Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange soll ich meine Bedürfnisse noch zurückstellen?

Wie lange soll ich meine Bedürfnisse noch zurückstellen?

11. Oktober 2010 um 14:08 Letzte Antwort: 12. Oktober 2010 um 8:12

Hallo!

Also ich bin nun fast drei Monate mit meinem Freund zusammen. Es war von Anfang an irgendwie schwierig, weil es schwer war, dass er sich mir öffnet, da er (28) wohl noch keine richtige Beziehung hatte. Naja es gab immer irgendwelche Ungereimtheiten, z.B. dass er immer erst voll spät (so 6 Std.) auf SMSen antwortet, er fast nie an sein Handy geht (das liegt immer irgendwo under ruft dann irgendwann zurück) usw. Erst dachte ich, er hätte evtl. schon ne Beziehung, da das ja shcon ein komisches Verhalten ist. Naja dann lernte ich seinen Freundeskreis kennen und die sagten, dass sie genau dasselbe Problem mit ihm hätten. Ich hab ihm das dann oft gesagt und er versucht auch es besser zu machen. Manchmal klappt es manchmal nicht. Das ist das eine... Wir wohnen etwas über 60 km auseinander, er arbeitet aber bei mir (ca. 35 km) in der Nähe. Was da sehr komisch ist, ist dass er nie bei mir (ich habe eine eigene Wohnung, er wohnt bei seinen Eltern) schläft, wenn er zur Arbeit muss obwohl der Weg von mir viel kürzer ist. Er bleibt nur am WE und fährt dann So abend wieder (meistens so gegen 0:00 oder später). Da frag ich mich doch, warum man den weiten Weg dann noch auf sich nehmen muss. Er deponiert auch nix bei mir, für den Fall dass er mal nciht mehr fährt. Ich würde mir auch wünschen, dass er einfach mal so vorbei kommt, aber nix. Nur nach Plan! Wenn wir dann zusammen sind (einmal die Woche und am WE) ist alles echt super, wir verstehen uns und lieben uns auch wirklich. Nur wieso macht er so komische Sachen? Das ist doch alles nicht durchschaubar. Ich hab letzte Woche auch mal was getestet: Er hatte mir 2 SMSen geschrieben und ich hab mal den ganzen Tag nicht geantwortet. Als ich ihn abends gefragt hab, ob er sich keine Gedanken gemacht hat, sagte er : Nö, was sollte denn sein, du musstet ja arbeiten. Also echt komisch....
Was haltet ihr davon? Bitte, ich brauche dringend Rat, da mich das irgendwie total fertig macht.

Mehr lesen

11. Oktober 2010 um 14:12


Hallo,

ist er denn generell ein eher weniger gefühlsbetonter Mensch?
Wieso er nicht gerne bei dir übernachtet...
Kennst du seine Eltern? Es soll ja Eltern geben, die auch bei ihren 28-jährigen Söhnen noch alle 5 Minuten anrufen, wo er ist und wann er heim kommt.

Viel fällt mir dazu aber leider auch nicht ein.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2010 um 14:29
In Antwort auf alisia_12841431


Hallo,

ist er denn generell ein eher weniger gefühlsbetonter Mensch?
Wieso er nicht gerne bei dir übernachtet...
Kennst du seine Eltern? Es soll ja Eltern geben, die auch bei ihren 28-jährigen Söhnen noch alle 5 Minuten anrufen, wo er ist und wann er heim kommt.

Viel fällt mir dazu aber leider auch nicht ein.

lg

Ja,
er lernt es Gefühle zu zeigen
Seine Eltern kenne ich ja, sind beide ganz lieb und rufen auch nicht an oder so, wenn er bei mir ist...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2010 um 14:31
In Antwort auf jada_12110832

Ja,
er lernt es Gefühle zu zeigen
Seine Eltern kenne ich ja, sind beide ganz lieb und rufen auch nicht an oder so, wenn er bei mir ist...

LG


Also wenn er es erst lernt, dann brauch er vielleicht noch ein bisschen Zeit.
Was sagen denn seine Freund sonst so zu seinem Verhalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2010 um 14:41
In Antwort auf alisia_12841431


Also wenn er es erst lernt, dann brauch er vielleicht noch ein bisschen Zeit.
Was sagen denn seine Freund sonst so zu seinem Verhalten?


Das er ja so ist wie er ist und ein schwieriger Mensch ist, der Zeit braucht usw.
Kann ich ja such alles verstehen, aber wenn man liebt, dann sucht man doch den Kontak?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2010 um 8:12


Achja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wie zum teil schon unten steht hast du viele Fragen Fast schon selbst beantwortet.

Ich mach das heute mal ganz anders. Man könnte deine Überschrift auch anders schreiben:

"Wie Lange soll ich warten bis ich will dass er sich meinen Bedürfnissen anpasst?"

Du geht davon aus das so wie du das machst der 100% richtige Weg ist. Aber leider ist Jeder Mensch anders.

Ich gehe mal Durch. Das mit dem SMS antworten, das Handy ist eher ein Neben ding. Es wurde mal angeschafft weil viele bekannt eins haben und Gern ne SMS schreiben. Du kannst es wie ein Briefkasten vergleichen für ihn und ganz Ehrlich schaust du in deinen Briefkasten wenn du zuhause bist alle 10 min?

Das mit dem Übernachten wenn er noch keine Grosse Beziehung hatte und bei den Eltern lebt, ist so was wie auf einmal 1/2 bei dir zu wohnen ne ECHTE Umstellung. Er muss jetzt Mental 28 Jahre Gewohnheit Brechen (Was aber auch mal Zeit wird).

Noch was anders zu seine Antwort zeit. Bei ihm ist das ein Echt Großes Urvertrauen noch da er noch nicht viel Schlechtes durch Beziehung gelernt hat.

Leider muss ich dir sagen das ist nicht undurchschaubar, du bist nur Leider Sehr und einsichtig und misstrauisch durch Evi schlechter Erfahrung. Gib Ihm zeit das wird schon

ALLES GUTE euch 2

Und Sorry hab vieleicht ein Wenig zu Direkt geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram