Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kriege ich das "Nachtragen" in den Griff?

Wie kriege ich das "Nachtragen" in den Griff?

17. Oktober 2008 um 16:12

Hi ihr Lieben,
ich komm mal gleich auf den Punkt: Mein Freund hat mich längere Zeit emotional mit seiner Ex betrogen. Irgendwann habe ich gesagt: ,,Ich kann nicht mehr -ich gehe daran kaputt. Entweder lebt er weiterhin mit Ihr diese "Beziehung" weiter aber ohne mich, oder er entscheidet sich ganz für mich."
Er hat den Kontakt zu ihr abgebrochen - bis vor ca. 1 1/2 Monaten, als er in der Nähe ihres Wohnortes ein Praktikum leistete, hat er sie noch einmal angerufen - angeblich wegen seines schlechten Gewissens, dass er den Kontakt damals so abrupt abbrach. Ab da sei aber ein für alle Male Schluss mit dem Kontakt.

Beruflich bedingt ist er nur 14-tägig an den Wochenenden zu Hause.
Mein Problem ist, dass ich ihm gegenüber innerlich sehr nachtragend bin, da er sich kein einziges Mal wirklich für die Sache entschuldigt hat. Zwangsläufig ist die Kommunikation zwischen uns teilweise gestört, da ich immer "Gift verspritze". Bin total aggressiv - ich bin mir fast sicher, dass da nichts mehr läuft zwischen den beiden aber ich kriege diese Aggression und Provokationen nicht in den Griff.
Hat jemand, der Ähnliches erlebt hat, einen Rat, wie man so etwas von sich distanzieren kann um wieder "normal" weiter zu lieben/leben?

Mehr lesen

17. Oktober 2008 um 16:17

Schei....Eifersucht
wie heißt es so schön "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was leiden schafft"
Ich kann Dich gut verstehen und denke zu wissen was Du meinst, ich würde Dir raten einfach nicht darüber nachzudenken, somit tut es nich weh und wenn Du mal wieder was sagen willst, dann beiß Dir auf die Lippen und schweige. Solange er Dir keine wirklichen Untreueanzeichen oder so gibt, vertrau Ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2008 um 17:37

Vertrauen
stimmt.. du solltest ihm wirklich vertrauen .. ist ja bekanntlich auch die basis einer beziehung

ich weiß wie schlimm das ist mit der eifersucht.. ich bin selbst ein ziemlich eifersüchtiger mensch
und wenns nur eine kleinigkeit ist angeblich soll ja der grund von eifersucht zu wenig selbstbewusstsein sein

wie meinst du eigentlich emotional betrogen? hat er gefühle für sie bekommen?

aber eines rat ich dir: Fang nicht an sein handy oder sonstiges zu durchstöbern und ihm nachzuspionieren, denn
wenn er das rausbekommt ist das mehr als schlecht für die beziehung..

lg


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 18:51

Hilfääähhh...!!!
Leute, nochmal bezüglich meiner Geschichte:
Er hat jetzt unregelmäßige Arbeitszeiten, da er die Stelle gewechselt hat. Ist öfter zu Hause, zieht sich nun stark zurück (distanziert sich) sagt, er brauche Ruhe, "will sein eigenes Ding machen". Ich komme damit nicht klar, in meinem Kopf rotiert die Kino-Maschinerie... insbesondere Heute, wo ich weiß, dass er mich angelogen hat - er wäre angeblich im Ausland, in meinem Einzelverbindungsnachweis steht aber, er ist in Deutschland. Lügt er wieder???

Kontrollwahn nimmt überhand.

Bitte um Ratschläge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 18:57
In Antwort auf adora_11988203

Hilfääähhh...!!!
Leute, nochmal bezüglich meiner Geschichte:
Er hat jetzt unregelmäßige Arbeitszeiten, da er die Stelle gewechselt hat. Ist öfter zu Hause, zieht sich nun stark zurück (distanziert sich) sagt, er brauche Ruhe, "will sein eigenes Ding machen". Ich komme damit nicht klar, in meinem Kopf rotiert die Kino-Maschinerie... insbesondere Heute, wo ich weiß, dass er mich angelogen hat - er wäre angeblich im Ausland, in meinem Einzelverbindungsnachweis steht aber, er ist in Deutschland. Lügt er wieder???

Kontrollwahn nimmt überhand.

Bitte um Ratschläge.

Und noch ein Versuch...bitte lesen
Verzweifle hier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 19:09

Emotinal verletzt


Hallo Elfenohr, Du fühlst Dch verletzt - kann ich gut nach vollziehen. Aber, steigere Dich nicht zu sehr
hinein und Gift verspritzen ist auch keine Lösung. Versuche doch mal ihm auf sanfte Art zu erklären
warum es Dir weh tut. Natürlich ist Vertrauen immer die Basis für eine Beziehung. Aber man muss
nicht über reagieren, wenn einem anderen etwas liegt. Nochmals mein Tipp .: sanfte Aussprache.

LG Bergkristall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 19:13
In Antwort auf adora_11988203

Hilfääähhh...!!!
Leute, nochmal bezüglich meiner Geschichte:
Er hat jetzt unregelmäßige Arbeitszeiten, da er die Stelle gewechselt hat. Ist öfter zu Hause, zieht sich nun stark zurück (distanziert sich) sagt, er brauche Ruhe, "will sein eigenes Ding machen". Ich komme damit nicht klar, in meinem Kopf rotiert die Kino-Maschinerie... insbesondere Heute, wo ich weiß, dass er mich angelogen hat - er wäre angeblich im Ausland, in meinem Einzelverbindungsnachweis steht aber, er ist in Deutschland. Lügt er wieder???

Kontrollwahn nimmt überhand.

Bitte um Ratschläge.

War er vielleicht zu sehr genervt...


sagst ja selbst ...hast viel Gift verspritzt...kannst Du Dich vielleicht entschuldigen und
um Aussprache bitten...

LG Bergkristall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 19:15

Dazu kommt der rückgängig gemachte Heiratsantrag...
Er wollte mich heiraten - hat aber mittlerweile das Heiratsversprechen (nennt man das so?) wieder aufgehoben - äußerte sich dahingehend: ,,Wieso soll ich jemand heiraten, der ständig rummeckert und mißtrauisch ist?!"


Mir geht es total besch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 19:24
In Antwort auf ciara_12937803

War er vielleicht zu sehr genervt...


sagst ja selbst ...hast viel Gift verspritzt...kannst Du Dich vielleicht entschuldigen und
um Aussprache bitten...

LG Bergkristall

Hallo bergkristall
das wollte ich ja, aber er möchte nicht mehr mit mir über Beziehungsangelegenheiten diskutieren - hat die Nase voll davon. Immer wenn er sich zurückzieht denke ich sofort, es hängt mit der Ex zusammen. Er sagt jedoch, es läge daran, dass er phasenweise sehr viel Zeit für sich braucht zum Insichkehren. Ich bin ein Typ, der das nicht aushält nur so nebenher zu daddeln wie eine Kaffeemaschine, die man nur anstellt, wenn man sie braucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2008 um 16:23

Was soll ich...
denn jetzt machen? Ich halte das nicht mehr aus. Er spricht nicht mehr mit mir - ausser Smalltalk ist da nichts mehr.
Berührungen finden gar nicht bis maximal "freundschaftlich" statt.

Ich schaffe es einfach nicht, abzuwarten - hat das überhaupt noch eine Perspektive?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2008 um 23:40

REDEN
mal ganz allgemein zum thema nachtragend sein....bin nämlich auch ziemlich nachtragend....am besten ist du sagst ihm einfach nochmal alles, was dich immer wieder daran erinnert, weil so wie ich das von mir kenne, wenn mein freund schon nur einen kleinen fehler macht, kommen mir die ganzen alten sachen wieder hoch... letztens hab ich ihm einfach mal fast(leider nicht ganz alles) alles gesagt, über was ich noch total verärgert bin, und was er gemacht hat ohne mit der wimper zu zucken, sondern als wärs das normalste der welt....es hilft einfach wenn man alles nochmal rauslassen kann, und dann kann mans auch leichter vergessn, weil man nicht die ganze zeit drüber nachdenkt wie man ihm eins auswischen könnte, oder ihm das auf irgend ne art und weise reinzudrücken bzw ihn damit auszuspielen wenn du weisst was ich meine
Ich hoffe mal
also viel glück!! vielleicht hilfts ja einfach nochmal drüber zu reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen