Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich ihn vergessen??

Wie kann ich ihn vergessen??

31. Mai 2011 um 20:19

Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem.. ich habe vor einem dreiviertel Jahr über 3 Monate eine Affäre mit einem Kerl gehabt, der eine Freundin seit 10 Jahren und ein Kind mit ihr hat.. Ich hatte mich bis über beide Ohren in ihn verliebt und auch er war in mich verliebt.. trotzdem hatten wir die ganze Sache beendet.. er hätte seine Familie nie verlassen, es hängt viel zu viel dran, und ich konnte das auch nachvollziehen.. bevor es schlimmer und schlimmer wurde, haben wir die Sache beendet, bevor es irgendwie raus kommen konnte oder zu viel Schaden anrichten würde.. Ich bin dann Anfang diesen Jahres auch wieder mit meinem Ex Freund zusammen gekommen, mit dem ich zuvor 2 Jahre zusammen war.. trotzdem kann ich IHN nicht vergessen.. ich wünsche es mir so sehr, aber ich träume immer noch nachts oft von ihm und denke eigentlich jeden Tag an ihn.. ich liebe meinen Freund, aber ich kann halt nichts dafür dass ich trotzdem noch an IHN denken muss.. Ich habe schon überlegt, wieder den Kontakt zu ihm zu suchen, aber dann wäre ich wieder im Strudel und würde meine jetzige BEziehung auch zerstören, außerdem will ich eigentlich nicht fremd gehen.--- aber die Sehnsucht frisst mich fast auf, ich würde ihn so gern sehen.. was kann ich tun? wie kann ich ihn endlich vergessen?? von allein schaff ich es nicht...

Mehr lesen

31. Mai 2011 um 20:50

..
Du hast mit deinem Rat sicher Recht, doch Anschuldigungen darüber was bereits passiert ist , nützen keinem und vor Allem mir nichts.. dafür habe ich diesen Thread hier nicht aufgemacht..ich wollte einen Rat wie ich ihn am leichtesten vergessen kann, um genau den Fehler NICHT zu begehen und mich wieder zu melden.. mich nur anzuschuldigen, ist einfach.. vor Allem wenn man selbst noch nicht in so einer Situation gesteckt hat.. das Leben ist nicht nur schwarz weiß und manchmal verliebt man sich eben in dem Falschen...das kann ich jetzt sowieso nicht mehr rückgängig machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 21:44

Nie
Vergessen wirst du ihn nie.
Sein Bild wird im Laufe der Zeit verblassen,der Schmerz weniger - vielleicht wird er ganz verschwinden.

Das Einzige was du tun kannst,um nicht in Schmerz zu versinken:
Pack' dein Leben an - versuch' alles so zu machen,wie du es schon immer gern haben wolltest.
Sei aktiv.

Und wenn du es wirklich allein nicht schaffst,nicht mit Hilfe von Freunden - dann such' dir Profi-Hilfe.
Manchmal helfen schon ein paar Gespräche mit einer neutralen Person,die dich,ihn,das Umfeld und die Situation nicht kennt,um dich vieles klarer sehen zu lassen.
Wen du diesen Schritt tun willst,dann achte darauf,dass die "Chemie" zwischen dir und dem Psychologen stimmt - dann kannst du dich wirklich öffnen.
Und meine Empfehlung - keine Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 9:58

Zeit heilt Wunden
Hallo Christina,

ich weiß altes Sprichwort doch es birgt viel Wahrheit. So eine "Beziehung" zu verarbeiten braucht Zeit zumal man als Geliebte ja oftmals nur die schönen Seiten kennengelernt hat. Ich finde es wirklich ganz toll das du dich von ihm getrennt hast, denn du schreibst es ja selbst das er seine Familie nie verlassen hätte.

Vielleicht solltest du ihn mit anderen Augen betrachten. Klar er hat sich in die verliebt was auch für dich schön ist, doch er hat damit auch seine Freundin betrogen. Vielleicht habt ihr euch auch über das WARUM unterhalten, doch ist es wirklich immer so wie er erzählt hat ? Egal ob fehlende Zweisamkeit, fehlender Sex, Routine im Alltag es ist kein Grund seinen Partner zu betrügen. Möchtest du so einen Mann an deiner Seite?

Ich habe mich nach 20-jähriger Partnerschaft von meinem Mann getrennt weil er eine Geliebte hatte. Es hat lange gedauert um dies alles zu verarbeiten. Es brauchte Zeit. Doch dein jetziger Partner verdient was anderes als ein Lückenbüßer zu sein. Nimm die rosarote Brille ab und unterscheide zwischen einem Leben mit Alltag und gelegentlichen Treffen ohne Verpflichtung.

Alles Liebe
Kleines 1968

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:03

3 Monate
ist keine all zu lange Zeit. Schlimmer wäre es, wenn es sich 3 Jahre gezogen hätte, da würd ich sagen, er wird immer in deinem Herzen bleiben, zwar verblasst es nach einer gewissen Zeit, aber vergessen würdest du ihn nie!

Natürlich, ihr hattet schöne Tage/Wochen und Monate verbracht, ABER du musst bedenken, es waren nur 3 Monate, diese können nicht sooooooo zusammenschweißen, wie wenn es über eine viele längere Zeit ginge.

Auf Vorwürfe oder so würd ich gar nicht hören. Man rutscht da schneller rein als man denkt und dann ist das Chaos perfekt! nun ist es eben passiert und du musst jetzt zusehen, dass es DIR besser geht. Und tu das bloß nicht, nehme nicht wieder Kontakt zu ihm auf, es bringt nichts... Das würde dich nicht glücklicher machen, im Gegenteil...

Sehnstucht ist das schlimmste Gefühl, er frisst einen auf.
was musst du jetzt tun?
Du musst dieses blöde Gefühl "aushalten"... dir bleibt einfach keine andere Wahl. Es ist sehr hart aber nach eine gewissen Zeit wird es besser. Dass er jetzt in deinem Herzen ist, ist normal und da wird er noch ein Weilchen bleiben, darf er auch. je mehr du dagegen ankämpfen würdes umsoschlimmer würde es dir gehen. Nimm das Gefühl hin, akzeptiere es, sag dir "auch DAS geht vorbei" geh unter Menschen, habe Spaß!!!

Und überlege Dir wirklich OB du deinen Freund wirklich liebst, ob du ihn wirklich an deiner Seite haben möchtes, oder ob er dir im Moment einfach nur gut tut und du einen Mann an deiner Seite brauchst und willst - in diesem Moment!

Wünsche dir ganz viel Glück, Kraft und Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 18:20

...
erstmal vielen lieben Dank für eure Ratschläge und euer Verständnis..ich weiß auch, dass es ein Fehler wäre, mich wieder bei ihm zu melden..ich hatte halt irgendwie gedacht, es wird einfacher, wenn man sich einige MOnate nicht sieht und nichts voneinander hört, aber nun haben wir das letzte mal Weihnachten voneinander gehört und seitdem nicht wieder.. Ich dachte es wird einfacher, aber je mehr Zeit vergessen, umso mehr muss ich an ihn denken.. es ist verflixt und ich verstehe mich selbst nicht.. Ich versuche mich so gut es geht abzulenken, aber dann träume ich nachts wieder von ihm und meine Träume kann ich leider nicht beeinflussen..dazu kommt dass meine Schwester blöderweise mit seinem älteren Bruder in einer festen Beziehung lebt.. dadurch habe ich ihn ja überhaupt erst kennen gelernt.. so höre ich zwangsläufig Geschichten von ihm und seiner Familie und kann ihn garnicht richtig vergessen.. selbst wenn meine Schwester (sie ist eingeweiht) mir keine STorys über ihn erzählt, werde ich trotzdem immer wieder an IHN erinnert, wenn ich z.b. meinen Schwager sehe, der ja wie gesagt sein älterer Bruder ist.. und meinen Schwager zu sehen, lässt sich nicht vermeiden, zumal ich mich auch gut mit ihm verstehe.. Ihr seht also, die Lage ist ziemlich scheiße für mich..Und das Schlimmste ist, ich habe das Gefühl ihm geht es super gut und er interessiert sich nicht mehr die Bohne für mich.. ab und zu finde ich bei meiner Schwester Fotos von IHM und seiner Frau, wie alle zusammen grillen oder sonstiges..und alle sehen so glücklich aus.. mit meiner Schwester kann ich auch nicht richtig über die ganze Sache sprechen, da sie mehr Verachtung als Verständnis für mich übrig hat.. ich kann sie natürlich auch irgendwo verstehen, denn sie kennt ja im Gegensatz zu mir, seine Frau..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club