Forum / Liebe & Beziehung

Wie kann ich die Beziehung mit meiner Freundin wieder zurück haben?

17. Januar um 23:48 Letzte Antwort: 18. Januar um 22:59

Hallo

Ich schreibe hier um eine Meinung zu bekommen (über allem von jungen Mädchen, die dasselbe Alter meiner Freundin haben, und auch Frauen, die mein Verhalten beurteilen können).
es ist ziemlich kompliziert. Es geht um mich und meine Freundin, sie ist 17 und ich bin 20. Wir kennen uns seit der Kindheit (sie war 5 und ich 8), weil ich mich um sie gekümmert habe, da ihre Eltern arbeiteten, blieb sie mit mir und meiner Mutter (unsere Mütter sind Freundinnen). Ich habe sie immer wie eine kleine Schwester behandelt und liebe sie wirklich, und sie lieb(te) mich auch und schaute mich, als ob ich ihren Held war. Da wie aus einer anderen Kultur kommen haben wir das noch nicht gemacht, da man vorher heiraten muss.
So. Jetzt zur Sache. Wir haben einen Ausflug in den Bergen gemacht, da es Schnee gab. Als wir züruckgekommen waren gab es schlechtes Wetter mit Schnee und Wind und da es keine Busse mehr gab, ist sie bei mir geblieben. Zu einem Punkt hat sie angefangen zu zittern and beschwere sich, dass es ihr kalt war, obwohl es in der Wohnung warm war. Ich habe ihr gesagt, ins bett zu gehen und ich habe sie mit mehreren Bettdecken gedeckt. Ich bin dort geblieben bis sie eingeschlafen war. Danach habe ich mein Hand auf ihren Stirn gelegt und habe bemerkt, dass sie zu warm war. Ich habe dann den termometer genommen und habe festegestellt dass sie 39° hatte. Ihre Kleider waren komplett nass und sie war so geschwitzt, dass ich ihr die kleider ausziehen musste und als ich einen schlafanzug für sie in meinem Schrank suchte, ist sie aufgewacht und hat gesehen, dass sie ohne unterhemd und bh war und sie hat angefangen zu weinen und hat mich gefragt 'warum hast du das gemacht?'. Ich war zu besorgt um mich darum zu kümmern und ich habe ihr den schlafanzug gegeben und habe einfach gesagt, dass sie komplett nass war und hatte hohes fieber, deswegen musste ich ihre kleider ändern. Sie weinte immer mehr, ich habe ihr tablette fürs fieber geheben und sie ist sofort eingeschlafen nachdem sie geweint hatte. Am nächsten tag ging es ihr etw besser aber sie war mit mir geärgert und sprach nicht mehr mit mir. Ich habe ihr weiter tablette fürs fieber gegeben und hähnchensuppe gemacht. Sie wollte nun, dass die eltern kamen. Die mutter hat sie abgeholt und hat mir gedankt, dass ich mich um sie gekümmert hatte. Sie hat nicht mehr auf meine Nachrichten beantwortet und hat meine Nummer blockiert. Als ich zu ihrer wohnung ging sagte mir die mutter, dass im moment sie mich sehen wollte (die mutter war aber nett wie immet und wollte mir einen stück kuchen geben, ich glaube sie hatte nichts darüber erzählt). An einem Tag als ich rausging hat mir ihre beste freundin gespuckt auf den boden (nicht wirklich, aber fast, nur die gestik von unserer kultur) und als ich sie warum gefragt hatte hat sie mir gesagt, dass ich ein (wort für schlechten jungen) war. Ich habe sie gebeten, mit ihr zu sprechen aber sie hat mir gesagt, dass meine Freundin mich hasste für was ich gemacht hatte. Ich habe meine Freundin wieder zufällig gesehen auf der strasse, ich habe ihr gesagt dass ich sie liebe und dass ich das machen musste aber sie hat geweint und hat gesagt, dass ich das absichtig gemacht hatte und sie glaubt mir nicht.
jetzt möchte ich wirklich wissen: Bin ich ein Monster dass ich etw so schrecklich gemacht habe? Ich habe gedacht, ich hatte nur getan, was ich machen musste, damit ws ihr besser ging. Angeblich habe ich profitiert, ihrer meinung nach. 

Habe ich wirklich einen grossen fehler gemacht, dass sie mich durchstreichen will? Was kann ich tun, damit unsere Beziehung wie vorher wird?

Mehr lesen

18. Januar um 10:10
In Antwort auf

Hallo

Ich schreibe hier um eine Meinung zu bekommen (über allem von jungen Mädchen, die dasselbe Alter meiner Freundin haben, und auch Frauen, die mein Verhalten beurteilen können).
es ist ziemlich kompliziert. Es geht um mich und meine Freundin, sie ist 17 und ich bin 20. Wir kennen uns seit der Kindheit (sie war 5 und ich 8), weil ich mich um sie gekümmert habe, da ihre Eltern arbeiteten, blieb sie mit mir und meiner Mutter (unsere Mütter sind Freundinnen). Ich habe sie immer wie eine kleine Schwester behandelt und liebe sie wirklich, und sie lieb(te) mich auch und schaute mich, als ob ich ihren Held war. Da wie aus einer anderen Kultur kommen haben wir das noch nicht gemacht, da man vorher heiraten muss.
So. Jetzt zur Sache. Wir haben einen Ausflug in den Bergen gemacht, da es Schnee gab. Als wir züruckgekommen waren gab es schlechtes Wetter mit Schnee und Wind und da es keine Busse mehr gab, ist sie bei mir geblieben. Zu einem Punkt hat sie angefangen zu zittern and beschwere sich, dass es ihr kalt war, obwohl es in der Wohnung warm war. Ich habe ihr gesagt, ins bett zu gehen und ich habe sie mit mehreren Bettdecken gedeckt. Ich bin dort geblieben bis sie eingeschlafen war. Danach habe ich mein Hand auf ihren Stirn gelegt und habe bemerkt, dass sie zu warm war. Ich habe dann den termometer genommen und habe festegestellt dass sie 39° hatte. Ihre Kleider waren komplett nass und sie war so geschwitzt, dass ich ihr die kleider ausziehen musste und als ich einen schlafanzug für sie in meinem Schrank suchte, ist sie aufgewacht und hat gesehen, dass sie ohne unterhemd und bh war und sie hat angefangen zu weinen und hat mich gefragt 'warum hast du das gemacht?'. Ich war zu besorgt um mich darum zu kümmern und ich habe ihr den schlafanzug gegeben und habe einfach gesagt, dass sie komplett nass war und hatte hohes fieber, deswegen musste ich ihre kleider ändern. Sie weinte immer mehr, ich habe ihr tablette fürs fieber geheben und sie ist sofort eingeschlafen nachdem sie geweint hatte. Am nächsten tag ging es ihr etw besser aber sie war mit mir geärgert und sprach nicht mehr mit mir. Ich habe ihr weiter tablette fürs fieber gegeben und hähnchensuppe gemacht. Sie wollte nun, dass die eltern kamen. Die mutter hat sie abgeholt und hat mir gedankt, dass ich mich um sie gekümmert hatte. Sie hat nicht mehr auf meine Nachrichten beantwortet und hat meine Nummer blockiert. Als ich zu ihrer wohnung ging sagte mir die mutter, dass im moment sie mich sehen wollte (die mutter war aber nett wie immet und wollte mir einen stück kuchen geben, ich glaube sie hatte nichts darüber erzählt). An einem Tag als ich rausging hat mir ihre beste freundin gespuckt auf den boden (nicht wirklich, aber fast, nur die gestik von unserer kultur) und als ich sie warum gefragt hatte hat sie mir gesagt, dass ich ein (wort für schlechten jungen) war. Ich habe sie gebeten, mit ihr zu sprechen aber sie hat mir gesagt, dass meine Freundin mich hasste für was ich gemacht hatte. Ich habe meine Freundin wieder zufällig gesehen auf der strasse, ich habe ihr gesagt dass ich sie liebe und dass ich das machen musste aber sie hat geweint und hat gesagt, dass ich das absichtig gemacht hatte und sie glaubt mir nicht.
jetzt möchte ich wirklich wissen: Bin ich ein Monster dass ich etw so schrecklich gemacht habe? Ich habe gedacht, ich hatte nur getan, was ich machen musste, damit ws ihr besser ging. Angeblich habe ich profitiert, ihrer meinung nach. 

Habe ich wirklich einen grossen fehler gemacht, dass sie mich durchstreichen will? Was kann ich tun, damit unsere Beziehung wie vorher wird?

vielleicht hatte ihr nie eine Beziehung, wie du sie meinst. Eine besondere Nähe schon, aber keine Beziehung (Liebe). Möglicherweise bist du nicht derjenige mit dem sie irgendwann mal eine wirkliche Beziehung haben möchte.

Gefällt mir

18. Januar um 10:27

Das was absolut übergriffig und gruselig von dir. Sie hatte 39 Grad Fieber, nicht 42 Grad. Sie war absolut ansprechbar. Du hättest sie wecken können und ihr trockene Sache anbieten können. Denn es liest sich nicht so als hättet ihr eine richtige Beziehung gehabt. Das war wohl eher dein Wunsch.

Ich kann ihre Reaktion absolut verstehen. Ich würde auch nichts mehr mit dir zu tun haben wollen.

2 LikesGefällt mir

18. Januar um 10:49
In Antwort auf

Das was absolut übergriffig und gruselig von dir. Sie hatte 39 Grad Fieber, nicht 42 Grad. Sie war absolut ansprechbar. Du hättest sie wecken können und ihr trockene Sache anbieten können. Denn es liest sich nicht so als hättet ihr eine richtige Beziehung gehabt. Das war wohl eher dein Wunsch.

Ich kann ihre Reaktion absolut verstehen. Ich würde auch nichts mehr mit dir zu tun haben wollen.

Eigentlich ist sie aufgewacht nur als ich das Licht angeschaltet habe.
Als ich versuchte sie zu wecken gab es keine Antwort. 
 
es ging ihr wirklich sehr schlecht deswegen habe ich das getan, ich hatte keine schlechte Absichten, und ich vermisse sie so sehr.

Gefällt mir

18. Januar um 11:07
In Antwort auf

Eigentlich ist sie aufgewacht nur als ich das Licht angeschaltet habe.
Als ich versuchte sie zu wecken gab es keine Antwort. 
 
es ging ihr wirklich sehr schlecht deswegen habe ich das getan, ich hatte keine schlechte Absichten, und ich vermisse sie so sehr.

Deine "guten Absichten" seien mal dahingestellt. Du hast ihre Grenze deutlich überschritten. Und der Kontaktabbruch ist ihr gutes Recht, akzeptiere das.

Gefällt mir

18. Januar um 16:24
In Antwort auf

Hallo

Ich schreibe hier um eine Meinung zu bekommen (über allem von jungen Mädchen, die dasselbe Alter meiner Freundin haben, und auch Frauen, die mein Verhalten beurteilen können).
es ist ziemlich kompliziert. Es geht um mich und meine Freundin, sie ist 17 und ich bin 20. Wir kennen uns seit der Kindheit (sie war 5 und ich 8), weil ich mich um sie gekümmert habe, da ihre Eltern arbeiteten, blieb sie mit mir und meiner Mutter (unsere Mütter sind Freundinnen). Ich habe sie immer wie eine kleine Schwester behandelt und liebe sie wirklich, und sie lieb(te) mich auch und schaute mich, als ob ich ihren Held war. Da wie aus einer anderen Kultur kommen haben wir das noch nicht gemacht, da man vorher heiraten muss.
So. Jetzt zur Sache. Wir haben einen Ausflug in den Bergen gemacht, da es Schnee gab. Als wir züruckgekommen waren gab es schlechtes Wetter mit Schnee und Wind und da es keine Busse mehr gab, ist sie bei mir geblieben. Zu einem Punkt hat sie angefangen zu zittern and beschwere sich, dass es ihr kalt war, obwohl es in der Wohnung warm war. Ich habe ihr gesagt, ins bett zu gehen und ich habe sie mit mehreren Bettdecken gedeckt. Ich bin dort geblieben bis sie eingeschlafen war. Danach habe ich mein Hand auf ihren Stirn gelegt und habe bemerkt, dass sie zu warm war. Ich habe dann den termometer genommen und habe festegestellt dass sie 39° hatte. Ihre Kleider waren komplett nass und sie war so geschwitzt, dass ich ihr die kleider ausziehen musste und als ich einen schlafanzug für sie in meinem Schrank suchte, ist sie aufgewacht und hat gesehen, dass sie ohne unterhemd und bh war und sie hat angefangen zu weinen und hat mich gefragt 'warum hast du das gemacht?'. Ich war zu besorgt um mich darum zu kümmern und ich habe ihr den schlafanzug gegeben und habe einfach gesagt, dass sie komplett nass war und hatte hohes fieber, deswegen musste ich ihre kleider ändern. Sie weinte immer mehr, ich habe ihr tablette fürs fieber geheben und sie ist sofort eingeschlafen nachdem sie geweint hatte. Am nächsten tag ging es ihr etw besser aber sie war mit mir geärgert und sprach nicht mehr mit mir. Ich habe ihr weiter tablette fürs fieber gegeben und hähnchensuppe gemacht. Sie wollte nun, dass die eltern kamen. Die mutter hat sie abgeholt und hat mir gedankt, dass ich mich um sie gekümmert hatte. Sie hat nicht mehr auf meine Nachrichten beantwortet und hat meine Nummer blockiert. Als ich zu ihrer wohnung ging sagte mir die mutter, dass im moment sie mich sehen wollte (die mutter war aber nett wie immet und wollte mir einen stück kuchen geben, ich glaube sie hatte nichts darüber erzählt). An einem Tag als ich rausging hat mir ihre beste freundin gespuckt auf den boden (nicht wirklich, aber fast, nur die gestik von unserer kultur) und als ich sie warum gefragt hatte hat sie mir gesagt, dass ich ein (wort für schlechten jungen) war. Ich habe sie gebeten, mit ihr zu sprechen aber sie hat mir gesagt, dass meine Freundin mich hasste für was ich gemacht hatte. Ich habe meine Freundin wieder zufällig gesehen auf der strasse, ich habe ihr gesagt dass ich sie liebe und dass ich das machen musste aber sie hat geweint und hat gesagt, dass ich das absichtig gemacht hatte und sie glaubt mir nicht.
jetzt möchte ich wirklich wissen: Bin ich ein Monster dass ich etw so schrecklich gemacht habe? Ich habe gedacht, ich hatte nur getan, was ich machen musste, damit ws ihr besser ging. Angeblich habe ich profitiert, ihrer meinung nach. 

Habe ich wirklich einen grossen fehler gemacht, dass sie mich durchstreichen will? Was kann ich tun, damit unsere Beziehung wie vorher wird?

Wo kann man denn aktuell Schneeausflüge machen in Zeiten von Corona?

Gefällt mir

18. Januar um 20:56
In Antwort auf

vielleicht hatte ihr nie eine Beziehung, wie du sie meinst. Eine besondere Nähe schon, aber keine Beziehung (Liebe). Möglicherweise bist du nicht derjenige mit dem sie irgendwann mal eine wirkliche Beziehung haben möchte.

genauso siehts aus...vergessen...

Gefällt mir

18. Januar um 22:59

Vielleicht habe ich einen fehler gemacht aber sie sollte mich verzeihen, ich liebe sie.. und sie auch, aber sie ist zu verärgert jetzt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers