Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich mit ihm umgehen?

Wie kann ich mit ihm umgehen?

6. September 2016 um 22:03

Hallo lieber Männer,
dieser Post geht nur an euch da ich verzweifelt auf der Suche nach Antworten bin und ich glaube das wenn ich überhaupt antworten bekommen kann, dann nur von euch.
Also zu mir: ich bin weiblich und 30 Jahre alt. Habe einen Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin.
Aber es geht um meine erste liebe. Wir waren 6 Jahre zusammen und haben eine sehr glückliche und schöne Beziehung gehabt. Für mich war immer klar das ich diesen Mann heiraten werde und wir ein Kind bekommen. Soweit sollte es allerdings nicht kommen. Er lernte damals in seiner Berufsschule ein Mädel kennen mit dem er sich sehr gut verstand wie er sagte. Irgendwann tauchten dann aber Bilder auf, von "Klassenpartys" wo sie auf seinem Schoß saß und irgendwann hat er mir auch gebeichtet das die beiden sich heimlich oft getroffen haben zum "Kaffee trinken". Auch hatte er sich plötzlich verändert. Wollte mit dem rauchen aufhören und ging ins Fitnessstudio.. Irgendwann eskalierte das alles weil ich nur noch eifersüchtig war und ihm nicht mehr vertraut habe. Das ging 1 Jahr so. Eines Abends gab es wieder Streit wegen der Person und da schrie er mich an und sagte ich könne ihn mal am arsch lecken. Ab diesem Tag war er für mich nie wieder erreichbar da er sogar eine neue Handy Nummer für sich organisiert hat und uns zu diesem Zeitpunkt 800km getrennt haben. Ich bin hingefahren habe ihn gebeten das zu klären, hab mit seiner Mutti gesprochen für die ich wie eine Tochter war,auch die verstand die Welt nicht mehr. Seine Freunde wussten von nichts und er hat sich über Monate isoliert und ist nicht mal mehr raus gegangen. Ich bin in dieser Zeit durch die Hölle gegangen und wollte mir sogar das Leben nehmen, es war als ob er tot wäre. Nach zwei Jahren Hölle und schwersten Depressionen habe ich den Weg zurück ins Leben gefunden und auch einen neuen Mann kennengelernt mit dem ich jetzt seit 5 Jahren zusammen bin. Ich habe mich einfach darauf eingelassen und das war auch gut so. Nach wie gesagt 2 Jahren kam dann eine SMS in der stand das er den größten Fehler seines Lebens gemacht hat und sich diesen niemals verzeihen wird als er mich verlassen hat. Seit diesem Tag schreiben wir alle paar Wochen oder Monate. Er ist nun auch 30, lebt bei seiner Mutti und behauptet das er eine Freundin hat. Leider hat diese noch nie ein Freund zu Gesicht bekommen und die Mutti weiß von nichts. Ich weiß das weil ich wöchentlich regen Kontakt mit seinen Freunden habe. Auch als sein Vater vor zwei Jahren verstarb war ich scheinbar die einzige der er sich zugewandt hat und darüber reden wollte. Ich habe den Verdacht, das er sich selbst ins Unglück stürzt und nie etwas aufbauen wird wie Frau und Kind. Auch glaube ich das er versucht mich zu vergessen da er seit einigen Wochen nur noch trotzige Nachrichten zurück schreibt. Letzt Woche schrieb ich zB das es mir nicht gut geht, er sagte dann nur, hast doch einen Freund, der soll sich gefälligst um dich kümmern.. Habe ihn nun konkret gefragt ob es ihm lieber ist das ich ihn nicht mehr anschreibe. Er hat es gelesen aber schreibt nicht darauf zurück. Schreiben immer heimlich via FB..
Ich schreibe das hier nicht weil ich ihn zurück haben will sondern weil er immer ein Teil von mir sein wird und ich versuchen will einen Weg gemeinsam mit ihm zu finden, wo wir uns weiterhin haben können, nur "heimlich". Ich will an seinem Leben teilhaben und das soll er auch an meinem. Mein Freund und ich haben ein gemeinsames Haus und ein Unternehmen. Wir werden uns nicht trennen aber ich kann ihn nicht vergessen und möchte ihn nicht aufgeben, trotz allem was er mir damals angetan hat.
Hat jemand eine Idee was in ihm vorgeht und wie ich mit ihm weiter umgehen kann? Mal um ein Telefonat bitte. Oder ähnliches?
Ps. Für mich hat das nichts mit betrug zu tun, ich liebe meinen Freund aber es würde dies alles einfach nicht verstehen.
Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen würdet.
Lg Lilly

Mehr lesen

7. September 2016 um 20:30

Über die Sache
Mit dem ego bin ich hinweg. Das war tatsächlich so als er mir seinen Fehler offenbarte.
Ja, ein Helfer Syndrom hab ich auch. Ich fühle mich irgendwie schuldig obwohl ich ja nichts dazu kann.. Soll ich nochmal auf ihn zugehen ?

Lg Lilly

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Freund will Pause , er verhält sich komisch
Von: lau281114
neu
7. September 2016 um 19:35
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen