Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie könnt ihr euren männern fremdgehen?

Wie könnt ihr euren männern fremdgehen?

21. Dezember 2010 um 11:31

wie bringt ihr das übers herz eurem mann/freund fremdzugehen?
denkt ihr dabei net an euren partner?

ich war fast 3 jahre in einer beziehung in der ich auch betrogen wurde, ich hätte es dagegen nie übers herz gebracht auch nur jm anderen zu küssen!

genauso ist es heutzutage, ich bin verheiratet und es kriselt schon hier und da. aber trotzdem könnte ich ihm nie fremdgehen! wie es bei ihm aussieht...keine ahnung aber ich könnte es nicht.

habt ihr kein gewissen? warum trennt ihr euch nicht anstatt fremdzugehen?

euch kann an eurem partner nicht besonders viel liegen wenn ihr ihm so wehtun könnt....

Mehr lesen

21. Dezember 2010 um 23:59


Was bringt dieser Beitrag jetzt?

Du stellst "Fremdgehen" als Grundsatzthema dar, was es aber nicht ist!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 13:03
In Antwort auf torngirl


Was bringt dieser Beitrag jetzt?

Du stellst "Fremdgehen" als Grundsatzthema dar, was es aber nicht ist!




wenn du meinst....

ich will einfach nur wissen wie sowas geht.
also ohne das der partner einem zuvor fremdgegangen ist!
aber wenn du's net kapierst...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 13:36


Ist das so schwer vorzustellen?

Es gibt verschiedene Gründe: Manche Paare sind schon länger zusammen, irgendwann ist die Luft raus, vielleicht lässt sich der Partner dann auch noch hängen, der Alltag ist eingekehrt, in der Beziehung ist nur noch Routine, dann geht der Partner fremd.

Unzufriedenheit in der Beziehung: Wenn es nicht mehr gut läuft in der Beziehung (sexuell).

Manche Menschen können einfach nicht treu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 15:27

Schöner Beitrag!
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 23:59


eigentlich wollte ich ja auf solche pauschalbrüllereien nicht antworten...aber eins würd ich dir doch noch gern mitteilen...du wirst es nicht glauben...viele fremdgänger geben zu ,das sie arschlöcher sind ...und ihr gewissen sagt ihnen das auch...und trotzdem sind ihre sehnsüchte in dem moment größer...
aber um sowas verzeihen und verstehen zu können müsste man sich ja mit der menschlichen psyche auseinandersetzen und lebenserfahrung haben


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 13:17


Noch pauschaler kann man es wohl nicht ausdrücken. Diese Philosophie ist genauso genauso auf den Müll zu werfen, wie die der Gegenseite.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 13:22
In Antwort auf alexus26


Noch pauschaler kann man es wohl nicht ausdrücken. Diese Philosophie ist genauso genauso auf den Müll zu werfen, wie die der Gegenseite.


PS:
[Wenn das "Fremdgehen" als Trennungsgrund herhalten muß, hatte die Beziehung auch vorher schon keinen Sinn mehr.]

Die meisten trennen sich nach dem Fremdgehen doch nicht aus einem Standpunkt ala "wer fremd geht, fliegt raus" heraus. Es ist das Vertrauen, welches hier in Mitleidenschaft gezogen wird. Und wenn das mal futsch ist (weil der Partner es nicht verkraftet oder städnig diesbezüglich leidet), ist eine Beziehung nicht mehr möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 12:31

Hier ist auch so ein betrogener
hay ich bin momentan in so einer situation, wäre ich blos nicht ans Händy gegangen weil es immer piebste und Freundin ( seit 18 Jahren zusammen mit 2 Kids ) in arbeit war, hats vergessen mit zu nehmen.
Las sms: sei um 19 uhr unten mit meinen Dessous und knie...( bei uns im Schlafzimmer, unser Schlafzimmer ist im KG mit seperaten Eingang zum Treppenhaus)und Wendeltreppe nach oben zur Wohnung.
Ich dachte ich les nicht richtig, war zwei Tage weg auf Montage,irgendwas viel mir schon auf bei ihr, sie wurde immer heißer, denke das war der reiz mit einen und dann den anderen.Wollte mich vergewissern und installierte eine versteckte Kamera die alles aufzeichnet....es war ein absolut heißer Porno was sie machten...ich war der meinung der war es und fertig aber als ich den darauf folgenden Tag anschaute...es war wieder ein anderer Typ, das so zu spielen als wäre nix ist absolut Filmreif.Werde mich jetzt auch amüssieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 12:48


... ja und wenn geschlechtskrankheiten dazu kommen, sagen wir noch danke ....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 6:56

Du hast was vergessen
nämlich solche Paare, die verabredet das tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 11:13
In Antwort auf fritz41more

Du hast was vergessen
nämlich solche Paare, die verabredet das tun!


ist es dann noch "fremdgehen" oder "betrug"...wenn ich mir etwas von jemandem wegnehme,der davon weiss und mir sein ok gibt...dann ist es doch auch kein klauen

cefeu hat's auf den punkt erklärt...deine "verabredung" war dabei überhaupt kein thema...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 18:52

Egoismus....

Was bitteschön ist denn Deine Frau?

Deine Puscherei wird mit Sicherheit ein jähes Ende haben, wenn Du mal im Pflegeheim liegst. Dann hat Deine Frau besseres zu tun, als Dir die Schnabeltasse zu reichen, weil der Alte Sie ja optimal abgesichert hat und der nächste Stecher schon wartet. Aber bitteschön....ett jibbt kein jrößer Leid, als wie dä Mensch sich selbs andäht.

Hoffentlich bist Du dann von der "Liebe" Deiner Frau zu Dir nicht allzu sehr enttäuscht und musst nicht allzu viele einsame Nächte und vor allem Tage durchleben bis Dus hinter Dir hast.

Swinger kann ich ja noch verstehen, C3-Cuckolds sind Trottel.






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 18:55

Word!

Mehr kann ich dazu nicht sagen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 19:07
In Antwort auf sinan_12929443

Hier ist auch so ein betrogener
hay ich bin momentan in so einer situation, wäre ich blos nicht ans Händy gegangen weil es immer piebste und Freundin ( seit 18 Jahren zusammen mit 2 Kids ) in arbeit war, hats vergessen mit zu nehmen.
Las sms: sei um 19 uhr unten mit meinen Dessous und knie...( bei uns im Schlafzimmer, unser Schlafzimmer ist im KG mit seperaten Eingang zum Treppenhaus)und Wendeltreppe nach oben zur Wohnung.
Ich dachte ich les nicht richtig, war zwei Tage weg auf Montage,irgendwas viel mir schon auf bei ihr, sie wurde immer heißer, denke das war der reiz mit einen und dann den anderen.Wollte mich vergewissern und installierte eine versteckte Kamera die alles aufzeichnet....es war ein absolut heißer Porno was sie machten...ich war der meinung der war es und fertig aber als ich den darauf folgenden Tag anschaute...es war wieder ein anderer Typ, das so zu spielen als wäre nix ist absolut Filmreif.Werde mich jetzt auch amüssieren.

Kleine Frage....

bist Du Dir sicher, dass die Kinder überhaupt von Dir sind?

Das ist nämlich ein weiterer Aspekt, wenn nicht verabredetes, nur gelegentliches Fremdvögeln sondern HWG ins Spiel kommt....

Ich wünsche Dir jedenfalls, dass es nicht so ist.

Es ist auch meine feste Meinung, dass Frauen, die Ihrem Partner Kuckuckskinder unterschieben und wenn Er nach dem Schock doch die Rolle als sozialer Vater übernehmen will, weil Er die Kinder liebt, die Beziehung aber dennoch im Arsch ist, mehr Vater ist, als diese Frau je Mutter war.

Und in solchen Fällen - klar Gleichberechtigung - gehört der Mutter das Sorgerecht aberkannt.

Jedes 10. Kind ist übrigens in Deutschland mittlerweile ein Kuckuckskind und das spricht Bände über die sogenannte "Gleichberechtigung" von Frau und Mann, es spricht Bände über den Zustand unserer Gesellschaft.

Dann gibt es haufenweise ältere Trottel, die Ratschlägen nicht folgen wollen, sich Ihre Gespielinnen und Gespielen für das Frauchen nicht in einschlägigen Foren zu suchen, sondern in solchen Familienforen wie hier....damit die Kids es noch alles schön mitbekommen, wie das a-soziale Leben so ablaufen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 19:10
In Antwort auf henry_12834222

Egoismus....

Was bitteschön ist denn Deine Frau?

Deine Puscherei wird mit Sicherheit ein jähes Ende haben, wenn Du mal im Pflegeheim liegst. Dann hat Deine Frau besseres zu tun, als Dir die Schnabeltasse zu reichen, weil der Alte Sie ja optimal abgesichert hat und der nächste Stecher schon wartet. Aber bitteschön....ett jibbt kein jrößer Leid, als wie dä Mensch sich selbs andäht.

Hoffentlich bist Du dann von der "Liebe" Deiner Frau zu Dir nicht allzu sehr enttäuscht und musst nicht allzu viele einsame Nächte und vor allem Tage durchleben bis Dus hinter Dir hast.

Swinger kann ich ja noch verstehen, C3-Cuckolds sind Trottel.






Die Welt wäre so schön ohne Verbal-Exhibitionisten...

wie sie sich hier rumtreiben, statt in einschlägigen Swinger- und Cuckold-Foren!

Ich bin immer wieder erstaunt, welche Freude es Euch bereitet, Eure Promiskuität der Welt kundzutun. Ist das der Versuch einer Missionierung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 9:30

Und wieder schreibt die "Sie" aus Eurem Duett....
Oder hat Er donnerstags um 10:23 Uhr Tagesfreizeit statt beruflich zu tun?

Alles schon in der Realität erlebt, liebe Usjos!

Nicht an meiner Person wohlgemerkt!

Er kommt aus dem Krankenhaus ins Pflegeheim, jeder Tag könnte der letzte sein. Und Sie braucht nicht eine oder zwei Wochen Erholungszeit zum Besuch Ihres Freundes, sondern drei Wochen!

Der Alte kann dann in der Zwischenzeit einsam sterben. Interessiert wohl nicht.

Und eben das erwarte ich von meiner Partnerin, so wie Sie es von mir erwarten darf....versuchen, wenigstens an Ihrem Sterbebett zu sein....und die kurze Zeit davor auch. Also Erholungszeit und Besuche anderswo so kurz wie möglich zu halten.

Getreu dem Motto: Er bekommt es ja nicht mehr "bewusst" mit, dann kann ich ja abwesend sein, Erbe ist mir auch sicher, weil ich jetzt Vormund des Alten bin.

Bei beiden Männern dann von "Liebe" zu sprechen.....soll ich das noch kommentieren?

Swingern, mein lieber Jo (und damit wende ich mich an Deinen Mann), hat eine ganz andere Qualität....da setzt man sich nicht herab....und die Partnerin/ der Partner tut dies auch nicht. Cuckolding C2-C3....und Polyamorie....ist dumm!

Bist Du also aus Liebe mit Deiner Frau zusammen....oder vielleicht doch nur aus Gewohnheit oder Verlustangst und mangels Selbstbewusstseins? Bisschen unter Druck gesetzt worden, von der Dame des Hauses?






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2011 um 21:47

Ich wär...
...meinem Freund nie fremdgegangen, hätte er mich nicht betrogen. Obwohl ich ihm verziehen hab hab ich mich total minderwertig gefühlt... wahrscheinlich brauchte ich einfach nur Bestätigung von einem anderen. Danach gings mir wieder gut, die Beziehung läuft auch eig. ganz gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 14:47

Genauso denke ich auch
Ich würde auch nie meinem Freund fremdgehen. Dazu hätte ich gar keinen Grund. Auch, wenn wir einmal einen kleinen Streit hätten, würde ich nie zu einem Anderen laufen und dann fremdgehen. Was hätte ich denn davon? - Gar nichts, wenn ihr mich fragt. Es ist schlecht fürs Gewissen und für die Beziehung sowieso.
Also hört endlich auf mit dem Mist !!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook