Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange darf ich auf ihn warten?

Wie lange darf ich auf ihn warten?

2. Juni 2016 um 17:22

Ich versuche es mal kurz zu machen und die Fakten sprechen zu lassen.
Ich kenne den Mann seit mehr als 5 Jahren, es ist bis letztes Jahr August nie etwas gelaufen, vielleicht mal leicht geflirtet das war. Er in einer Beziehung, ich in einer Beziehung, fertig. Dann haben wir uns im August 2015 wieder gesehen, ich mittlerweile getrennt (rund 2 Jahre) und er (für mich absolut überraschend) auch. (5-6 Wochen). Was folgte waren traumhaften 8 Monate, die nicht hätten schöner sein können. Wir haben im hier und jetzt gelebt, es wurde kaum über eine Zukunft gesprochen weil wir beide es so wie es ist also schön empfunden haben. Und nun sagt er mir, dass er alleine sein möchte und trennt sich von mir. Alleine zu sein um über seine letzte Trennung (wurde betrogen und hat sich nach über 15 Jahren Beziehung/Ehe (mit Kleinkind) getrennt) nachzudenken. Eine Rückkehr zur Ex steht nicht zur Debatte, diese ist mit wieder glücklich vergeben.) Ich bin todtraurig, aber ich bin bereit um ihn zu kämpfen und zu zeigen, dass es eine gemeinsame Zukunft geben kann. Habt ihr Erfahrungswerte? Ähnliche Geschichte? Noch nie habe ich nach einer Trennung so gelitten und gerade deswegen glaube ich, dass er der Mann auf den es sich zu warten lohnt.

Mehr lesen

3. Juni 2016 um 14:32

Hm
Mein Kopf denkt das auch, aber er meldet sich hin und wieder und sagt selbst, dass er stand heute nicht weiß ob wir einen Zukunft haben oder nicht und er mir keine Hoffnung machen möchte, aber trotzdem für mich da sein will. .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2016 um 16:21
In Antwort auf shadia_12882600

Hm
Mein Kopf denkt das auch, aber er meldet sich hin und wieder und sagt selbst, dass er stand heute nicht weiß ob wir einen Zukunft haben oder nicht und er mir keine Hoffnung machen möchte, aber trotzdem für mich da sein will. .....

Ich würde
an deiner Stelle erst mal abwarten. Vielleicht braucht er die Zeit um mit seiner alten Beziehung wirklich abzuschließen. Ich an deiner Stelle, und ich weiß das ist hart, würde ihn zu mir kommen lassen. Sag ihm, das er dir nicht egal ist und dann warte ab. Wenn er von sich aus nicht kommt, denke ich, hat das ganze keine Zukunft. Wünsch dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 8:45

...
Naja, er spricht ehrlich seine Gefühle aus. Ist natürlich nicht das, was du nach diesen tollen 8 Monaten hören wolltest, aber zumindest ehrlich.

Ich weiß selbst wie es ist, wenn man sich nach jahrelanger Beziehung (in meinem Fall Ehe) trennt, ein Kind hat. Da muss man sich erstmal neu sortieren und erstmal wieder zu sich finden. Er hat sich was dich angeht mitreißen lassen, aber wahrscheinlich erkannt, dass es dennoch derzeit nicht ausreicht und er noch nicht bereit dazu ist.
Ich bin selbst auch immer von Beziehung zu Beziehung gerannt, habe in der neuen Beziehung noch altes verarbeitet und das wirkt sich immer irgendwo negativ aus auf die neue Beziehung. Man sollte, so weiß ich heute, lieber erstmal das Alte allein verarbeiten, sich wieder neu ausrichten, um dann wirklich offen zu sein für Neues.

Ich würde das an deiner Stelle, so schwer es auch ist so versuchen zu akzeptieren. Wenn es so sein soll mit euch beiden, dann wird es auch irgendwann wenn die Zeit dazu reif ist so sein.

Kopf hoch und alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Einmaliger Bilderaustausch = Betrug?
Von: ashlyn_12628169
neu
17. Juni 2016 um 1:21
Was mache ich falsch?
Von: kuroyama
neu
16. Juni 2016 um 21:34
Cuckold / Wifesharing Beziehung Paderborn
Von: cuckold1975
neu
16. Juni 2016 um 20:48
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen