Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kratzt man die Kurve?

Wie kratzt man die Kurve?

10. August 2007 um 8:09

Hallo zusammen!

Mein Freund und ich hatten in den letzten paar Monaten eine kleine Krise, die dann schlußendlich vor zwei Wochen mit einem handfesten, richtig tiefen Streit geendet hat. Wir haben uns darauf geeinigt, die Beziehung auf jeden Fall weiterzuführen und das Beste dafür zu tun, dass sie wieder rennt.

Fazit: Wir haben zwar seitdem nicht mehr gestritten, aber es ist zur Zeit etwas verkrampft, bzw. gehen wir sehr verkrampft miteinander um. Er siehts ein wenig lockerer und verhält sich auch relativ normal mir gegenüber, vielleicht ist er nun aber auch unbewusst vorsichtiger geworden.

Ich allerdings komm nicht so ganz klar mit der Situation, weil ich weiß, wie toll und unbeschwert unsere Beziehung vorher war! Ich möchte mit aller Macht dieses Gefühl zurückhaben, und da ich weiß, dass das mit aller Macht schon gar nicht geht, ärgere ich mich noch mehr.

Alles in allem ist das ein Teufelskreis und ich hab keine Ahnung, wie ich es anstellen soll, dass er das Gefühl bekommt, wieder mit mir über alles reden zu können.

Wäre für ein paar Tipps und Meinungen sehr dankbar!

GLG
Anna

Mehr lesen

10. August 2007 um 11:00

Du sprichst mir echt aus der Seele!
Oh Mann, genauso ist es bei mir auch, wobei ich den Scheiß gebaut hab....ich hab ihm im Streit ziemlich schlimme Dinge an den Kopf geworfen...hab ich zwar früher auch gemacht, da ist es aber immer wieder so geworden wie früher!

Und jetzt scheint auch irgendwie wieder ein Damoklesschwert über der Beziehung zu hängen, das einfach nicht weg will!

Schon die Tatsache, dass ich mir voll bewusst bin, was los ist, macht mich noch wütender....du weißt ganz genau, es passt was nicht, kannst aber im Grunde nichts dagegen machen, weil du dich selber blockierst....

Hab mich heute jedenfalls mal mit meiner besten Freundin zum Weggehen verabredet, weil ich das jetzt einfach wieder mal brauch...der Gedanke daran, mit ihm heut abend zu hause zu sitzen, macht mich rasend, weil ich weiß, dass ich nichts genießen werd und nur nachdenken werde...so ala: "Oh Gott, was soll ich sagen, was soll ich tun, was soll ich mit ihm reden!"...bäh, es wird echt an der Zeit, was zu tun.....

Die bloße Angst, dass es nicht mehr so wird wie früher, ist es, die uns blockiert...

Hab seit ein paar Wochen immer einen Spruch im Geldbörsl picken: "Im Meer der Liebe kannst du nur schwimmen, wenn du bereit bist, alle Ängste abzulegen-vor allem die Angst vorm Ertrinken!" -Find, das trifft sich genau!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 14:46
In Antwort auf pyry_11892256

Du sprichst mir echt aus der Seele!
Oh Mann, genauso ist es bei mir auch, wobei ich den Scheiß gebaut hab....ich hab ihm im Streit ziemlich schlimme Dinge an den Kopf geworfen...hab ich zwar früher auch gemacht, da ist es aber immer wieder so geworden wie früher!

Und jetzt scheint auch irgendwie wieder ein Damoklesschwert über der Beziehung zu hängen, das einfach nicht weg will!

Schon die Tatsache, dass ich mir voll bewusst bin, was los ist, macht mich noch wütender....du weißt ganz genau, es passt was nicht, kannst aber im Grunde nichts dagegen machen, weil du dich selber blockierst....

Hab mich heute jedenfalls mal mit meiner besten Freundin zum Weggehen verabredet, weil ich das jetzt einfach wieder mal brauch...der Gedanke daran, mit ihm heut abend zu hause zu sitzen, macht mich rasend, weil ich weiß, dass ich nichts genießen werd und nur nachdenken werde...so ala: "Oh Gott, was soll ich sagen, was soll ich tun, was soll ich mit ihm reden!"...bäh, es wird echt an der Zeit, was zu tun.....

Die bloße Angst, dass es nicht mehr so wird wie früher, ist es, die uns blockiert...

Hab seit ein paar Wochen immer einen Spruch im Geldbörsl picken: "Im Meer der Liebe kannst du nur schwimmen, wenn du bereit bist, alle Ängste abzulegen-vor allem die Angst vorm Ertrinken!" -Find, das trifft sich genau!

LG

Reden ist wichtig
Hallo,

ich weiß wir Frauen glauben es immer wiedre, aber Männer können keine Gedanken lese. Dein Freund weiß vielleicht gar nicht warum du dir Sorgen machst und scheinabr ein bißchen vorsichtig um ihn herumschleichst. Glaub mir, die meisten Männer haben auch einen handfesten Krach schnell wieder vergessen.
Und das es nie wieder wie früher wird, ist normal, ihr seid jetzt einen Schritt weiter: ihr habt nicht nur die Sonnenstunden, sondern auch einen heftigen Sreit gut überstanden, sieh es doch mal eher so. Ich denke eher man kann jetzt noch offener miteinander reden und umgehen, weil man weiß, dass einen auch das nicht auseinander bringt.

Sorry, dass es so lang ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper