Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich sie erobern? Verliebt und zurückgewiesen...

Wie kann ich sie erobern? Verliebt und zurückgewiesen...

11. August 2015 um 15:31

Hallo zusammen,

ich brauche dringend "fachkundige Ratschläge" der anwesenden Damenwelt Ich werde versuchen im Folgenden mein Problem zu klar aber auch so kurz wie möglich darzustellen. Damit mein Beitrag hier nicht auf die reale(n) Person(en) zurückverfolgt werden kann, werde ich an einigen Stellen bewusst neutrale Formulierungen verwenden.

So, nun:

Ich bin (noch) 21 Jahre alt und studiere an einer deutschen Hochschule. Seit Anfang des Sommersemesters besucht eine Masterstudentin eines ähnlichen Masterstudiengangs einige Vorlesungen meines Bachelor-Studiengangs. Sie ist ein paar Jahre älter und kommt aus einem nicht-europäischen Land, aber mit "westlichen Kultur- und Moralvorstellungen". Bereits als ich Sie das erste Mal gesehen habe, dachte ich mir "Wow"! Sie ist wirklich super attraktiv und es war fast etwas wie Liebe auf den ersten Blick.

Vor ein paar Monaten kamen wir uns dann auch endlich an einer Party näher und "machten rum". Am nächsten Tag hatten wir dann ein richtiges Date, welches auch super lief, so dass wir am Ende des Abends bei mir landeten. Abgesehen davon, dass ich ihr schon deutlich zu spüren gegeben habe, dass ich sie sehr attraktiv finde, kam die Frage bzw. Entscheidung, dass wir zu mir gehen, von Ihr. Wir hatten über ca. 2 Stunden wirklich unglaublichen Sex und Sie hat das auch WIRKLICH genossen, ohne jetzt auf weitere Details eingehen zu wollen.

In den darauf folgenden Wochen haben wir uns noch ein paar Mal bei mir und bei Ihr getroffen und es waren immer tolle Abende. Wir haben gemeinsam gekocht und gegessen, teuren Wein getrunken (ging von ihr aus, sie steht auf gute Weine) uns meist lang und gut unterhalten und dann richtig leidenschaftlichen, langen Sex gehabt

Sie hatte mir zwar schon recht bald klargemacht, dass sie keine Beziehung möchte, bzw. nicht dafür bereit ist, da sie aus einer langjährigen Beziehung kommt, aber das war für mich erst mal kein Problem, bzw. konnte oder wollte ich das nicht als ein Solches sehen. Es kam, wie es kommen musste und sie sagte mir, dass Sie Abstand und ihre Freiheit braucht. Bis dahin war ich aber wirklich schon mega verliebt in Sie. Es passte eben einfach alles - sie ist bildhübsch, wir konnten uns super und lange unterhalten, mögen beide gutes Essen und feine Getränke (Weine, Whisky, Cocktails) und der Sex war eben stets lang, leidenschaftlich und hemmungslos...

Ich war die Tage nach ihrer Aussage ziemlich fertig, habe aber versucht es zu verdrängen und zu akzeptieren. Sie meinte zwar, dass sie möchte, dass wir gute Freunde bleiben sollen, und dass sie mich mag, aber seitdem haben wir überhaupt nichts mehr gemeinsam gemacht. Jedes Mal, wenn ich sie in der Hochschule gesehen habe, war es eine Mischung aus wahnsinnigem Herzklopfen und Schmerz, weil sie ebenso unnahbar wurde. Nicht viel besser gemacht hat es der Umstand, dass sie teilweise mit anderen Kerlen geflirtet, oder zumindest sich "sehr gut verstanden" hat. Ob da was lief weiß ich nicht.

Ein weiterer Grund, warum Sie keine Beziehung wollte ist, dass Sie nur noch bis März in Deutschland sein wird und dann ihr Studium abgeschlossen haben wird und in die Heimat zurückgeht und sie es lieber beenden würde, bevor einer verletzt wird. Das kann ich natürlich verstehen. Ich habe ihr aber auch gesagt, dass ich es mit ihr gerne versuchen würde, denn was nutzt es die Gegenwart wegzuschmeißen, aus Angst vor der Zukunft. Und wie bereits erwähnt, hatte ich mich zu dem Zeitpunkt schon total in Sie verliebt.

Wie auch immer, inzwischen ist es August und ich kann Sie einfach nicht vergessen! Ich habe versucht mich mit Freunden abzulenken, auch mit anderen Frauen geflirtet, aber nichts hat Sie mich wirklich vergessen lassen. Es ist wirklich ganz anders als bei anderen Frauen bisher. Daher will ich sie unbedingt zurück, bzw. überhaupt mal eine richtige Beziehung mit ihr.

Ich weiß aber wirklich nicht, wie ich das schaffen soll. Mir ist schon bewusst, scheinbar, warum auch immer, will Sie mich nicht, aber gibt es da nicht irgendetwas, wie ich Sie doch von mir überzeugen kann? Diese Art "Affäre" mit ihr lief ja wirklich super. Ich habe natürlich einiges versucht ("Mach dich selten", "Mach dich interessant", "Flirte mit anderen", etc.), aber es hat alles bei ihr absolut nichts gebracht.

Ich bin wirklich etwas verzweifelt ^^ Ich liebe Sie und möchte Sie zurück. Über konstruktive Ratschläge würde ich mich seeehr freuen


Liebe Grüße

Mehr lesen

11. August 2015 um 15:58

Hallo,
ich hoffe doch, dass ich als männliche Person, dir dennoch"fachkundige Ratschläge" erteilen darf.

Oftmals sind es nicht die Geschenke, die Sprüche oder das Machogehabe, was Frauen umstimmen. Sondern einen Partner, der über seine Gefühle sprechen kann. D,h erfolgreiche Kommunikation hinsichtlich deiner vorhandenen Problematik.

Schnapp dir das Mädchen, macht euch einen schönen Abend bei Dir Zuhause und sprich deine Problematik an.
Rede mit dieser Person- Einfach zu Akzeptieren, obwohl du mehr willst, ist inakzeptabel.

Fazit:
Trefft euch und Rede mit ihr. Sprich deine Gefühle an- sprecht über euch!

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2015 um 16:31

.
Hallo xxgeorg127xx,

vielen Dank für deine Antwort! Zwei ähnliche Gespräche gab es bereits. Beim ersten sagte Sie mir eben, dass sie keine Beziehung möchte und ich, naja, log sie mehr oder weniger an, dass das für mich völlig in Ordnung ist.

Und dann gab es noch jenes "Gespräch" (Whatsapp), in welchem Sie mir mitteilte, dass sie Abstand braucht und mit mir einfach einen guten Kontakt behalten will.

Beide Gespräche waren schon sehr emotional und mit "starken, emotionalen" Worten.

Denkst du es macht Sinn, sie nochmal um ein Gespräch zu bitten, ohne dadurch zu verzweifelt bzw. wie ein Stalker zu wirken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2015 um 16:56

.
Hallo suchdirselbernennick,

ja, das ist mir ja eigentlich bewusst, dass das das hieß... ich wollte es ja auch so akzeptieren, aber wie ich geschrieben habe, nun sind bereits ein paar Monate ins Land gezogen und ich kann Sie nicht vergessen - das ist ja das Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2015 um 17:05

.
Ok... Ja bis Oktober sehe ich sie eh nicht - ich hoffe es ergibt sich dann nochmal eine gute Chance Trotzdem danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2015 um 19:43
In Antwort auf marte_12278438

.
Hallo xxgeorg127xx,

vielen Dank für deine Antwort! Zwei ähnliche Gespräche gab es bereits. Beim ersten sagte Sie mir eben, dass sie keine Beziehung möchte und ich, naja, log sie mehr oder weniger an, dass das für mich völlig in Ordnung ist.

Und dann gab es noch jenes "Gespräch" (Whatsapp), in welchem Sie mir mitteilte, dass sie Abstand braucht und mit mir einfach einen guten Kontakt behalten will.

Beide Gespräche waren schon sehr emotional und mit "starken, emotionalen" Worten.

Denkst du es macht Sinn, sie nochmal um ein Gespräch zu bitten, ohne dadurch zu verzweifelt bzw. wie ein Stalker zu wirken?

Ein..
.. Gespräch via WahtsApp oder allg. über Sozial Netzwerke, können viele Missverständnisse hervorheben. Viele Fehlinterpretationen usw.

Sinn: Alles im Leben hat einen Sinn. Wenn du kein Sinn in deinem Leben verspürst, spürst du keine Freude mehr am Leben. Die Gesamtsituation mit ihr verletzt dich, für mich Sinn genug etwas zu unternehmen.

Letztendlich hast du nichts zu verlieren- Mach was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2015 um 21:32

.
Hm, du wirst wohl recht haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram