Home / Forum / Liebe & Beziehung / wie kann ich ihm wieder vetrauen

wie kann ich ihm wieder vetrauen

8. Februar um 12:16

Halloo.

Ich bin 17 und es geht um meinen Freund(18), wir sind inzwischen seit 10 Monaten zusammen und ich liebe ihn wirklich.. Ich hatte bereits vor ihm einmal Gefühle für einen jungen mit dem ich nur etwas hatte (nur rummachen). Seit ich dann meinen jetzigen Freund kennengelenrt habe, kenn ich ein Gefühl, welches ich so noch nie für jemanden empfunden habe.
Es fällt mir aber besonders in letzter Zeit extrem auf wie skeptisch ich ihm gegenüber bin.. Dafür gibt es auch gute Gründe.
Ich habe ihm beim Fortgehen kennengelernt und war an dem Abend eine von 10(!!) aufrissen.. weiter gehts dann das er am anfang der kennenlernphase sehr viel von seiner ex freundin geredet hat, dass sie ihn so verletzt hat. Dann sind wir zusammengekommen hatten beide unser erstes mal miteinander und alles war wunderschön. gleich paar wochen nachdem wir zusammengekommen sind hab ich auf seinem handy eine nachricht von seiner ex freundin mitlesen können in der stand, dass es gestern total schön war. anfangs meinte er das er nur etwas mit ihr trinken war. 2 stunden später wurde er schwach und hat mir erzählt das er sie bei der ubahn geküsst hat. Angeblich aus Rache. Seit dem Moment durfte ich durchgehend immer an sein handy er hat sie überall blockiert und is jede freie minute die er hat bei mir. wenn er mal nicht kann snappen wir und daher kann ich auch sehen mit wem er wirklich wo ist. Nach diesem riesigen streit war es aber noch nicht getan. Im sommer wollten wir gemeinsam mit seiner und meiner freundesgruppe fortgehen. Leider wurde ich krank und habe ihn alleine gehen lassen worauf hin ich 2 wochen später ein video von einem freund von ihm bekam, wie er mit einer anderen rumgemacht hat. als ich daraufhin gesagt habe, dass ich das nichtmehr kann ging es ihm so dreckig wie noch nie. mir natürlich auch. ich habe dann alle freunde von denen ich wusste das er mit ihnen einmal alleine fort war, gefragt ob sie so ähnliche sahcen wissen und habe sogar dann 2 weitere geschichten erfahren. das er einmal geküsst wurde sie aber wieder weggedrängt hat und das er einmal mit einer getanzt hat.
Viele werden mich warscheinlich als komplett dumm und naiv betrachten das ich ihm das verziehen hab aber es ging mir ohne ihm so schlecht und wir hatten auch so unendlich viele gemeinsame sachen erlebt die wir so gut gemeister haben. sein bester freund verstarb einen monat nachdem wir so gesritten hatten. weiters ist mein vater am anfang unserer BZ verstorben. Wir hatten also gemeinsam wirklich schwierige aber auch wunderschöne Zeiten.

Seine entschuldigung nach diesen ganzen sachen war so atemberaubend schön und dann habe ich ihm tatsächlich diesen ganzen unnfassbaren scheiß verziehen.
Es hat sich auch einiges dann an unserer Bz verändert. Er ging nie wieder alleine ohne mir fort, er ließ seine Snapchatortung an, ich durfte jederzeit alles an seinem handy lesen und er hat wirklich alles gegeben damit ich ihm wieder vertraue. Dies kann ich aber einfach nicht. inzwischen habe ich auch immer mehr das gefühl, dass ihn meine skeptik nervt. wir diskutieren manchmal wegen kleinigkeiten und noch dazu kommt das wir sogut wie garnichtmehr miteinander schlafen. das liegt zwar an einem gesundheitlichen problem bei mir aber macht meine sorgen nicht gerade besser. diese ganzen sachen wecken in mir immernoch so viel unsicherheit, dass er mich nie wirklich liebte, etc.
Jetzt gibt es noch ein problem das wir beide gemeinsam zum electric love gehen wollten, ich aber erst mit 18 darf. Er möchte trotzdem unbedingt dorthin.. verstehe ich auch aber das is das erste mal seit der "pause" das er trotzdem gehen möchte und nicht darauf verzichten würde. Ich verstehe das er will und das er nicht meine erlaubnis brauchen möchte allerdings wünsche ich mir einfach das er das ein bisschen einsieht... ich versteh das viele meinen werden eine beziehung hat so keine chance aber das möchte ich nicht.. ich möchte ihm vertrauen und ihn gehen lassen können aber es geht nach dem allen nicht. ich möchte aber auch nicht die freundin sein die ihm alles verbietet.. andererseits wünsche ich mir einsicht. als ich mit ihm darüber geredet habe das mir das electriv love schon sorgen bereitet wenn er dort alleine wäre, meinte er nur das ich überreagiere... aber eigentlich is dieses festival nichts anderes als 3 tage fortgehen saufen und campen oder in nem hotel übernachten..

Mich macht das alles ziemlich fertig und beschäftigt mich total.. mich würde interessiern ob ihr meine meinung dazu versteht und auch so denken würdet.. freue mich über eure meinungen und tipps wie ich ihm wieder mehr vertrauen kann weil ich will ihm so sachen ja garnicht verbieten.
ich kann ihm einfach nicht vertrauen. ich habe sogar mal einen fake account erstellt und damit mit ihm geflirtet um zu sehen wie er reagiert. er hat mir davon erzählt und mich/sie blockiert.. ich weiß sehr naiv aber ich suche nach gründen ihm doch vertrauen zu können...

Mehr lesen

7. August um 10:49

Also, überreagieren tust du meiner Meinung nach überhaupt nicht. Er ist der jenige, der überreagiert. Er hat dich mehrfach angelogen und auch betrogen. Ich finde, dass du ihn anbetteln sollst, nicht hinzugehen. Er soll sich schuldig fühlen. Du kannst ihm auch sagen, dass es dich schwer belastet und dir einfach das Vertrauen fehlt. Wenn er dies nicht einsieht und weiter macht, solltest du ihm einfach mal nicht verzeihen. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 11:12

Seit dem Moment durfte ich durchgehend immer an sein handy er hat sie überall blockiert und is jede freie minute die er hat bei mir. wenn er mal nicht kann snappen wir und daher kann ich auch sehen mit wem er wirklich wo ist.

Er ging nie wieder alleine ohne mir fort, er ließ seine Snapchatortung an, ich durfte jederzeit alles an seinem handy lesen


Grauenvoll.
Das ist keine Beziehung sondern ein Gefängnis mit Dauerüberwachung.

Also, er hat zweimal ne andere geküßt und einmal mit ner anderen getanzt. Da geht ja die Welt unter!

Mach das doch auch einfach mal, dann erzählste ihm das, dann seit ihr quitt.
Und lass ihn zu dem Festival gehen. Keep cool!
Mensch, ihr seid 17 nud 18, ihr habt keine Ehe mit 3 Kindern und Eigenheim.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 11:18

Oh sorry, alter Thread. Das Festival war ja schon
(Übrigen kommt man da ab 16 rein.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 12:42
In Antwort auf mandarina235

Seit dem Moment durfte ich durchgehend immer an sein handy er hat sie überall blockiert und is jede freie minute die er hat bei mir. wenn er mal nicht kann snappen wir und daher kann ich auch sehen mit wem er wirklich wo ist.

Er ging nie wieder alleine ohne mir fort, er ließ seine Snapchatortung an, ich durfte jederzeit alles an seinem handy lesen


Grauenvoll.
Das ist keine Beziehung sondern ein Gefängnis mit Dauerüberwachung.

Also, er hat zweimal ne andere geküßt und einmal mit ner anderen getanzt. Da geht ja die Welt unter!

Mach das doch auch einfach mal, dann erzählste ihm das, dann seit ihr quitt.
Und lass ihn zu dem Festival gehen. Keep cool!
Mensch, ihr seid 17 nud 18, ihr habt keine Ehe mit 3 Kindern und Eigenheim.

Haha du bist ja lustig. Also ist Küssen nur Betrug wenn man man verheiratet ist und 3 Kinder hat? Nur weil sie noch sehr jung sind, ist das doch nicht weniger Betrug??

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 17:27
In Antwort auf anima_18509179

Also, überreagieren tust du meiner Meinung nach überhaupt nicht. Er ist der jenige, der überreagiert. Er hat dich mehrfach angelogen und auch betrogen. Ich finde, dass du ihn anbetteln sollst, nicht hinzugehen. Er soll sich schuldig fühlen. Du kannst ihm auch sagen, dass es dich schwer belastet und dir einfach das Vertrauen fehlt. Wenn er dies nicht einsieht und weiter macht, solltest du ihm einfach mal nicht verzeihen. 

anbetteln?  sag mir dass du das nicht ernst meinst 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August um 20:08
In Antwort auf ai_18454549

anbetteln?  sag mir dass du das nicht ernst meinst 

Nicht wirklich. Aber ihm wirklich klar machen, dass man damit nicht wirklich zufrieden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 0:10

Ich kann mich sehr gut in dich hineinversetzen. Mein Freund hat auch schon viele Dinge gemacht, die für mich nicht in Ordnung waren. Er ist mir zwar nie fremdgegangen (also er hat nie fremd geküsst oder so) aber er hat mir auch Dinge verheimlicht die ich erst später herausgefunden habe, was für mich eine Art des betrügens ist. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es sehr viel Zeit kostet und starke Nerven um ein derart missbrauchtes vertrauen wieder aufzubauen. Er muss Verständnis Dir gegenüber haben und auf einige Dinge verzichten, wenn er es wirklich ernst mit dir meint. Mein Freund hat mich bisher 2 mal angelogen und vorallem nach dem ersten mal alles getan um es wieder gut zu machen. Ich bin mit ihm gerade in einer Phase, in der ich mein vertrauen wieder aufbauen muss und so langsam gibt er sich auch wieder Mühe. Mir persönlich würde eine Entschuldigung an deiner Stelle nicht reichen, denn schöne Worte sagen kann jeder, aber die Taten zahlen. Siehst du diese Taten bei ihm nicht, dann überlege ob du dich lieber trennen solltest. Wenn du merkst, dass er sich zu sehr eingeengt fühlt, dann solltest du auch überlegen dich zu trennen, denn es ist nunmal seine Schuld, dass alles jetzt so ist, wie es ist. Sag ihm vielleicht auch, dass du das eigentlich garnicht möchtest aber das Gefühl hast, dass Dir nichts anderes übrig bleibt, oder frag ihn am besten mal, wie er sich in deiner Situation fühlen würde, das hilft meinem Freund immer Verständnis für mich zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 5:00

Oh ha..... Ich glaube ich bin zu alt für sowas 😅

Ne im ernst, er hat mit einer anderen getanzt, definitiv kein Betrug. 
Zwei Küsse u bei dem einen, hat er das Mädel weg gedrückt.... Also hat er das unterbunden. 

Also ist sein "Fehltritt" ein Kuss.... Habe ich das richtig verstanden? 

Für einen Kuss möchtest du also sein Leben bestimmen, beschneiden u ihm vill noch sagen, wann er vill zum Klo darf? 

Er zeigt dir alles, lässt dich an alles ran u du bist der geborene Stalker, so wie du das schreibst..... (Was nebenbei bemerkt eine Straftat ist) 
Du versuchst via Fake Account ihn rum zu bekommen u er erzählt Dir davon, dass ihn da nen Weib angräbt. Blockiert diese etc pp u er muss dir noch mehr beweisen??? 

Was verlangst du? Soll er dir 24/7 hörig sein? 

Mal am Rande bemerkt, kein Mensch erzählt absolut alles seinem Partner u muss es auch nicht . Jeder hat auch mal ne "Notlüge".... 

Ich würde dir raten, such mal einen Therapeuten auf, bevor du nicht nur ihn, sondern auch jeden anderen Partner mit dem Verhalten vergraulst. Das scheint bei dir jetzt schon so massiv gefestigt zu sein, dass du da alleine nicht raus kommen wirst. (ein Paartherapeut wäre dafür die beste Anlaufstelle, die können da wesentlich besser helfen.)

In spätestens ein paar Monaten wird er dich wegen dem Verhalten verlassen, denn das ist auch nicht normal. 
Er hat einen kleinen Fehler gemacht, also bist du auch an der Reihe ihm zu zeigen, dass du ihm vertraust. Nicht nur er muss da was tun, du auch. 




 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 9:33
In Antwort auf karessa

Oh ha..... Ich glaube ich bin zu alt für sowas 😅

Ne im ernst, er hat mit einer anderen getanzt, definitiv kein Betrug. 
Zwei Küsse u bei dem einen, hat er das Mädel weg gedrückt.... Also hat er das unterbunden. 

Also ist sein "Fehltritt" ein Kuss.... Habe ich das richtig verstanden? 

Für einen Kuss möchtest du also sein Leben bestimmen, beschneiden u ihm vill noch sagen, wann er vill zum Klo darf? 

Er zeigt dir alles, lässt dich an alles ran u du bist der geborene Stalker, so wie du das schreibst..... (Was nebenbei bemerkt eine Straftat ist) 
Du versuchst via Fake Account ihn rum zu bekommen u er erzählt Dir davon, dass ihn da nen Weib angräbt. Blockiert diese etc pp u er muss dir noch mehr beweisen??? 

Was verlangst du? Soll er dir 24/7 hörig sein? 

Mal am Rande bemerkt, kein Mensch erzählt absolut alles seinem Partner u muss es auch nicht . Jeder hat auch mal ne "Notlüge".... 

Ich würde dir raten, such mal einen Therapeuten auf, bevor du nicht nur ihn, sondern auch jeden anderen Partner mit dem Verhalten vergraulst. Das scheint bei dir jetzt schon so massiv gefestigt zu sein, dass du da alleine nicht raus kommen wirst. (ein Paartherapeut wäre dafür die beste Anlaufstelle, die können da wesentlich besser helfen.)

In spätestens ein paar Monaten wird er dich wegen dem Verhalten verlassen, denn das ist auch nicht normal. 
Er hat einen kleinen Fehler gemacht, also bist du auch an der Reihe ihm zu zeigen, dass du ihm vertraust. Nicht nur er muss da was tun, du auch. 




 

kannst du lesen?

 2 stunden später wurde er schwach und hat mir erzählt das er sie bei der ubahn geküsst hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 9:33
In Antwort auf anima_18509179

Nicht wirklich. Aber ihm wirklich klar machen, dass man damit nicht wirklich zufrieden ist.

NEIN
entweder sie vertraut ihm oder sie läss es bleiben

ihm was zu "verbieten" geht gar nicht !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 9:35
In Antwort auf arisha_11885024

Ich kann mich sehr gut in dich hineinversetzen. Mein Freund hat auch schon viele Dinge gemacht, die für mich nicht in Ordnung waren. Er ist mir zwar nie fremdgegangen (also er hat nie fremd geküsst oder so) aber er hat mir auch Dinge verheimlicht die ich erst später herausgefunden habe, was für mich eine Art des betrügens ist. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es sehr viel Zeit kostet und starke Nerven um ein derart missbrauchtes vertrauen wieder aufzubauen. Er muss Verständnis Dir gegenüber haben und auf einige Dinge verzichten, wenn er es wirklich ernst mit dir meint. Mein Freund hat mich bisher 2 mal angelogen und vorallem nach dem ersten mal alles getan um es wieder gut zu machen. Ich bin mit ihm gerade in einer Phase, in der ich mein vertrauen wieder aufbauen muss und so langsam gibt er sich auch wieder Mühe. Mir persönlich würde eine Entschuldigung an deiner Stelle nicht reichen, denn schöne Worte sagen kann jeder, aber die Taten zahlen. Siehst du diese Taten bei ihm nicht, dann überlege ob du dich lieber trennen solltest. Wenn du merkst, dass er sich zu sehr eingeengt fühlt, dann solltest du auch überlegen dich zu trennen, denn es ist nunmal seine Schuld, dass alles jetzt so ist, wie es ist. Sag ihm vielleicht auch, dass du das eigentlich garnicht möchtest aber das Gefühl hast, dass Dir nichts anderes übrig bleibt, oder frag ihn am besten mal, wie er sich in deiner Situation fühlen würde, das hilft meinem Freund immer Verständnis für mich zu haben.

Mein Freund hat mich bisher 2 mal angelogen und vorallem nach dem ersten mal alles getan um es wieder gut zu machen

ach wie lieb von ihm !!!

um es danach gleich nochmal zu machen



und wieso glaubst du dass er sich jetzt bessert wenn er es immerhin schon 2x gemacht hat?
auf was für dinge muss er denn jetzt verzichten?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 12:46
In Antwort auf anonym10908070

Halloo.
 
Ich bin 17 und es geht um meinen Freund(18), wir sind inzwischen seit 10 Monaten zusammen und ich liebe ihn wirklich.. Ich hatte bereits vor ihm einmal Gefühle für einen jungen mit dem ich nur etwas hatte (nur rummachen). Seit ich dann meinen jetzigen Freund kennengelenrt habe, kenn ich ein Gefühl, welches ich so noch nie für jemanden empfunden habe.
Es fällt mir aber besonders in letzter Zeit extrem auf wie skeptisch ich ihm gegenüber bin.. Dafür gibt es auch gute Gründe.
Ich habe ihm beim Fortgehen kennengelernt und war an dem Abend eine von 10(!!) aufrissen.. weiter gehts dann das er am anfang der kennenlernphase sehr viel von seiner ex freundin geredet hat, dass sie ihn so verletzt hat. Dann sind wir zusammengekommen hatten beide unser erstes mal miteinander und alles war wunderschön. gleich paar wochen nachdem wir zusammengekommen sind hab ich auf seinem handy eine nachricht von seiner ex freundin mitlesen können in der stand, dass es gestern total schön war. anfangs meinte er das er nur etwas mit ihr trinken war. 2 stunden später wurde er schwach und hat mir erzählt das er sie bei der ubahn geküsst hat. Angeblich aus Rache. Seit dem Moment durfte ich durchgehend immer an sein handy er hat sie überall blockiert und is jede freie minute die er hat bei mir. wenn er mal nicht kann snappen wir und daher kann ich auch sehen mit wem er wirklich wo ist. Nach diesem riesigen streit war es aber noch nicht getan. Im sommer wollten wir gemeinsam mit seiner und meiner freundesgruppe fortgehen. Leider wurde ich krank und habe ihn alleine gehen lassen worauf hin ich 2 wochen später ein video von einem freund von ihm bekam, wie er mit einer anderen rumgemacht hat. als ich daraufhin gesagt habe, dass ich das nichtmehr kann ging es ihm so dreckig wie noch nie. mir natürlich auch. ich habe dann alle freunde von denen ich wusste das er mit ihnen einmal alleine fort  war, gefragt ob sie so ähnliche sahcen wissen und habe sogar dann 2 weitere geschichten erfahren. das er einmal geküsst wurde sie aber wieder weggedrängt hat und das er einmal mit einer getanzt hat.
Viele werden mich warscheinlich als komplett dumm und naiv betrachten das ich ihm das verziehen hab aber es ging mir ohne ihm so schlecht und wir hatten auch so unendlich viele gemeinsame sachen erlebt die wir so gut gemeister haben. sein bester freund verstarb einen monat nachdem wir so gesritten hatten. weiters ist mein vater am anfang unserer BZ verstorben. Wir hatten also gemeinsam wirklich schwierige aber auch wunderschöne Zeiten.
 
Seine entschuldigung nach diesen ganzen sachen war so atemberaubend schön und dann habe ich ihm tatsächlich diesen ganzen unnfassbaren scheiß verziehen.
Es hat sich auch einiges dann an unserer Bz verändert. Er ging nie wieder alleine ohne mir fort, er ließ seine Snapchatortung an, ich durfte jederzeit alles an seinem handy lesen und er hat wirklich alles gegeben damit ich ihm wieder vertraue.  Dies kann ich aber einfach nicht. inzwischen habe ich auch immer mehr das gefühl, dass ihn meine skeptik nervt. wir diskutieren manchmal wegen kleinigkeiten und noch dazu kommt das wir sogut wie garnichtmehr miteinander schlafen. das liegt zwar an einem gesundheitlichen problem bei mir aber macht meine sorgen nicht gerade besser. diese ganzen sachen wecken in mir immernoch so viel unsicherheit, dass er mich nie wirklich liebte, etc.
Jetzt gibt es noch ein problem das wir beide gemeinsam zum electric love gehen wollten, ich aber erst mit 18 darf. Er möchte trotzdem unbedingt dorthin.. verstehe ich auch aber das is das erste mal seit der "pause" das er trotzdem gehen möchte und nicht darauf verzichten würde. Ich verstehe das er will und das er nicht meine erlaubnis brauchen möchte allerdings wünsche ich mir einfach das er das ein bisschen einsieht... ich versteh das viele meinen werden eine beziehung hat so keine chance aber das möchte ich nicht.. ich möchte ihm vertrauen und ihn gehen lassen können aber es geht nach dem allen nicht. ich möchte aber auch nicht die freundin sein die ihm alles verbietet.. andererseits wünsche ich mir einsicht. als ich mit ihm darüber geredet habe das mir das electriv love schon sorgen bereitet wenn er dort alleine wäre, meinte er nur das ich überreagiere...  aber eigentlich is dieses festival nichts anderes als 3 tage fortgehen saufen und campen oder in nem hotel übernachten..
 
Mich macht das alles ziemlich fertig und beschäftigt mich total.. mich würde interessiern ob ihr meine meinung dazu versteht und auch so denken würdet.. freue mich über eure meinungen  und tipps wie ich ihm wieder mehr vertrauen kann weil ich will ihm so sachen ja garnicht verbieten.
ich kann ihm einfach nicht vertrauen. ich habe sogar mal einen fake account erstellt und damit mit ihm geflirtet um zu sehen wie er reagiert. er hat mir davon erzählt und mich/sie blockiert.. ich weiß sehr naiv aber ich suche  nach gründen ihm doch vertrauen zu können...
 

ohjee! Auch wenn ihr jung seit, finde ich die ganze Geschichte katastrophal.
Ihr seit doch noch voll nicht lang zusammen und da ist man ja eigentlich verliebt und sieht nur die einer (vorallem wenn es gerade die erste Freundin oder Freund ist)

Er hat dich schon mehrmals betrogen.
Du kontrollierst seine Standorte.
Er darf nirgends mehr hingehen.

Sorry da bekomme ich Kopfweh, was ist denn das für eine "Beziehung". 
Lasst es bleiben. Das ist ein elender Teufekskreis der nicht gut änder wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauche eure hilfe!
Von: joanne
neu
9. August um 12:18
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen