Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich Ihm wieder vertrauen?

Wie kann ich Ihm wieder vertrauen?

6. Mai 2013 um 9:59 Letzte Antwort: 7. Mai 2013 um 23:51

Hi,
ich habe vor 2 Monaten rausgefunden, das mein Mann (6 Jahre verheiratet) einer anderen Frau geschrieben hat, als er alleine beruflich im Hotel übernachtet hat, dass er mit Ihr schlafen will. Sie hat Ihn sogar auf mich angesprochen, und er hat gesagt, sie soll sich keine Sorgen machen, er könnte das trennen ... Gott sein Dank hat sie ihm abgesagt.

Wir führen eine total offene Beziehung, die Handys liegen immer frei rum, jeder kennt alle Passwörter, facebook ist jederzeit lesbar. Desswegen verstehe ich auch nicht, wie er so doof sein kann, diese Mails nicht zu löschen? Tja war aber mein Glück. Obwohl ich ihm natürlich aus diesem Grund immer total vertraut habe!!!

Er sagt, das er es total bereut! Und das es nicht wieder passieren wird. Er gibt sich mega mühe. Bleibt immer zu hause, schreibt mir, wenn er unterwegs ist ständig SMS, ist super lieb zu mir. Unser Sexleben ist auf einmal wieder super gut, und ich hab das Gefühl, er ist mit dem Kopf seit langem wieder richtig bei mir. Das tut mir super gut Ich liebe ihn sehr und ich weiss auch das er mich sehr liebt. Desswegen will ich mich auch auf keinen fall trennen.

Ich weiss aber einfach nicht, wie ich ihm wieder vertrauen soll! Ich komme mir vor, wie eine Suchtkranke. Es gibt gute Tage und auch schlechte. Wie habt Ihr es geschafft, eurem Partner wieder zu vertrauen? Wie habt Ihr es geschafft, diese schrecklichen Gedanken und Bilder aus eurem Kopf zu bekommen? Kann man sowas überhaupt alleine schaffen? Oder muss man zusammen eine Therapie machen?

Bitte helft mir

LG Vanessa

Mehr lesen

6. Mai 2013 um 14:28

Gleichgewichtiges Verhältnis in der Beziehung
liebe Vanessacarina, es ist schon ein grosses Alarmzeichen wenn nach erst 6jähriger Ehe schon so ein Vorfall passiert. Kann es sein, dass diese Frau eine Arbeitskollegin oder ähnliches ist, eine Bekannte von ihm?? - weil, sie hat ihn ja scheinbar auf Dich angesprochen, hat also Kenntnisse seiner Situation.
Das gefährliche ist, dass wenn diese Frau aus seinem Umfeld kommt hier wohl schon mehr ist als der rein sexuelle Gedanke. Wenn er sie also schon kennt, dann ist schon eine gewisse Intimität zwischen Deinem Mann und dieser Frau vorhanden, dann war da im Vorfeld schon länger etwas das deutlich über Freundschaft hinausgeht. Ein Mann würde nur eine total Unbekannte direkt fragen ob sie mit ihm schlafen will - sobald man(n) jemanden etwas kennt, kann ohne Intimität und Vertrauen so eine Frage nicht gestellt werden.

Du selbst hast geschrieben, dass der Sex nun auf einmal wieder gut ist -- möchte diese Worte nicht auf die Goldwaage legen, aber kann es sein das unter anderem auch in diesem Bereich bei Euch nicht alles so gut war, und Dir das eigentlich bewusst ist???
Was jetzt passiert sehe ich nicht als tatsächlichen Zustand und schon gar nicht als Lösung. Ihr seit nicht in einem ausgewogenen gleichgewichtigem Beziehungsverhältnis -- er "kriecht" und möchte keinesfalls irgendwo anecken bei Dir. Er gibt sich Mühe, bleibt zu Hause, rechtfertigt sich per sms wenn er unterwegs ist -- das ist zwar verständlich weil er wohl bereut was passiert ist. Es wäre jedoch falsch zu glauben, dass ihm diese Geschichte nachhaltig derart eingefahren ist das sich das nicht widerholen würde....ich bin übrigens selbst ein Mann und 36 J. alt...

Gefühle kann man nicht eliminieren durch schlechtes Gewissen oder Selbst-Parolen wie "jetzt reiss ich mich zusammen". Der Shock der Ertapptwerdens wird vorbeigehen, vergessen gehen und schlimmstenfalls wird ihn eine zukünftige ähnliche Situation geschickter handeln lassen.

Ich würde Dir raten, das Gespräch mit ihm zu suchen und offen und ehrlich über Eure Beziehung zu sprechen. Du siehst vielleicht auch Sachen, die bei Euch nicht mehr so stimmen - das solltest Du ansprechen. Das Verhalten wie es jetzt abläuft hat keine Zukunft und löst kaum ein Problem - das siehst Du ja auch daran, dass Du trotz seinem Verhalten hier im Forum gelandet bist und Rat suchst.

ich wünsche Dir alles Gute!
- graetschensepp -

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2013 um 23:51

......
hey, ich würd sogar fast behaupten, er hat dich mit ihr schon betrogen, woher weiss sie von dir? .... er denkt sich nun... DAS kam nicht raus, nur texte... daher versucht er nun alles um dich mit nettigkeiten davon abzulenken- nachzuforschen?! wie oft war er denn schonmal weg?also mal ne nacht beruflich? ich rede aus erfahrung! !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen