Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann man einem Partner helfen der nervlich am Ende ist?

Wie kann man einem Partner helfen der nervlich am Ende ist?

11. Januar 2011 um 11:51

Mahlzeit ihr Lieben!

Ich (22) bin seit 4 Monaten mit meinem Freund (28) zusammen, es ist alles super! Er ist noch in Ausbildung, da er für sich endlich den wirklich richtigen Beruf finden will.

Es nimmt ihn sehr mit, da er es ziemlich mit dem Magen/Darm hat und es ihn sehr einschränkt in seinem Beruf, weil er ja nicht dauernd aufs Klo gehn und Tabletten essen kann.

Sobald er in der Arbeit ist, ist er wie ein anderer Mensch und wird mir gegenüber abweisend! Ich verstehe ihn aber und versuche ihm auch immer zu helfen, wo ich nur kann!

Vor ein paar Tagen rief er mich an und meinte, das ihm klar geworden ist, dass es so nicht weitergehn kann und er nervlich noch nie so am Boden war!
Er hat auch über uns nachgedacht, aber er ist zu dem Entschluss gekommen, dass es nichts mit mir zu tun hat, ich bin die, die er immer wollte und mit seinem Verhalten tut er mir immer unrecht und es tut ihm leid, dass er sich mir gegenüber auch nicht 100%ig öffnen kann!
Er meinte auch noch, das wäre wie wenn man sich als kleiner Junge ewig ein Feuerwehrauto wünscht und nach Jahren bekommt man es und dann weiß man auf einmal nicht was man damit anfangen soll, war nicht böse gemeint, aber es scheint alles so perfekt und deshalb überfordet es ihn manchmal...
Das merk ich leider immer wieder....

Ich will und werde für ihn da sein, meine größte Angst ist nur das ihm alles zu viel wird und er die Beziehung beendet!
Ich würde ihm gern von meinen Ängsten erzählen, denn diese begleiten mich täglich, hab kaum Hunger und bin ständig unruhig, doch ich möcht ihm nicht noch mehr Druck machen, den er eh schon hat, sondern ihm Halt und Kraft geben!

Ich hoffe für ihn das er rechtzeitig die Notbremse zieht, bevor es sein Körper tut! Und er lieber eine Arbeit macht, die vielleicht nicht 100%ig Spaß macht, aber er dafür wieder ein glückliches, entspanntes Privatleben hat!

Wie kann ich ihm helfen bzw. was soll ich tun?
Soll ich meine Gefühle auch zurückschrauben, oder nach wie vor das Gefühl geben das ich ihn sehr lieb hab und für ihn da bin?

Lg und danke im voraus!

Mehr lesen

11. Januar 2011 um 11:56

Ja,
du kannst ihm helfen, indem du aufhörst, seine Mama spielen zu wollen. Arbeitet ihr etwas auch noch zusammen oder rufst du ihn täglich mehrmals auf Arbeit an, um sicherzustellen, ob alles bei ihm in Ordnung ist?

Eine Partnerschaft beruht nun mal auf gegenseitiges Vertrauen. Wenn du dich ständig zurückschraubst und dich nicht normal benimmst, gibst du ihm das Gefühl, daß er einen "Über-Partner" an seiner Seite hat. Solange du dich nicht fallen läßt und ihm auch deine Problemchen mitteilst, wird er immer mehr das Gefühl bekommen, er wäre minderwertig. Und so etwas kann eine Beziehung auch belasten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:02

Mach dir nicht seinen Kopf
Er ist alt genug, um selbst zu entscheiden, welchen Beruf er ausüben will.
Am ehesten hilfst du ihm, wenn du selbst ausgeglichen und entspannt bist und dir nicht so viele Gedanken machst. Der Vergleich mit dem Feuerwehrauto trifft es schon recht gut, denn du machst dich mit deiner übertriebenen Sorge selbstverständlich. Also mach dir doch erst einmal Gedanken, wie es dir besser gehen kann. Gehe mal mit Freundinnen weg. Mach etwas für dich. Und wenn er auf der Arbeit ist und dich abweisend behandelt, dann ruf ihn eben nicht mehr dort an. Wenn er Sehnsucht nach dir hat, wird er dich schon anrufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:13

Stop, stop!
Es ist ja nicht so das ich ihn ständig bemuttere und ihn auf Arbeit anrufe!
Er ist der jenige der mir schreibt wenn er auf Arbeit ist und da uns Sms nichts kosten, kommt das ziemlich häufig den Tag über vor!

Und nochmal zum bemuttern, wenn ich sehe, dass er viel Stress hat und nicht weiß wo ihm der Kopf steht, versuche ich ihm so gut es geht, etwas Arbeit abzunehmen, ich übernehme ab und an den Einkauf oder sonstige Sachen die er bräuchte, koche für ihn, überrasche ihn einfach, damit er auf andere Gedanken kommt!
Und das kommt auch nicht jeden Tag vor, weil wir uns nur 1-2 mal in der Woche sehen können!

Aber ich nehme ihm nicht sein komplettes Leben ab!
Ich möchte ihm einfach das Gefühl geben das er sich an mir anlehnen kann und ich ihm helfe wo immer es nur möglich ist!





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:26
In Antwort auf compo2

Stop, stop!
Es ist ja nicht so das ich ihn ständig bemuttere und ihn auf Arbeit anrufe!
Er ist der jenige der mir schreibt wenn er auf Arbeit ist und da uns Sms nichts kosten, kommt das ziemlich häufig den Tag über vor!

Und nochmal zum bemuttern, wenn ich sehe, dass er viel Stress hat und nicht weiß wo ihm der Kopf steht, versuche ich ihm so gut es geht, etwas Arbeit abzunehmen, ich übernehme ab und an den Einkauf oder sonstige Sachen die er bräuchte, koche für ihn, überrasche ihn einfach, damit er auf andere Gedanken kommt!
Und das kommt auch nicht jeden Tag vor, weil wir uns nur 1-2 mal in der Woche sehen können!

Aber ich nehme ihm nicht sein komplettes Leben ab!
Ich möchte ihm einfach das Gefühl geben das er sich an mir anlehnen kann und ich ihm helfe wo immer es nur möglich ist!





Mal
eine Frage.... Wenn ihr euch jeden Furz bereits schreibt, sobald er passiert ist, worüber redet ihr eigentlich noch, wenn ihr euch trefft? Ich weiß, im Zuge der ganzen Flatrates ist das alles kein Problem, aber ich finde es ehrlich gesagt nervig, wenn ich z.B. mit einer Freundin weggehe und die den halben Abend SMS mit ihrem Freund austauscht, der zuhause geblieben ist.

Der Grund, warum er auf Arbeit sich eventuel abweisend für dich anhört, ist eigentlich ganz einfach. Er ist mit etwas anderem beschäftigt. Vielleicht solltet ihr beide mal darüber nachdenken.

Das Gefühl das er sich bei dir anlehnen kann, hat er sicherlich. Nur wäre es für ihn und auch für dich eventuell hilfreich, wenn du wartest, daß er auf dich zukommt, statt es von vornherein für euch beide zu entscheiden. Warte doch ab, daß er dich fragt, ob du den Einkauf für ihn übernehmen kannst, statt es einfach selber zu entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:38
In Antwort auf compo2

Stop, stop!
Es ist ja nicht so das ich ihn ständig bemuttere und ihn auf Arbeit anrufe!
Er ist der jenige der mir schreibt wenn er auf Arbeit ist und da uns Sms nichts kosten, kommt das ziemlich häufig den Tag über vor!

Und nochmal zum bemuttern, wenn ich sehe, dass er viel Stress hat und nicht weiß wo ihm der Kopf steht, versuche ich ihm so gut es geht, etwas Arbeit abzunehmen, ich übernehme ab und an den Einkauf oder sonstige Sachen die er bräuchte, koche für ihn, überrasche ihn einfach, damit er auf andere Gedanken kommt!
Und das kommt auch nicht jeden Tag vor, weil wir uns nur 1-2 mal in der Woche sehen können!

Aber ich nehme ihm nicht sein komplettes Leben ab!
Ich möchte ihm einfach das Gefühl geben das er sich an mir anlehnen kann und ich ihm helfe wo immer es nur möglich ist!





Ich lese nur,
dass du dir Gedanken machst, wie du ihm helfen kannst und dass er sich an dich anlehnen kann. Dass er für dich da ist, lese ich nicht. Dabei kennt ihr euch erst 4 Monate. Da sollte er sich schon etwas mehr bemühen, auch wenn er viel um die Ohren hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:44
In Antwort auf asya_12525814

Mal
eine Frage.... Wenn ihr euch jeden Furz bereits schreibt, sobald er passiert ist, worüber redet ihr eigentlich noch, wenn ihr euch trefft? Ich weiß, im Zuge der ganzen Flatrates ist das alles kein Problem, aber ich finde es ehrlich gesagt nervig, wenn ich z.B. mit einer Freundin weggehe und die den halben Abend SMS mit ihrem Freund austauscht, der zuhause geblieben ist.

Der Grund, warum er auf Arbeit sich eventuel abweisend für dich anhört, ist eigentlich ganz einfach. Er ist mit etwas anderem beschäftigt. Vielleicht solltet ihr beide mal darüber nachdenken.

Das Gefühl das er sich bei dir anlehnen kann, hat er sicherlich. Nur wäre es für ihn und auch für dich eventuell hilfreich, wenn du wartest, daß er auf dich zukommt, statt es von vornherein für euch beide zu entscheiden. Warte doch ab, daß er dich fragt, ob du den Einkauf für ihn übernehmen kannst, statt es einfach selber zu entscheiden.


"Wenn ihr euch jeden Furz bereits schreibt"...tut mir leid, aber das passte grad so zu den Magen Darm Problemen (die ich aber jetzt damit nicht ins Lächerliche ziehe...es passte nur einfach und brachte mich zum Schmunzeln!

Gefragt hab ich mich auch wie er abweisend sein kann, wenn ER DIR SMS schreibt von der Arbeit aus?

Ansonsten lebe die Beziehung ganz normal. Lass dir nicht jede schlechte Laune von ihm gefallen. Tut mir leid sollte nicht zu häufig vorkommen, denn sonst wirds zu alltäglich!!

Sei für ihn da, wenn er dich darum bittet, aber behandel ihn nicht wie ein rohes Ei, weil du Nagst hast ihn zu verlieren. Ich hab auch noch nicht ganz verstanden was sein problem ist??? Hat er Depressionen oder dieses Magen Darm Problem, welches ihn fertig macht oder was ist los?

Was macht ihr denn so in eurer Freizeit?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:47

Nein, keine Beleidigungen,
er schreibt mir z. B. was er gerade macht, machen musste, wie sehr in alles nervt, dass sein Magen wieder schlapp gemacht hat und es ihm ziemlich scheisse geht!
Das kommt jeden Tag so, ist ganz klar, dass er in seiner Situation nicht auch noch einen Kopf für mich hat und mich fragt wies mir geht, wie mein Tag war oder so, verlange ich auch gar nicht! Aber es zieht mich irgendwie runter wenn ich den ganzen Tag nur negatives hör.
Mir geht es nur um den Unterschied, wenn er frei hat, schreibt er Maus, Süsse, fehlst mir, hab dich lieb usw. doch wenn er arbeitet kommt überhaupt gar nichts, selbst wenn ich ihm mal sowas schreibe, reagiert er gar nicht drauf!
Und ich beziehe das natürlich gleich auf mich und denke er mag mich nicht mehr!

Danke, für eure Beiträge, denn irgendwie kommt mir mein verhalten selbst grad echt doof und kindisch vor!
Ich habe gleich Angst das er mich nicht mehr mag, nur weil er einmal nicht Kuss o.ä. zurückschreibt, andererseits versteh ich ihn ja, dass er keine Kopf dafür hat!
Und außerdem hat er mir ja gesagt, das ich die bin, die er immer wollte... was will ich eigentlich mehr???

Ich versuch jetzt einfach mich nicht so in SEIN problem reinzustressen und einfach so zu sein wie ich bin, denn da kann ich am besten für ihn da sein!

Ist doch ganz gut, wenn man Meinungen von anderen (erfahreneren) bekommt!

Vielen Dank!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:48


Ich mache es einfach nicht mehr mit! Spätestens nach der zweiten SMS rufe ich an und frage nach, was man überhaupt von mir will und kläre es dann!

Aber es geht noch schlimmer! Eine Bekannte von mir hat eine Flatrate und ruft tatsächlich ihre Tochter eine Etage höher an, weil sie zu faul zum Aufstehen ist. Das hat sie sich in meiner Gegenwart aber nur einmal erlaubt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:53
In Antwort auf compo2

Nein, keine Beleidigungen,
er schreibt mir z. B. was er gerade macht, machen musste, wie sehr in alles nervt, dass sein Magen wieder schlapp gemacht hat und es ihm ziemlich scheisse geht!
Das kommt jeden Tag so, ist ganz klar, dass er in seiner Situation nicht auch noch einen Kopf für mich hat und mich fragt wies mir geht, wie mein Tag war oder so, verlange ich auch gar nicht! Aber es zieht mich irgendwie runter wenn ich den ganzen Tag nur negatives hör.
Mir geht es nur um den Unterschied, wenn er frei hat, schreibt er Maus, Süsse, fehlst mir, hab dich lieb usw. doch wenn er arbeitet kommt überhaupt gar nichts, selbst wenn ich ihm mal sowas schreibe, reagiert er gar nicht drauf!
Und ich beziehe das natürlich gleich auf mich und denke er mag mich nicht mehr!

Danke, für eure Beiträge, denn irgendwie kommt mir mein verhalten selbst grad echt doof und kindisch vor!
Ich habe gleich Angst das er mich nicht mehr mag, nur weil er einmal nicht Kuss o.ä. zurückschreibt, andererseits versteh ich ihn ja, dass er keine Kopf dafür hat!
Und außerdem hat er mir ja gesagt, das ich die bin, die er immer wollte... was will ich eigentlich mehr???

Ich versuch jetzt einfach mich nicht so in SEIN problem reinzustressen und einfach so zu sein wie ich bin, denn da kann ich am besten für ihn da sein!

Ist doch ganz gut, wenn man Meinungen von anderen (erfahreneren) bekommt!

Vielen Dank!!!

Wo bist du
denn dann? Arbeitest du oder Schule? Sag ihm doch, dass du dein handy morgens aus machst und ihr nach der Arbeit schreibt oder sprecht!? Ich befürchte, dass dein Ärger sich sonst anstaut und die Beziehung da leidet irgendwann. Man kann ja einfach klären, dass ihr erst abends telefoniert und euch erzählt was war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:54
In Antwort auf ginny_12261389

Wo bist du
denn dann? Arbeitest du oder Schule? Sag ihm doch, dass du dein handy morgens aus machst und ihr nach der Arbeit schreibt oder sprecht!? Ich befürchte, dass dein Ärger sich sonst anstaut und die Beziehung da leidet irgendwann. Man kann ja einfach klären, dass ihr erst abends telefoniert und euch erzählt was war.

....
noch ein nachtrag: oder gehe nicht so sehr drauf ein. Wenn er schreibt: ah alles scheisse etc....dann schreib kurz und bündig zurück. Ach das wird schon. Kopf Hoch. hab dich lieb!!

SO!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 12:54
In Antwort auf ginny_12261389


"Wenn ihr euch jeden Furz bereits schreibt"...tut mir leid, aber das passte grad so zu den Magen Darm Problemen (die ich aber jetzt damit nicht ins Lächerliche ziehe...es passte nur einfach und brachte mich zum Schmunzeln!

Gefragt hab ich mich auch wie er abweisend sein kann, wenn ER DIR SMS schreibt von der Arbeit aus?

Ansonsten lebe die Beziehung ganz normal. Lass dir nicht jede schlechte Laune von ihm gefallen. Tut mir leid sollte nicht zu häufig vorkommen, denn sonst wirds zu alltäglich!!

Sei für ihn da, wenn er dich darum bittet, aber behandel ihn nicht wie ein rohes Ei, weil du Nagst hast ihn zu verlieren. Ich hab auch noch nicht ganz verstanden was sein problem ist??? Hat er Depressionen oder dieses Magen Darm Problem, welches ihn fertig macht oder was ist los?

Was macht ihr denn so in eurer Freizeit?

LG

...
Ja es ist das Magen Darm Problem und auch dass er mit fast 30 immer noch auf der Suche nach dem richtigen Beruft ist, obwohl er ja noch 2 andere Ausbildungen hat und diese die letzten 10 Jahre ausgeführt hat!

Außerdem gibt er sich bei seiner Ausbildung sehr große Mühe und bekommt kein Lob, sondern ist immer der Arsch, bei den Lehrern und Kollegen!

Das alles macht ihn ziemlich fertig, er hat auch schon Ohren-Pfeiffen, kann schlecht schlafen und stresst sich einfach viel zu sehr rein - wie ich leider auch!

Also wenn wir uns sehen, machen wirs uns meistens gemütlich, kochen, kuscheln, Dvd schaun, oder gehen mal mit Freunden was trinken, Billiard spielen oder sonstiges!
Doch ihm fehlt auch sehr der Antrieb dafür, so dass es nicht allzu oft vorkommt!

Er hat mich auch schon oft gesagt, dass ich ihm den ganzen Ballast nehme wenn ich bei ihm bin, weil ich solch eine Ruhe ausstrahle!

Doch langsam glaube ich echt, dass ICH mir selbst ein Problem mache, weil ich wie gesagt, einfach Angst hab, dass er das Problem nicht in den Griff bekommt, sich total verändert und mich nicht mehr als Freundin haben will, weil er so viel mit seinen Problem zu tun hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 13:00
In Antwort auf ginny_12261389

....
noch ein nachtrag: oder gehe nicht so sehr drauf ein. Wenn er schreibt: ah alles scheisse etc....dann schreib kurz und bündig zurück. Ach das wird schon. Kopf Hoch. hab dich lieb!!

SO!!

Kommt drauf an,
meistens bin ich auf Arbeit oder dann zu Hause wenn er in der Arbeit ist!

Ja das tu ich schon, ich schreib ihm keine Romane, sondern versuche immer ihm Mut zu machen oder schreibe verrückte Sachen, damit ich ihn zum schmunzeln bekomm! Doch irgendwie kommt dann ab und an nur ein "aha" zurück wo ich schon wieder merke dass es ihn irgendwie gar nicht interessiert hat!

Naja, ich nehm auf jeden Fall nicht mehr alles so ernst und beziehe es nicht gleich darauf das er mich nicht mehr lieb hat oder sonstiges!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 13:41
In Antwort auf compo2

Kommt drauf an,
meistens bin ich auf Arbeit oder dann zu Hause wenn er in der Arbeit ist!

Ja das tu ich schon, ich schreib ihm keine Romane, sondern versuche immer ihm Mut zu machen oder schreibe verrückte Sachen, damit ich ihn zum schmunzeln bekomm! Doch irgendwie kommt dann ab und an nur ein "aha" zurück wo ich schon wieder merke dass es ihn irgendwie gar nicht interessiert hat!

Naja, ich nehm auf jeden Fall nicht mehr alles so ernst und beziehe es nicht gleich darauf das er mich nicht mehr lieb hat oder sonstiges!


würd mich auch nerven dieses AHA zurück und so.
am besten du versuchst nicht auf biegen und brechen alles toll für ihn zu machen. antworte ihm kurz und knapp und dann ist gut! er kann sich ja auch mal ein bisschen anstrengen und sich mal überlegen wie es dir geht! vielleicht bekommt er dann ein wenig elan, wenn er sich auch mal gedanken machen muss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Freund und seine Ex...
Von: compo2
neu
13. Januar 2016 um 17:18
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook