Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange soll ich für meine große Liebe noch kämpfen?

Wie lange soll ich für meine große Liebe noch kämpfen?

16. September 2011 um 11:33

Hallo,

ich bin neu hier.. männlich, 20 Jahre alt und gerade ziemlich verzweifelt.. :/

Bin seit 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen.. (sie ist gerade 18 geworden..)
Vor 1 Jahr haben wir uns das erste mal getrennt weil sie der Meinung war keine Gefühle mehr für mich zu haben.. Mit hat das den Boden unter den Füßen weggerissen.. die ersten Tage nach der Trennung konnte ich weder essen, noch mein Bett verlassen.. die weiteren 5 Monate waren von Trauer und wenig Freude geprägt..das einzig positive an dieser Zeit war, dass ich mich richtig ausleben konnte..

Anfang diesen Jahres wollten wir es wieder probieren.. sind 1-2 Wochen immer wieder gemeinsam Essen gegangen usw. Sie war sich aber nicht sicher ob es das richtige für Sie ist.. Und ich habe zu derselben Zeit mich gerade richtig in ein anderes Mädchen verliebt...

Deswegen scheiterte dieser Versuch aufs erste und ich kam mit dem besagten Mädchen zusammen..
Diese Beziehung sollte aber nicht länger als ein Monat halten.. weil meine EX merkte mich endgültig verlieren zu können und mich deshalb bat es wieder mit ihr zu versuchen..

Für mich löste diese Situation einen riesigen innerlichen Konflikt aus... Ich hatte ein anderes Mädchen total lieb, konnte mir vorstellen mit ihr die Zukunft zu verbringen.. und dann kommt das Mädchen wegen dem ich ewig lang gelitten habe und mit der ich immer zusammen sein wollte wieder zu mir zurück..

Ich habe mich, wie vorher schon erwähnt, für meine langjährige alte Beziehung entschlossen..

So wie es aussieht, war das ein riesen Fehler...

In den ersten 2 Monate unseres zweiten Anlaufs beschäftigte mich diese Entscheidung sooo sehr dass es fast nicht mehr zum Ertragen war... ich wusste NIE ob ich mich richtig entschieden habe.. habe mir manchmal überlegt dass ich eigentlich viel lieber neben dem anderen Mädchen liegen würden.. usw. usw...

Diese schreckliche Gefühl ist mir der Zeit Gott sei Dank immer mehr und mehr vergangen..
Die Beziehung war schön.. wirklich schön.. Wir haben uns oft gesagt, dass wir wirklich glücklich darüber sind wieder zusammen zu sein..

Meine Freundin hat ihr Abitur erfolgreich geschafft, ich war/bin erfolgreich Selbständig (leite eine kleine Werbeagentur)...

Dann folgte die Phase des wöchentlichen UP&DOWNS, wir befinden uns mittlerweile im Sommer..
Wir hatten viele sehr sehr schöne Momente aber auch viele schlechte..

Ich bin aus familiären Gründen in eine kleine Depression gesackt.. habe mich nur noch selbst bemitleidet und mich dauernd auf meine Freundin verlassen.. wurde zu eine Art Rucksack für Sie...

Vor 2 Wochen dann der Knackpunkt..
Sie kommt zu mir, es ist alles anfänglich ganz normal... Dann kommt es zu einem Streit...
und sie wirft mir viele Sachen an den Kopf..:

"Wir haben uns auseinander gelebt" "Kannst du überhaupt auf Dauer glücklich sein, mit deinen ganzen Problemen" "Passen wir noch zusammen?"
Wie soll unsere Beziehung auf Dauer funktionieren?" "Ich will eine konstante Beziehung, nicht immer diese UP&DOWNS" "Es ist nicht mehr so wie früher" "Ich liebe dich, als Menschen, aber es reicht nicht für mehr" "Ich hab dich ja auch ua lieb" "Du bist mir so wichtig, aber ich glaub dass ist alles nur wegen der Gewohnheit" "Ich liebe dich nicht mehr" " Ich zerbreche mir darüber schon seit 3 Monaten, den Kopf ob ich dich noch Liebe" "Ich probiere dich zu lieben, weil ich alles nicht aufgeben möchte" "Es ist aus!"

Dieses (Streit)Gespräch hat ca. 2 Stunden gedauert und sich wie ein klassisches Drama aufgebaut.. :P
Am Ende kam Sie zum Entschluss die Beziehung zu beenden..
Ich sagte ihr dass ich sie verstehe aber mir gleichzeitig auch sicher bin dass unsere Beziehung noch funktionieren kann, dass es normal dass nach so viel schlechter Zeit die Gefühle darunter leiden und
dass ich mein PRIVATLeben (beruflich ist nämlich alles on the top) in den Griff bekommen werde und meinen Arsch hochbekomme..!

Dann bat ich Sie noch mir 2 Wochen zusammen zu bleiben.. damit es für mich leichter ist...
Dann ging sie..

Ich entschloss nicht in Selbstmitleid zu versinken und mein Privatleben wieder auf die Reihe zu bekommen.. packte die Probleme am Kragen stellte mich Ihnen und bewältigte sie..

und man glaube es kaum verabredete mich mit meiner Freundin am selben Tag noch zum Abendessen..
Dieses Abendessen war so wunderschön und romantisch, dass sie beschloss doch nicht Schluss machen zu wollen...

2 Tage danach verbrachten wir wieder einen Abend zusammen, der genauso schön war..
Wir führten ewig lange Gespräche.. die teilweise auch sehr ernst wurden..

Sie sagte zb.: Dass Sie es unheimlich wütend macht, dass Sie jetzt wieder mit mir zusammen sein will, dass sie sich ja schon zu 100% entschlossen hat das Ganze zu beenden..

Sehr wirr das ganze.. ich weiß...

Die nächsten Tage waren dennoch wundervoll, sie bewunderte dass ich mich so schnell geändert habe und alles wieder in den Griff bekommen hab..

Die Zeit war richtig schön..

Gestern, dann wieder die Wende.. wir haben uns gestritten weil ich ihre Nachrichten gelesen habe weil ich ihr irgendwie nicht Vertrauen konnte (war sehr blöd ich weiß) => weil ich kann ihr Vertrauen wie sich danach heraus stellte...

Durch diesen Streit begann sie dann wieder alles negativ zu sehen und meinte plötzlich wieder dass Sie keine Gefühle mehr hat bzw. sich nicht sicher ist ob sie welche hat oder nicht..und dass sie das unheimlich belastet...

Sie meint.. sie genießt die Zeit will in schönen Momenten nicht Schluss machen... weiß aber nicht ob nur schöne Momente reichen in so einem jungen Alter für eine Beziehung...

Sie liebt mich, aber sie ist sich nicht sicher ob es noch reicht, hat aber gleichzeitig extreme Angst die falsche Entscheidung zu treffen wenn sie jetzt Schluss macht...


BITTE BITTE FRAUEN DA DRAUSEN!!! HELFT MIR ICH WEIß WIRKLICH NICHT MEHR WEITER!

Danke für das große Durchhaltevermögen, diesen langen Text zu lesen und noch viel mehr Dank für jede hilfreiche Antwort!!

Liebe Grüße
F

















Mehr lesen

16. September 2011 um 11:49

Hallo
wow, hab deinen gesamten thread jetzt durchgelesen und versuche dir mal zu helfen.
irgendwann in der mitte dachte ich mir "die frau weiß nicht, was sie will". zuerst ward ihr getrennt, dann hast du alle stehen und liegen gelassen und bist wieder mit ihr zusammen gekommen. wegen ihr hast du quasi mit einer anderen schluss gemacht, mit der du hättest glücklich werden können. nun gut, ihr habt euch füreinander entschieden. aufgewärmte beziehungen halten meistens nicht. außerdem finde ich, dass partnerschaft bedeutet, in guten wie auch in schlechten zeiten füreinander dasein. sie kann doch nicht bei jeder schlechten phase sagen, dass sie sich trennt und bei jeder guten phase unendlich glücklich sein. das ist naiv. im leben gehören beide phasen dazu und sie sollte für dich dasein in einer schwierigen phase. für mich klingt das so, als wäre sie noch sehr unreif. sorry.

stört dich nicht so ein satz von ihr?
"Dass Sie es unheimlich wütend macht, dass Sie jetzt wieder mit mir zusammen sein will, dass sie sich ja schon zu 100% entschlossen hat das Ganze zu beenden.."

sie weiß nicht, was sie möchte. womöglich wäre es das beste, die beziehung zu beenden aber letzendlich ist das eure/deine entscheidung. jedenfalls würde es mich stören, wenn mein partner nicht wissen würde, was er will.
sie sollte sich im klaren werden, was sie will..und du sicherlich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 11:50

Bei
Euch ist aber so richtig der Wurm drin.
Das Ganze erscheint mir auch ein bischen unreif.

An eurer Stelle würde ich erstmal Abstand voneinander halten und dann kann sich jeder von Euch darüber klar werden, was und wen er möchte...

Liebe kann ich da jetzt nicht so rauslesen, eher Zuneigung und nicht-alleine-sein wollen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 11:56

Danke für die raschen Antworten!
Ich liebe Sie... und will diese Beziehung nicht beenden!!
Mir ist Sie so wichtig, die Beziehung...

Ich möchte nicht dass alles wieder vorbei ist... :/
Deswegen möchte ich alles auf die Reihe bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 12:01

Ich will die Beziehung retten..!
Ich möchte die Zukunft mit meiner Freundin verbringen..
deswegen ertrage ich diese harte Phase... und hoffe dass Sie sich klar wird, was an mir und unserer Beziehung hat...

Und dass Sie auch wieder mit Ihren Gefühlen im Klaren ist..
Wie kann ich diese ohnehin schon schwierige Situation positiv beeinflussen?? Oder ist eh schon alles verloren...???

Fragen über Fragen... Schrecklich!!!! :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 12:12
In Antwort auf felaxo

Ich will die Beziehung retten..!
Ich möchte die Zukunft mit meiner Freundin verbringen..
deswegen ertrage ich diese harte Phase... und hoffe dass Sie sich klar wird, was an mir und unserer Beziehung hat...

Und dass Sie auch wieder mit Ihren Gefühlen im Klaren ist..
Wie kann ich diese ohnehin schon schwierige Situation positiv beeinflussen?? Oder ist eh schon alles verloren...???

Fragen über Fragen... Schrecklich!!!! :/


du kannst nur hoffen, dass sie sich im klaren wird, was sie will. ob alles verloren ist, kann ich nicht beurteilen aber was ich herauslese ist, dass sie womöglich wenig vertrauen hat zu dir da sie an jeder harten phase eurer beziehung ins grübeln kommt, ob die beziehung halten wird und ob du der richtige für sie bist.

du musst ihr einfach zeit geben und ihr sagen, dass sie sich entweder für oder gegen die beziehung entscheiden soll. du kannst ihr vertrauen entgegen bringen und sagen, dass du dich damals für sie entschieden hast und nicht für die andere da du sie liebst.
ich würde mir auch mehr verständnis von ihr wünschen, dass sie in schwierigen phasen dich unterstützt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 12:20

Schwierig
Ich finde es interessant, dass du immer wieder schreibst, dass du es auf die Reihe bekommen möchtest. Soweit ich das von deinem Text beurteilen kann, reißt du dir schon ein Bein dafür aus, dass diese Beziehung funktioniert. Was tut deine Freundin für die Beziehung, außer dir immer wieder zu versichern, wie unsicher sie sich ist?
Du scheinst ein netter Kerl zu sein, der sich sehr bemüht. Deswegen wäre es sehr schade, wenn du dich an dieser Beziehung kaputt machst.

Du hast als junger Selbstständiger wahrscheinlich eh schon alle Hände voll zu tun und ich kann mir vorstellen, wie schwierig es ist, dann auch noch so eine komplizierte Situation im Privatleben zu haben, anstatt eine Freundin im Rücken, die dich stärkt und unterstützt.

Vielleicht wäre es wirklich gut, erstmal so weit auf Abstand zu ihr zu gehen, bis sie sich hundertprozentig sicher ist, diese Beziehung auf Dauer führen zu wollen.

Aber ich wünsche dir oder euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 13:52

...
Ich habe diesen Text binnen wenigen Minuten geschrieben und ohne ihn mir durchzulesen!

Rechtschreibung hat bekanntlich wenig mit Intelligenz, Kreativität, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen zu tun!

Die genannten Attribute jedoch viel mit beruflichen Erfolg!

Zu deiner Antwort: Ich merke, dass sie mich noch liebt..!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 15:11
In Antwort auf joye_12884237

Schwierig
Ich finde es interessant, dass du immer wieder schreibst, dass du es auf die Reihe bekommen möchtest. Soweit ich das von deinem Text beurteilen kann, reißt du dir schon ein Bein dafür aus, dass diese Beziehung funktioniert. Was tut deine Freundin für die Beziehung, außer dir immer wieder zu versichern, wie unsicher sie sich ist?
Du scheinst ein netter Kerl zu sein, der sich sehr bemüht. Deswegen wäre es sehr schade, wenn du dich an dieser Beziehung kaputt machst.

Du hast als junger Selbstständiger wahrscheinlich eh schon alle Hände voll zu tun und ich kann mir vorstellen, wie schwierig es ist, dann auch noch so eine komplizierte Situation im Privatleben zu haben, anstatt eine Freundin im Rücken, die dich stärkt und unterstützt.

Vielleicht wäre es wirklich gut, erstmal so weit auf Abstand zu ihr zu gehen, bis sie sich hundertprozentig sicher ist, diese Beziehung auf Dauer führen zu wollen.

Aber ich wünsche dir oder euch alles Gute!

Danke für diese liebe Antwort!
Danke für dein Verständnis..
Ich denke, dass dein Vorschlag gar nicht so falsch ist..

Sie war heute bis vor kurzem noch bei mir und hat für die UNI gelernt.. Die Stimmung war sehr bedrückt und unangenehm..

Dann beschloss Sie zu gehen, weil Sie hier nicht mehr lernen konnte.. und meinte dass das wirklich nichts mit dem gestrigen Abend zu tun hat und sie in Wirklichkeit eigentlich noch den ganzen Tag bei mir verbringen möchte..

Ich hab sie dann noch zur uBahn begleitet..
plötzlich drehte sich ihre Gefühlslage wieder um 180...
Sie hat mir dann 3mal gesagt dass sie mich liebt und die Zeit sooo schön findet und es eh nicht beenden will..!

Diese Gefühle waren ehrlich und echt! Das habe ich gespürt und hätte auch jeder andere so bemerkt...

3 Minuten, nachdem sie in die uBahn gestiegen ist hat sie mich angerufen und mir gesagt dass sie mich schon total vermisst...

Was ist mit dieser Frau los????
Das ist doch nicht mehr normal oder?
Ich verstehe das alles nicht... :/




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 15:19

Schöne Metapher freexl
Nein und Ja!

Genau das habe ich nach unserer ersten Trennung gemacht.. ist total in die Hose gegangen..
Im Nachhinein erfuhr ich, dass sie sich gewünscht hat, dass ich um sie kämpfe und sie dann auch wieder zu mir zurückgekommen wäre...

Und ja ich darf mich nicht unter meinen Wert verkaufen..
es mangelt auch sicher nicht an anderen "attraktiven Optionen" da draußen... :P

ABER

Ich will eben mal nur Sie und so stolz ich normalerweise bin, hier bin ich bereit diesen zwar nicht zu vergessen aber auf jeden Fall etwas zurückzustecken..

-----------------------------------------------------------------------------------

Das Drama geht übrigens weiter :/


Sie war heute bis vor kurzem noch bei mir und hat für die UNI gelernt.. Die Stimmung war sehr bedrückt und unangenehm..

Dann beschloss Sie zu gehen, weil Sie hier nicht mehr lernen konnte.. meinte aber dass das wirklich nichts mit dem gestrigen Abend zu tun hat und sie in Wirklichkeit eigentlich noch den ganzen Tag bei mir verbringen möchte..

Ich hab sie dann noch zur uBahn begleitet..
plötzlich drehte sich ihre Gefühlslage wieder um 180...

Sie hat mir dann 3mal gesagt dass sie mich liebt und die Zeit sooo schön findet und es eh nicht beenden will..!

Diese Gefühle waren ehrlich und echt! Das habe ich gespürt und hätte auch jeder andere so bemerkt...

3 Minuten, nachdem sie in die uBahn gestiegen ist hat sie mich angerufen und mir gesagt dass sie mich schon total vermisst...

Was ist mit dieser Frau los????
Das ist doch nicht mehr normal oder?
Ich verstehe das alles nicht... :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 15:27

Danke für deine Antwort..
Danke für deine ehrliche Antwort.. könnte ich hier rational entscheiden, wäre ich sicher nicht mehr bei ihr und würde mir diese Qual nicht antun..

Das kann ich aber nicht! So wahr deine Worte auch klingen mögen.. ich will Sie nicht wahr haben und möchte alles mögliche dafür tun die Beziehung zu retten und ja ich denke es gibt eine Chance sie zu retten..:

-----------------------------------------------------------------------------------

Sie war heute bis vor kurzem noch bei mir und hat für die UNI gelernt.. Die Stimmung war sehr bedrückt und unangenehm..

Dann beschloss Sie zu gehen, weil Sie hier nicht mehr lernen konnte.. meinte aber dass das wirklich nichts mit dem gestrigen Abend zu tun hat und sie in Wirklichkeit eigentlich noch den ganzen Tag bei mir verbringen möchte..

Ich hab sie dann noch zur uBahn begleitet..
plötzlich drehte sich ihre Gefühlslage wieder um 180...

Sie hat mir dann 3mal gesagt dass sie mich liebt und die Zeit sooo schön findet und es eh nicht beenden will..!

Diese Gefühle waren ehrlich und echt! Das habe ich gespürt und hätte auch jeder andere so bemerkt...

3 Minuten, nachdem sie in die uBahn gestiegen ist hat sie mich angerufen und mir gesagt dass sie mich schon total vermisst...


Was sagst du dazu? Ich spüre ja dass sie mich noch liebt.. ich spüre es nur nicht wenn Sie sagt dass sie es nicht tut.. und in den Minuten / Stunden danach...

Bitte ließ dir die 5 Phase durch.. das trifft doch total zu oder?
http://www.healthindex.de/liebe-partnerschaft/beziehung.php

Danke und liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 15:31

"Die Phasen einer Beziehung"
Hier der Link zum Artikel:
http://www.healthindex.de/liebe-partnerschaft/beziehung.php

Und da die 4. Phase einer Beziehung, die bei mir und meiner Freundin sehr zutreffend zu seien scheint..:

Phase 4 Flucht oder Durchhaltevermögen?

Die 4. Phase ist die entscheidende, wenn es darum geht, ob das Paar zusammenbleibt oder sich doch trennt. In dieser Phase hat zumeist einer (es können aber auch durchaus beide Partner sein) das Verlangen, aus der Beziehung ausbrechen. Als zu belastend wird der ständige Machtkampf wahrgenommen. Zudem beginnt ein Partner zumeist in dieser Phase, sich nicht mehr frei sondern beengt zu fühlen. Die meisten Paare trennen sich in dieser schwierigen Phase. Für diejenigen, die der Belastung standhalten, folgt die 5. Phase einer Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 15:32

***
Die 4. Phase meinte ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 16:29

Das Drama geht übrigens weiter :/
Sie war heute bis vor kurzem noch bei mir und hat für die UNI gelernt.. Die Stimmung war sehr bedrückt und unangenehm..

Dann beschloss Sie zu gehen, weil Sie hier nicht mehr lernen konnte.. meinte aber dass das wirklich nichts mit dem gestrigen Abend zu tun hat und sie in Wirklichkeit eigentlich noch den ganzen Tag bei mir verbringen möchte..

Ich hab sie dann noch zur uBahn begleitet..
plötzlich drehte sich ihre Gefühlslage wieder um 180...

Sie hat mir dann 3mal gesagt dass sie mich liebt und die Zeit sooo schön findet und es eh nicht beenden will..!

Diese Gefühle waren ehrlich und echt! Das habe ich gespürt und hätte auch jeder andere so bemerkt...

3 Minuten, nachdem sie in die uBahn gestiegen ist hat sie mich angerufen und mir gesagt dass sie mich schon total vermisst...

Was ist mit dieser Frau los????
Das ist doch nicht mehr normal oder?
Ich verstehe das alles nicht... :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 17:32
In Antwort auf felaxo

Das Drama geht übrigens weiter :/
Sie war heute bis vor kurzem noch bei mir und hat für die UNI gelernt.. Die Stimmung war sehr bedrückt und unangenehm..

Dann beschloss Sie zu gehen, weil Sie hier nicht mehr lernen konnte.. meinte aber dass das wirklich nichts mit dem gestrigen Abend zu tun hat und sie in Wirklichkeit eigentlich noch den ganzen Tag bei mir verbringen möchte..

Ich hab sie dann noch zur uBahn begleitet..
plötzlich drehte sich ihre Gefühlslage wieder um 180...

Sie hat mir dann 3mal gesagt dass sie mich liebt und die Zeit sooo schön findet und es eh nicht beenden will..!

Diese Gefühle waren ehrlich und echt! Das habe ich gespürt und hätte auch jeder andere so bemerkt...

3 Minuten, nachdem sie in die uBahn gestiegen ist hat sie mich angerufen und mir gesagt dass sie mich schon total vermisst...

Was ist mit dieser Frau los????
Das ist doch nicht mehr normal oder?
Ich verstehe das alles nicht... :/

????
????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2011 um 17:01

->
Was würdest du sagen - tut sie dir gut?

Ich habe eine ähnliche Situation bei mir zuhause - sprich die Sprunghaftigkeit des Partners. Das Gemeine an der Sache ist, dass man irgendwann nicht mal mehr die guten Zeiten genießen kann, weil man sich immer fragt, wie lange es denn dieses Mal anhält und wann man den nächsten "Schlag" ins Gesicht bekommt.

Ich hoffe soweit ist es oder kommt es bei euch nicht und ihr findet vorher eine Lösung. Aber ihr muss klar werden, dass sie auch was dazu beisteuern muss und eine Beziehung keine Einzelsport ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram