Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kommen nicht von einander los (2)

Wie kommen nicht von einander los (2)

15. Dezember 2003 um 9:15 Letzte Antwort: 18. Dezember 2003 um 8:44

Hallo,
ich habe vor ein paar Wochen schon einmal von meinem Problem erzählt, "wir kommen nicht von einander los", und es geht immer weiter.
Ich hatte Ihm vor 2 Wochen einen Brief geschrieben, in dem ich versucht habe Ihm mein Verhalten zu erklären, und er hat sich darauf hin nicht mehr gemeldet, eigentlich wollten wir uns treffen um uns auszusprechen, aber er sagte es ab, und sagte es gäbe keinen Weg!
Ich fragte Ihn warum und er sagte er wäre es müde zu kämpfen. Ich bat Ihm um dieses Gespräch aber er wollte nicht, und ich sagte Ihm wie viel mir das bedeutet, und wie sehr ich Ihn vermisse und wie sehr ich Ihn lieb habe, und das ich immer mit Ihm einen Weg finden wollte.
Er reagierte wie immer sehr widersprüchlich, er meldete sich sagte mir er würde an mich denken, und doch mit mir reden wollen, dann meldete er sich aber wieder nicht mehr, und dann doch wieder und ich beschloss ich muss Ihn gehen lassen und antwortete nicht mehr auf seine SMS. Ein paar Tage später schrieb Ich Ihm eine Mail, und sagte Ihm dass alles was ich gesagt habe wahr wäre, und meine Gefühle immer noch für Ihn da wären, ich Ihn vermisse, aber er hätte eine Entscheidung getroffen und ich hätte eingesehen ich muss Ihn gehen lassen.... deshalb hätte ich auch nicht mehr geantwortet, ich wollte das er weißt es war kein leeres Gerede von mir, aber das es keinen Sinn macht und ich seine Entscheidung akzeptieren muss.
Nun ich hörte nichts mehr von Ihm, aber gestern schrieb er mir wieder eine SMS ganz allgemein und ich hab auch nur allgemein geantwortet, und dann meinte er, dass er oft an mich denke würde, und ich habe Ihm geantwortet, dass er wüßte dass ich oft an Ihn denken würde, und er meinte ja aber das würde Ihm auch nicht helfen. Ich fragte Ihn was Ihm denn helfen würde. er meinte das ich das wissen würde, aber ich weiß es nicht, und er sagte es auch nicht, er sagte dann nur das ich Ihn aufgegeben hätte und dass das sehr weh getarn hätte. Ich habe gefragt ich Dich?? und dass es immer noch weh tun würde. ER fragt warum machen wir das dann? und ich habe gesagt er hätte nicht genug geduld mit mir gehabt und er meinte es wäre genau umgekehrt. Ich fragte Ihn was wir tun könnten ob es einen weg für uns gibt? Und er meinte er würde es hoffen und sich später nochmal melden, aber das tat er nicht.
Ich weiß wirklich nicht mehr was ich tun soll, dieses hin und her reibt mich so auf, und ich schaffe es einfach nicht Ihn zu ignorieren, denn mein Herz hängt nach wie vor an Ihm, ich weiß ich sollte einfach einen Schlussstrich ziehen, aber ich kann es nicht.
Vielleicht hat jemand einen Rat für mich.
Danke fürs lesen!

Mehr lesen

16. Dezember 2003 um 22:30

Das löst sich irgendwann von alleine
hi
ich hatte das gleiche problem und 8 monate ging es hin und her trennungen und versöhnungen am laufenden band. die freude dass er sich wieder gemeldet hat und mich zu brauchen scheint, die enttäuschung wenn tausende sms unbeantwortet blieben. abe rich kann dich beruhigen,irgendwann hört das auf, man hat keine lust mehr und sieht wie viel schlechtes an dem menschen war und dann tuts auch nicht weh ihn gehen zu lassen.
lass dir und ihm zeit, die lösung kommt von selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2003 um 14:45

Entscheidung
Erst mal Danke für Eure Antworten, sie spiegeln meine eigenen Gedanken dazu wieder, und trotzdem ist es schwer. Ich weiß was richig ist, wie ich mich verhalten sollte, aber wenn Gefühl dabei ist, ist eben schwer rational zu handeln.
Innerlich habe ich mich schon entschieden, wir haben uns verabredet zum Reden, aber ich habe meine Entscheidung schon getroffen, und hoffe das ich die Kraft habe, nicht mehr zurück zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2003 um 20:47

Hallo Engel
Ich mache im Moment auch gerade etwas ähnliches durch wie du. Immer wieder gibt es ein Hin und Her. Tut irgendwie gut zu wissen, dass es noch Leidensgenossen gibt. Obwohl ich denke, du bist schon weiter als ich, denn in meinem Kopf ist noch nichts so klar wie bei dir. Habe immer noch diesen Hoffnungsschimmer, dass wir wieder zusammen kommen und eine schöne Beziehung führen könnten.
Doch weiss einfach nicht mehr weiter, denn es ist immer das gleiche: ich schreibe ihm er antwortet mir nicht oder erst ein/zwei Tage später, in dieser Zeit geht es mir voll schlecht, meldet er sich aber wieder bin ich der glücklichste Mensch auf der Welt. Dann will er sich mit mir treffen, mir aber noch genauer Bescheid geben, doch es kommt einfach wieder mal nix und bei mir beginnt wieder das Nachdenken was ich falsch gemacht habe, bis dann wieder einige Tage später irgend eine Entschuldigung kommt, wieso er verhindert war.
Ich liebe ihn, doch kann man so eine vernünftige Beziehung führen?!!!
Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück bei eurem Treffen und wäre noch schön, wenn du mir sagen könntest, wies war.
Liebe Grüsse Sabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2003 um 8:44
In Antwort auf cilia_12730894

Hallo Engel
Ich mache im Moment auch gerade etwas ähnliches durch wie du. Immer wieder gibt es ein Hin und Her. Tut irgendwie gut zu wissen, dass es noch Leidensgenossen gibt. Obwohl ich denke, du bist schon weiter als ich, denn in meinem Kopf ist noch nichts so klar wie bei dir. Habe immer noch diesen Hoffnungsschimmer, dass wir wieder zusammen kommen und eine schöne Beziehung führen könnten.
Doch weiss einfach nicht mehr weiter, denn es ist immer das gleiche: ich schreibe ihm er antwortet mir nicht oder erst ein/zwei Tage später, in dieser Zeit geht es mir voll schlecht, meldet er sich aber wieder bin ich der glücklichste Mensch auf der Welt. Dann will er sich mit mir treffen, mir aber noch genauer Bescheid geben, doch es kommt einfach wieder mal nix und bei mir beginnt wieder das Nachdenken was ich falsch gemacht habe, bis dann wieder einige Tage später irgend eine Entschuldigung kommt, wieso er verhindert war.
Ich liebe ihn, doch kann man so eine vernünftige Beziehung führen?!!!
Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück bei eurem Treffen und wäre noch schön, wenn du mir sagen könntest, wies war.
Liebe Grüsse Sabi

Hallo Sabi.....
Oh ja ich kenn das ganz genau, dieses hin und her, wenn ich nichts von Ihm höre, bin ich so unglücklich, wenn er sich dann meldet, dann bin ich wieder so glücklich und denke vielleicht wird ja doch noch alles gut. Nur diese Gefühl hat sich bei mir langsam abgenutzt, wir treffen uns, und nichts ändert sich, ich kann die Zeit nicht zurück drehen, und ich weiss genau, danach sagt er mir dann wieder es geht einfach nicht, und ich bin wieder so unglücklich. Und ich habe langsam keine Kraft mehr, kann nicht mehr daran glauben dass es noch was wird mit uns.
Aber ich werde Dir berichten wie es war, und wer weiß manchmal kommt ja doch alles anders, denn die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt.
Ich wünsch Dir jedenfalls auch viel Glück
Liebe grüße Engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest