Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange trauert ihr?

Wie lange trauert ihr?

28. Mai 2004 um 10:15

wart ihr schon mal verliebt, in einer beziehung, hat leider nicht funktioniert, schuld daran haben beide, ihr wollt es als frau aber versuchen und lauft ihm schon fast hinterher...er gibt noch eine chance, aber es klappt nicht, er ist ehrlich und sagt euch auch, daß es gefühlsmäßig nicht mehr geht...ihr seid sehr verletzt, fühlt euch zurückgewiesen, schreibt ihm böse sms oder auch mal liebe sms...volles programm...aber er sagt euch weiterhin..nein...freundlich aber bestimmt...er zieht sich zurück...überhaupt keinerlei kontakt mehr...
8 monate später!...ihr seht ihn mit neuer frau im arm...auch noch eine sehr hübsche und nette, ihr kennt sie...ihr selbst habt das alles immer noch nicht so ganz verdaut, habt mittlerweile noch keinen neuen partner..
wie fühlt ihr euch, kennt ihr das? wie kommt man wieder raus aus dem trauerloch, dem schmerz...seit dem anblick ist alles wieder hochgekocht...warum immer noch nicht drüber weg...es schien doch so als wäre es vorbei..

Mehr lesen

28. Mai 2004 um 10:39

Erfahrungen...
Meine Liebe !

Ja, das tut weh. Ich kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten.

1.Beziehung: 5 Jahre getrauert, seine Freundinnen kennen gelernt und als "Schwester" vorgestellt worden.

2. Beziehung: 2,5 Jahre getrauert, immer wieder Kontakt, immer wieder Sex bis er nach Amerika abgehauen ist

3. Beziehung: ca. 9 Monate getrauert, er ist Italiener, deshalb hab ich auch keinen Kontakt mehr gehabt

4. Beziehung: nachdem das erste Mal Schluss war gute 8 Monate getrauert, danach kam er wieder, Schluss war Ende März und heute geht's mir superprächtig ohne ihn.

Was ich dir damit sagen will, ist, dass man mit der Zeit lernt wie man mit seinem Schmerz umgeht damit er nicht so lange anhält.
Ich hab mir meine Lösung gesucht und du musst dir deine suchen.
Nimm dir die Zeit, die du zum trauern brauchst, aber lass dich nicht von der Trauer hinunter ziehen.
Jetzt wo du weißt, dass er für dich nicht mehr als Partner in Frage kommt (hast du vielleicht bis jetzt immer gehofft, dass er doch noch zurück kommt ?)rate ich dir das zu akzeptieren und dich voll und ganz auf dich zu konzentrieren.

Alles Gute
Lorli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2004 um 11:15

Irgendwie
normal.

Ich trauerte nur 5 Monate !
Dann kam ein neuer, besserner - mein "fast" Traummann !

ich würde heute noch trauern und es gibt viele die sagen "Du trauerst so lange bis du eine neue Liebe hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2004 um 11:45

Danke..
...sehr für eure antworten..
es ist sicher richtig, die zeit wird es zeigen...ist ja nicht das erste mal, daß man sowas mitmacht..
so eine mischung aus allem...tja, nun ist`s over and out..
vielleicht war das wirklich mal nötig..

uns allen sonnige tage und viel spaß...ich werd mich richtig verwöhnen, basta...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2004 um 12:08

Liebe Werdandi,
ich lese deine Beiträge immer sehr gerne, weil Du es eigentlich immer schaffst, eine warmherzige, aber auch realitätsnahe Aussage triffst (will sagen, die Frau steht mit beiden Beinen und einem großen Herzen im Leben!!!).
Ich würde gerne etwas mehr darüber wissen, was Du mit der Aussage was Du mit der Aussage "dass er nur ein Verhaltensmuster von Dir bedient" meinst.

LG
Jane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2004 um 12:27

Soll das heißen, das
wenn man als Kind "Scheidungsopfer" wurde und immer wieder hin und her gerissen wurde ein mehr oder weniger hoffnungsloser Fall ist, weil man als Kind nie gesehen hat, das eine Beziehung auch funktionieren kann und deswegen unbewusst sich immer wieder Schnitzer erlaubt, die es auf Dauer unmöglich machen eine harmonische Beziehung zu führen oder das man in seinem Unterbewusstsein eigentlich keine Beziehung möchte, da man sich denkt, das es sowieso nicht klappt?

Viele Grüße

Jörg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest