Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich sicher sein? Was will ich?

Wie kann ich sicher sein? Was will ich?

20. Januar 2016 um 11:35 Letzte Antwort: 22. Januar 2016 um 13:22

Hi.
Ich bin seit 15 Jahren mit meinem Mann verheiratet. Wir haben zwei Kinder (15 und 10).
Mein Mann ist sehr bodenständig, wirft mir oft vor, dass ich zuviel (von seinem) Geld ausgebe. Er kann nicht "träumen", hat keine Ideen... Ich bin das Gegenteil. Sehr chaotisch, spontan, verträumt.
Eigentlich kamen wir gut miteinander aus. Aber seit einiger Zeit "passen" viele Kleinigkeiten nicht mehr. zB hat er mir zu Weihnachten genau das Spiel geschenkt, was ich beim Ausleihen schon doof fand. Ich habe mir eine Lampe ausgesucht und er hat mir "eine Ähnliche" geschenkt.
Dann wollten wir einen Filmabend ohne Kids machen und er sagte mir, dass ihn meine Lieblingsfilme überhaupt nicht interessieren würden...
Ich bin sehr tierlieb und er hat mit den Tieren überhaupt nichts am Hut. Er hat mich früher beim Hundespaziergang immer begleitet und wir konnten dann auch gut miteinander reden. Heut sagt er, dass gibt ihm nichts mehr (Spazieren gehen).

Er ist ein toller Mann, er übernimmt Hausarbeiten (da er immer sagt, dass ich es ja nicht mache, oder er es auch besser kann), ist handwerklich geschickt, kümmert sich um die Kinder. Wir haben ein Haus und jeder ein Auto.
Ich sollte doch zufrienden sein.
Und trotzdem stelle ich unsere Ehe in Frage. Ich fühle mich ihm gegenüber so fremd. Wir leben eher wie in einer WG zusammen. Und Sex gibt es auch nur selten. Und immer gleich. Was anderes interessiert ihn nicht.

Ich möchte allein weger der Kinder keine leichtfertige Entscheidung treffen und bitte daher um Eure Meinungen. Wie seht ihr meine Situation? Bin ich nur zu "verwöhnt" und "egoistisch"?

Mehr lesen

20. Januar 2016 um 12:34

Hallo.
Ich habe das alles hinter mir. Meine Frau hat mir mein Leben zerstört. Aber jetzt nach der Scheidung kann ich nur sagen, gottseidank ist sie weg. Und was ja auch noch schlimm ist: Verheiratet sein und kein oder schlechter Sex. Ich hatte das Jahrelang, aber ich würde mir so was nie wieder antun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2016 um 21:35

Bitte alles lesen
Ich danke für deine Offenheit. Sicherlich haben wir anfangs gut harmoniert und ich hab mich bewußt für ihn entschieden. Doch jetzt haben wir uns wohl 'weiterentwickelt' und das, was wir früher zusammen getan haben (z.B. mit dem Hund rausgehen) tun wir eben jetzt nicht mehr, da es meinem Mann nichts mehr bedeutet. Aber warum? Hat er anfangs 'nur so getan' oder haben wir uns voneinander entfernt? Soll ich das Zusammenleben so hinnehmen oder ist eine Trennung besser? (Auch für ihn, falls ich immernoch egoistisch wirke).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2016 um 21:39

Ergänzung
Habe einen Vormittagsjob im Einzelhandel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 13:22
In Antwort auf trace_12357313

Ergänzung
Habe einen Vormittagsjob im Einzelhandel

Juchu
Soll das ein Angebot sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wieso bleibt man in einer Beziehung wenn diese nicht mehr ganz funktioniert?
Von: godric_12317267
neu
|
22. Januar 2016 um 8:20
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook