Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ich fremdgehen verzeihen?

Wie kann ich fremdgehen verzeihen?

12. August 2014 um 10:18

Hallo, hier ist meine Situation:

Mein Freund und ich kennen uns seit 3 Jahren. Das erste Jahr waren wir eine Art von "friends with benefits". Ich wollte nichts festes, er auch nicht. Dann verliebte ich mich in ihn und sagte es ihm auch. Eigentlich wollte ich das ganze beenden, da ich ja wusste, dass er nicht in mich verliebt ist und auch keine feste Beziehung will. Aber das wollte er auch nicht, er sagte, dafür möge er mich zu sehr. Daher ließ er sich dann doch auf eine Beziehung ein. Ich wusste die ganze Zeit, dass es eher halbherzig war, aber ich war trotzdem so glücklich, daher hinterfragte ich nichts.

Nach 6 Monaten oder so begann er dann immer komischer zu werden. Sagte, ich hätte was besseres verdient. Er sei einfach zu verwirrt, wisse nicht, was er eigentlich wolle. Und daher machte er Schluss mit mir.

Ich war am Boden zerstört.

Nochmal ein paar Monate später, suchte er wieder den Kontakt. Ich blockte zuerst total ab. Aber nach einer Weile haben wir dann wieder miteinander gesprochen und dann noch eine Weile später sind wir wieder zusammen gekommen.

Die "neue" Beziehung war auch total anders. Er hatte sich total verändert, war sich nun total sicher, dass er mich wollte, mit mir sein Leben verbringen will und so weiter. Wir waren total glücklich. Frisch verliebt - alles gut! Ich verzieh ihm langsam, dass er mit mir Schluss gemacht hat, und mir das Herz gebrochen hat, denn es war ja ein happy end. Ich dachte, die Zeit alleine hatte ihm gut getan, endlich zu sich zu finden und sich zu überlegen, was er wirklich im Leben will.

Nach Monaten des Glücks hab ich dann aus Zufall erfahren, dass er während unserer Trennung mit einer anderen Frau zusammen war. Das verletzte mich sehr, obwohl ich es ihm ja nicht vorwerfen kann, denn wir waren ja nicht zusammen. Ich stellte ihn zur Rede, aber er wollte alles unter den Teppich kehren und nicht darüber reden. Nach weiteren 3 Monaten (wir waren nun schon fast 1 Jahr wieder zusammen), fragte ich ihn dann direkt ins Gesicht, wie das alles angefangen hat und wann. Und siehe da, es hat schon lange während unserer ersten Beziehung angefangen.

Einerseits weiss ich ja, dass er damals nicht in mich verliebt war und eigentlich gar nicht richtig mit mir zusammen sein wollte. Daher kann ich es irgendwie nachvollziehen. Hinzu kommt, dass wir unterschiedliche Nationalitäten haben, und er immer sagte, er will lieber eine Frau aus seinem Land, weil es einfacher ist. Und das war sie. Also kann ich schon verstehen, dass er es mit ihr versucht hat.

Trotzdem bin ich zutiefst verletzt, dass er mir so etwas antun konnte. Und was viel noch viel schlimmer ist, ich bin unglaublich eifersüchtig, stöbere ständig in seinem Telefon herum. Das ist keine gute Basis.

Eine Trennung kommt für mich nicht in Frage. Er ist die Liebe meines Lebens und ich hoffe, ich nun auch. Zudem ist unsere "zweite" Beziehung, seit er sich wirklich für mich entschieden hat, total toll.

Trotzdem komme ich nicht darüber hinweg. Träume von der Frau und anderen Frauen. Dabei will ich nichts sehnlicher, als das endlich zu den Akten zu legen.

Was kann ich tun, um die Angelegenheit ein für alle mal zu verarbeiten und damit abzuhaken?

Danke!

Mehr lesen

12. August 2014 um 13:27

Ich sehe
es genauso wie Funkmaus. Mit der anderen hats nicht geklappt, jetzt bist Du wieder gut genug..... bis die nächste Landsfrau kommt!

Gefällt mir

12. August 2014 um 14:03

Antwort
Danke euch... meint ihr wirklich? Ich habe das eher so interpretiert (oder gehofft), dass er jetzt endlich eingesehen hat, dass Nationalitäten nicht so ausschlaggebend sind... Und wie es scheint, hat er sich ja auch von der Frau getrennt. Das weiss ich natürlich nicht ganz genau, denn ich kenne sie ja nicht und daher nur eine Seite der Geschichte. Aber als wir wieder zusammen kamen hat sie wohl noch einige Male versucht Kontakt aufzunehmen und das hat er dann geblockt. Er meinte, er hätte in der Zeit gemerkt, dass er einfach ohne mich nicht leben will. Egal ob ich jetzt Deutsche bin oder nicht. Und ob es mit ihr einfacher wäre, weil sie aus dem selben Land kommen...

Bin ich zu gut-gläubig?

Gefällt mir

12. August 2014 um 15:36

Es ist möglich,
das er während eurer Trennung, und in der Beziehung mit der anderen erkannt hat, das er dich doch will, und erkannte das du einfach besser für ihn bist.

Aber genauso ist es möglich das wie dir anderen schon sagten du nur ein Lückenbüßer bist.

Du musst dich nun einfach selber fragen und entscheiden ob du das Risiko eingehen willst.

Gefällt mir

26. September 2014 um 3:00

...
na wenn du dich nicht trennen willst, dann lass dich am besten hypnotisieren, damit du den vorfall aus deinem kopf bekommst. denn was man nicht weiß, macht einen nicht heiß.

Gefällt mir

27. September 2014 um 20:19

Ich
glaub auch dass du ein Lückenbüsser bist und er noch auf der suche nebenbei ist. aus welchem Land kommt er denn?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen