Forum / Liebe & Beziehung

Wie lerne ich im zu Sparen?

Letzte Nachricht: 27. Dezember 2005 um 12:14
P
patti_11986150
26.12.05 um 12:43

hallo!

ich bin jetzt grad ma 4 Monate mit meinem Freund zusammen und er schuldet mir schon über 400.

und das problem ist er kann sie mir nur ganz schleppent zurükzahlen.

was ich aber nicht versteh ist, wir verdienen das gleiche und bei mir bleibt monatlich immer noch min. 200 übrig.
und bei ihm halt eben nicht.

was ich auch blöd dan der tatsache finde, ist wir können abends nie weg ohne das ich ihn einlade und er will sich auch nicht helfen lassen was das geld an geht was ich ja versteh aber es ist halt echt schon ein riesen streitthema in der beziehung.


bin ihc da bissle komisch???
danke schon im vorraus für eure hilfe

Mehr lesen

A
alanis_12681975
26.12.05 um 15:10

Unpassende Betreffzeile, oder?
Warum fragst Du uns wie Du lernen kannst sparsamer zu sein, wenn Dein Freund aber dauer-pleite ist?

Lass' die Finger von dem kerl! Der zieht Dich weiter runter udn bezahlt seine Schulden eh nie zurück.
Mein Ex war auch so ein Exemplar. Ständig war er chronisch pleite und ich habe für uns bezahlt.

Dein Freund soll lernen selber mit seinem Geld aus zu kommen. Durch Deine "hilfe (ausgeben) bringst Du ihn kein Stück in die richtige Richtung.
Ab sofort bezahlt jeder nur für sich. Udn wenn er dann einen Hals hat, wenn Du abends raus gehen kannst und er nicht, dann sollte das Ansporn für ihn sein sparsamer mit seinem Geld zu jhaushalten. Wenn er sauer ist und rum zicktz, dann schicke ihn in die Wüste. Denn dann wird er Dich weiterhin ausnehmen wie eine Weihnachtsgans!!! Bei Geld hört die Freundschaft auf... vor allem wenn es ständig einseitig ist!!!


Sei vorsichtig!!!


LG
Pluster

Gefällt mir

P
perun_12116964
26.12.05 um 16:16
In Antwort auf alanis_12681975

Unpassende Betreffzeile, oder?
Warum fragst Du uns wie Du lernen kannst sparsamer zu sein, wenn Dein Freund aber dauer-pleite ist?

Lass' die Finger von dem kerl! Der zieht Dich weiter runter udn bezahlt seine Schulden eh nie zurück.
Mein Ex war auch so ein Exemplar. Ständig war er chronisch pleite und ich habe für uns bezahlt.

Dein Freund soll lernen selber mit seinem Geld aus zu kommen. Durch Deine "hilfe (ausgeben) bringst Du ihn kein Stück in die richtige Richtung.
Ab sofort bezahlt jeder nur für sich. Udn wenn er dann einen Hals hat, wenn Du abends raus gehen kannst und er nicht, dann sollte das Ansporn für ihn sein sparsamer mit seinem Geld zu jhaushalten. Wenn er sauer ist und rum zicktz, dann schicke ihn in die Wüste. Denn dann wird er Dich weiterhin ausnehmen wie eine Weihnachtsgans!!! Bei Geld hört die Freundschaft auf... vor allem wenn es ständig einseitig ist!!!


Sei vorsichtig!!!


LG
Pluster

Wie lehre ich ihn zu sparen
sollte das glaub ich heißen.

Gefällt mir

P
perun_12116964
26.12.05 um 16:20

Mein tip
schick ihn in die wüste!

aber lass dir ja vorher die 400 geben! notfalls nimm sein auto oder etwas anderes als pfand, ansonsten siehst du dein geld nie wieder.

wo das geld hin ist? können wir dir leider auch nicht sagen... vielleicht geht er immer in den puff?? is schon teuer so ne nacht

aber verlasse ihn auf jeden fall, denn sobald er merkt dass du den geldhahn zudrehst wird er auf nimmer wiedersehen verschwinden!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
txomin_12560079
26.12.05 um 16:56

Ausnutzen lassen?
ich weiß nicht ob das jetzt ausnutzen ist, ich empinde es auf jeden fall nicht so.
leihe meiner freundin auch immer geld wenn sies dringend braucht, waren zwischenzeitlich sogar schonmal 1000 gewesen.
aber ich käme jetzt nie aufdie idee dass sie mich ausnutzen würde.
ich weiß halt dass sie niemanden hat den sie sonst ansprechen könnte, also helf ich ihr.

grüße

Gefällt mir

W
wiebke_12736617
27.12.05 um 7:06

..meine rfahrung:
die erste grosse liebe hat mich ausgenommen...ich habe jetzt immer noch dank ihm schulden ( nach ueber 8 jahren). tja und daraus meine lehre:
1. leihe ihm kein geld mehr !
2. lade ihn nicht mehr ein!
3. wenn du ihm helfen willst, dann schlag ihm vor, sein geld fuer ihn zu verwalten bis er es selber lernt.

sei bitte nicht blind. sicher, liebe ist was tolles und ich bin wirklich kein geiziger mensch aber ich musste meine lektion hart lernen und zahle immer noch.
in einer partnerschaft sollte einer fuer den anderen da sein, aber nicht einseiteig!!!!
gruesse, s.

Gefällt mir

A
alanis_12681975
27.12.05 um 12:14
In Antwort auf perun_12116964

Wie lehre ich ihn zu sparen
sollte das glaub ich heißen.

Du bringst ihm sparen NICHT bei, wenn....
... Du ihn aushälst.
Stelle es es ihm Sachen zu finanzieren....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers