Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich meine Beziehung retten?

Wie kann ich meine Beziehung retten?

2. August um 4:20

Hallo Leute, 

ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns auf Arbeit kennengelernt und es hat einfach alles gepasst. Da wir weit von einander weg wohnten, sind wir ziemlich schnell zusammen gezogen. Es passte alles und ich war noch nie so glücklich. 

Eines Abends saßen wir mit Freunden zusammen und es ging um vorherige Beziehungen und bettgeschichten. Irgendjemand erzählte dann etwas von einem Dreier und blöd wie ich bin, sagte ich etwas in der Art, dass mich wohl niemand mit meinem vierter toppen könnte. Hatte ich nie gehabt, nur wollte ich auch irgendwas erzählen um von meinem eigentlichen langweiligen Leben abzulenken.. Soweit war alles gut. 
Später hatten wir uns über unsere Vergangenheit unterhalten. Er sagte, er nahm Drogen und sagte auch dass er froh ist, seit Jahren clean zu sein. Da hat sich mein Hirn wieder gedacht, dass da auch was erzählt werden muss und so kam es zu einer sinnlosen Geschichte dass ich unter einer Droge Sex mit einem unbekannten hätte. Was auch nicht stimmte. Irgendwie hatte ich mich so verstrickt in diese beiden Geschichten, dass ich nicht mehr raus kam. 

Soweit so gut.. Die Beziehung läuft immer schlechter aufgrund dieser Geschichten, er denkt über eine Trennung nach, weil er diese Sachen als krank und widerlich sieht und teilweise an nichts anderes denken kann. Er ekelt sich sagt er. 

Jetzt ist meine Frage, was soll ich tun. 
Wenn ich jetzt sage, dass ich gelogen habe, wird er sich vielleicht trennen weil ich sowas erzählt habe oder er wird einfach denken ich erzähle, dass es gelogen war, nur damit er bleibt. Mich quält so ein schlechtes Gewissen. 
Hätte ich lieber von meinem langweiligen leben erzählt wäre das nie soweit gekommen 

 

Mehr lesen

2. August um 4:35

Du bist ja lustig. Was gibt's da zu überlegen? Sag ihm die Wahrheit 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. August um 4:40
In Antwort auf blume-1989

Du bist ja lustig. Was gibt's da zu überlegen? Sag ihm die Wahrheit 

Ich hab einfach Angst, dass er mich deswegen verlässt, weil ich gelogen habe oder er einfach denkt, dass ich sowas nur erzähle, weil ich will dass er bleibt. 

Ich hab echt Angst vor seiner Reaktion, weil er sehr abweisend ist bei diesen themen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 4:47

Mein Problem ist, wir haben sehr oft darüber gesprochen. Warum ich das gemacht habe usw. Ich sagte immer wieder dass ich es bereue, und ich wüsste nicht wieso ich das gemacht habe. Ich hatte einfach keine Eier in der Hose zu sagen das all dies nicht stimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 4:50

Ich weiß einfach gar nicht wie ich angefangen soll, weil ich eigentlich nicht der Mensch der großen Worte bin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 5:23

Einfach raus mit der Sprache. Das du dir schon Geschichten dazu gedichtet hast, und jedesmal wenn das Thema zur Sprache kam du weiter gelogen hast in dem du es bereust würde mich sehr verletzen denn du hast jedesmal bewusst weiter gelogen. An dem Abend die Lüge hätte man verzeihen können. Auch so denke ich das man das verzeihen kann aber deine lügen hinterher haben die Lüge an sich nur noch mehr verschlimmert. Entweder deine Beziehung geht kaputt wegen nicht passierten Geschehnisse, oder deine Beziehung geht kaputt weil du die Wahrheit sagst. Ich würde 2. Wählen. Dann schreib ein Brief wenn du nicht gut reden kannst. Aber da frag ich mich, so schüchtern kannst du garnicht sein wenn du so ne Story auf den Tisch Knaller und dann wenn die Wahrheit raus soll verkriechst du dich? Wow 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 5:43
In Antwort auf blume-1989

Einfach raus mit der Sprache. Das du dir schon Geschichten dazu gedichtet hast, und jedesmal wenn das Thema zur Sprache kam du weiter gelogen hast in dem du es bereust würde mich sehr verletzen denn du hast jedesmal bewusst weiter gelogen. An dem Abend die Lüge hätte man verzeihen können. Auch so denke ich das man das verzeihen kann aber deine lügen hinterher haben die Lüge an sich nur noch mehr verschlimmert. Entweder deine Beziehung geht kaputt wegen nicht passierten Geschehnisse, oder deine Beziehung geht kaputt weil du die Wahrheit sagst. Ich würde 2. Wählen. Dann schreib ein Brief wenn du nicht gut reden kannst. Aber da frag ich mich, so schüchtern kannst du garnicht sein wenn du so ne Story auf den Tisch Knaller und dann wenn die Wahrheit raus soll verkriechst du dich? Wow 

Ich weiß selber dass es furchtbar ist, was ich da angerichtet habe. 
Ich hab bis jetzt auch noch mit niemandem drüber geredet, weil er es so schon nicht mag, wenn es ein Problem gibt zwischen uns dass ich da mit einer Freundin zb rede.
Ich hätte das schon früher sagen sollen. Ich wusste ja nicht, dass aufgrund meiner "Vergangenheit" die Beziehung auseinander bricht.
Ich mach mich seit Wochen fertig und würde einfach alles machen um das rückgängig zu machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:03

Dann machs doch? In einer Beziehung sollte man über alles reden können. Ich würde an deiner Stelle kein Auge mehr zu machen wenn ich wüsste er will die Beziehung beenden aufgrund meiner lügen. Dann sorry selbst schuld wenn du dein Mund nicht aufkriegst. Mit jedem Tag belügst du ihn weiter. Super 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:06
In Antwort auf strawberry

Ich weiß selber dass es furchtbar ist, was ich da angerichtet habe. 
Ich hab bis jetzt auch noch mit niemandem drüber geredet, weil er es so schon nicht mag, wenn es ein Problem gibt zwischen uns dass ich da mit einer Freundin zb rede.
Ich hätte das schon früher sagen sollen. Ich wusste ja nicht, dass aufgrund meiner "Vergangenheit" die Beziehung auseinander bricht.
Ich mach mich seit Wochen fertig und würde einfach alles machen um das rückgängig zu machen. 

Letztlich hast du ohnehin nur die beiden Möglichkeiten. Weiterhin lügen oder raus mit der Wahrheit. Ob er dir die eigentliche Wahrheit noch glauben wird und wenn ja, wie er dann reagiert, Kann dir keiner sagen. Ja, Vielleicht macht er dann Schluss. Aber was ändert das dann wirklich noch?
Er denkt doch scheinbar sowieso bereits über eine Trennung nach, weil ihn deine "Vergangenheit" belastet. So oder so, der Schaden ist angerichtet und ich an seiner Stelle würde mich fragen:"Was kann ich ihr denn jetzt eigentlich noch glauben?"
Sag ihm die Wahrheit, alles andere sollte außer Frage stehen. Was sollten wir dir auch anderes raten? Entweder glaubt er dir oder nicht. Aber so zeigst du wenigstens Reue und hast vielleicht noch eine Chance, ihn von deinen Qualitäten zu überzeugen. Und wenn er dir nicht glaubt und sich wirklich trennt, war das leider die schmerzhafte Quittung für den Mist, den du da verzapft hast.

Und vor allem: Hör auf dir irgendeinen Scheiß auszudenken um dich zu profilieren! Das kann dir nicht nur die Beziehung kaputt machen, sondern auch anderweitig für Probleme sorgen. Was machst du denn, wenn er das irgendwann mal vor anderen Bekannten oder Verwandten zur Sprache bringt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:21
In Antwort auf lairely

Letztlich hast du ohnehin nur die beiden Möglichkeiten. Weiterhin lügen oder raus mit der Wahrheit. Ob er dir die eigentliche Wahrheit noch glauben wird und wenn ja, wie er dann reagiert, Kann dir keiner sagen. Ja, Vielleicht macht er dann Schluss. Aber was ändert das dann wirklich noch?
Er denkt doch scheinbar sowieso bereits über eine Trennung nach, weil ihn deine "Vergangenheit" belastet. So oder so, der Schaden ist angerichtet und ich an seiner Stelle würde mich fragen:"Was kann ich ihr denn jetzt eigentlich noch glauben?"
Sag ihm die Wahrheit, alles andere sollte außer Frage stehen. Was sollten wir dir auch anderes raten? Entweder glaubt er dir oder nicht. Aber so zeigst du wenigstens Reue und hast vielleicht noch eine Chance, ihn von deinen Qualitäten zu überzeugen. Und wenn er dir nicht glaubt und sich wirklich trennt, war das leider die schmerzhafte Quittung für den Mist, den du da verzapft hast.

Und vor allem: Hör auf dir irgendeinen Scheiß auszudenken um dich zu profilieren! Das kann dir nicht nur die Beziehung kaputt machen, sondern auch anderweitig für Probleme sorgen. Was machst du denn, wenn er das irgendwann mal vor anderen Bekannten oder Verwandten zur Sprache bringt? 

Naja vor bekannten kommt sowas nicht zur sprache, das wäre nicht das Problem. 
Ich hab da nicht mehr dran gedacht bis er seine Zweifel an uns äußerte.
Seitdem überlege ich wie ich es formulieren kann ohne dass er gleich geht.

Auf der einen Seite redet er von Urlaub und Zukunft, auf der anderen wendet er sich immer weiter ab. 

Ich danke euch schon mal für den Rat. Es tut einfach mal gut darüber zu reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:34
In Antwort auf strawberry

Hallo Leute, 

ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns auf Arbeit kennengelernt und es hat einfach alles gepasst. Da wir weit von einander weg wohnten, sind wir ziemlich schnell zusammen gezogen. Es passte alles und ich war noch nie so glücklich. 

Eines Abends saßen wir mit Freunden zusammen und es ging um vorherige Beziehungen und bettgeschichten. Irgendjemand erzählte dann etwas von einem Dreier und blöd wie ich bin, sagte ich etwas in der Art, dass mich wohl niemand mit meinem vierter toppen könnte. Hatte ich nie gehabt, nur wollte ich auch irgendwas erzählen um von meinem eigentlichen langweiligen Leben abzulenken.. Soweit war alles gut. 
Später hatten wir uns über unsere Vergangenheit unterhalten. Er sagte, er nahm Drogen und sagte auch dass er froh ist, seit Jahren clean zu sein. Da hat sich mein Hirn wieder gedacht, dass da auch was erzählt werden muss und so kam es zu einer sinnlosen Geschichte dass ich unter einer Droge Sex mit einem unbekannten hätte. Was auch nicht stimmte. Irgendwie hatte ich mich so verstrickt in diese beiden Geschichten, dass ich nicht mehr raus kam. 

Soweit so gut.. Die Beziehung läuft immer schlechter aufgrund dieser Geschichten, er denkt über eine Trennung nach, weil er diese Sachen als krank und widerlich sieht und teilweise an nichts anderes denken kann. Er ekelt sich sagt er. 

Jetzt ist meine Frage, was soll ich tun. 
Wenn ich jetzt sage, dass ich gelogen habe, wird er sich vielleicht trennen weil ich sowas erzählt habe oder er wird einfach denken ich erzähle, dass es gelogen war, nur damit er bleibt. Mich quält so ein schlechtes Gewissen. 
Hätte ich lieber von meinem langweiligen leben erzählt wäre das nie soweit gekommen 

 

Sag ihm einfach die Wahrheit und warum du gelogen hast. Blicke mal auf dich selbst und hinterfrage deine Beweggeünde.. 

Und lüge ihn bitte nicht wieder an, wegen den wahren Gründen.. 

Wir sind alle Menschen und machen Fehler.. wenn du dies auklärst und das nöchsre mal zuerst denkst, bevor du redest, dann ist das Problem doch aus der Welt geschafft, nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:34
In Antwort auf strawberry

Hallo Leute, 

ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns auf Arbeit kennengelernt und es hat einfach alles gepasst. Da wir weit von einander weg wohnten, sind wir ziemlich schnell zusammen gezogen. Es passte alles und ich war noch nie so glücklich. 

Eines Abends saßen wir mit Freunden zusammen und es ging um vorherige Beziehungen und bettgeschichten. Irgendjemand erzählte dann etwas von einem Dreier und blöd wie ich bin, sagte ich etwas in der Art, dass mich wohl niemand mit meinem vierter toppen könnte. Hatte ich nie gehabt, nur wollte ich auch irgendwas erzählen um von meinem eigentlichen langweiligen Leben abzulenken.. Soweit war alles gut. 
Später hatten wir uns über unsere Vergangenheit unterhalten. Er sagte, er nahm Drogen und sagte auch dass er froh ist, seit Jahren clean zu sein. Da hat sich mein Hirn wieder gedacht, dass da auch was erzählt werden muss und so kam es zu einer sinnlosen Geschichte dass ich unter einer Droge Sex mit einem unbekannten hätte. Was auch nicht stimmte. Irgendwie hatte ich mich so verstrickt in diese beiden Geschichten, dass ich nicht mehr raus kam. 

Soweit so gut.. Die Beziehung läuft immer schlechter aufgrund dieser Geschichten, er denkt über eine Trennung nach, weil er diese Sachen als krank und widerlich sieht und teilweise an nichts anderes denken kann. Er ekelt sich sagt er. 

Jetzt ist meine Frage, was soll ich tun. 
Wenn ich jetzt sage, dass ich gelogen habe, wird er sich vielleicht trennen weil ich sowas erzählt habe oder er wird einfach denken ich erzähle, dass es gelogen war, nur damit er bleibt. Mich quält so ein schlechtes Gewissen. 
Hätte ich lieber von meinem langweiligen leben erzählt wäre das nie soweit gekommen 

 

Sag ihm einfach die Wahrheit und warum du gelogen hast. Blicke mal auf dich selbst und hinterfrage deine Beweggeünde.. 

Und lüge ihn bitte nicht wieder an, wegen den wahren Gründen.. 

Wir sind alle Menschen und machen Fehler.. wenn du dies auklärst und das nöchsre mal zuerst denkst, bevor du redest, dann ist das Problem doch aus der Welt geschafft, nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:56
In Antwort auf lacaracol

Sag ihm einfach die Wahrheit und warum du gelogen hast. Blicke mal auf dich selbst und hinterfrage deine Beweggeünde.. 

Und lüge ihn bitte nicht wieder an, wegen den wahren Gründen.. 

Wir sind alle Menschen und machen Fehler.. wenn du dies auklärst und das nöchsre mal zuerst denkst, bevor du redest, dann ist das Problem doch aus der Welt geschafft, nicht?

Ja klar, ich muss ihm es sagen. 
Ich versuche einen guten Zeitpunkt zu finden. Wenn er es wieder anspricht.

Aber was wenn er es mit der Zeit akzeptiert? 
Soll ich es dann so lassen, so nach dem Motto, Gras drüber wachsen lassen oder dann mit der Sprache raus rücken und riskieren, dass ichs noch schlimmer mache.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 10:13

was bewegt einen Menschen dazu solche dämlichen lügen zu erfinden nur um den Partner zu verletzen....

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. August um 13:28
In Antwort auf ai_18454549

was bewegt einen Menschen dazu solche dämlichen lügen zu erfinden nur um den Partner zu verletzen....

Bitte?
Ich hab nie beabsichtigt jemanden zu verletzen.
Ich habe eigentlich gedacht Vergangenheit is Vergangenheit, mir is es persönlich egal was er in seiner Vergangenheit gemacht hat.
Weil das für mich nicht zählt.
Das hast du jetzt falsch aufgefasst. Ich habe auch nie geschrieben dass es mein Wille war ihn zu verletzen.
Im Endeffekt verletzt es mich jetzt und es ist meine Schuld... Und nicht ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 14:17
In Antwort auf strawberry

Bitte?
Ich hab nie beabsichtigt jemanden zu verletzen.
Ich habe eigentlich gedacht Vergangenheit is Vergangenheit, mir is es persönlich egal was er in seiner Vergangenheit gemacht hat.
Weil das für mich nicht zählt.
Das hast du jetzt falsch aufgefasst. Ich habe auch nie geschrieben dass es mein Wille war ihn zu verletzen.
Im Endeffekt verletzt es mich jetzt und es ist meine Schuld... Und nicht ihn

Naja.. Vergangenheit ist Verhgangenheit.. jein.. 

Gruppensex mit 4 Leuten und mit ner vögelei lediglich wegen dem Drogeneinfluss, wirft kein gutes Bild auf dich.. vor allem wenn du es noch vor allen rumposaunst.. was soll sich der Freund denn denken, wen er sich da angelacht hat..?

Du möchtest um jeden Preis "mitreden".. du hast wirklich einen grossen Knacks im Ego.. du definierst deinen Selbstwerr über andere.. 

Darum mlchtest du auch "aufregend", "toll" und "spannend" bleiben für die anderen.. 
Wenn dein Leben zu langweilig ist,dann änder was.. 

und bitte warte nicht, bis er dich wieser darauf anspricht.. sag ihm gleich heute nich, dass du mit ihm reden möchtest.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 16:23
In Antwort auf strawberry

Bitte?
Ich hab nie beabsichtigt jemanden zu verletzen.
Ich habe eigentlich gedacht Vergangenheit is Vergangenheit, mir is es persönlich egal was er in seiner Vergangenheit gemacht hat.
Weil das für mich nicht zählt.
Das hast du jetzt falsch aufgefasst. Ich habe auch nie geschrieben dass es mein Wille war ihn zu verletzen.
Im Endeffekt verletzt es mich jetzt und es ist meine Schuld... Und nicht ihn

Ach Vergangenheit ist Vergangenheit und das interessiert dich nicht?
wieso musstest du dann die Vergangenheit von ihm toppen???
weil du besser dastehen wolltest bzw in verletzen wolltest....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. August um 16:24
In Antwort auf lacaracol

Naja.. Vergangenheit ist Verhgangenheit.. jein.. 

Gruppensex mit 4 Leuten und mit ner vögelei lediglich wegen dem Drogeneinfluss, wirft kein gutes Bild auf dich.. vor allem wenn du es noch vor allen rumposaunst.. was soll sich der Freund denn denken, wen er sich da angelacht hat..?

Du möchtest um jeden Preis "mitreden".. du hast wirklich einen grossen Knacks im Ego.. du definierst deinen Selbstwerr über andere.. 

Darum mlchtest du auch "aufregend", "toll" und "spannend" bleiben für die anderen.. 
Wenn dein Leben zu langweilig ist,dann änder was.. 

und bitte warte nicht, bis er dich wieser darauf anspricht.. sag ihm gleich heute nich, dass du mit ihm reden möchtest.. 

die Frage ist ob sie sowas im täglichen leben öfter macht....  dann ist es doch schon krankhaft

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook