Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie lange Beziehungskrise durchhalten?

Wie lange Beziehungskrise durchhalten?

12. August 2009 um 21:59


Hallo,

ich versuch es mal ganz kurz zu machen:

Wir, seit knapp 3 Jahren zusammen, ich noch in Ausbildung (27J), er 26 und fest angestellt. Hat einen guten, abwechslungsreichen, aber auch sehr stressigen Job. Vor ca 1 1/2 Jahren wurde er versetzt, seitdem ist seit Job noch stressiger, er ist täglich 12h weg (davon 2 h Fahrtweg).
Besserung ist nicht in Sicht.

Leider bleibt unsere Beziehung in der ganzen Zeit immer mehr auf der Strecke. Er ist eigentlich immer müde, ihm tun die Augen weh, und er schläft innerhalb einer halben Stunde auf dem Sofa ein.
Eigentlich führen wir eine Beziehung wie meine Eltern, nur dass die ganz ein paar Jahre älter sind

Ich hab im Leben noch nicht soooo viel erlebt und bin dementsprechend "hungrig" auf alles. Das heißt, ich möchte gern mehr unternehmen, durch die Stadt bummeln, fahrrad fahren, zu Festivals fahren, Konzerte besuchen, weggehen ... aber auch "seine" sachen mitmachen, z.b. zum Fussball gehen. Ich möchte einfach noch etwas erleben.

Er ist ständig so ausgepowert und müde, dass er schwer zu motivieren ist. An sich möchte er gern mitmachen, aber wenn ich ihn dann ansehe und in seine müden Augen sehe, entscheide ich mich immer öfter für "Couchabende".

Auch unser Sexleben hat rapide(!) nachgelassen, seit Dez. 08 hatten wir ganze 3 Mal Sex.
Normal ist das nicht, ich weiß.


Nun weiß ich einfach nicht, was ich tun soll. Einerseits will ich zu ihm und hinter ihm stehen, ihn unterstützen. Andererseits bleiben ich und die Beziehung total auf der Strecke. Wobei ich weiß, dass ihm das sehr wichtig ist. An seinem Job ist nix zu ändern, entweder er macht ihn oder er kündigt. Das ist gar keine Option.
Irgendwie müsste mal jemand nen Tag mit 36 h erfinden .......

Mehr lesen

12. August 2009 um 22:43

***
also ob 3 mal sex im monat viel oder zuwenig sind.. entscheidet niemand. keine zeitschriften kein fernsehen niemand.
die hauptsache ist doch ihr habt euch.. und zärtlichkeiten kann man auch mal ohne rumzustöpseln austauschen !!

zu dem vielen arbeiten und der wenigen freizeit , sage ich nur willkommen im leben

so ist das..
deine lehre wird ja bald beendet sein? oder zumindest irgwann.. dann könntest du dir einen job in seiner nähe suchen oder wenn es geht ihn auf arbeit besuchen..

paartherapeuten sagen, man sollte sich einen tag in der woche nehmen der nur beiden gehört und an dem etwas machen was beiden spass macht. essen gehen kino. schmusen spazieren usw usw

ich habe eine freundin.. sie lebt mit ihren freund zusammen beide haben genau gegensätzliche schichten
sie lieben sich und sind beide noch zusammen ( seit ein paar jahren) niemand sagt das es immer leicht ist.
gerade in richtigen beziehungen muss man oft abstriche machen. zusammenhalt ist wichtig !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 19:00
In Antwort auf oosaharaoo

***
also ob 3 mal sex im monat viel oder zuwenig sind.. entscheidet niemand. keine zeitschriften kein fernsehen niemand.
die hauptsache ist doch ihr habt euch.. und zärtlichkeiten kann man auch mal ohne rumzustöpseln austauschen !!

zu dem vielen arbeiten und der wenigen freizeit , sage ich nur willkommen im leben

so ist das..
deine lehre wird ja bald beendet sein? oder zumindest irgwann.. dann könntest du dir einen job in seiner nähe suchen oder wenn es geht ihn auf arbeit besuchen..

paartherapeuten sagen, man sollte sich einen tag in der woche nehmen der nur beiden gehört und an dem etwas machen was beiden spass macht. essen gehen kino. schmusen spazieren usw usw

ich habe eine freundin.. sie lebt mit ihren freund zusammen beide haben genau gegensätzliche schichten
sie lieben sich und sind beide noch zusammen ( seit ein paar jahren) niemand sagt das es immer leicht ist.
gerade in richtigen beziehungen muss man oft abstriche machen. zusammenhalt ist wichtig !!

Ähm, falsch verstanden
Nicht 3 mal im Monat ... 3 Mal seit Dez. 08

Wir wohnen zusammen, Job in seiner Nähe suchen nutzt nix, er hätte auf Arbeit eh keinen Nerv für Besuche .. Außerdem krieg ich das wohl auch mit meiner Lehre nicht geregelt.
Ich lernen noch gut 1 Jahr und werd dann wohl Babypausenbedingt erstmal zuhause sitzen. Zumindest "planen" wir das so.

Alles nicht so einfach ... aber danke für deine Nachricht. Ich überleg wie wir das mit dem gemeinsamen "Wellness-Tag" hinkriegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2009 um 12:38
In Antwort auf akira_12691671

Ähm, falsch verstanden
Nicht 3 mal im Monat ... 3 Mal seit Dez. 08

Wir wohnen zusammen, Job in seiner Nähe suchen nutzt nix, er hätte auf Arbeit eh keinen Nerv für Besuche .. Außerdem krieg ich das wohl auch mit meiner Lehre nicht geregelt.
Ich lernen noch gut 1 Jahr und werd dann wohl Babypausenbedingt erstmal zuhause sitzen. Zumindest "planen" wir das so.

Alles nicht so einfach ... aber danke für deine Nachricht. Ich überleg wie wir das mit dem gemeinsamen "Wellness-Tag" hinkriegen

Wie jetzt?...
Beziehungskrise, Beziehung bleibt auf der Strecke, er nur müde weil ausgepowert, du willst was erleben... hab ich es soweit richtig verstanden?... Babypause?? Wie paßt das denn da jetzt rein?? denk denk...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2009 um 12:43
In Antwort auf bashe_12967874

Wie jetzt?...
Beziehungskrise, Beziehung bleibt auf der Strecke, er nur müde weil ausgepowert, du willst was erleben... hab ich es soweit richtig verstanden?... Babypause?? Wie paßt das denn da jetzt rein?? denk denk...

Frag ich mich auch gerade
ihr müsst doch erstmal mit eurem leben klarkommen, bevor ihr noch ein drittes ins spiel bringt. oder meinst du, dass er dann fitter ist und mehr zeit hat? ausserdem (und ohne dich jetzt beleidigen zu wollen) muss man im normalfall sex haben um ein baby zu zeugen und den habt ihr ja so gut wie nie seit dezember 'grübel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club