Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich ihm "Habe dich lieb" mit anderen Worten sagen?

Wie kann ich ihm "Habe dich lieb" mit anderen Worten sagen?

30. Januar 2012 um 12:08

Ich stehe vor einem Problem. Ich habe vor einiger Zeit einen sehr netten Mann kennen gelernt. Wir verstehen uns prima, kommen sehr gut miteinander klar. Es läuft einfach super.

Jetzt das "Problem": Er sagt mir schon seit längerem, dass er mich lieb hat. Er weiß aus meiner Vergangenheit, dass ich Zeit brauche um so etwas zu sagen. Jedoch stehe ich nun an dem Punkt, wo ich ihm so etwas sagen möchte, aber dieses "Ich hab dich lieb" hat für mich selbst eine tiefer gehende Bedeutung, sodass ich ihm das in der Form noch nicht sagen kann/will.

Hat jemand n Tipp von euch, wie ich ihm eben mit anderen Worten sagen kann, dass ich ihn "lieb habe"?

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 13:24

...
Die Idee hatte ich auch schon, aber irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob es dann auch so rüber kommt wie es gemeint ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 14:07

Moin toanhi
Wenn du jetzt mit Wortspielchen rumeierst, geht das nur schief. Sag lieber erst was, wenn du auch so fühlst und bereit dazu bist. Und dann auch gerade raus und nicht um 20 Ecken.

Es ist bekannt, daß "durch die Blume reden" zu Missverständnissen führt oder der Gegenüber damit nichts anfangen kann. Und du willst jetzt Tips wie du es noch mehr verkomplizieren kannst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 15:48


Bin gern bei dir

Genieße deine Nähe

nur im Endeffekt solltest du auf dein Herz hören und vielleicht mal deinen Kopf dabei für eine gewisse Zeit abstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:17
In Antwort auf odalys_12243519


Bin gern bei dir

Genieße deine Nähe

nur im Endeffekt solltest du auf dein Herz hören und vielleicht mal deinen Kopf dabei für eine gewisse Zeit abstellen

Den Kopf abstellen
tue ich schon oft genug. Aber dann kommen Momente, wo er sich selbst wieder einschaltet und ich einfach von allem überrannt werde und anfange zu weinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:19

An dem Punkt
waren wir ja quasi auch. Wobei er es verstehen kann, dass ich es nicht erwider kann und er nimmt es mir auch nicht übel.

Das Ding ist nur, dass ich immer mehr merke, dass ich selbst mit dieser Situation unzufrieden bin, dass ich ihm etwas erwidern möchte, aber eben nicht weiß was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:23

Jo,
der bernd is so ein trockener

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:23

schorni
seh ich auch so !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:36

Nein
ich fühle mich nicht dazu verpflichtet. Ich möchte es von mir aus selbst sagen. Er hat damit absolut nichts zu tun. Er kommt mit der Situation so ja klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:48

Ich
setze das mit "ich liebe dich" auf eine Stufe. Und soweit das zusagen bin ich eben noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 17:56

Das problem
ist doch wohl ein anderes.
sie hat angst davor sich zu öffnen, weil sie dann verletzt werden könnte.
dann frag doch anders: was kann ich an meinem problem mit nähe machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 18:06

...
Ich hab kein Problem mit nähe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 18:09

Hm
du scheinst recht zu haben. Aber für mich ist es eben doch irgendwie das selbe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2012 um 18:26

Das
zweitere trifft eher zu. Aber für mich und mein Gefühl stehen die beiden Aussagen dennoch auf einer Stufe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram