Forum / Liebe & Beziehung

Wie kann ich ihn loslassen?

Letzte Nachricht: 6. August 2010 um 14:14
A
ashton_11877348
02.08.10 um 23:29

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
Ich bin seit Tagen am Boden zerstört.Mein Freund (20) und ich (20) sind seit ca. 2 Jahren zusammen. Eigentlich haben wir eine schöne Bezeihung und wir lieben und wirklich sehr, doch leider habe ich mit der Zeit gemerkt das es einfach nicht das Richtige für mich ist. Er hat viele negative Charaktereigenschaften mit denen ich nicht klarkomme. Die schlimmsten sind sein Kontrollzwang, seine Eifersucht und seine Theorie ohne Freunde leben zu können.Demnach untermehen wir eigentlich immer nur noch etwas zu zweit. Nach einiger Zeit wird mir diese "Zweisamkeit" einfach zu einseitig.Ich fühle mich erdrückt von ihm.Er hatte nie wirklich viele Freunde und ich habe meine verloren. Ich habe gemerkt das es ein fehler war, das man einfach auch andere Leute um sich braucht (außer seinen Partner) . Ich habe es jedoch nie geschafft die Beziehung zu beenden. Als ich mit ihm x male über Trennung sprach sah ich den Schmerz und die Angst in seinen Augen. Er hat es nie zugelassen, meine Gründe die ich ihm nannte nie akzeptiert, mich immer angebettelt zu bleiben. Da ich ihn immernoch über alles liebe, wir manchmal auch schöne Zeiten zusammen haben und ich weiss das für ihn eine Welt zusammenbrechen würde genauso wie für mich, habe ich die Beziehung einfach so fortgeführt. In der zwischenzeit habe ich mich entschieden aus der Stadt weg zu ziehen um im Ausland zu studieren, diese Möglichkeit habe ich letztes Jahr wegen ihm sausen lassen. Leider habe ich noch nicht den Mut gefasst es ihm zu sagen. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen zwei Jahre mit ihm wegzuschmeissen, einen Menschen so weh zu tun um mein Neues Leben zu leben. Ich erinnere mich immer an die schöne Zeit mit ihm und verfalle in so eine Trauer und Deprression. Ich weiss aber das ich den Schritt wagen muss, und ihn nicht länger belügen sollte. Ich muss ihn loslassen, da er auch ein Recht darauf glücklich zu werden .Nun läuft mir noch dazu die Zeit weg, da ich Ende August wegziehe.ich weiss einfach nicht wie ich ihm das sagen soll. Ich weiss nicht mal ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe,..Ich kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen auch nicht das ich mich nach ihm wieder neu verlieben könnte

Mehr lesen

V
vega_12066721
03.08.10 um 0:48

Sei egoist
zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich ähnliche erfahrungen mit meinem freund gemacht habe... es gab auch nur noch ein er und ich, das war schrecklich!! meine freunde wandten sich ab und die beziehung wurde langweilig...
ich kann dir nur eins raten, tu was dir jetzt gut tut. denk einfach mal an dich und sei egoistisch. du kannst nicht dein leben an dir vorbeiziehen lassen.
Du musst nach vorne schauen! vllt merkt er selbst auch wie gut es ihm tut wenn du erst im ausland bist, ihr habt ja schließlich noch keine erfahrungen damit gemacht.
möglicherweise klappt ja sogar eine fernbeziehung..
es stehen so viele türen offen, vllt findet sich ein anderer weg als sich zu trennen, denn 2 jahre ist ne schöne zeit
viel erfolg in der liebe und im studium
alles gute

Gefällt mir

L
li_12565583
03.08.10 um 12:20

Dir geht es wie mir
Deswegen kann ich dir leider auc nicht helfen. Ich bin auch am hin und her überlegen ob ich ihn verlasse, da wir nur noch zu Hause sitzen und er so zufrieden ist. Meine ganzen Freunde sind nun weg und ich merke das mich dies total fertig macht. Wir sind auch zwei Jahre zusammen (ich bin jetzt 22 und er ist 26).

Im Prinzip weiß, dass ich so nicht glücklich sein kann und das ich Freiraum brauche und noch was erleben möchte, neue interessante Leute kennenlernen will und das es in der Beziehung absolut nicht möglich ist..wir haben da schon so oft drüber geredet, es bringt einfach nichts.

Ich glaube auch wenn wir es jetzt nicht schaffen uns zu trennen, dann werden wir es eines Tages machen, denn wir haben nur dieses eine Leben, man muss seine Möglichkeiten einfach wahrnehmen, wir sollten einfach mal nur an uns denken und nicht darüber wie es ihm ohne uns geht.

Klar werden wir ihn sehr vermissen, schließlich mögen und lieben diesen Menschen auch, aber als Partner ist er nicht der Richtige. Die Wege würden sich schon lange trennen, bloß wir gehen noch weiter in die falsche Richtung, aus Mitleid und Angst.

So eine Beziehung macht dich nur kaputt. Ich habe garnichts anderes mehr im Kopf. Ich möchte wieder meine Freundinnen treffen, mit ihnen weg gehen, mich aufbrezeln ohne dafür den Kommentar zu ernten : "für wen machst du dich si schick?"...ich will machen was ich will.

Ich hoffe bei mir wird auch eines Tages der Punkt kommen, an dem ich mir so eine Chance wie du sie hast nicht entgehen lassen kann.

Bei dir ist es soweit, geh ins Ausland, leb DEIN Leben und nicht das jemand anderes.
Du wirst es bitter bereuen, wenn du bei ihm bleibst!!!!

Glaub mir.

Gefällt mir

A
ashton_11877348
03.08.10 um 21:04
In Antwort auf li_12565583

Dir geht es wie mir
Deswegen kann ich dir leider auc nicht helfen. Ich bin auch am hin und her überlegen ob ich ihn verlasse, da wir nur noch zu Hause sitzen und er so zufrieden ist. Meine ganzen Freunde sind nun weg und ich merke das mich dies total fertig macht. Wir sind auch zwei Jahre zusammen (ich bin jetzt 22 und er ist 26).

Im Prinzip weiß, dass ich so nicht glücklich sein kann und das ich Freiraum brauche und noch was erleben möchte, neue interessante Leute kennenlernen will und das es in der Beziehung absolut nicht möglich ist..wir haben da schon so oft drüber geredet, es bringt einfach nichts.

Ich glaube auch wenn wir es jetzt nicht schaffen uns zu trennen, dann werden wir es eines Tages machen, denn wir haben nur dieses eine Leben, man muss seine Möglichkeiten einfach wahrnehmen, wir sollten einfach mal nur an uns denken und nicht darüber wie es ihm ohne uns geht.

Klar werden wir ihn sehr vermissen, schließlich mögen und lieben diesen Menschen auch, aber als Partner ist er nicht der Richtige. Die Wege würden sich schon lange trennen, bloß wir gehen noch weiter in die falsche Richtung, aus Mitleid und Angst.

So eine Beziehung macht dich nur kaputt. Ich habe garnichts anderes mehr im Kopf. Ich möchte wieder meine Freundinnen treffen, mit ihnen weg gehen, mich aufbrezeln ohne dafür den Kommentar zu ernten : "für wen machst du dich si schick?"...ich will machen was ich will.

Ich hoffe bei mir wird auch eines Tages der Punkt kommen, an dem ich mir so eine Chance wie du sie hast nicht entgehen lassen kann.

Bei dir ist es soweit, geh ins Ausland, leb DEIN Leben und nicht das jemand anderes.
Du wirst es bitter bereuen, wenn du bei ihm bleibst!!!!

Glaub mir.

Hey
danke für deine Einschätzung du hast wohl recht damit was du sagst, doch leider bringe ich das nicht übers Herz

Mein Freund ist gerade im Urlaub und ich hab es als DIE Gelegenheit gesehen Schluss zu machen ( ich weiss das ist eigentlich keine gute Lösung aber zumidest kann er nix dagegen tun, mich nicht mit Tränen ansehen oder mich anbetteln zu blieben, weil er einfach nicht da ist..). Natürlich habe ich ihm gesagt das wir über die Trennung reden wen er wieder da ist (das bin ich ihm schuldig), aber letztendlich endete es in einem Telefonat mit einer großen Aussprache und Liebeserklärung suuuupeer. Einerseits geht es mir im Moment wieder gut aber ich weiss das es nur noch eine Frage der Zeit ist

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
ashton_11877348
03.08.10 um 21:08
In Antwort auf vega_12066721

Sei egoist
zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich ähnliche erfahrungen mit meinem freund gemacht habe... es gab auch nur noch ein er und ich, das war schrecklich!! meine freunde wandten sich ab und die beziehung wurde langweilig...
ich kann dir nur eins raten, tu was dir jetzt gut tut. denk einfach mal an dich und sei egoistisch. du kannst nicht dein leben an dir vorbeiziehen lassen.
Du musst nach vorne schauen! vllt merkt er selbst auch wie gut es ihm tut wenn du erst im ausland bist, ihr habt ja schließlich noch keine erfahrungen damit gemacht.
möglicherweise klappt ja sogar eine fernbeziehung..
es stehen so viele türen offen, vllt findet sich ein anderer weg als sich zu trennen, denn 2 jahre ist ne schöne zeit
viel erfolg in der liebe und im studium
alles gute

Leider
ist alles nicht so einfach Ich weiss das ich ihn für immer verlasse. Eine Fernbeziehung kommt für uns beide nicht in Frage vorallem nicht wenn es um so eine Entfernung geht

Wahrscheinlich bist du mutiger gewesen und hattest besseres Durchsetzungsvermögen als ich.

Mit fällt es einfach zu schwer alles wegzuwerfen

Gefällt mir

L
li_12565583
06.08.10 um 14:14
In Antwort auf ashton_11877348

Leider
ist alles nicht so einfach Ich weiss das ich ihn für immer verlasse. Eine Fernbeziehung kommt für uns beide nicht in Frage vorallem nicht wenn es um so eine Entfernung geht

Wahrscheinlich bist du mutiger gewesen und hattest besseres Durchsetzungsvermögen als ich.

Mit fällt es einfach zu schwer alles wegzuwerfen

...
Leider schaffe ich es auch nicht. Mir gehts echt haargenau so. Wenn man dann darüber redet, wird einem bewusst das man ihn doch total liebt und ihn extrem vermissen würde.

Ich kann dir echt nicht helfen. Ich kann mir ja nicht mal helfen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers