Forum / Liebe & Beziehung

Wie kriege ich ihn dazu mal was aus der Vergangenheit zu erzählen?

Letzte Nachricht: 29. Juni 2009 um 14:41
L
lata_12441545
18.06.09 um 11:12

Hallo

mein Freund und ich sind nun seit ca einem halben Jahr zusammen.
Unsere Beziehung läuft super, wir verstehen uns toll, haben jede Menge Spaß zusammen und sind sehr eng miteinander verbunden.

Ich vertraue ihm vollkommen, er mir auch. Dennoch habe ich in letzter Zeit des öfteren ein komisches Gefühl im Bauch.

So gut wir über alle möglichen Dinge sprechen können, so bedeckt hält er sich über seine Vergangenheit.

Bei mir läuft das irgendwie automatisch, ich erzähle einfach ab und an von vergangenen Erlebnissen, Beziehungen usw.
Er überhaupt nicht.
Ich habe ihn nun auch schon öfter darauf angesprochen, dass ich gerne wüsste wie es ihm in den letzten Beziehungen so ging, was die Gründe der Trennung waren usw.

Mir ist das wichtig, da ich denke man kann "unnötige" Fehler in einer Beziehung vermeiden, bzw. mehr auf den andren eingehen und verstehen wenn man ein paar Hintergründe kennt.

Bitte versteht das nicht falsch. Ich will keine Details oder totales Reporting sondern einfach einen kurzen Abriss über das was so in seinem Leben passiert ist.

Jedesmal wenn ich ihn nach etwas frage wird er sauer und sagt dass er nicht weiß warum ich das wissen will und was es mir bringt. Meisst endet dieses Gespräch im leichten Streit, ohne dass ich jegliche Neuigkeiten kenne.

Das Thema beschäftigt mich in letzter Zeit sehr, weil ich nicht verstehe warum er sich so bedeckt hält.
Natürlich vertraue ich ihm, aber wenn man so gar nichts weiß ist das kein schönes Gefühl.

Ich habe nun sogar schon einige Male von seiner Ex-Freundin geträumt (die ich natürlich nicht kenne und von der ich auch nichts weiß.....)

Das ganze macht mich Mißtrauisch und ich habe Angst dass sich dadurch meine Gefüle für ihn irgendwann ändern. Das möchte ich nicht, denn sonst ist wirklich alles perfekt zwischen uns.

Habt Ihr eine Ahnung warum er sich zu diesem Thema so verchließt?

Mehr lesen

H
hitomi_12248276
18.06.09 um 11:37

So krass
wie maybe würde ich das jetzt nicht sehen . aber normal finde ich es auch nicht. warum erzählt er dir denn nix? sowas macht man nur, wenn man was verheimlichen will.

ich würde ihm ganz klar sagen, dass du was über ihn wissen willst und du dich ernsthaft fragst, WARUM er dir nichts erzählen will. ich würde ihm auch das hier sagen:
Das Thema beschäftigt mich in letzter Zeit sehr, weil ich nicht verstehe warum er sich so bedeckt hält.
Natürlich vertraue ich ihm, aber wenn man so gar nichts weiß ist das kein schönes Gefühl. Das ganze macht mich Mißtrauisch und ich habe Angst dass sich dadurch meine Gefüle für ihn irgendwann ändern. Das möchte ich nicht, denn sonst ist wirklich alles perfekt zwischen uns.

Genau so würde ich es ihm sagen! wenn er dann noch nicht mit der wahrheit rausrückt, dann hat er wohl dreck am stecken. ODER: er is wirklich so verbohrt, dass er nix erzählen will. solche leute solls ja auch geben....

du musst dann halt entscheiden, ob du damit leben kannst oder nicht. ich persönlich könnte es wohl eher nicht, weil ich IMMER das gefühl hätte, dass er dreck am stecken hat. ob's so ist oder nicht, sei dann mal dahin gestellt. aber es hätte einen seeeehr faden beigeschmack für mich.

Gefällt mir

J
joan_12318508
18.06.09 um 11:39

Hallo
Dann sag ihm, dass es dich stört, das er auf keinen fall darüber reden möchte. Sag ihm , dass es dich bedrückt und du schon blödsinn träumst. das es dir vielleicht sogar angst macht. wer weiß was da vorgefallen ist...

Sag ihm, dass es normal ist und das frauen neugierig sind auch wenn es um die ex von freund geht.

vielleicht spukt er dann ja mal was aus, wenn du ihm klar machst, dass du es jetzt unbedingt wissen willst, weil er aus auf keinen fall erzählen will...

lg

Gefällt mir

L
lata_12441545
18.06.09 um 12:44

Danke für
Eure Antworten.
Habe hierzu auch noch eine PN bekommen..... (die erste Person hier die meinte, ich soll es dabei belassen.)

hmmmm, eine schwieige Sache ist das.

Es ist eine ständige Grätsche zwischen "ich möchte ihm seinen Freiraum lassen" und "ich möchte mich in unserer Beziehung wohl fühlen und ihm vertrauen können".

Es gibt ein paar Geschichten über seine Kumpels und so von früher, aber eben über keine Frau. Übrigens auch nicht in der Gegenwart. Also sprich, er hat mir z.B. auch noch nie erzählt ob er zu anderen Frauen Kontakt hat. (das meine ich rein Freundschaftlich, was ja auch ok wäre). Und genau DAS macht mich so unsicher.
Hat er was zu verheimlichen? Eigentlich dachte ich nicht, war mir bislang sicher. Und genau dieses Gefühl dass das momentan alles kippt ist nicht gut

Noch ein Beispiel für seiner Verschlossenheit: er geht immer aus dem Raum wenn er einen Anruf bekommt.
Auch etwas komisch, oder? Ich hatte ihn letztens auch nochmal angesprochen, ob er denn schon wieder "heimlich" telefoniert hat. Da war er stinksauer weil er meinte er macht das aus Rücksicht auf mich. Möchte mich nicht stören usw..... bei mir kam das aber halt völlig anders an. Auch verständlich, oder?

hach ja. Ich weiß auch nicht. ich würde es ja gerne so belassen, aber ich fürchte dieses Thema zerfrisst mich irgendwann weil es mir nicht mehr aus dem kopf geht.

Unter Druck setzen will ich ihn aber halt auch nicht, ich weiß dass das gerade bei Männern sonst meisst ein Schuss nach hinten ist.

Ich werde jetzt wohl einfach nochmal eine Weile warten und dann doch mal wieder ansprechen. Denn es ist mir wichtig.

Irgendeine Strategie zum Vorgehen?

Danke Euch!




Gefällt mir

dielabelle
dielabelle
18.06.09 um 18:03
In Antwort auf lata_12441545

Danke für
Eure Antworten.
Habe hierzu auch noch eine PN bekommen..... (die erste Person hier die meinte, ich soll es dabei belassen.)

hmmmm, eine schwieige Sache ist das.

Es ist eine ständige Grätsche zwischen "ich möchte ihm seinen Freiraum lassen" und "ich möchte mich in unserer Beziehung wohl fühlen und ihm vertrauen können".

Es gibt ein paar Geschichten über seine Kumpels und so von früher, aber eben über keine Frau. Übrigens auch nicht in der Gegenwart. Also sprich, er hat mir z.B. auch noch nie erzählt ob er zu anderen Frauen Kontakt hat. (das meine ich rein Freundschaftlich, was ja auch ok wäre). Und genau DAS macht mich so unsicher.
Hat er was zu verheimlichen? Eigentlich dachte ich nicht, war mir bislang sicher. Und genau dieses Gefühl dass das momentan alles kippt ist nicht gut

Noch ein Beispiel für seiner Verschlossenheit: er geht immer aus dem Raum wenn er einen Anruf bekommt.
Auch etwas komisch, oder? Ich hatte ihn letztens auch nochmal angesprochen, ob er denn schon wieder "heimlich" telefoniert hat. Da war er stinksauer weil er meinte er macht das aus Rücksicht auf mich. Möchte mich nicht stören usw..... bei mir kam das aber halt völlig anders an. Auch verständlich, oder?

hach ja. Ich weiß auch nicht. ich würde es ja gerne so belassen, aber ich fürchte dieses Thema zerfrisst mich irgendwann weil es mir nicht mehr aus dem kopf geht.

Unter Druck setzen will ich ihn aber halt auch nicht, ich weiß dass das gerade bei Männern sonst meisst ein Schuss nach hinten ist.

Ich werde jetzt wohl einfach nochmal eine Weile warten und dann doch mal wieder ansprechen. Denn es ist mir wichtig.

Irgendeine Strategie zum Vorgehen?

Danke Euch!




Hallo Lena
So wie er sich verhält, MUSST Du ja misstrauisch werden... Er fordert es ja geradezu heraus, dass Du irgendwann zu spionieren anfängst. Vom schwindenden Vertrauen und somit der Basis eurer Beziehung mal ganz abgesehen. Genau das würde ich ihm sagen. Er muss wissen, was sein Verhalten auf Dauer für Konsequenzen haben wird. Das ist kein Druckmachen, sondern die Beschreibung der natürlichen Folge seiner Geheimniskrämerei. Dann kann er sich immernoch überlegen, ob er was erzählen will oder nicht.

Gefällt mir

L
lata_12441545
19.06.09 um 10:30
In Antwort auf dielabelle

Hallo Lena
So wie er sich verhält, MUSST Du ja misstrauisch werden... Er fordert es ja geradezu heraus, dass Du irgendwann zu spionieren anfängst. Vom schwindenden Vertrauen und somit der Basis eurer Beziehung mal ganz abgesehen. Genau das würde ich ihm sagen. Er muss wissen, was sein Verhalten auf Dauer für Konsequenzen haben wird. Das ist kein Druckmachen, sondern die Beschreibung der natürlichen Folge seiner Geheimniskrämerei. Dann kann er sich immernoch überlegen, ob er was erzählen will oder nicht.

Hallo nochmal....
Das wäre das Schlimmste für mich. Ich habe noch nie einem Freund hinterherspioniert und möchte das auch niemals tun. Für mich sind die zwei wichtigsten Punkte in einer Beziehung Respekt und Vertrauen. Spionieren würde beides brechen.

Ihr habt schon recht, wir müssen dringend darüber reden, ansonsten geht am Ende noch unsere Beziehung kaputt daran. (ich fürchte von meiner Seite aus).
Ich habe ihm das auch schonmal in die Richtung gesagt, bin aber dennoch nicht auf sein Verständniss gestoßen

Keine Ahnung wie ich da besser ansetzen kann.

Nachdem wir nun seit 2 Monaten auch noch eine Wochenend-Beziehung führen macht es das ganze nicht leichter.
Er musste beruflich in eine andere Stadt ziehen. Ist zwar nicht so wahnsinnig weit weg, aber dennoch sehen wir uns nur noch an den Wochenenden.
Da will ich dann halt auch nicht immer zwingend einen Streit vom Zaun brechen wegen dem Thema, weil ich die Zeit mit ihm positiv nutzen will.
hmmm......

Gefällt mir

dielabelle
dielabelle
19.06.09 um 11:16
In Antwort auf lata_12441545

Hallo nochmal....
Das wäre das Schlimmste für mich. Ich habe noch nie einem Freund hinterherspioniert und möchte das auch niemals tun. Für mich sind die zwei wichtigsten Punkte in einer Beziehung Respekt und Vertrauen. Spionieren würde beides brechen.

Ihr habt schon recht, wir müssen dringend darüber reden, ansonsten geht am Ende noch unsere Beziehung kaputt daran. (ich fürchte von meiner Seite aus).
Ich habe ihm das auch schonmal in die Richtung gesagt, bin aber dennoch nicht auf sein Verständniss gestoßen

Keine Ahnung wie ich da besser ansetzen kann.

Nachdem wir nun seit 2 Monaten auch noch eine Wochenend-Beziehung führen macht es das ganze nicht leichter.
Er musste beruflich in eine andere Stadt ziehen. Ist zwar nicht so wahnsinnig weit weg, aber dennoch sehen wir uns nur noch an den Wochenenden.
Da will ich dann halt auch nicht immer zwingend einen Streit vom Zaun brechen wegen dem Thema, weil ich die Zeit mit ihm positiv nutzen will.
hmmm......

So wie ich das verstehe,
ist ER doch derjenige, der den Streit vom Zaun bricht, wenn Du mal in Ruhe über das Thema reden möchtest. Es ist wie gedagt Dein gutes Recht, Fragen zu stellen. Ob er Dir Antworten gibt ist leider seine Entscheidung, und dann wiederum ist es Deine, wie Du damit umgehen willst.
Gute Miene machen zum bösen Spiel, nur weil Du das kostbare Wochenende nicht versauen willst? Das wird nicht sehr lange gutgehen, so wie es jetzt schon in Dir brodelt!
Idee: Schreib ihm einen Brief, mit dem Du ihn erstmal allein lässt. Verpacke in Worte, die nicht angreifen und nicht verletzen, Deine Sorge und Deine Wünsche. Damit kann er in Ruhe machen was er will - vielleicht sogar ernsthaft drüber nachdenken nachdem er wie üblich erstmal in die Luft gegangen ist.
Wenn selbst das nicht hilft musst Du Dir überlegen, ob Du wirklich einen Partner haben möchtest, den Du in keinster Weise erreichen kannst...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lata_12441545
19.06.09 um 11:25
In Antwort auf dielabelle

So wie ich das verstehe,
ist ER doch derjenige, der den Streit vom Zaun bricht, wenn Du mal in Ruhe über das Thema reden möchtest. Es ist wie gedagt Dein gutes Recht, Fragen zu stellen. Ob er Dir Antworten gibt ist leider seine Entscheidung, und dann wiederum ist es Deine, wie Du damit umgehen willst.
Gute Miene machen zum bösen Spiel, nur weil Du das kostbare Wochenende nicht versauen willst? Das wird nicht sehr lange gutgehen, so wie es jetzt schon in Dir brodelt!
Idee: Schreib ihm einen Brief, mit dem Du ihn erstmal allein lässt. Verpacke in Worte, die nicht angreifen und nicht verletzen, Deine Sorge und Deine Wünsche. Damit kann er in Ruhe machen was er will - vielleicht sogar ernsthaft drüber nachdenken nachdem er wie üblich erstmal in die Luft gegangen ist.
Wenn selbst das nicht hilft musst Du Dir überlegen, ob Du wirklich einen Partner haben möchtest, den Du in keinster Weise erreichen kannst...

Hast auch wieder recht.....
ich hab eigentlich immer ganz ruhig Fragen gestellt, nie aggressiv o.ä...
Er geht gleich in die Luft wenn ich das Thema anspreche.

Das ist wirklich blöd

Das mit dem Brief finde ich eine gute Idee. Dann kann er es sich vielleicht nochmal vor Augen führen und auch mehrmals durchlesen.

Muss mal den richtigen Zeitpunkt abpassen wo ich ihm den Brief schicken kann.

Gefällt mir

L
like223
19.06.09 um 11:58

Es
gibt Männer, die nicht viel reden!
Lass' ihm Zeit, er wird schon reden!

Gefällt mir

esterya1
esterya1
19.06.09 um 14:11
In Antwort auf lata_12441545

Danke für
Eure Antworten.
Habe hierzu auch noch eine PN bekommen..... (die erste Person hier die meinte, ich soll es dabei belassen.)

hmmmm, eine schwieige Sache ist das.

Es ist eine ständige Grätsche zwischen "ich möchte ihm seinen Freiraum lassen" und "ich möchte mich in unserer Beziehung wohl fühlen und ihm vertrauen können".

Es gibt ein paar Geschichten über seine Kumpels und so von früher, aber eben über keine Frau. Übrigens auch nicht in der Gegenwart. Also sprich, er hat mir z.B. auch noch nie erzählt ob er zu anderen Frauen Kontakt hat. (das meine ich rein Freundschaftlich, was ja auch ok wäre). Und genau DAS macht mich so unsicher.
Hat er was zu verheimlichen? Eigentlich dachte ich nicht, war mir bislang sicher. Und genau dieses Gefühl dass das momentan alles kippt ist nicht gut

Noch ein Beispiel für seiner Verschlossenheit: er geht immer aus dem Raum wenn er einen Anruf bekommt.
Auch etwas komisch, oder? Ich hatte ihn letztens auch nochmal angesprochen, ob er denn schon wieder "heimlich" telefoniert hat. Da war er stinksauer weil er meinte er macht das aus Rücksicht auf mich. Möchte mich nicht stören usw..... bei mir kam das aber halt völlig anders an. Auch verständlich, oder?

hach ja. Ich weiß auch nicht. ich würde es ja gerne so belassen, aber ich fürchte dieses Thema zerfrisst mich irgendwann weil es mir nicht mehr aus dem kopf geht.

Unter Druck setzen will ich ihn aber halt auch nicht, ich weiß dass das gerade bei Männern sonst meisst ein Schuss nach hinten ist.

Ich werde jetzt wohl einfach nochmal eine Weile warten und dann doch mal wieder ansprechen. Denn es ist mir wichtig.

Irgendeine Strategie zum Vorgehen?

Danke Euch!




...
Ich geh auch aus dem Raum, wenn ich telefoniere, das ist ganz automatisch.
Selbst wenn's nur mein Vater oder eine Freundin ist.

Ich möchte weder stören noch belauscht werden, ohne dass was Großes dahintersteckt.

Gefällt mir

L
lata_12441545
29.06.09 um 14:32
In Antwort auf lata_12441545

Hast auch wieder recht.....
ich hab eigentlich immer ganz ruhig Fragen gestellt, nie aggressiv o.ä...
Er geht gleich in die Luft wenn ich das Thema anspreche.

Das ist wirklich blöd

Das mit dem Brief finde ich eine gute Idee. Dann kann er es sich vielleicht nochmal vor Augen führen und auch mehrmals durchlesen.

Muss mal den richtigen Zeitpunkt abpassen wo ich ihm den Brief schicken kann.

Muss nochmal bei Euch nachfragen
Hallo nochmal,
so, den Brief habe ich nun geschrieben, leider aber noch nicht getraut ihn abzuschicken.

Bin mir unsicher ob ich dadurch nicht evtl etwas zwischen uns kaputt mache?

So im groben steht drin was ich fühle, warum ich gerne mehr über seine Vergangenheit wüsste und ein Abriss meiner Ex-Akten.

Er meinte vor ca einer Woche mal als ich das Thema wieder angeschnitten habe, dass wir da wohl doch noch dringend drüber reden müssen wenn es mich so Beschäftigt. Das Wochenende war vorbei und darüber gesprochen hatten wir doch wieder nicht.
Wenn das Thema aufkommt, dann nur ganz kurz und er weicht gleich wieder aus....

Ich will halt auch nicht ständig wieder damit anfangen, weil es ihn sonst sicher nervt. Außerdem will ich ihn nicht unter Druck setzen.

Irgendwie kommen wir da nicht auf einen grünen Zweig.

Soll ich nun den Brief abschicken, oder lieber nicht?
Was meint Ihr?

Langsam werd ich noch verrückt wegen diesem Thema

Gefällt mir

H
hitomi_12248276
29.06.09 um 14:36
In Antwort auf lata_12441545

Muss nochmal bei Euch nachfragen
Hallo nochmal,
so, den Brief habe ich nun geschrieben, leider aber noch nicht getraut ihn abzuschicken.

Bin mir unsicher ob ich dadurch nicht evtl etwas zwischen uns kaputt mache?

So im groben steht drin was ich fühle, warum ich gerne mehr über seine Vergangenheit wüsste und ein Abriss meiner Ex-Akten.

Er meinte vor ca einer Woche mal als ich das Thema wieder angeschnitten habe, dass wir da wohl doch noch dringend drüber reden müssen wenn es mich so Beschäftigt. Das Wochenende war vorbei und darüber gesprochen hatten wir doch wieder nicht.
Wenn das Thema aufkommt, dann nur ganz kurz und er weicht gleich wieder aus....

Ich will halt auch nicht ständig wieder damit anfangen, weil es ihn sonst sicher nervt. Außerdem will ich ihn nicht unter Druck setzen.

Irgendwie kommen wir da nicht auf einen grünen Zweig.

Soll ich nun den Brief abschicken, oder lieber nicht?
Was meint Ihr?

Langsam werd ich noch verrückt wegen diesem Thema

Ich würde
ihn erst nochmal drauf ansprechen. viell. kommt ihr dann besser zu potte. wenn das nix wird, dann würde ich an deiner noch etwas warten und ihm dann den brief geben/schicken.

ich weiß nicht, ich find's besser, wenn ihr drüber reden würdet. der brief is doch recht unpersönlich und sieht so aus, als würdest du dich nicht trauen mit ihm zu reden.

Gefällt mir

L
lata_12441545
29.06.09 um 14:41
In Antwort auf hitomi_12248276

Ich würde
ihn erst nochmal drauf ansprechen. viell. kommt ihr dann besser zu potte. wenn das nix wird, dann würde ich an deiner noch etwas warten und ihm dann den brief geben/schicken.

ich weiß nicht, ich find's besser, wenn ihr drüber reden würdet. der brief is doch recht unpersönlich und sieht so aus, als würdest du dich nicht trauen mit ihm zu reden.

Ja, das denke ich ja eigentlich auch....
aber mit unseren Gesprächen kommen wir ja leider nicht weiter. Ich bin normalerweise immer für ein persönliches Gespräch aber jedesmal wenn ich mit dem Thema Vergangenheit anfange wird er sauer, blockt und lenkt ab.

Das ist ja meine Misäre

Wie komme ich da nur an ihn ran?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers