möchte sie keine Kinder, und und und... versuche deinen Weg zu gehen, nur auf dich und dein Herz zu hören. Am Anfang mag das tatsächlich schwer sein, aber mit jeder eigenen Entscheidung wird es ein bisschen einfacher.
und wenn du das Gefühl hast das dich jemand kontrolliert oder du etwas nicht möchtest dann musst du klar Nein sagen und du musst dich nicht immer rechtfertigen. Ich musste es auch lernen, aber ich habe es tatsächlich dadurch gelernt das ich Beziehungen zugelassen habe. Mit jeder Beziehung konnte ich in der nächsten Beziehung klarer sagen was ich möchte und was nicht.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Sozial unbeholfen in der Kennenlernphase
Von: chocolatechipjulie
neu
5. August um 17:15
Mein Freund besucht mich selten
Von: flauschi09
neu
5. August um 10:19

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen