Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wie kann ich ihr Verhalten deuten?

Letzte Nachricht: 12. Dezember 2023 um 18:33
F
fixyounme
09.12.23 um 18:46

Hallo zusammen, 


ich (m 39) date seit ca 5 Wochen eine Frau. Als wir uns zum ersten Mal getroffen haben und spazieren gegangen sind, waren wir uns beide einig, dass wir etwas Ehrliches und Exklusives haben möchten und es uns auf Zweisamkeit, Nähe und Vertrauen ankommt. 


Ab dem zweiten Treffen waren wir auch immer wenigstens zu einem Anteil bei jemandem von uns zu Hause. Dabei kamen wir uns jedes Mal nah, haben uns geküsst, gekuschelt usw. 


Wir standen dabei fast jedes Mal an dem Punkt, ob wir miteinander schlafen wollen oder nicht. Ich war durchweg dafür, sie hatte allerdings immer einen Grund, der dagegensprach. Sie bat mich dann recht bald um einen hiv Test, den ich natürlich machte, da ich auch auf der sicheren Seite sein wollte. Ich fühle mich auch gerne sicher, daher war das selbstverständlich. Ich schmiss den Test allerdings zu früh weg, so dass ich dann auf ihre Bitte hin noch einen machte und ihr das Ergebnis zeigen konnte. Also bis hierher alles gut. 


Seitdem haben wir uns ca 5mal gesehen, es kam dann auch wieder mehrmals bis zu diesem Punkt, an dem sie erklärte, weshalb es gerade nicht ginge. Einmal war es die Regel, sechs Tage später war es immer noch die selbe Regel, heute Morgen nach dem Aufwachen sprach dagegen, dass ich in zwei Stunden los musste und es nicht so zwischen Tür & Angel passieren sollte. 


Ich habe sie ganz am Anfang darum gebeten daraus kein Machtspiel zu machen oder mich hinzuhalten. Darauf habe ich nämlich keine Lust  


In den ganzen Gesprächen erzählt sie auch öfter von einem männlichen Freund, der mit ihr in die Sauna geht und nun fürchtet, dass das nicht mehr klappt, da es mich ja gäbe. Ich persönlich bin da tatsächlich komplett entspannt und habe kein Problem damit, wenn sie in die Sauna gehen. Denn auch hier vertraue ich und glaube an ihre Worte, dass es einfach nur ein Kumpel ist. 
Dann kommen ab und an so Kurzgeschichten, in denen es meistens um andere Männer geht und darum, dass sie (sie sagt es durch die Blume) von denen begehrt wird. Von einmaligen Geschichten im Partyurlaub usw. 


Auch kein Ding, solange sie weiß was sie möchte. 


Und da komme ich zum Punkt. Ich gehe irgendwie davon aus, dass sie nicht weiß was sie möchte. Sie hat schon ihren Kindern von mir erzählt, was ich persönlich für deutlich zu früh halte. Auf der anderen Seite mag sie mit mir aber nicht die nächste intime Ebene erklimmen  


Sie ist ein bodenständiger Typ und eigentlich keine Aufmerksamkeitssüchtige. Trotzdem wirkt das alles ein wenig merkwürdig auf mich. 


Was meinst ihr? Mein erster Impuls heute Morgen war, dass ich das beenden sollte. Da ist einfach ein komisches Gefühl. 


Lieben Dank fürs Lesen & einen schönen Abend 
 

Mehr lesen

det92
det92
09.12.23 um 22:03

Ich denke mal, sie hat Angst, dass sie nach dem Sex fallen lässt. Vermutlich weil ihr dies schon mal passiert ist.

Höre auf dein Bauchgefühl. 😉 In deinem Alter wäre mir so ein Vermeidungsverhalten einfach zu kompliziert... Je mehr sie es hinauszögert, umso mehr Druck entsteht, dass es dann etwas "Besonderes" wird. Verkrampfung statt Lockerheit. Wie zwei Teenager .



Alternativ könnte es natürlich noch was körperliches sein. Wie weit ist den ihre Kleidung i.d.R. geschnitten? Vielleicht herscht hier Unzufriedenheit, dass du bisher geschickt Verstecktes, im Zuge der Nacktheit nicht goutieren würdest.


 

Gefällt mir

F
fixyounme
10.12.23 um 8:50

Danke für deine Antwort und ja, ich finde das Verhalten auch schwierig bzw macht es das mit der Zeit immer komplizierter. 


An etwas Körperlichem kann es nicht liegen, sie sieht wirklich hübsch aus und hat ein gesundes Selbstbewusstsein. Zumal wir uns inzwischen schon mehrere Male ohne Klamotten begegneten und sie sich schon wohl fühlt. So zumindest meine Wahrnehmung.. 


Sie platziert sich hier ja schon, in dem Zahn- und Haarbürste in meinem Bad sind sowie eines ihrer Shirts in meinem Bett liegt. 


Es ist eben dieser Zwiespalt daraus, dass sie ihren Freunden von mir erzählt, ihre Kinder wissen, dass es mich gibt, sie hier schläft… mich auf der anderen Seite aber auf Distanz lässt, wie sie es will. Das verstehe ich einfach nicht.


Das ist wirklich vermeidendes Teenieverhalten und es macht sie in dem Moment tatsächlich nicht attraktiver. Denn eigentlich ist es ja gerade am Anfang so, dass die Leidenschaft eine große Rolle spielt. Nur so bremst die Vernunft jedes Mal, und mich bremst sie damit auch immer mehr ein, bis ich irgendwann raus bin. Mir geht es dabei wirklich nicht um den reinen Sex, ich wünsche mir auch eine langfristige Bindung. Das habe ich ihr auch schon mehrere Male gesagt und verhalte mich auch dementsprechend. 


Ich finde es aber einfach schwierig, wenn es nur einen gibt, der die Regeln macht und der andere brav Folge leisten muss. Für mich wäre es wichtig sowas gemeinsam zu besprechen. Am liebsten wäre es mir, überhaupt nicht drüber zu sprechen und einfach den Gefühlen freien Lauf zu lassen. Aber auch dazu gehören zwei… 
 

Gefällt mir

B
blowmore
10.12.23 um 9:09

Da ist etwas grob im Faulen mit ihr!
In dem Alter so ein Theater um Sex zu machen ist ein Kindergarten.
Wenn ich dir Regel gehabt hätte dann hätte ich Dir einen geblasen oder einen Handjob gemacht.
Such Dir eine, die scharf auf Dich ist!

1 -Gefällt mir

Anzeige
F
fixyounme
10.12.23 um 9:36
In Antwort auf blowmore

Da ist etwas grob im Faulen mit ihr!
In dem Alter so ein Theater um Sex zu machen ist ein Kindergarten.
Wenn ich dir Regel gehabt hätte dann hätte ich Dir einen geblasen oder einen Handjob gemacht.
Such Dir eine, die scharf auf Dich ist!

Danke, so sehe ich das aus. Kannst du deinen ersten Satz evtl noch etwas konkretisieren? 

Gefällt mir

det92
det92
10.12.23 um 9:39

Vielleicht bildet sie sich ein, durch das zappeln lassen, Bindung zu erzeugen. Aber das Gegenteil ist ja der Fall. "Den lass ich erst ran, wenn er mir aus der Hand isst"

Noch gröber wäre natürlich, wenn du die rational betrachtete gute Partie bist für ihre Kinder und gegenüber ihren Freundinnen, für den Sex aber andere Kandidaten präferiert werden. Da ist die Gefahr gegeben, das dieses Mindest auch im der Beziehung beibehalten wird.


Als letztes wäre natürlich noch doe Rolle des Exmanns interessant

1 -Gefällt mir

F
fixyounme
10.12.23 um 9:53
In Antwort auf det92

Vielleicht bildet sie sich ein, durch das zappeln lassen, Bindung zu erzeugen. Aber das Gegenteil ist ja der Fall. "Den lass ich erst ran, wenn er mir aus der Hand isst"

Noch gröber wäre natürlich, wenn du die rational betrachtete gute Partie bist für ihre Kinder und gegenüber ihren Freundinnen, für den Sex aber andere Kandidaten präferiert werden. Da ist die Gefahr gegeben, das dieses Mindest auch im der Beziehung beibehalten wird.


Als letztes wäre natürlich noch doe Rolle des Exmanns interessant

Bindung erzeuge ich über Bindung und nicht über Machtspielchen oder bewusstes zappeln lassen.. das sehe ich so wie du. 

Ja, auch über ihren Exmann spricht sie öfter. Sie sind inzwischen über 2,5 Jahre getrennt, es bestehen aber noch sämtliche Familiengruppen bei gewissen Nachrichtendiensten, Scheidung ist auch noch nicht vollzogen usw.
Er hatte damals eine andere, weshalb die Trennung erfolgte. Und ja, ohne doof sein zu wollen, wäre ich tatsächlich die deutlich bessere Partie. 

Ok, so langsam dämmert es 😅 daher auch die Ansprache bei den Kindern, damit sie es ihrem Vater aufs Brot schmieren können, dass Mama nun einen besseren Fang gemacht hat. Ist doch bekloppt 

Gefällt mir

Anzeige
K
kristallwasser
10.12.23 um 21:31

Am Ende hilft doch nur eins: Ein offenes, klärendes Gespräch.

Da sie schon älter ist/Kinder hat, kann es ja nun wirklich nicht an mangelnder Erfahrung liegen.
Und wer in die Sauna geht, hat auch kein Problem mit dem eigenen Körper.

Also rede mit ihr über deine Bedenken und Wünsche und schau was daraus wird.
 

Gefällt mir

I
ich2022
10.12.23 um 21:47

Nun es gibt Menschen, nenne sie mal extrovertiert, welche ihre Energie mit allen möglichen Kontakten aufladen -
welche sie aus ihrem Inneren und somit dessen was Ihnen wirklich wichtig ist,
unmöglich erscheint -
da sie auf die Vielfalt angewiesen sind
um zu überleben.

2 -Gefällt mir

Anzeige
I
ich2022
10.12.23 um 21:53
In Antwort auf ich2022

Nun es gibt Menschen, nenne sie mal extrovertiert, welche ihre Energie mit allen möglichen Kontakten aufladen -
welche sie aus ihrem Inneren und somit dessen was Ihnen wirklich wichtig ist,
unmöglich erscheint -
da sie auf die Vielfalt angewiesen sind
um zu überleben.

Wenn du eine Löwin suchst
vermeide die Hyänen

3 -Gefällt mir

I
ich2022
10.12.23 um 22:03
In Antwort auf ich2022

Wenn du eine Löwin suchst
vermeide die Hyänen

Denn Hyäne warten ab,
bis sie sich ihrer Opfer sicher sind -
während Löwe selbstsicher weiß 
was er will.

1 -Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
10.12.23 um 22:06

Abgedroschen aber irgendwie wahr !

"Mufasa töten ????"

"Errrrraaaateeeeen !"

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ich2022
10.12.23 um 22:10
In Antwort auf det92

Abgedroschen aber irgendwie wahr !

"Mufasa töten ????"

"Errrrraaaateeeeen !"

denke du weißt,
Fass viele menschliche Verhaltensweiseisen bestimmten Tiere ähneln und zugeordnet werden können.

Bam ... und sogar im Aussehen dessen

2 -Gefällt mir

Anzeige
I
ich2022
10.12.23 um 22:10
In Antwort auf ich2022

denke du weißt,
Fass viele menschliche Verhaltensweiseisen bestimmten Tiere ähneln und zugeordnet werden können.

Bam ... und sogar im Aussehen dessen

Anruf störte

Gefällt mir

F
fixyounme
11.12.23 um 7:29

Heute Abend ist hier final round... Danke euch für die Beiträge & Meinungen  

Gefällt mir

Anzeige
C
charons284
11.12.23 um 16:04

Hallo, die Dame sucht Aufmerksamkeit und hält Dich auf Abstand. 6 Treffen mit Küssen etc. und kein Sex ? Dafür ein HIV Test ? Dein Gefühl trügt Dich nicht. Das wird nichts. Du scheinst ein wirklich netter und anständiger Mann zu sein. Dazu bindungswillig und auch fähig Emotionen zu zeigen. Das sind so viele Pluspunkte für Dich, da findest Du ganz locker eine andere Frau, die Dich dann auch wertschätzen wird.
Kopf hoch und weiterhin offen sein. 

LG

1 -Gefällt mir

K
ktm-racer
11.12.23 um 16:34
In Antwort auf blowmore

Da ist etwas grob im Faulen mit ihr!
In dem Alter so ein Theater um Sex zu machen ist ein Kindergarten.
Wenn ich dir Regel gehabt hätte dann hätte ich Dir einen geblasen oder einen Handjob gemacht.
Such Dir eine, die scharf auf Dich ist!

Wieso bist du gleich so hart in der Einschätzung??

Ich würde Sie bei einem gemütlichen Abend zusammen ganz direkt fragen was los ist!!!
VViell.hat Sie ja auch in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht??
Es gibt Kerle die wirklich nur auf Sex aus sind und davor hat Sie viell. Angst das er Sie danach doch fallen lässt.


Und was das blasen angeht wenn Sie ihre Regel hat,soll immernoch die Frau entscheiden ob sie das möchte und nicht!!
Das zu  verallgemeinern ,dass eine Frau in dieser Zeit zu blasen hat finde ich nur egoistisch!

3 -Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
11.12.23 um 20:33
In Antwort auf fixyounme

Hallo zusammen, 


ich (m 39) date seit ca 5 Wochen eine Frau. Als wir uns zum ersten Mal getroffen haben und spazieren gegangen sind, waren wir uns beide einig, dass wir etwas Ehrliches und Exklusives haben möchten und es uns auf Zweisamkeit, Nähe und Vertrauen ankommt. 


Ab dem zweiten Treffen waren wir auch immer wenigstens zu einem Anteil bei jemandem von uns zu Hause. Dabei kamen wir uns jedes Mal nah, haben uns geküsst, gekuschelt usw. 


Wir standen dabei fast jedes Mal an dem Punkt, ob wir miteinander schlafen wollen oder nicht. Ich war durchweg dafür, sie hatte allerdings immer einen Grund, der dagegensprach. Sie bat mich dann recht bald um einen hiv Test, den ich natürlich machte, da ich auch auf der sicheren Seite sein wollte. Ich fühle mich auch gerne sicher, daher war das selbstverständlich. Ich schmiss den Test allerdings zu früh weg, so dass ich dann auf ihre Bitte hin noch einen machte und ihr das Ergebnis zeigen konnte. Also bis hierher alles gut. 


Seitdem haben wir uns ca 5mal gesehen, es kam dann auch wieder mehrmals bis zu diesem Punkt, an dem sie erklärte, weshalb es gerade nicht ginge. Einmal war es die Regel, sechs Tage später war es immer noch die selbe Regel, heute Morgen nach dem Aufwachen sprach dagegen, dass ich in zwei Stunden los musste und es nicht so zwischen Tür & Angel passieren sollte. 


Ich habe sie ganz am Anfang darum gebeten daraus kein Machtspiel zu machen oder mich hinzuhalten. Darauf habe ich nämlich keine Lust  


In den ganzen Gesprächen erzählt sie auch öfter von einem männlichen Freund, der mit ihr in die Sauna geht und nun fürchtet, dass das nicht mehr klappt, da es mich ja gäbe. Ich persönlich bin da tatsächlich komplett entspannt und habe kein Problem damit, wenn sie in die Sauna gehen. Denn auch hier vertraue ich und glaube an ihre Worte, dass es einfach nur ein Kumpel ist. 
Dann kommen ab und an so Kurzgeschichten, in denen es meistens um andere Männer geht und darum, dass sie (sie sagt es durch die Blume) von denen begehrt wird. Von einmaligen Geschichten im Partyurlaub usw. 


Auch kein Ding, solange sie weiß was sie möchte. 


Und da komme ich zum Punkt. Ich gehe irgendwie davon aus, dass sie nicht weiß was sie möchte. Sie hat schon ihren Kindern von mir erzählt, was ich persönlich für deutlich zu früh halte. Auf der anderen Seite mag sie mit mir aber nicht die nächste intime Ebene erklimmen  


Sie ist ein bodenständiger Typ und eigentlich keine Aufmerksamkeitssüchtige. Trotzdem wirkt das alles ein wenig merkwürdig auf mich. 


Was meinst ihr? Mein erster Impuls heute Morgen war, dass ich das beenden sollte. Da ist einfach ein komisches Gefühl. 


Lieben Dank fürs Lesen & einen schönen Abend 
 

Ich würde auch ein klärendes Gespräch suchen und dann aber wirklich intuitiv handeln, ob und wie es weitergehen soll.

Allerdings möchte ich noch erwähnen, dass 5 Treffen jetzt noch nicht so viele sind, meiner Meinung nach,  es durchaus sein kann, dass sie sechs Tage später noch ihre Regel hatte, ist bei mir auch so, dass es ca 7 Tage dauert, oder aber es auch andere Gründe geben könnte. 
Aber das kann nur sie dir beantworten. Wer weiß, was dahinter steckt,  hier weiß es jedenfalls niemand, es ist alles rein spekulativ. Kann auch sein, dass du für sie nicht "der Richtige" bist und ja, vielleicht spielt sie auch nur, das weiß man nicht.

Außerdem ist sie ein Mensch, ein Individuum, kein Löwe, oder eine Hyäne. Das sollte vielleicht auch noch gesagt werden.

Ich an deiner Stelle würde mit ihr sprechen. Wer weiß, vielleicht hat sie auch wirklich negative Erfahrungen gemacht, weshalb sie so agiert.

Ich find übrigens KTM-Racers Beitrag gut formuliert. Er hat schon einiges geschrieben,  was ich auch so sehe.

2 -Gefällt mir

N
nicci42
11.12.23 um 23:44

Hallo,
hast du sie schon Mal gefragt, ob es sein kann, dass sie es nicht Gene macht, und: warum? Frag sie das liebevoll, sag ihr, dir fällt das auf, und weil du sie liebst, magst,..wie auch immer du das sagst,...möchtest du mit ihr darüber reden

1 -Gefällt mir

Anzeige
F
fixyounme
12.12.23 um 11:33

So, sie war gestern Nachmittag wieder da. Alles wie immer, wir lagen im Bett, wurden intim und als der Moment gekommen war, meinte sie, dass es jetzt unpassend wäre, weil wir dann nicht die Nacht zusammen hätten und es am nächsten Morgen direkt noch einmal tun können. 

...dass ich nicht lache ☺️ ich denke, das hat sich nun erledigt, ihr Prinzessinnenwunsch wird leider nicht in Erfüllung gehen und ich lasse von ihr ab. Wirklich schade, sie ist grundsätzlich eine tolle Frau. Verrückt, wie unattraktiv sie plötzlich auf mich wirkte, als die hindernden Gründe wieder hochkamen. 

Tolles Forum hier - danke! 

1 -Gefällt mir

R
reisefan67
12.12.23 um 12:03
In Antwort auf fixyounme

So, sie war gestern Nachmittag wieder da. Alles wie immer, wir lagen im Bett, wurden intim und als der Moment gekommen war, meinte sie, dass es jetzt unpassend wäre, weil wir dann nicht die Nacht zusammen hätten und es am nächsten Morgen direkt noch einmal tun können. 

...dass ich nicht lache ☺️ ich denke, das hat sich nun erledigt, ihr Prinzessinnenwunsch wird leider nicht in Erfüllung gehen und ich lasse von ihr ab. Wirklich schade, sie ist grundsätzlich eine tolle Frau. Verrückt, wie unattraktiv sie plötzlich auf mich wirkte, als die hindernden Gründe wieder hochkamen. 

Tolles Forum hier - danke! 

Gute Entscheidung. Aber ich denke, sie wird sich weiterhin bei Dir melden. Immerhin hast Du Ihre Spielchen 5 Wochen lang mitgemacht. Bleib stark, auch wenn sie verspricht, sich zu ändern.

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
12.12.23 um 18:33
In Antwort auf fixyounme

So, sie war gestern Nachmittag wieder da. Alles wie immer, wir lagen im Bett, wurden intim und als der Moment gekommen war, meinte sie, dass es jetzt unpassend wäre, weil wir dann nicht die Nacht zusammen hätten und es am nächsten Morgen direkt noch einmal tun können. 

...dass ich nicht lache ☺️ ich denke, das hat sich nun erledigt, ihr Prinzessinnenwunsch wird leider nicht in Erfüllung gehen und ich lasse von ihr ab. Wirklich schade, sie ist grundsätzlich eine tolle Frau. Verrückt, wie unattraktiv sie plötzlich auf mich wirkte, als die hindernden Gründe wieder hochkamen. 

Tolles Forum hier - danke! 

Was ist denn das für ein Argument??? Wiso solltet ihr nicht die Nacht zusammen haben ?

Und was war die Ausrede am Morgen? 😃
Zu müde ?

Ich glaube du hast richtig entschieden. Hört soch so an als wärest du nur ne Option und das sie noch anderes am laufen hätte


 

Gefällt mir

Anzeige