Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich sie vergessen ... und zurück zur Lebensfreude gelangen (sehr lange)

Wie kann ich sie vergessen ... und zurück zur Lebensfreude gelangen (sehr lange)

27. Juli 2006 um 21:21 Letzte Antwort: 1. Februar 2012 um 20:23

Hallo zusammen,

jetzt wende ich mich nach längerer Abwesenheit mal wieder an euch. Ich kann eine Frau nicht vergessen, mit der ich nie zusammen war und auch nie mehr zusammen kommen werde. Das ganze hat im Dezember letzten Jahres angefangen und sich bis Mitte Januar hingezogen. Wir haben lange und tief greifende Gespräche geführt. Kurz vor einem Date kam dann eine SMS, dass sie einen Geburtstag vergessen hatte und wir uns nicht treffen können. Wir haben darauf hin telefoniert und ein neues Date ausgemacht. Als ich fix und fertig gerichtet war, kam wieder eine SMS, dass sie sich noch nicht mit mir treffen kann, da sie noch nicht reif für einen neue Beziehung ist, aber mich total nett findet und es auch nicht an mir liegt. Wir haben zwei Tage später über 3 Stunden telefoniert und es schien alles in bester Ordnung. Viele Freunde warten mich und haben nach der ersten Absage bereits gesagt, dass ich sie vergessen solle. Ich bin von Natur aus ein verständnisvoller Mensch und habe damit nicht so das Problem. (Nun ja, nun hab ich eben doch das Problem)! Eine Woche später hab ich ihr dann noch eine SMS gesendet und da kam auch eine Antwort. Im letzten Gespräch haben wir auch gesagt, dass wir auf jeden Fall in Kontakt bleiben möchten (also sie auch). Wenige Tage später habe ich ihr mal auf den AB gesprochen und eine Woche später habe ich ihr noch eine SMS gesendet. Zu aufdringlich? Aber wenn man sich nach einem Monat das erste mal meldet, ist es auch nicht recht. Außerdem hat sie auf meine erste SMS auch noch geantwortet. Dann dachte ich, dass ich etwas abstand halten muss und habe einen Monat lang nichts von mir hören lassen. Nun habe ich wieder angerufen habe freundlich Hallo gesagt und meinen Namen und schon habe ich ein klick gehört. Ich bin in solchen Sachen meist zu emotional und kann so etwas nicht auf mir sitzen lassen. Ich habe ihr eine freundliche aber doch bestimmende Mail geschrieben und meinen Situation ihr erklärt. (Diese ist alles andere als einfach). Sie hatte immer Verständnis gezeigt. Ich habe nie eine Antwort auf meine Mail erhalten, obwohl sie wirklich total lieb und verständnisvoll geschrieben war. Ich habe anhand einer Lesebestätigung gesehen, dass sie mein Mail am gleichen Tag des verschicken noch gelesen hat. Wir haben uns wirklich prima verstanden und hätte und habe ihr gerne Zeit gegeben um über ihren Ex hinweg zu kommen. Im April habe ich mich dann zu ihrem Geburtstag gemeldet, sie war etwas überrascht aber nicht abweisend. Sie hat auch gleich gesagt, dass sie den Vorfall vom Februar geklärt haben möchte. Ich habe gemeint, dass wir das nicht an ihrem Geburtstag klären sollen sondern lieber mal in Ruhe. Ich wolle ihr einen schönen Geburtstag wünschen und nicht alte Sachen aufwärmen. Sie meinte dann ja OK, aber sie wolle das unbedingt noch geklärt haben. In der Zwischenzeit bin ich umgezogen (leider ganz in ihre Nähe) und so könnte mich mal ein Brief, Anruf usw. mal nicht erreicht haben. Kurz vor der WM (sie hasst Fußball) habe ich dann nochmals versucht sie anzurufen. Kurz nachdem ich meinen Namen gesagt habe, hat sie mit einem ohhh mein Gott aufgelegt.

Das Problem das ich nun habe ist, das ich sie nicht vergessen kann. Ich habe mir schon die negativsten Dinge heraus gesucht aber ich kann sie nicht vergessen. Selbst wenn ich ihr Automodell (Ford KA) fahren sehe, muss ich an sie denken. Ich möchte das Auto nicht schlecht machen oder weitere Fahrer eine Geschmacksverirrung vorwerfen. Aber mir gefällt dieses Auto nicht und trotzdem hat es eine positive Richtung durch diese Person bekommen. Früher habe ich das Auto nie gesehen und heute schau ich aus dem Fenster und sehe nur noch solche Teile. Bei entgegenkommenden Fahrzeugen schau ich schon immer, ob sie drin sitzt usw. Aber es ist nicht nur das Auto. Ihre Schwester hatte am gleichen Tag Geburtstag wie ich und nun muss ich schon immer daran denken. Das waren jetzt vielleicht banale Beispiele aber irgendwie bring ich sie einfach nicht aus meinem Kopf raus. Ich habe die Monate von dem letzten Kontakt bis zu ihrem Geburtstag gut überlebt, da wohl die Hoffnung da war. Sie wollte ja auch unbedingt einen Freund und ich war ihr total sympathisch. Wenn sie gleich im Januar gesagt hätte, dass es nichts wird, hätte ich mir nie so lange Gedanken machen müssen. Aber so war eben immer Hoffnung da und

Machen das Frauen generell so? Wenn ja warum? Warum sagt sie mir nicht gleich im Januar, dass es keinen Sinn hat? Oder bin ich ihr nur an eine besondere Spezies gekommen? Mir ist selbst klar, dass ich etwas zu romantisch und verständnisvoll bin. Schön langsam würde ich auch gerne ein A (ich kann dieses Wort nicht ausschreiben aber Armleuchter ist bestimmt nicht gemeint) werden. kann mir jemand Tipps geben? Ich mach mich hier schon total fertig wegen eigentlich nichts und wieder nichts.

Unqualifizierte Antworten sind unerwünscht, da ich die auch selbst zusammen bringen würde.
DANKE

Mehr lesen

27. Juli 2006 um 21:33

Gar nicht so einfach!
Ich kann deine Situation schon verstehen, aber dafür gibt es leider keine Erklärung. Sie ist sicherlich kein schlechter Mensch, war viell. in einigen Situationen nur zu feige. Du hast ihr wahrscheinlich gut getan, du und eure Gespräche und du hast zuviel hinein interpretiert. kann dir nix weiter raten, ausser vergiss sie. Irgendwann geht es vorbei! Ganz sicher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2006 um 16:11
In Antwort auf ash_12721671

Gar nicht so einfach!
Ich kann deine Situation schon verstehen, aber dafür gibt es leider keine Erklärung. Sie ist sicherlich kein schlechter Mensch, war viell. in einigen Situationen nur zu feige. Du hast ihr wahrscheinlich gut getan, du und eure Gespräche und du hast zuviel hinein interpretiert. kann dir nix weiter raten, ausser vergiss sie. Irgendwann geht es vorbei! Ganz sicher!

Danke für deine Antwort...
nööö ein schlechter Mensch ist sie ganz sicher nicht.
ja, ich hab ihr gut getan - aber das ist immer so... und dann bin ich der, der darunter leidet...
ich finde nur, ich brauche extrem lange um zu vergessen, obwohl nichts war... krankhaft?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2006 um 16:27
In Antwort auf matteo_12937554

Danke für deine Antwort...
nööö ein schlechter Mensch ist sie ganz sicher nicht.
ja, ich hab ihr gut getan - aber das ist immer so... und dann bin ich der, der darunter leidet...
ich finde nur, ich brauche extrem lange um zu vergessen, obwohl nichts war... krankhaft?
LG

Geht mir auch oft so
Hi, krank ist das bestimmt nicht! Ich brauche auch viel Zeit um eine nicht erfüllte Liebe zu vergessen. Sie hat Dir ja anscheinend auch sehr viel Hoffnung gemacht. Schade das es Menschen gibt, die sich nicht aussprechen können. So bleibt man mit seinen Gedanken irgendwo geparkt, und kommt nur schwer darüber hinweg. Kopf hoch, an Dir kann es nicht liegen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2006 um 23:33

Bin in der gleichen Situation
Hallo keineerfahrung,

ich stecke in fast der gleichen Situation wie du, wenn du möchtest kann du dir in dem selben Forum einmal ,,Ich kann meine Große Liebe nicht vergessen" anschauen.
Ich finde wir haben eine Menge gemeinsam.
Leider kann ich dir keinen Tipp geben, denn ich weiss auch nicht wie ich ihn vergessen soll/kann.
Genau wie ich, hast du sie oft angerufen, ich glaube nicht das es sehr sinnvoll war, denn sie hat es dich mehrmals ,,eiskalt" spüren lassen.
Aber ich kann dir sagen, das nicht alle Frauen so sind, ich kenn sowas wiederrum nur von Männern ...
Du schreibst:
Bei entgegenkommenden Fahrzeugen schau ich schon immer, ob sie drin sitzt usw.
Ich kenn das nur zuut, ich schau jedesmal wenn ein BMW vorbei fährt, auf das Nummernschild, ob er es vielelicht sein könnte und solche Sachen.
Genau wie du mach ich mich fertig wegen nichts und wieder nichts.
Ich wünsche dir viel Glück und vielleicht kann du mir einen Tipp geben.
LG
Jenny

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2007 um 17:07

Hey
hey, ich hab mir genau durchgelesen, was du geschrieben hast und kann leider nur sagen, dass du wohl hoffnungslos verliebt bist - na gut das weisst du ja sicher schon..
also ich kann dir erklären warum sie so reagiert hat. ich nehme an, dass sie wahrscheinlich ein guter mensch und es daher am anfang einfach nicht übers herz gebracht hat, dir einfach nur die wahrheit zu sagen. nämlich das sie sich nichts mit dir vorstellen kann. so sind frauen halt manchmal (bin auch eine).. naja, dann hat sie aus höflichkeit mit dir noch telefoniert, und deine freundschaftseinladung angenommen (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Februar 2012 um 20:23

Freundschaftsfalle
bin erst jetzt auf diesen beitrag gestossen, also um jahre zu spät. möchte aber trotzdem meinen senf dazu geben, weil das thema aktuell ist. du bist höchstwahrscheinlich in die "freundschaftsfalle" getappst (engl.: "friendzone"). ist mir schon öfters passiert und nie sehr angenehm. die einzige möglichkeit: daraus lernen und beim nächsten mal rechtzeitig "abspringen". besser ein ende mit schrecken als .... eh schon wissen.
aber nachdem der beitrag aus 2006 datiert, nehme ich an, das es bei dir nicht mehr aktuell ist. oder vielleicht schon wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram