Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange noch geduldig sein?

Wie lange noch geduldig sein?

12. Mai 2016 um 12:32

Hallo,

kann man es eigentlich verallgemeinern und behaupten dass ALLE Männer die nicht regelmäßig oder jeden Tag den Kontakt zu einer Frau suchen, dann automatisch kein Interesse haben mit der Frau weiter in Kontakt zu bleiben?

Ich meine, es muss ja nicht gleich darauf hinauslaufen, dass beide eine Beziehung aufbauen wollen, sondern alles erstmal so freundschaftlich angehen lassen. Nicht jede Beziehung entsteht ja von sofort auf gleich.

Von dem Typen, den ich vor nicht allzulanger Zeit kennenlernte weiß ich dass er jetzt mitten in seiner Masterarbeit steckt und seit kurzem im Praxissemester steckt. Und wenn er nicht was für die Uni tut oder arbeitet, trifft er sich mal mit Freunden / Familie oder braucht seinen Sport zum Ausgleich.

So, nun stehe ich aber seit kurzem in der Warteschleife und habe das Gefühl, dass ICH immer die Initiative ergreife und ihn anschreibe oder was vorschlage. Und er musste mir jetzt 2 mal absagen weil er "angeblich" (kann ja auch stimmen) krank war.
Da ich mich dann logischerweise etwas hingehalten vorkam, habe ich ihn direkt gefragt, ob er überhaupt noch Interesse hat, mit mir weiter in Kontakt zu bleiben und mich auch noch wieder sehen will und darauf hat er auch sofort geantwortet dass er das Interesse noch hat. Und auf meine Nachrichten danach reagiert er auch weiterhin positiv. Nur ab und zu dauert es eben auch länger bis er antwortet.
Jetzt habe ich schon 4 Tage wieder nix gehört.
Vielleicht bin ich da jetzt auch zu ungeduldig und das ist normal dass sich ein Mann der viel anderes zu tun hat, nicht jeden Tag melden möchte, wie ich das vielleicht gewohnt bin.

Ich denke einfach, dass er seine Prioritäten einfach halt auf sein Studium und den Job momentan legt. Und wenn er wirklich keine Lust hätte mehr auf Kontakt, dann würde er doch auch nicht schreiben, dass er weiterhin Lust hat, oder? Wenn ich ihn schon direkt drauf anschreibe und es wirklich so wäre, dass er kein Bock mehr hat, dann hätte er doch in dem Moment die Gelegenheit gehabt um ehrlich zu sein, dem ganzen ein Ende zu setzen und mich nicht mehr weiter vertrösten müssen und hätte schreiben können " Ja hast Recht, ich denke es passt irgendwo nicht so ganz und ich will mich jetzt lieber mehr auf mein Studium konzentrieren" oder sowas in der Art. Das hat er aber nicht getan,

Also was meint ihr, bin ich zu ungeduldig und soll einfach mal mehr positiv denken, dass er sich schon wieder melden wird, wenn er Zeit findet???

Oder schreiben Männer immer gedankenlos das was Frauen hören wollen, handeln aber doch nicht danach, egal ob es die Frau dann noch mehr verletzt wenn sie sich ohne was zu sagen zurückziehen?

Ich bin hin und hergerissen zwischen: Wird schon noch und ach wird eh nix mehr....

LG Lastpeaches

Mehr lesen

12. Mai 2016 um 12:54

Ich hatte sowas gerade erst
Und hab es beendet. Das wird nichts, du bist als Zeitvertreib und Belustigung ganz toll, aber für alles andere will er dich nicht. Und, wer will schon einen Mann, für den man nicht die Priorität ist? Gutgemeinter Rat: Beende das und bewahr dir deine Würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 12:57

....
Danke

Aber nur noch mal zur Erklärung: mir geht es nicht darum dass er verliebt in mich sein soll oder die Frage danach ob er es ist oder ob es eine Beziehung werden wird.

Das kann man nach kurzer Zeit meist noch nicht so eindeutig sagen. Ich finde sowas baut sich auch langsam auf und entsteht öfters auch erst nach mehreren Treffen, die wir ja auch noch nicht so hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 14:28

Danke Cefeu
das mit dem Schwarz-weis-grau ist ein recht guter Gedanke

Und dieser Satz ist auch so in die Richtung die ich denke:

-------Und für nur-so-lose-freundschaftlichen Kontakt ist es ganz normal, dass man sich auch mal zwei Wochen gar nicht meldet.-------

Also dieses erstmal nur rein freundschaftlich und nicht mehr.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 17:43

....
Ich denke ja einerseits auch, dass egal ob freundschaftlich oder verliebt: für eine kurze Nachricht gerade in der heutigen Zeit von Whats App hat ja wohl jeder mal kurz Zeit und wenn man nur mal kurz fragt wie war dein Tag oder so.

Aber es soll ja auch Leute geben die darauf nicht so wert legen. Er hat mir auch gesagt, dass er nicht so der Handy-tipper ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 11:48

....
Wenn es so ist wie du sagst, dann wäre es ja evtl. doch möglich dass er sich irgendwann mal wieder meldet, wenn er Zeit findet und ich mich in dieser Zeit halt nicht melde. Wenn es wirklich darum geht bei ihm, dass er den Kopf für Treffen mit einer Frau nicht hat.

Jetzt habe ich eine Woche nichts von ihm gehört. Ich habe gerade Urlaub und egal wie ich mich ablenke , was ich mache, die Gedanken kreisen immer um ihn

Ich habe mir einen letzten Plan B überlegt, aber bis dahin will ich noch 1,5 Wochen warten, bis ich einen letzten Versuch starte. Wenn er mir dan wieder absagt und er mir keinen Alternativvorschlag macht, dann lass ich es bleiben. Dann ist es an dem Punkt für mich eindeutig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 16:43

....
Für mich ist es eben noch nicht eindeutig. Warum hat er mir denn dann am we geschrieben dass er noch Interesse hat? Warum schreibt ein Mann das wenn er direkt gefragt wird und es dem Moment ganz leicht wäre mit der Wahrheit rauszurücken da er ja auch schon weiss dass ich das lieber direkt gesagt habe möchte?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook