Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie komme ich an sie ran ohne aufdringlich zu sein?

Wie komme ich an sie ran ohne aufdringlich zu sein?

29. Mai 2006 um 23:19

hallo erstmal.
als erstes muss ich euch sagen, dass ich ein mann bin und hier in diesem forum eigentlich nichts zu suchen habe. allerdings könnt ihr frauen mir vll genau deswegen weiter helfen, weil frauen ja bekanntlich anders denken als männer
ok, hier mein problem:
ich bin fast 2 monate mit meiner ?freundin? zusammen. ich weiß, dass ist nicht gerade lange... aber hört erstmal zu. bis wir zusammen gekommen sind habe ich mir sehr viel zeit gelassen, weil ich halt wissen wollte ob das so funktioniert und ob wir zusammen passen. wenn ich eine beziehung führe --- dann richtig ich weiß, dass sie ein vollkommen anderes leben führt als ich. was genau jetzt so anders ist möchte ich nicht erläutern. das würde zu privat sein. fakt ist nur, dass mein leben eigentlich ganz normal ist und ihres früher sehr sehr krass war und heute auch nicht ganz ohne ist. sie hat im moment viele probleme die im moment alle zusammen kommen. auf jeden fall war ich die zeit lang sehr sehr glücklich und ich hab gedacht, dass wir trotzdem super zusammen passen. allerdings kam vor einer woche der dicke hammer, für mich kam dieser aus dem heiterem himmel. vor einer woche hat sie mir dann halt erzählt das sie anfängt "weg zu laufen". da war ich dann erstmal sehr sehr geplättet und konnte dazu auch nicht viel sagen. sie meinte, dass das nichts mit ihr zu tun hat. sondern viel mehr damit, dass sie sich nicht so sehr an einen menschen binden will, der sie dann verletzen kann. vor einiger zeit hat sie den wichtigsten menschen in ihrem leben verloren und das hat ihr sehr weh getan. vll hat das was damit zu tun. ich denke schon. dazu kommen dann noch die probleme wie z.B: keine ausbildung, kein job, vll kein abitur -> kein geld -> kein auto... -> mutter kann sie nicht finanziell unterstützen.
vor seinen problemen weglaufen ist halt einfacher als sich ihnen zu stellen. das ist eigentlich ihr größtes problem.
aber ihre beste freundin meinte, dass das halt so bei ihr ist und das das auch schon bei den typen so gewesen ist, die sie davor hatte. irgendwann kommt der punkt, wo sie denkt, dass es zu krass wird und weg läuft. versteht ihr was ich meine? das ist sehr kompliziert, ich bekomme es selber kaum auf die reihe.
naja, auf jeden fall hab ich ihr angeboten mit mir über ihre probleme zu reden, was ja auch in einer beziehung ganz normal sein sollte. aber dann denkt sie, sie würde zuviel von sich preis geben und somit "verletzbar" sein. aber ich meine es ja nur gut mit ihr. ich kann ihr ihre probleme zwar nicht wegnehmen aber ich kann ja zumindest versuchen ihr dabei zu helfen. ich mache das ja nicht, weil ich mich dazu verpflichtet fühle sondern weil ich ihr gerne helfen würde. allerdings, denkt sie, dass sie mir dann was schuldet wenn ich ihr helfe.
das war gerade die zusammenfassung. vll versteht ihr meine situation jetzt.
mir liegt auf jeden fall sehr viel an dieser beziehung und an dieser frau. aber ich hab keine ahung wie ich jetzt an sie rankommen soll ohne sie zu nerven und ohne sie weg laufen zu lassen.
ich will sie jetzt nciht jeden tag anrufen und ihr damit auf die nerven gehen oder so. allerdings will ich den kontakt jetzt nicht so vermindern, dass sie die sache auch schon verdrängt. ich seh sie sonst in der woche nur 1x beim tanzunterricht.
meine frage ist jetzt, wie ich an sie ran komme ohne aufdringlich zu sein. ich will ihr zeigen, dass ich für sie da bin und vll nicht jemand bin, der sie verletzen will...
danke für eure hilfe!

Mehr lesen

29. Mai 2006 um 23:44

Dazu
ja klar waren wir fest zusammen. wir haben fast jeden tag was gemacht und ka, wir haben uns halt super gut verstanden. wir haben oft das selbe gedacht und gesagt. wir hatten noch nie streit oder sowas. wir haben uns halt immer super gut verstanden. sowas ist mir bis jetzt noch nicht passiert. deswegen liegt mir auch sehr viel an ihr und der beziehung.
ich seh sie halt jetzt im moment nur beim tanzunterricht.
ich glaube nicht, dass das mit dem kumpel stimmt nach so kurzer zeit kann man nicht sagen, dass man sich liebt oder so --- das ist klar. aber wir waren so zusammen schon ziemlich glücklich. also als guten kumpel sieht sie mich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 0:04

Danke
daran hab ich auch gedacht. aber dabei fühle ich mich irgendwie so hilflos. ich kann dann keinen einfluss drauf nehmen. vll versteht sie dann was falsch, was ich ihr schreibe und ich bring das schriftlich nicht so zu geltung...
es ist schwer dann einfach nur abzuwarten und gar nichts zu machen.
ich hab nen bisschen angst, dass sie dann damit vll überfordert ist und der kontakt ganz abreißt.
aber einen versuch würde es wert sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 0:54

Hehe
danke für deine tipps. das buch müsste hier noch irgendwo sein. wir hatten das auf jeden fall mal. ich werd es mir mal raussuchen

also muss ich die sache mit samthandschuhen angehen und darf nichts überstützen. ich muss ihr zeigen, dass ich für sie da bin und sie mir vertrauen kann, das ich nicht irgendjemand bin und sie mir was bedeutet.

ich werd mein bestes geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen