Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann man ein Mann beeindrucken?!?

Wie kann man ein Mann beeindrucken?!?

3. Juni 2010 um 13:52

Hallo zusammen!

Muss mir mal was von der Seele Schreiben. Und zwar folgendes.

Schräg gegenüber von unserer Wohnung gibt es seit fast 2 1/2 Jahren eine kleine Anwaltskanzlei, wo der Anwalt Selbstständig und auch gleich Freiberufler ist.

ER hat weder Freundin noch ist Er verheiratet, sprich Er lebt in einem Singlehaushalt. Meines erachtens wundert mich dieses, da Er eigentlich mehr als gut aussieht. Er ist Charmant, Zuvorkommt, steht mit beiden Beinen mitten im leben und weiß was Er will.

Heute zum Beispiel bin ich zusammen mit meinen Eltern zum Gericht gefahren, weil mein Onkel dort eine Verhandlung hatte. Wir wollten ihn alle 3 den Rücken stärken. Der Anwalt war dann eben sein Verteidiger.

Bevor die Verhandlung los ging, waren wir noch eben kurz eine Rauchen und ohhhh wunder kam der Anwalt dazu und Rauchte auch noch eben eine mit. Als wir so da standen, trafen sich unsere Blicke immer und immer wieder. Ich war total Aufgeregt, ich war so Aufgeregt als hätte ich das Gefühl, das in mir jeden moment eine Explosion statt finden würde. Es war die Art wie er Mich angesehen hat, nicht das ER mich Angesehen hat, sondern einfach die Art wie er mich Beobachtet hat, immer und immer wieder trafen sich unsere Blicke. Ich wusste schon garnicht mehr wie ich mich verhalten sollte, weil ich total Nervös wurde. Ich bekam richtig schwitzige Hände.

Um die Weihnachtszeit herum habe ich ihn so eine Art Weihnachtsstern Geschenkt als kleines Danke schön das Er mir so geholfen hat. Ich ging rüber und er stand da, im Büro saß aber ein Klient. Anstatt mich weg zu schicken und zu sagen "Ich habe gerade einen Klienten da, es geht gerade nicht" gab er mir die Hand und ich Übergab Ihn dann den Weihnachtsstern, obwohl ich am liebsten im Erdboden versunken wäre. Ich hätte mir am liebsten ein Loch gesucht.

Als Frau würde ich sagen, das Er mir sehr gefällt. Ich hab leider das Problem, das ich was Männer angeht extrem Schüchtern und Verunsichert bin.

Am 20 Mai war ich kurz drüben beim Anwalt, musste ja auch Erzählen warum ich überhaupt gekommen bin (Hatte ja auch nen Grund *gell*). Joa wir Geplaudert und ein hin und her. Zum schluss dann, hatte Er ein Frosch im Hals und hat wie man das so macht Gehustet. Joa keine 2 Minuten fing ich an zu Husten, so das mir die Tränen liefen. Ging bestimmt 2 oder 3 mal so und hab mich in dieser Zeit ein paar mal Entschuldigt dafür. Keine ahnung, aber wir fingen beide an zu lachen.

Am 31 Mai war ich dann nochmal drüben weil ich Ihn noch was geben wollte. So, ich Ihn das auch gegeben und joa dann habe ich Ihn Erzzählt das ich Samstag nach Hamburg soll. Er hat auch gleich gefragt, was denn in Hamburg los ist und was ich da soll und da hab ich Ihn das so Erklärt. Joa ich hatte schon das Gefühl als hätte er Interesse was ich mache. Ich mein er hätte ja nicht weiter drauf eingehen müssen hat er aber. Ist das jetzt ein gutes Zeichen? Zeigt er nun wirklich Interesse oder ist das nur reine Höflichkeit?

Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

6. Juni 2010 um 17:47

Rat
Hallo!

3 Tage sind vergangen und keine Antwort. Hätte gerne Rat, vllt ist ja jemand da, der mir ein paar Tips geben kann, wie ich mich Verhalten könnte, wie man einen Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 5:30

Danke für den Rat
Danke für den tollen Rat. Aus der Perspektive habe ich es noch nie gesehen, aber wenn ich darüber Nachdenke was du schreibst, gebe ich dir Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram