Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange soll ich noch warten?

Wie lange soll ich noch warten?

3. April 2007 um 15:55

Hi,
als ich 20 Jahre alt war, begegnete mir die Liebe meines Lebens. Doch dann lernte er eine andere kennen und heiratete sie. Für mich brach eine Welt zusammen. Nachdem beide ca. 5 Jahre verheiratet waren, begannen wir unsere Liebe neu zu entdecken. Das Verhältnis dauert nun ca 4 Jahre und sie bekommt ihr 2. Kind. Das erste bekam sie vor unserer Affäre. Mir hat er erzählt, die Ehe besteht nur noch auf dem Papier und er trennt sich wegen des Kindes nicht...

Sie ist jetzt hochschwanger und möchte gerne von euch wissen, ob ich jemals eine Chance habe, dass sich er trennt. Ich bin auch schon Ende 20 und möchte selber mal eine Familie.

Bitte keine Beschimpfungen. Mir geht es eh dreckig genug.

Mehr lesen

3. April 2007 um 16:05

Weiß er...
dass es dir dreckig geht? Dass du dir selbst eine Familie wünschst? Welche Lösungsansätze hat er dafür? Frag ihn doch mal und dann kannst du sehen, was er tut.

Ist es ihm egal, wie es dir geht, dann muss es dir wohl zukünftig auch egal sein, wie er seine "Ehe auf dem Papier" ohne dich aushält.

Oder er kommt ins Grübeln. Vielleicht weiß er nicht, was er dir damit antut.

Liebe Grüße
Sire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 16:09

Wie stark ist seine Liebe?
Ein Mann mit ehre, charakter und ehrlichkeit, würde niemals ein doppel leben führen. Du wirst sehr lange unter ihm leiden. Erhat dir schon gesgt, das er sich wegen Kinder nicht trennen will. Es wird ein langer weg des leidens sein. Es tut mir leid, dir soetwas zu schreiben, aber es ist so. Fragen: Wenn diese Frau nicht angemessen für ihn ist, warum hat er dann die Frau so schnell geheiratet ohne mit ihr zu leben? Wenn er sie denn nicht liebt, warum macht er in den vier Jahren Kinder mit ihm? Warum schläft er mit ihr? Wenn er sich mit ganzen Herzen für dich entschieden hat, warum kann er nicht mutig sein und die Beziehung beenden. Kinder zu zeugen, wenn man eine Frau nicht liebt, und dann sagen, ich kann mich nicht trennen, finde ich sehr eigenartig. Dieser Mann genießt sein Leben mit zwei Frauen. Warum sagt er sich nicht, die Frau (du) ist meine Traumfrau, für sie lohnt es sich alles und sagt es nicht der Frau. Ist nicht bös gemeint, ich will dich nur zum denken bringen süße. Du bist so jung, du kannst gesund und ohne stress leben als dir den Stress anzutun der vor dir steht. Lies hier in Forum die Geschichte von Vanillakiss und einige andere. Sie sind alt aber sehr brühmte Beiträge über Männer die fremd gehen und sich nicht trennen. Ich wünsche dir alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 16:10

Wieso...
Hat er vor 9 Monaten noch ein 2. Kind gezeugt? Hast Du ihn das mal gefragt? Wenn die Ehe nur noch auf dem Papier besteht?

Es tut mir leid aber ich denke nicht das er sich trennen wird, suche dir jemanden mit dem du deinen Traum von der Familie ausleben kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 16:14

Das tut mir leid...
...für dich, aber die wahrheit: da verarscht die aber einer ganz schön. das kind wird ja wohl durch sex entstanden sein und wenn eine ehe nur noch auf dem papier bestünde, passiert das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 16:46

Warte nicht...
..es lohnt nicht. Ich weiss, das hört sich so einfach an, aber die Frau meiner Affäre war auch frisch schwanger als wir uns über den Weg gelaufen sind. Erst redest du dir ein: Ja, er kann sich ja jetzt nicht trennen, da sie schwanger ist und unter Umständen passiert etwas mit dem Ungeborenen...aber bei mir hat er sich auch danach nicht getrennt.

Geh deinen eigenen Weg, auch wenn es verdammt schwer fällt ( ich weiss wovon ich rede ). Und wenn du so jung schon in eine Affäre geraten bist, dann hast du die richtige Liebe noch gar nicht erlebt!

Liebe Grüsse und ganz viel Kraft für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 12:37

Erst mal Hallo wartende1
Habe gerade deinen Beitrag gelesen! Mir ging es ähnlich aber auch nur ähnlich....
Ich war 17 als ich meine Liebe kennenlernte er war auch verheiratet und hatte schon ein Kind.... Er sagte mir das er sich in mich verliebt hätte und er sich scheiden ließe....
ein paar monate später wurde ich schwanger seine Frau wusste davon.
3Jahre später er war immernoch nicht geschieden erfuhr ich das seine Frau wieder schwanger sei.. ich sprach ihn darauf an er fing an zu weinen und sagte es war ein ausrutscher als wir so krach hatten und er so viel getrunken hatte.
Naja ich trennte mich. Aber er ließ nicht locker rief an kam vorbei ihm fiel immer wieder ein Grund ein um mich zu sehen. Ja und so kamen wir halt irgendwann auch wieder zusammen... ich wurde ein 2mal schwanger...
Er freute sich sehr... geändert hat er leider nichts.
So kam es das ich mich vor etwas über 1Jahr von ihm getrennt habe.
Ich habe über 6J auf ihn gewartet also kann ich sehr gut verstehen das es dir dreckig geht!

Bei mir verlief das dann so weiter das er mir sagte er tut alles für mich er liebt mich über alles er sieht mich als seine Frau usw. Ich hab ihm gesagt ich kann nicht mehr...
Jetzt hat er sich scheiden lassen die scheidung ist auch schon durch...
Er hatt zu mir gesagt das wolltest du doch immer...er hat sich erhofft das ich wieder zu ihm zurück komme...
Aber ich habe zu lange gewartet und diese Zeit war auch sehr schwer für mich.
Und Heute wo er sich hat scheiden lassen möchte ich ihn gar nicht mehr...
Es stimmt es war mein größter wunsch das er endlich "frei" ist aber er hat zu lange gewartet und mir damit sehr weh getan.

Heute geht es mir sehr gut ohne ihn!
Ich wünsch dir das du deinen Weg gehen wirst den weg der für dich gut ist nicht für ihn!

LG
Kukla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 17:07

Gar nicht mehr!
Liebe wartende,

Wenn er sich hätte trennen wollen würde er wohl kaum ein zweites Kind mit seiner Frau haben wollen, oder? Du bist bequem für Ihn. Vielleicht liebt er Dich, aber es scheint nicht für eine Trennung zu reichen...

Es klingt einfach, aber wenn Du eine Familie willst vergiß Ihn. Für eine Familie brauchst Du einen lieben Partner mit dem Du zuvor schon einige Zeit (idealerweise) zusammen warst. Als Frau hat man leider das ticken der Uhr im Hinterkopf und keine Zeit für ewiges warten.

Vielleicht hilft es Dir wenn Du eine Liste erstellst mit positiven und negativen Seiten? einfach mal eine logische und keine Gefühlsbetrachtung. Ich weiß es ist schwer (nur zu gut).

Manchmal ist es nur so, das man eine Person so sehr verklärt das man keine Augen mehr für andere hat, oder für die wirkliche, reale Persönlichkeit des Angebeteten.

Ich kann Dir nur aus eigener Erfahrung sagen, Dir geht beim Warten viel verloren, nicht nur Selbstwert sondern auch das normal schöne einer Beziehung. Ich hoffe Du hast die Kraft Ihn zu verlassen und findest einen liebevollen Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Weiß einfach nicht mehr weiter
Von: reena_12870567
neu
4. April 2007 um 12:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook