Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich meiner Freundin und mir helfen?

Wie kann ich meiner Freundin und mir helfen?

13. März 2018 um 14:15

Hallo,
Ich weis leider nicht mehr weiter... und nun bitte ich um Ratschläge..
Meine Freundin und ich waren 4 Jahre zusammen, dann ging es zu Ende da Sie meinte Sie musste anderweitige Erfahrungen machen, das heisst Sie war mit untreu.

Nun ein halbes Jahr später kommt Sie zu mir zurück.. wir haben uns darauf geeinigt nun Ehrlicher und Vertrauensvoller miteinander umzugehen.
Sie erzählte mir von Ihren Erfahrungen und das es in dem halben Jahr einen anderen gab, den Sie ca. 4 Wochen bevor Sie zurück kam verlassen hatte.

Ihr war die ganze Zeit Übel usw. das ging Solange bis ich einen Schwangerschaftstest kaufte.. Positiv - Sie war Schwanger von dem Typen.
Ihr war klar das Sie es abtreiben wird, habe mich da rausgehalten.. und das tat Sie dann auch - Sie möchte kein Kind von jemanden den Sie nicht liebt.

Das Problem ist, dass der Typ mit dem Sie etwas hatte an der Arbeitsstelle ihres Traumberufs arbeitet, und nun in der Hand hat ob Sie die geplante Stelle bekommt oder nicht. - So schildert Sie den Grund dafür das Sie den Kontakt mit Ihm nicht abbricht.

Für mich eigentlich ein No-Go das Sie den Kontakt so intensiv mit Ihm hält.

Jetzt sind wieder 2 Wochen vergangen und Sie rief mich auf Arbeit an und meinte das Sie so keine Beziehung mit mir führen kann und sich einen Psycholgen sucht, Sie möchte also eine Pause..
Ich weis nicht wie Ich reagieren soll, ich bin mit der gesamten Situation überfordert, Sie meinte Sie will mich nicht Verletzen und ersteinmal Ihr Leben in den Griff bekommen.

Wie soll Ich reagieren..?
Für eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar

Mehr lesen

13. März 2018 um 14:25
In Antwort auf momomo

Hallo,
Ich weis leider nicht mehr weiter... und nun bitte ich um Ratschläge..
Meine Freundin und ich waren 4 Jahre zusammen, dann ging es zu Ende da Sie meinte Sie musste anderweitige Erfahrungen machen, das heisst Sie war mit untreu.

Nun ein halbes Jahr später kommt Sie zu mir zurück.. wir haben uns darauf geeinigt nun Ehrlicher und Vertrauensvoller miteinander umzugehen.
Sie erzählte mir von Ihren Erfahrungen und das es in dem halben Jahr einen anderen gab, den Sie ca. 4 Wochen bevor Sie zurück kam verlassen hatte.

Ihr war die ganze Zeit Übel usw. das ging Solange bis ich einen Schwangerschaftstest kaufte.. Positiv - Sie war Schwanger von dem Typen.
Ihr war klar das Sie es abtreiben wird, habe mich da rausgehalten.. und das tat Sie dann auch - Sie möchte kein Kind von jemanden den Sie nicht liebt.

Das Problem ist, dass der Typ mit dem Sie etwas hatte an der Arbeitsstelle ihres Traumberufs arbeitet, und nun in der Hand hat ob Sie die geplante Stelle bekommt oder nicht. - So schildert Sie den Grund dafür das Sie den Kontakt mit Ihm nicht abbricht.

Für mich eigentlich ein No-Go das Sie den Kontakt so intensiv mit Ihm hält.

Jetzt sind wieder 2 Wochen vergangen und Sie rief mich auf Arbeit an und meinte das Sie so keine Beziehung mit mir führen kann und sich einen Psycholgen sucht, Sie möchte also eine Pause..
Ich weis nicht wie Ich reagieren soll, ich bin mit der gesamten Situation überfordert, Sie meinte Sie will mich nicht Verletzen und ersteinmal Ihr Leben in den Griff bekommen.

Wie soll Ich reagieren..? 
Für eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar 
 

Tut mir leid, aber ich kann dir hier nur raten, sie zu vergessen. Die Situation ist zu verfahren und du solltest nicht ausbaden müssen, was sie alles falsch gemacht hat.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club