Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann weibliche Untreue gefördert werden?

Wie kann weibliche Untreue gefördert werden?

27. November 2013 um 21:02 Letzte Antwort: 11. Dezember 2013 um 10:25

Seit über 20 Jahren leben wir zusammen und ich bin der einzige Mann im Leben meiner Frau bisher gewesen. Gern wüsste ich, wie ich im Vergleich zu anderen abschneide. Ich weiß nicht warum, aber mich lässt der Gedanke nicht los, wie es wäre, wenn meine Frau von einem anderen Mann einmal genommen wird. Dieser Gedanke erregt mich sehr und ich hätte die Hoffnung, dass das unser Sexualleben bereichern könnte. Habe sie auch schon mehrfach dazu aufgefordert,was sie jedoch eher verärgert hat, da sie glaubt, dass ich sie los werden will. Aber ich möchte sie doch gern behalten, möchte nur, dass sie auch mal eine Erfahrung macht. vielleicht auch, weil ich schon einige Male bei Prostituierten war und ich das als gerechten Ausgleich empfinden würde. Wer kann mir sagen, wie ich sie am ehesten dazu bekomme, dass sie mal einen Seitensprung wagt? Wer mir einen Tipp gibt, der funktioniert, bekommt eine Belohnung, versprochen....

Mehr lesen

7. Dezember 2013 um 14:59

Hallöchen,
besucht doch mal zusammen einen exklusiven swingerclub.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2013 um 10:25

Keine gute Idee
@juergen:

Bei mir geht gerade alles in die Brüche weil meine Frau auch mal "Erfahrungen" sammeln wollte. Bei uns ging der Wunsch allerdings von ihr aus.
Und aus dem "Ich kann Sex und Liebe trennen" wurde ein "Ich möchte Sex nur mit jemanden den ich mag" und aktuell "Ich liebe ihn.". Aktuell will sie auch keinen Sex mehr mit mir.
Ich kann nur jedem davon abraten.

Ein Besuch im Swingerclub könnte noch etwas anderes sein, wenn ihr da immer gemeinsam hingeht.

Ansonsten lebe lieber damit das dir dein Frau vorhält nich genaug Erfahrungen gesammelt zu haben oder nicht vergelichen zu können ob du gut bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Er lügt stänig, er hat alles kaputt gemacht
Von: radha_12635313
neu
|
11. Dezember 2013 um 9:33
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook