Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich ihr wieder vertrauen

Wie kann ich ihr wieder vertrauen

8. September 2013 um 5:16

Meine Frau hat mich betrogen.Das ganze zog sich über einen längeren Zeitraum.Es kam alles durch einen dummen Zufall raus.Wir sind nun mehr als 18 Jahre verheiratet und haben zwei Kinder im Alter von 14 und 18 Jahren,da schmeißt man nicht alles hin.Deswegen und auch weil ich meine Frau immer noch sehr liebe,habe ich Ihr den Fehltritt verziehen.In einem langen Gespräch,daß ich mit meiner Frau geführt habe,sagte sie mir das sie sich in unserer Ehe mit den vielen Problemen (Kindererziehung,Geldprobleme u.a.) alleingelassen gefühlt hat.Ich arbeite im Schichtdienst der sich auch leider oft über das Wochende erstreckt.Sie habe mit den Problemen bei dem anderen Mann ganz abschalten können.Überhaupt wäre dort das leben für sie ganz anders gewesen.Da unsere Kinder nun nicht mehr die kleinsten sind und auch die Zeit der Geldsorgen vorbei ist,versuchen wir nun unser gemeinsames leben zu ändern.Dazu gehört auch das sie schon mal an Wochenenden an denen ich arbeiten muss,zu einer Freundin fährt und ich dann mit den Kindern alleine zu Hause bin.Ich kenne diese Freundin,aber die hat ehr vom "Freund" meiner Frau erfahren als ich.Die hätte mir das also nie gesagt.Meine Frau hat mir zwar versprochen das mit dem anderen Mann schluß sei,aber ich weiss nicht ob ich ihr vertrauen kann.Ich möchte Ihr nicht nachspionieren,aber ich hätte auch keinen Beweiss dafür.Leider stimmt es in umserem Bett noch nicht mit uns.Ich wäre schon dazu bereit,aber sie sagt sie bräuche noch Zeit.Das geht nun aber schon Monate so.Und das ist es,was mich mißtrauisch macht.Schläft sie mit mir nicht weil sie vielleicht mit dem anderen ins Bett geht.Dieser gedanke macht mich wahnsinnig.Soll ich doch lieber meine Koffer packen und gehen.Bitte helft mir weiter,denn die Sache zehrt sehr an den Nerven.

Mehr lesen

8. September 2013 um 5:45

Ist doch ganz egal
ob sie noch fremd geht oder nicht. Eure Ehe ist etwas kaputtes, dass ihr nicht wegwerfen wollt. Ein altes paar Schuhe, welches im Schrank vor sich hin modert.
Sie empfindet keine sexuelle Anziehung mehr für dich, fühlt sich zu einem Anderen hin gezogen, vermisst einen Lebensstil der zu eurer Ehe nicht passt.

Macht es Sinn, die Beziehung zu erhalten weil sie mal funktionierte? Weil da Zeit drin steckt?
Desto länger ihr so weiter macht, desto länger lebt ihr in einer zerbrochenen Traumwelt. Sie wird auch morgen nicht mit dir schlafen wollen und auch nächste Woche nicht. Anziehung ist da und keine Gefälligkeit, die man über sich ergehen lässt und für die man wieder bereit sein muss. Redet doch einfach nochmal darüber ob eure Ehe einen Sinn macht und das ohne Kinder vorzuschieben, ohne Angst vor Veränderung, ohne eure Bindung, die aus der langen Zeit und Gewohnheit heraus immer groß sein wird mit Liebe zu verwechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2013 um 6:06
In Antwort auf pppssss

Ist doch ganz egal
ob sie noch fremd geht oder nicht. Eure Ehe ist etwas kaputtes, dass ihr nicht wegwerfen wollt. Ein altes paar Schuhe, welches im Schrank vor sich hin modert.
Sie empfindet keine sexuelle Anziehung mehr für dich, fühlt sich zu einem Anderen hin gezogen, vermisst einen Lebensstil der zu eurer Ehe nicht passt.

Macht es Sinn, die Beziehung zu erhalten weil sie mal funktionierte? Weil da Zeit drin steckt?
Desto länger ihr so weiter macht, desto länger lebt ihr in einer zerbrochenen Traumwelt. Sie wird auch morgen nicht mit dir schlafen wollen und auch nächste Woche nicht. Anziehung ist da und keine Gefälligkeit, die man über sich ergehen lässt und für die man wieder bereit sein muss. Redet doch einfach nochmal darüber ob eure Ehe einen Sinn macht und das ohne Kinder vorzuschieben, ohne Angst vor Veränderung, ohne eure Bindung, die aus der langen Zeit und Gewohnheit heraus immer groß sein wird mit Liebe zu verwechseln.

Oh und
was das Vertrauen angeht wirst du es nicht wieder aufbauen können. Das Problem besteht darin, dass sie dir die Affäre verschwiegen hat. Untreue ist eines aber Unehrlichkeit bringt absolute Ungewissheit mit sich.

Das einzige, was du machen kannst damit sie ehrlich zu dir sein kann ist ihr die Angst vor der Kommunikation zu nehmen. Sie hat Wünsche, die mit eurer Ehe nicht kompatibel sind. Sie kann diese nicht äußern aus Angst vor den Konsequenzen. Sie ist ja nicht glücklicher als du. Sie würde es nicht machen, wenn sie es wäre. Sie steht zwischen 2 Stühlen. Wenn sie dir offen sagen kann, was sie will und begehrt, wem sie will und begehrt würde sie es vielleicht tun. Du musst dann aber auch mit der Wahrheit leben können und ihr das Gefühl geben, dass du damit nicht vorwurfsvoll oder so umgehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundin hat ihren mann verloren
Von: yehiel_11934040
neu
8. September 2013 um 2:46
Teste die neusten Trends!
experts-club