Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie komm ich von ihm los?

Wie komm ich von ihm los?

3. Dezember 2006 um 14:30

ICh stecke im totalen Chaos...
Ich bin seit 4 Jahren mit meiner großen Liebe zusammen. Es war immer DIE perfekte Beziehung, eine, wie ich sie mir besser nicht vorstellen kann. Doch in den letzten Monaten hab ich mich oft einsam und vielleicht etwas unverstanden gefühlt. Ich weiß nicht einmal, wo das herkam. Dieses Kribbeln war weg, es war alles ganz komisch. Dann hab ich einen Bekannten von früher wieder getroffen. Er war früher immer nur ein Bekannter, niemand besonderes oder so! Jedenfalls waren wir vor einiger Zeit auf einer Party...und es hat gefunkt zwischen uns! Und das so richtig mit allem drum und dran... Schmetterlinge im Bauch, Schwindelgefühl, Aufregung usw... Wir haben uns öfters getroffen, weil wir wirklich Sehnsucht nacheinander hatten! Und es war jedes mal ein Traum! WIr sind uns so nah gekommen, und ich hatte noch nicht mal ein schlechtes Gewissen!
Doch ich liebe meinen Freund. Denn auch mit ihm hat die Situation wieder geändert. WIr haben sehr viel miteinander gesprochen, was sich in der Beziehung verändert hat, was falsch lief, was mit fehlt, usw... Und jetzt läuft es wieder! So wie es immer war! Als wären wir frisch verliebt!Ich bin sehr glücklich!

Aber...Da ist ja immer noch der andere! Denn ich kann nicht leugenen, dass er mir inzwischen unheimlich wichtig geworden ist!Es tut so unheimlich gut, ihn zu sehen, es tut weh, ihn mal paar Tage nicht zu sehen. Nachts träume ich von ihm, tagsüber auch...
Und jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Ich liebe meinen Freund. Aber weshalb ist mir jemand anderes dann so wichtig? Die Methode "Aus den Augen- aus dem Sinn" haben wir versucht, es klappt nicht. Wir fühlen uns gegenseitig soooo wohl beieinander, wenn ich bei ihm bin, vergesse ich alles um mich herum. Und es tut einfach weh, ihn nicht zu sehen.
Wie, verdammt nochmal, komme ich von ihm los? Es bringt mich alles um den Verstand! Ich habe mir 100 mal vorgenommen, das alles locker zu nehmen, aber es geht nicht, weil bei uns beiden viel zu viele Gefühle mit im Spiel sind. Und es gibt eine Sache, die mir große Sorgen bereitet: Zwar bin ich mit meine Freund wieder glücklich, aber was fehlt, ist sexuelle Lust. Bei dem anderen ist es da ganz anders... Aber alles, was ich will, ist doch nur, wieder mit meinem Freund so zu leben wie früher, ohne jemand anderes im Kopf und so...

Mehr lesen

3. Dezember 2006 um 15:04

Ist es da für dich nicht einfacher,
deine gefühle für beide zu akzeptieren als dich dazu zwingen zu wollen, "wieder mit meinem Freund so zu leben wie früher, ohne jemand anderes im Kopf und so".
dein jetziger freund gibt dir viel, der andere auch. sie ergänzen sich in gewisser weise aus deiner sicht.
nimm es doch, wie es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 15:22
In Antwort auf gullimine

Ist es da für dich nicht einfacher,
deine gefühle für beide zu akzeptieren als dich dazu zwingen zu wollen, "wieder mit meinem Freund so zu leben wie früher, ohne jemand anderes im Kopf und so".
dein jetziger freund gibt dir viel, der andere auch. sie ergänzen sich in gewisser weise aus deiner sicht.
nimm es doch, wie es ist

Wie???
Wie soll ich denn sowas akzeptieren? ICh hab doch versucht, es locker zu nehmen. Ich wusste nicht, wie meine Beziehung weiter geht usw. Doch jetzt ist alles wieder okay in meiner Partnerschaft, doch die Sehnsucht und die Gefühle und das Verlangen nach dem anderen sind eben auch da, und das unheimlich stark. Und das quält mich jede einzelne Stunde... WIe soll ich denn sowas akzeptieren???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 17:30
In Antwort auf leesa_12551192

Wie???
Wie soll ich denn sowas akzeptieren? ICh hab doch versucht, es locker zu nehmen. Ich wusste nicht, wie meine Beziehung weiter geht usw. Doch jetzt ist alles wieder okay in meiner Partnerschaft, doch die Sehnsucht und die Gefühle und das Verlangen nach dem anderen sind eben auch da, und das unheimlich stark. Und das quält mich jede einzelne Stunde... WIe soll ich denn sowas akzeptieren???

Andersrum gefragt
wieso wehrst du dich gegen diese gefühle für den anderen?
was spricht gegen deren akzeptanz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 0:24

Mir geht es ganz genau so!!!!
Hallo!
Wir 2 müssten uns dringend mal unterhalten. Denn mir geht es ganz genau so wie du. Deinen ganzen Gefühle kommen mir so bekannt vor, als hätte ich den Eintrag geschrieben.
Bei mir ist die Situation ein bisschen anders, da ich mit meinem Freund nicht zusammen lebe und wir eine Fernbeziehung führen, der "andere" aber bei mir in der Nähe wohnt. Und: Ich hatte mit meinem Freund wegen des anderen schonmal Schluss gemacht, bin dann aber wieder mit meinem Freund zusammengekommen. Nur: so sehr ich mich bemühe, die Begierde auf meinen Freund ist nicht mehr da. Wir schlafen noch miteinander und es ist auch geil (das Wort muss ich hiermal benutzen) aaaaber: das ganze zärtliche, prickelnde Vorspiel fehlt. Ich habe noch Lust mit meinem Freund zu schlafen , wenn ich Lust auf Sex habe, aber ich habe im Prinzip leine Lust mehr auf meinen Freund... Kannst du das verstehen? Klingt wirr, ich weiß. Ich ekel mich manchmal sogar ein bisschen, Petting etc. mit meinem Freund zu machen, was mir dann total leid tut. Ich habe meinen Freund unglaublich gern. Wir haben immer eine tolle Zeit zusammen, aber manchmal denkich, ich sehe ihn mittlerweile eher wie einen Bruder, oder einen sehr guten Freund.
Ich weiß auch nicht was ich machen soll. Den anderen sehe ich "leider" sehr oft. Er riecht soooo gut und ich habe immer Lust auf ihn. Würde ihn am liebsten immer sofort abknutschen. Nur, ich weiß, mit dem anderen würde es auf Dauer nicht so harmonisch wie mit meinem Freund.Aber andererseits ist die Harmonie zu meinem Freund natürlich auch nicht mehr so doll, klar....es wirkt sich einfach aus, wenn einer in einer Beziehung in einen anderen verknallt/verliebt? ist. Oh je, ich müsste hier seitenweise schreiben, damit man meine Situation versteht, das sind z.Z. alles nur Bruchstücke....
Aber: YOU ARE NOT ALONE!!!
Ich würde mich über eine Nachricht/Antwort von dir sehr freuen.

Wie gehts dir mittlerweile?

Lieben Gruß, Lucia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 11:50
In Antwort auf caecili1

Mir geht es ganz genau so!!!!
Hallo!
Wir 2 müssten uns dringend mal unterhalten. Denn mir geht es ganz genau so wie du. Deinen ganzen Gefühle kommen mir so bekannt vor, als hätte ich den Eintrag geschrieben.
Bei mir ist die Situation ein bisschen anders, da ich mit meinem Freund nicht zusammen lebe und wir eine Fernbeziehung führen, der "andere" aber bei mir in der Nähe wohnt. Und: Ich hatte mit meinem Freund wegen des anderen schonmal Schluss gemacht, bin dann aber wieder mit meinem Freund zusammengekommen. Nur: so sehr ich mich bemühe, die Begierde auf meinen Freund ist nicht mehr da. Wir schlafen noch miteinander und es ist auch geil (das Wort muss ich hiermal benutzen) aaaaber: das ganze zärtliche, prickelnde Vorspiel fehlt. Ich habe noch Lust mit meinem Freund zu schlafen , wenn ich Lust auf Sex habe, aber ich habe im Prinzip leine Lust mehr auf meinen Freund... Kannst du das verstehen? Klingt wirr, ich weiß. Ich ekel mich manchmal sogar ein bisschen, Petting etc. mit meinem Freund zu machen, was mir dann total leid tut. Ich habe meinen Freund unglaublich gern. Wir haben immer eine tolle Zeit zusammen, aber manchmal denkich, ich sehe ihn mittlerweile eher wie einen Bruder, oder einen sehr guten Freund.
Ich weiß auch nicht was ich machen soll. Den anderen sehe ich "leider" sehr oft. Er riecht soooo gut und ich habe immer Lust auf ihn. Würde ihn am liebsten immer sofort abknutschen. Nur, ich weiß, mit dem anderen würde es auf Dauer nicht so harmonisch wie mit meinem Freund.Aber andererseits ist die Harmonie zu meinem Freund natürlich auch nicht mehr so doll, klar....es wirkt sich einfach aus, wenn einer in einer Beziehung in einen anderen verknallt/verliebt? ist. Oh je, ich müsste hier seitenweise schreiben, damit man meine Situation versteht, das sind z.Z. alles nur Bruchstücke....
Aber: YOU ARE NOT ALONE!!!
Ich würde mich über eine Nachricht/Antwort von dir sehr freuen.

Wie gehts dir mittlerweile?

Lieben Gruß, Lucia

Hallo Lucis
dein berricht ist MIR aus der Seele geschrieben. Ich lebe seit ein paar Monaten in Frankreich und habe auch hier jemanden kennen gelernt. Mit meinem Freund bin ich schon eine ganze Weile zusammen und wir haben auch zukunftsplaene. Zusammen ziehen, wenn ich wieder komme etc. Nun gibt es da allerdings noch einen zweiten mann. Mit dem noch nichts gelaufen ist, ich mich aber sehr stark zu ihm hin gezogen fuehle. Ja, warum muessen maenner nur so gut riechen. das ist gemein!!!

Ich weiss ich muesste es genau jetzt abbrechen, sonst ist es zu spaet, aber ich kann nicht. ich sehne mich nach ihm! Doch weiss das er es nicht wert ist meinen freund zu verletzten und unsere beziehung die wirklich sehr harmonisch ist aufs spiel zu setzten.
Doch ich will hart bleiben und hoffe, dass mir das "ihn nur sehen" reicht un ich nicht irgendwann ueber ihn her falle. Ihm geht es ueberings genauso, nur er ist sich furchtbar unsicher, da er von meinem freund weiss.
Mein freund hat allerdings nicht mal eine ahnung das es diesen mann gibt. nicht mal als freund.
Also viel glueck





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 14:04
In Antwort auf leesa_12551192

Wie???
Wie soll ich denn sowas akzeptieren? ICh hab doch versucht, es locker zu nehmen. Ich wusste nicht, wie meine Beziehung weiter geht usw. Doch jetzt ist alles wieder okay in meiner Partnerschaft, doch die Sehnsucht und die Gefühle und das Verlangen nach dem anderen sind eben auch da, und das unheimlich stark. Und das quält mich jede einzelne Stunde... WIe soll ich denn sowas akzeptieren???

Nimms wie is
ich glaub auch, dass Du es geniessen sollst, beides zu haben. Du machst Dir das leben nur selber schwer.

Du sollst nicht oberflächlich sein, aber dein Herz läßt die Liebe nunmal für 2 zu. Du bist nicht alleine. wenn Du Dich hier umschaust, glaubst Du die anderen sind nicht normal die nur eine feste Beziehung haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundin sagt sie steht dazu "Fremd zu gehen"
Von: donal_12136880
neu
21. Dezember 2006 um 13:01
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen