Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie leidensfähig ist man in einer beziehung?

Wie leidensfähig ist man in einer beziehung?

9. November 2005 um 12:43

ich lese hier täglich von leuten, die beziehungen führen, wo ich sagen würde, das ist für mich keine beziehung mehr.

was sind das für beziehung, wo der eine dem anderen nachspioniert? per friendsfinder (wusste bis vor kurzem garnicht, dass es sowas gibt), da werden handys kontrolliert, telefonrechnungen, e-mails, usw. man verdächtig den anderen bei jedem alleinigen ausgang, dass er sich mit einer anderen triff.

egal, ob dies nun stimmt oder nicht, ist hier nicht schon die beziehung gescheitert, da kein vertrauen mehr da ist? oder stellt sich dieses vertrauen wie ein, wenn man keine beweise findet oder ist man erst "glücklich" wenn sich der verdacht bestätigt hat?

tigerle

Mehr lesen

9. November 2005 um 13:33

Hallöchen,
was um himmels willen ist denn ein "friendsfinder"? ein implantierter mircochip oder was?? nee mal im ernst... was ist das?

Danke für die Info!

LG Blümchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:37
In Antwort auf shona_12884317

Hallöchen,
was um himmels willen ist denn ein "friendsfinder"? ein implantierter mircochip oder was?? nee mal im ernst... was ist das?

Danke für die Info!

LG Blümchen

Das ist wohl ein programm
das man übers internet runterladen kann und damit das handy über die handynummer orten kann. dazu muss allerdings der andere sein verständnis erklären. ich habe von einer ehefrau hier gelesen, die das bei ihrem ehemann gemacht hat und feststellen zu können, ob er (wieder) fremdgeht.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 15:17

Jepp...
...genau den fall meine ich

das artet dann ja teilweise schon in krieg aus...wobei man sagt ja, im krieg und in der liebe sind alle mittel erlaubt

wenn mal etwas in einer beziehung vorgefallen ist, ist man wahrscheinlich über jahre hinweg misstrauischer und vermutet hinter vielen sachen wieder einen betrug. auch wenn der andere sich dann tadellos führt, wird er wahrscheinlich in seinen freiheiten mehr eingeschränkt sein.

wie gesagt, ich finde es auch sehr erstaunlich was es alles für möglichkeiten gibt seinen partner auszuspionieren...james bond lässt grüßen.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 15:41
In Antwort auf jaana_11887320

Das ist wohl ein programm
das man übers internet runterladen kann und damit das handy über die handynummer orten kann. dazu muss allerdings der andere sein verständnis erklären. ich habe von einer ehefrau hier gelesen, die das bei ihrem ehemann gemacht hat und feststellen zu können, ob er (wieder) fremdgeht.

tigerle

So was gibts?
naja wer's braucht! Für mich wäre das nichts...

ich bin übrigens der Meinung dass spionieren niemals gerechtfertigt ist! wenn man ein blödes Gefühl im Bauch hat und denkt das etwas nicht ok ist sollte man den Partner drauf ansprechen, entweder das ganze stellt sich dann als Mißverständnis raus oder eben nicht bzw. man erhält keine überzeugende Antwort. sollte letzteres der Fall sein denke ich dass die Beziehung eh keinen Sinn mehr macht, warum sollte man etwas festhalten wobei man sich eh nicht mehr gut fühlt! und ob man dann im Endeffekt einen Beweis hat oder nicht ist grad egal find ich Sch... fühlt man sich so oder so!
Lieber ein Ende mit Schrecken.... ich find da ist was wahres dran!

in dem Sinne... schönen Tag noch

LG Blümchen

PS: danke für die Auskunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest