Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann sie auseinander bringen?

Wie kann sie auseinander bringen?

3. Februar 2006 um 18:30

hallo an alle

ich habe eine freundin, mit der ich lange befreundet bin.nun hat sie aber seit 1/1/2jahren einen freund. sie wohnen auch schon seit ein paar monaten zusammen.aber nun bin ich total abgeschrieben.ich habe ihr das auch schon oft gesagt, aber sie findet es nur lächerlich.sie bringt ihren freund immer mit zu parties oder ähnlichem.
ich finde es echt nicht mehr in ordnung, wie sie mich behandelt!
ich bezweifel auch ernsthaft, ob wir noch befreundet sind.
nun meine frage: wie bringe ich die beiden dazu, sich zu trennen?
ich möchte bitte keine vorwürfe von euch hören, ich weiß ja selber, dass das total fies von mir ist, aber ich fühle mich so ausgeschlossen und bin(wenn ich ehrlich bin)auch ein wenig eifersüchtig.
als ich einen freund hatte, hat sie mir auch sehr die hölle heiß gemacht, wenn ich sie einmal nicht mitgenommen habe, wo mein ex und ich hin wollten.sie nimmt mich aber überhaupt nicht mit....ich erfahre immer hinterher, dass sie weg waren(von anderen) und mir erzählte sie, dass sie beiden zu hause bleiben wollten...

Mehr lesen

3. Februar 2006 um 19:11

Du willst keine Vorwürfe hören?
Pech. Dann solltest Du so einen Scheiß nicht in einem öffentlichen Forum schreiben. Würdest Du wollen, dass Deine Freundin versucht, Dich und Deinen Freund auseinander zu bringen? Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

Wenn Du willst, dass sich was ändert dann rede mit ihr. Oder schreibe sie gleich ab, wenn sie sich gar nicht mehr für Dich interessiert. Aber solche Spielchen haben in einer Freundschaft nichts zu suchen.

Liebe Grüße
Valentinchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 19:22
In Antwort auf cuc_12923060

Du willst keine Vorwürfe hören?
Pech. Dann solltest Du so einen Scheiß nicht in einem öffentlichen Forum schreiben. Würdest Du wollen, dass Deine Freundin versucht, Dich und Deinen Freund auseinander zu bringen? Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

Wenn Du willst, dass sich was ändert dann rede mit ihr. Oder schreibe sie gleich ab, wenn sie sich gar nicht mehr für Dich interessiert. Aber solche Spielchen haben in einer Freundschaft nichts zu suchen.

Liebe Grüße
Valentinchen

Mit ihr
kann man leider nicht reden.sie interessiert sich nur noch für sich und ihren freund.vorher war sie anders,hat sich probleme ihrer freunde ernst genommen und hatte immer einen tip.nun kommt nur noch:"seh zu, wie du das selber regelst, ich habe dafür keine zeit,ist doch auch eigentlich kinderkram, oder?!"

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 19:45

Wie bist du denn drauf?
Wenn sie wirklich deine Freundin ist, dann akzeptier es wie es ist.
Du kannst nix daran ändern und wenn sie glücklich sind, dann ist das doch schön.
Momentan bist du vielleicht alleine, aber du wirst auch wieder einen Freund haben.

LG
Funny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 7:11

Da hast du wahrscheinlich Recht "JAJA" ;.)
Das vermute ich auch..naja,wobei ich auch mal ne Freundi hatte die auch so war..aber wehe ich hatte einen Freud...Naja,das Problem habe ich bereinigt..ich sagte ihr,das ich mit ihr nichts mehr zutun haben wolle ;.)
Denn ich habe natürlich verständnis wenn zwei Menschen zusammen gefunden haben aber wenn dann überhaupt keine Zeit mehr da ist für ne Freundin dann war sie auch NIE eine richtige Freundin..meine andere freundin die ich jetzt über 20 Jahre kenne,ist da ganz anders,eben eine echte Freundin..;.)
Liebe Grüsse Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 10:18

Niemand
...braucht eine "freundin" mit so einem vorhaben....gehts noch? brauchst dich echt nicht wundern, daß sie dich ausschließt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 10:55

Hatte ähnliches Problem.
Habe eine sehr gute Freundin, die hat auch damit angefangen keine Zeit für mich zu haben, als sie ihren Freund kennengelernt hat. Ich dagegen hatte schon Zeit für sie, als ich einen hatte.
Habe eine Zeitlang immer wieder versucht etwas mit ihr zu unternehmen und immer hats geheißen, "ich bin bei meinem Freund".
Dann hab ich ihr eines Tages gesagt, dass das so nicht geht und das sie auch etwas mit guten Freunden unternehmen soll, wenn sie diese als solche sieht.
Habe von mir aus keine weiteren Versuche gestartet und gewartet. Und dann kam sie tatsächlich von allein und hat gefragt, ob wir ins Kino gehen. Seitdem ist es besser.

Du solltest natürlich nicht erwarten, dass sie oft Zeit nur für dich hat, aber so alle 2 Wochen eine gemeinsame Unternehmung, nur ihr beide, sollte schon drin sein.
Zwischendrin kannst du ja mit ihr und ihrem Freund mal mitgehen, aber nicht zu oft.

Ich weiß natürlich nicht, wie euere Gespräche bisher verlaufen sind, und ob sie überhaupt noch bereit ist, mit dir darüber zu sprechen, aber wenn, sollte das Gespräch nicht nur aus Vorwürfen bestehen. Wenn sie nicht einsichtig ist, vergiss es und konzentriere dich auf andere Freunde.

Auseinanderbringen würde ich nicht versuchen, sie ist ja glücklich. Dadurch verlierst du sie erst recht. Interessiere dich stattdessen für die Beziehung und mach ihr klar, dass du ein offenes Ohr für sie hast. Dann wirst du eher was erreichen.

Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 12:09
In Antwort auf allie_12340172

Hatte ähnliches Problem.
Habe eine sehr gute Freundin, die hat auch damit angefangen keine Zeit für mich zu haben, als sie ihren Freund kennengelernt hat. Ich dagegen hatte schon Zeit für sie, als ich einen hatte.
Habe eine Zeitlang immer wieder versucht etwas mit ihr zu unternehmen und immer hats geheißen, "ich bin bei meinem Freund".
Dann hab ich ihr eines Tages gesagt, dass das so nicht geht und das sie auch etwas mit guten Freunden unternehmen soll, wenn sie diese als solche sieht.
Habe von mir aus keine weiteren Versuche gestartet und gewartet. Und dann kam sie tatsächlich von allein und hat gefragt, ob wir ins Kino gehen. Seitdem ist es besser.

Du solltest natürlich nicht erwarten, dass sie oft Zeit nur für dich hat, aber so alle 2 Wochen eine gemeinsame Unternehmung, nur ihr beide, sollte schon drin sein.
Zwischendrin kannst du ja mit ihr und ihrem Freund mal mitgehen, aber nicht zu oft.

Ich weiß natürlich nicht, wie euere Gespräche bisher verlaufen sind, und ob sie überhaupt noch bereit ist, mit dir darüber zu sprechen, aber wenn, sollte das Gespräch nicht nur aus Vorwürfen bestehen. Wenn sie nicht einsichtig ist, vergiss es und konzentriere dich auf andere Freunde.

Auseinanderbringen würde ich nicht versuchen, sie ist ja glücklich. Dadurch verlierst du sie erst recht. Interessiere dich stattdessen für die Beziehung und mach ihr klar, dass du ein offenes Ohr für sie hast. Dann wirst du eher was erreichen.

Viel Glück.

Wenn wir
etwas zusammen unternehmen, ist es meinstens, dass wir zusammen essen gehen oder so.das kommt aber auch immer von meiner seite, sie macht überhaupt gar keine vorschläge mehr...und wenn wir dann beim essen sind und dann fertig sind, bestellt sie,ohne das ich es vorher wusste, für ihren freund eine pizza oder so.(damit zeigt sie schon deutlich, dass sie bald wieder los willm,weil die pizza ja kalt wird)
aber das ist doch auch blöd,oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 14:07

Hmpf
Ich habe einen Freund un ne freundin die mir stöndig dasselbe sagt.
Ähm, ich weiß du willst keine Vorwürfe hören, aber das was du machst ist das Unmoralischte was ich je gehört habe.
Ein Päärchen, dass sich liebt, bringt man nciht auseinader, das ist einfach nur total unmenschlich.
Dann kannst du keine richtige Freundin sein.
Denn wenn du eine sein willst, dann rede mit ihr vernünfitg und mach ihr das klar, dass es so nciht geht. Aber ausienander bringen ist absolut das Letzte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 19:01

Pfff...
was soll das?warum versteht mich denn keiner?ich finde es einfach nur total unfair, wie sie mich behandelt.ich habe ihr gestern eine sms geschrieben und wollte wissen, ob wir mal wieder was machen wollen.aber es kam keine antwort,obwohl wir uns momentan ganz gut verstehen(obeflächlich)
sie meldet sich auch nur,wenn er keine zeit hat oder wenn ich sie irgendwo hinfahren soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 19:08
In Antwort auf unsensibel

Pfff...
was soll das?warum versteht mich denn keiner?ich finde es einfach nur total unfair, wie sie mich behandelt.ich habe ihr gestern eine sms geschrieben und wollte wissen, ob wir mal wieder was machen wollen.aber es kam keine antwort,obwohl wir uns momentan ganz gut verstehen(obeflächlich)
sie meldet sich auch nur,wenn er keine zeit hat oder wenn ich sie irgendwo hinfahren soll

DEFINIERE: FREUND/IN
das ist meine hausaufgabe für dich xd

schreib ma auf was für dich einen guten freund/in ausmacht!

und dann was wäre wenn es andersrum laufen würde?... also DU neuer freund und deine freundin will euch auseinander bringen!


Dein Post ist so geistreich wie: KANN ICH VOM KÜSSEN SCHWANGER WERDEN?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 19:11

Ich denke
nicht nur an mich.ich habe viel für sie getan,habe mir immer wieder etwas einfallen lassen, was wir hätten machen können,aber SIEwollte nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 19:22
In Antwort auf deivadda

DEFINIERE: FREUND/IN
das ist meine hausaufgabe für dich xd

schreib ma auf was für dich einen guten freund/in ausmacht!

und dann was wäre wenn es andersrum laufen würde?... also DU neuer freund und deine freundin will euch auseinander bringen!


Dein Post ist so geistreich wie: KANN ICH VOM KÜSSEN SCHWANGER WERDEN?

Eine gute freundin:
- hätte zeit für ihre freunde=>hat SIE nicht mehr.seit sie ihren typen hat,interessiert sie sich für nichts mehr,einmal meinte sie zu mir:2ach, da habe ich jetzt keine zeit für,ist ja auch eigentlich nicht so wichtig,oder?"<--vielen dank auch
-vertrauen/ehrlichkeit=>hat sie auch keines mehr.ihr freund hat sie ein jahr angelogen und sie nimmt es einfach so hin und erzählt ihren freunden nichts davon.durch zufall ist einer freundin aufgefallen, dass da etwas nicht stimmt und sie besitzt die frechheit und lügt uns einfach an.
-nimmt probleme ihrer freunde ernst und behält diese für SICH=>wenn man ihr etwas erzählt, erzählt sie dieses sofort ihrem freund und bespricht dieses mit ihm.aber manche sachen, auch wenn er noch so nett ist,geht ihn nichts an!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 19:24

Jetzt mal
eine ernste antwort bitte:
was soll ich deiner meinung nach tun?(die frage ist nicht böse gefragt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 19:51

Das habe
ich schn gemacht.war alleine joggen,weil ich finde, dass man das alleine besser kann(wegen eigenem tempo usw).als sie das dann rausbekommen hat,ist sie voll ausgeflippt,dass ich es gefwagt habe, etwas ohne sie zu machen.sie war aber gar nicht einsichtig.
am wochenende war ich mit freunden weg(sind auch ihre)und wir haben sie nicht gefragt, ob sie mit möchte, weil man davon ausgehen kann, dass sie nein sagt.und als sie das wieder rausbekommen hat,war sie auch wieder beleidigt..
sie denkt immer,sie kann machen,was sie will und wenn wir das dann mal machen, ist sie beleidigt.ist doch aich nicht in ordnung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 20:03

Und was mache
ich,wenn sie tatsächlich mal die zeit für mich gefunden haben sollte?soll ich dann auch sagen, dass ich keine zeit bzw.keine lust habe,etwas mit ihr zumachen,weil ich weiß, dass ich der notnagel bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 15:26

Und
...das forum braucht dich und deine zielverschiebung AUCH NICHT

husch, mach endlich die hausaufgaben der dritten klasse und deine strafarbeiten nach......und wehe du schwänzt wieder am montag, dann gibts haue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 15:54

msg
Warum bist du so egoistisch?
Hast du keine anderen Freunde?
Wenn sie glücklich ist, solltest du dich freuen für sie, nicht das Glück kaputt machen. Denn du scheinst keine gute Freundin zu sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 16:00

Teil 2
Jaja hat ne gute Meinung dazu.
Ich glaube übrigens, du bist nicht sehr zufrieden. Wenn man mit einer mißmutigen Einstellung durchs Leben geht, ist es auch schwer, überhaupt echte Freunde zu haben/zu finden.
Jetzt beschäftige ich mich lieber mit den Problemen anderer, die dringender Hilfe gebrauchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 16:03

-kopfschüttel-
Du bist ja wohl der letzte der sich hier über andere lustig machen sollte.. Machst selber sone kindische und ... dumme Diskussion auf ob man vom küssen schwanger werden kann..
Also sei DU mal lieber RUHIG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 16:05

Hast du sie noch alle?
Das ist doch nicht zu fassen? Überleg einmal was du da vor hast? Villeicht solltest du mal lernen deinen Kopf zu benutzen (Nein, nicht als Schmuckanhänger, Makupauflage, Frisuruntersatz, hutablage oder für sexuelle dinge - ich meine zum Denken).
Ich glaube das nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 12:16

Wie siehts mittlerweile aus??
wollt ma nen zwischenstande erfragen?


hastes geschafft??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:00

Ganz schön unfair
... aber in jede Richtung!

Als erstes möchte ich sagen, das ich es auch nicht ok finde, das sie sagt, sie möchte die beiden am liebsten auseinander bringen. Davon möchte ich dir auch abraten, weil der Schuß nach hinten losgehen kann. Laß die beiden so schwer es dir fällt ihr Ding machen und hab Geduld. Denn umsomehr du forderst, desto mehr zieht sie sich zurück.Lenk dich ab. Versuch dich mit anderen zu treffen, dann wird es dir immer leichter fallen. Und wenn deine Freundin das merkt, vielleicht denkt sie dann auch wieder an eure Gemeinsamkeiten und vermißt sie.

Und jetzt das andere. Hat das denn von euch wirklich noch keiner ebenso durchgemacht wie unsensibel? Hatte noch keiner eine so intensive Freundschaft, die drohte auseinander zu brechen, wo man alles mögliche überlegt sie noch zu retten? Resignieren und abwarten, oder kämpfen, aber wie? Ist beides Sch...e, und ich glaube, um sich antworten zu holen hat sich unsensibel mit ihrem Problem an euch gewannt.

Nur weil sie sich in Gedanken noch an die dicke Freundschaft klammert, finde ich sie keineswegs für achso egoistisch. Es gibt andere Sachen, die ich weit aus egoistischer finde, wo keine Emotionen eine Rolle spielen.

Und deswegen finde ich manche Aussagen unsensibel gegenüber genauso unfair, wie das ihre Verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:05

Danke!
Ich möchte Dir an dieser Stelle für deine schwachsinnige Äußerung mal Danken.
Jetzt weiß ich wieder, wie wertvoll eine ECHTE Freundschaft ist.
Schade dass du dazu nicht fähig bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:08

Joup
Das würde den gewünschten Effekt der Trennung erzielen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:19
In Antwort auf katee_12708555

Ganz schön unfair
... aber in jede Richtung!

Als erstes möchte ich sagen, das ich es auch nicht ok finde, das sie sagt, sie möchte die beiden am liebsten auseinander bringen. Davon möchte ich dir auch abraten, weil der Schuß nach hinten losgehen kann. Laß die beiden so schwer es dir fällt ihr Ding machen und hab Geduld. Denn umsomehr du forderst, desto mehr zieht sie sich zurück.Lenk dich ab. Versuch dich mit anderen zu treffen, dann wird es dir immer leichter fallen. Und wenn deine Freundin das merkt, vielleicht denkt sie dann auch wieder an eure Gemeinsamkeiten und vermißt sie.

Und jetzt das andere. Hat das denn von euch wirklich noch keiner ebenso durchgemacht wie unsensibel? Hatte noch keiner eine so intensive Freundschaft, die drohte auseinander zu brechen, wo man alles mögliche überlegt sie noch zu retten? Resignieren und abwarten, oder kämpfen, aber wie? Ist beides Sch...e, und ich glaube, um sich antworten zu holen hat sich unsensibel mit ihrem Problem an euch gewannt.

Nur weil sie sich in Gedanken noch an die dicke Freundschaft klammert, finde ich sie keineswegs für achso egoistisch. Es gibt andere Sachen, die ich weit aus egoistischer finde, wo keine Emotionen eine Rolle spielen.

Und deswegen finde ich manche Aussagen unsensibel gegenüber genauso unfair, wie das ihre Verhalten.

Unfair?
Von Ihr ja, von uns nein. Ich hatte so eine Situation noch nie und sie wird bei wahren Freunden auch nicht aufkommen.
Was unsensiebel da los lässt ist der schrei eines kleinen Schulmädchens nach aufmerksamkeit, weil ihre freundin nicht mehr mit ihr spielen möchte.
Und eine dicke Freundschaft ist für mich was Anderes. DAS ist einfach nur arm.

Ich bin ein unsensiebles ... - ich weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:21
In Antwort auf anneli_12344385

Danke!
Ich möchte Dir an dieser Stelle für deine schwachsinnige Äußerung mal Danken.
Jetzt weiß ich wieder, wie wertvoll eine ECHTE Freundschaft ist.
Schade dass du dazu nicht fähig bist...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:41

Mal so ganz nebenbei....
als erstes mal möchte ich sagen, das das was du da versuchen möchtest total egoistisch ist! mit sicherheit ist es nicht leicht für dich, wenn sie immer für dich da war und es jetzt auf einmal nicht mehr ist, aber denkst du in diesem moment auch an sie?

im übrigen weiss ich echt nicht, was du damit bezwecken willst? wenn sie sich trennen und sie herraus bekommt, dass du dafür verantwortlich bist, dann gehe ich mal davon aus, dass sie nie wieder irgendwas mit dir zu tun haben möchte...oder wie siehst du das? naja ganz abgesehen davon, dass ich nicht weiss, wie gewissenlos du sein musst, damit du danach so tun kannst, als käme es total überraschend und dann würdest du sie wahrschienlich noch aufheitern wollen??? hallo??? kennst du die bedeutung von freundschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 18:27

Trenne Du Dich!
Das was Du da vorhast ist in höchstem Maße egoistisch, kalt und gefühlslos.

Wenn Du das Gefühl hast, das ihr nicht mehr befreundet seid, dann zieh Du selbst einen Schlussstrich. Oder rede vorher mit ihr, Du wirst höhren was sie sagt. Und ziehe daraus Konsequenzen.

Aber ein sich liebendes Pärchen auseinander bringen nur weil Du Dich wie ein kleines Kind gekränkt fühlst, ist wohl das widerwärtigste was ich je gehöhrt habe.

Wärst Du meine Freundin und ich würde davon erfahren, würd ich nie mehr ein Wort mit Dir reden wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 5:10

Keine vorurteile)
also ich bin/war in der gleichen lage...nach langem hin und her hab ich die "freundschaft" aufgelöst
ich weiss es ist sicher nicht das was man will, man will ja genau den konkurenten loswerden und nicht kampflos aufgeben...aber überleg mal, wenn sie wirklich eine freundinn ware wurde sie dih nicht anlugen (das sie angeblich vor hatten zu hause zu bleiben) und wurde sich ja melden und dich dabei haben wollen....ich weiss ein schwacher trost, aber leider ist nichts zu machen....

zum punkt sie auseinander bringen, gestaltet sich schwer wenn du ja nich wirklich mitmischen kannst, wenn ihr euch wenig hörts - ich wurd sagen ein gerücht, du hast ihn iwo gesehen...aber wenn du nicht weisst wann die beiden miteinander sind....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 9:14

Von
2006

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 13:39
In Antwort auf tien_12124341

Von
2006

Und ich glaube mal,
dieser Beitrag war schon vor 7 Jahren nicht ernst gemeint...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen